Jump to content

GerCarrigan

Members
  • Content Count

    130
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by GerCarrigan


  1. was kann man in der Krypta so alles freischalten

     

    bestimmt Artworks, alternative Kostüme, alternative Finisher und sonst noch was?

     

    Das Gleiche wie bei MK9 nur viel viel umfangreicher und interaktiver

     

    Es macht sauviel Spass, die Wartezeit hat sich gelohnt :D


  2. Ich kann dem Vorposter nur zustimmen,

     

    ich persönlich kann mir auch nicht vorstellen, das Wesker und Stagepack 15 Euro kosten sollen um seine Version auf Disc-Niveau aufzuwerten.

     

    Der Vorbestellerpreis für 25 Euro (aufgerundet) ist eigentlich im Grunde ganz okay. Was mich allerdings nervt, ist die Einzelepisoden-Vermarktung.

     

    Ok als VB bekomm ich das Paket so oder so aber ein mulmiges Gefühl bleibt dennoch (abgesehen von der Accountbindung mit dem Spiel).

     

    Da ich Resi Fan bin und die Teile so oder so nicht verkaufen "will", habe ich zur Digitalen Version gegriffen. Habe mir im Laden Resi Rev 1 auch wieder geholt und es bissl bereut die alte Disc verkauft zu haben.

     

    Was Preis/Leistung/Produkt angeht, kann man bei 25 Euro nicht viel Falsch machen, ebenso bei Resi 1 HD Remaster oder Resi Rev1 für PS3 (20 Euro als neu gekauft)


  3. Hier mal meine Sicht der Dinge betreffend Seil.

     

     

     

     

    Nunja die Geschichte mit dem Seil versus die Geschichte mit dem Aufzug.

     

    Soweit ich mich zurückerinnere gab es im ersten und im Directors Cut keine Szene mit einem Aufzug.

     

    Ich denke das ist eher eine Designänderung, egal ob jemand mit Seil kommt oder mit dem Aufzug wieder abhaut ist dem Szenario geschuldet.

     

     

     

     

    Zudem das Spiel in der Cube Fassung an sich "grösser und umfangreicher" geworden ist. Ich kann damit leben.


  4. Also ich hab mir das gestern für die PS4 geholt und bin im soliden sehr zufrieden mit dem Spiel. Endlich ein vernümftiges Beat Em up für die neue Konsole. Auch wenn es nur eine Portierung ist, bietet es mir genug Inhalte und Kostüme/Stages um damit Spass zu haben.

     

    Hab gestern auf der PS4 erneut den Story Mode gespielt und festgestellt, das in Beat em ups ruhig eine Story vorhanden sein können. Diese hier ist auch recht gut gelungen (obwohl ich Sie bereits auf PS3 durchhatte).

     

    Die Kampfmechanik ist auch sehr solide und die Möglichkeiten sehr vielfältig wenn man sich intensiv beschäftigt.

     

    Modi ist es ziemlich vollgepackt und auch Tag-Team/Partnerkämpfe mit entsprechenden Moves gibt's auch noch dazu.

     

    Ich bin kein Ultra Fan Boy von DoA aber für 40 Euro und drunter kann man ruhig zugreifen =)

     

    Das Tutorial, welches noch mit verschiedenen Modi aufwartet, gefällt mir persönlich sehr sehr gut. Ohne dem vorweg zu greifen, das Beste Tutorial was ich seit langem gesehen habe und damit werde ich mich auch weiter noch beschäftigen, einfach um das Gameplay meiner Lieblingsfighter noch etwas zu verbessern ^^ .

     

    Alles in allem bereue ich den Kauf nicht und es tut das, was ein Beat em up soll, Spass machen, egal ob Casual oder Profi :)


  5. Battlefield 4 macht mir persönlich viel viel Spass.

     

    Abstürze, Stat Reset und defekte Saves hatte ich

    Persönlich noch nicht.

     

    Einziges Manko war paar mal ein FPS Einbruch was

    ein stottern gleichkommt. Als wenn der RAM geleert

    wird. Sonst aber ist das Spiel sehr spaßig.

     

    Mein Lieblingsname : Camperfield 4 , ich hasse alle

    Camper !!! ;D


  6. Hallo Sacred-Fans

     

    ich stehe vor einem kleinen Problem...

     

    Ich habe Sacred jetzt ungefähr 300 Stunden

    mit meinen Charakteren verbracht.

    Eine Sera ist 79 die andere 71 aber ich finde

    einfach keinen Co-Op Partner für eine Niob-

    Kampagnenrunde zwecks der Trophy...

     

    Ich würde gerne Sacred abschliessen bevor

    die PS4 kommt und dann wird es noch

    schwieriger.

     

    wenn jemand helfen kann, würde ich mich sehr

    darüber freuen. Einfach adden, Nick ist gleich

    meiner PS3-ID.

     

    mfg

     

    GerCarrigan


  7. Hallo liebe Play3-Community.

     

    Ich möchte den Threat nutzen, um meine Meinung niederzuschreiben. Ich habe die Demo nicht gespielt und war skeptisch ob die Umsetzung auf Konsole was taugt... Ich wurde eines besseren belehrt und bin begeistert.

     

    Es ist zu Anfangs eine Umgewöhnung von Maus zum Controller aber danach läufts wie geschmiert.

     

    Jeder der Hack and Slay liebt wird hier optimal bedient. Mir hat es die Story (Diablo halt), die Klassen, das Effektfeuerwerk und das Skill-Managment angetan.

     

    Ein klasse Kauf neben GTA 5. Kann Diablo III ohne ein schlechtes Gewissen uneingeschränkt empfehlen.

     

    mfg

     

    GerCarrigan


  8. Guten Morgen,

     

    ja ich hatte das Phänomen auch. Bei 1-2 Blu Rays weigerte sich meine Slim die abzuspielen. Nach 2-3 Monaten wurden es immer mehr. Spielen an sich ging ohne Probleme. In der Zeitspanne hat dann meine Konsole garkeine BRs mehr akzeptiert.

     

    Sie hat versucht die Discs zu lesen und nen Auswurfgeräusch gemacht aber die Disc nicht ausgeworfen. Nach reichlicher google-Suche kam ich zum Entschluss "Laufwerksdefekt". Habs dann noch mit einer BR Reinigungsdisc versucht aber nach 1x lesen (hab versucht sie abzuspielen, konnte angeblich nicht wiedergegeben werden) raus und wieder rein, das gleiche oben genannte Phänomen. BR Laufwerk = Kaputt, nimmt auch keine BR Spiele mehr.

     

    Wollte euch nur mal meine Erfahrung mitteilen, wie es bei mir war.

     

    mfg

     

    Carrigan


  9. soooo, da ich grade vom Mercenaries bissl pausiere, schreibe ich kurz meine "kurze" Meinung rein, was Resident Evil 6 angeht.

     

    Als alter Hase, vermittelt das Game mehr eine Verwandschaft mit Resi 5 anstatt mit den alten "oldschool" Teilen. Das Spiel als solches ist wirklich nicht schlecht, es macht Spass, also der Sinn eines Spiels. Vom Horror-Grad bin ich etwas enttäuscht, mir aber war vorher klar, das nach Resi 4+5 es Richtung Action geht. Das Spiel hat enorm viel Spielzeit und weiss durchaus zu unterhalten. Auf jeden Fall sein Geld wert, wenn man auf die Spielzeit raufrechnet. Ich weiss mich mit dem Merc Mode, den Trophys, der Kampagne sehr wohl zu beschäftigen und es macht Laune :)

     

    Was mir am Game nicht gefällt oder gefallen will, sind die QTEs die viel schlechter sind als in Resi 5 als Beispiel. Ich musste mein Pad mehrmals vergewaltigen um überhaupt bei gewissen Szenen diese zu schaffen. Ich bin gewiss kein n00b aber das Game (und das ist mein grösster Kritikpunkt) hat ein paar sehr unfaire Stellen, wie zum beispiel "Verfolgungsjagden", sie sind schön in Szene gesetzt aber "unfair".

     

    Oder der letzte Part bei Chris, ebenso unfair. Teilweise muss ich mich mit Kameraeinstellungen zufrieden geben um blind zu laufen (aufgrund der Szene, ist diese mit Absicht so eingestellt, i know). Teils auch total sinnlose Bugs wie : "Ein Kopfloser Zombie beisst mich ?"

     

    Was den MP Mode angeht, die Server scheinen recht instabil zu laufen, oftmals Disconnects (aber nur ingame, nicht mit PS3), ärgerlich, wenn man im Merc bspw. eine hohe Score hat... naja ist halt so.

     

    Ansonsten, ich hab Spass mit dem Spiel auch wenn das Horror-Genre weiter aussterben wird (bspw. Dead Space Ausschlachtung). An den 90er Teilen werde ich das Erlebnis nicht werten sondern das Spiel als solches. Mir gefällts.


  10. Hallo ORC'ler,

     

    Hier könnt Ihr mal eure Multiplayercharaktere nennen.

     

    - Ich mach mal den Anfang, damit jeder weiss wie ich mir den Thread vorstelle.

     

    Meine Hauptspielcharaktere sind :

     

     

    Lupo (Feuerteufel oder Supersoldat)

     

    Four Eyes (Anlockpheromon)

     

    Party Girl (und Counterpart, mit Gefahrensscanner)

     

    Meine Hauptwaffen sind :

     

    Taktische MP, Nahkampf MP

    - einfach geile Waffen mit hoher Chance auf Blutungsschaden. Relativ schnelle Feuerrate. Blutrauschkill möglich, exellent auf Maps wie Code Blau (Hospital), Tankstelle, Ende aller Tage

     

    Hammer

    - eigentlich nur dieses Sturmgewehr, wenig Munition dafür ordentlicher Schaden. Headshots zeigen mit dem Teil erst so richtig Wirkung. Finger d. Todes oder Ravager wurden durch die Hammer abgelöst :) Geile Bratze

     

    Juggernaut

    - eigentlich nur diese (Auto)Shotgun, effektiv gegen fast alles und hat eine extrem hohe Feuerrate und schnell im Nachladen. Hunter, Licker, Spieler einfach reinhalten und die Probleme lösen sich auf mittlere und nahe Distanz quasi fast von alleine. Man muss kein Aimjunky sein wie bpsw. bei der Hammer oder MP.

     

    Lieblingskombinationen :

     

    Lupo ; Feuerteufel ; MP

    - Lange Gänge, freies Gebiet. Feuerteufel an und Gas geben. 1. Feuerschaden + Blutung am Gegner. Lädt recht schnell auf und der Schaden kann sich sehen lassen. Häufig Feuerkills bekommen durch 2,3 Treffer oder eben wenn es gut läuft nen Blutrauschkill (200 Punkte).

     

    Lupo ; Supersoldat ; Juggernaut

    - Anmachen, durchrennen und alles mitnehmen was im Weg steht. Nachteil ist die hohe Aufladungszeit bei Respawn oder nach Ablauf der Fähigkeit. Problem auch wenn Gegner abhauen und den Skill auslaufen lassen. Im Nahkampf ist man genauso anfällig.

     

    Four Eyes ; Anlockpheromon ; MP

    - siehe Lupo, die taktische Variante zusätzlich Zombies zu platzieren mit dem Pheromon und MP erklärt sich fast von alleine. Man killt langsamer als mit Lupo dafür hält man sich mit dem Pheromon selber den Rücken frei. Zusätzliche Brandgranaten im Inventar verschönern das ganze flächendeckend

     

    Party Girl ; Gefahrenscanner ; egal welche Waffe

    - Party Girl hat einfach den unendlichen Vorteil schnell unterwegs zu sein und für sich und die Gruppe das Gebiet mit dem Scanner aufzudecken. Empfehlen tut sich hier Stufe 3 der Fähigkeit. Aufladung recht schnell, der Vorteil ist, siehe den Gegner auf der Minimap bevor er dich sehen kann. Platzieren, warten -> Umnieten. Party Girl kann sich auf den Gegner am Besten vorbereiten und sich so das Schlachtfeld zu nutze machen. Auch um Camper aufzudecken (Dächer, Ecken etc.). Du bist meistens einen Schritt voraus und siehst auf der Minimap alle Items (Munition, Spray etc)

     

    Das waren meine Favoriten :ok:


  11. Supersoldat overpowered ? Nicht wirklich, habe selber Lupo als Main. Supersoldat hat relativ hohe Aufladezeit auf Stufe 3 (60 Sekunden glaub ich). Nach 5 Treffer ist das Schild aus.

     

    D.h. jedes MG, MP oder Sturmgewehr reisst das Schild recht schnell runter. Das Schild schützt nicht gegen Nahkampfangriffe, Brandgeschosse (Schaden über Zeit effekt) und Infizierung.

     

    Wenn man das weiss, kann man den Supersoldaten schnell in seine Schranken weisen. Was auch recht witzig ist, Blutschaden zu versuchen (am Besten gehts mit MP's) dann mit etwas Glück töten die Zombies den Gegner und gibt 200 Punkte für Dich als Blutrauschkill :D

     

    In Kombination mit Four Eyes und dem Anlockpheromon lassen sich ziemlich gut "Zombies" platzieren :p

     

    Ich find Raccoon City sehr geil ^^


  12. Hallo Leute,

     

    Ich hatte sowas schon bei ein paar anderen Spielen gesehen und finde einfach keinen Resi ORC Post fürs zusammen daddeln :ok:

     

    Also wer das Teil gerne im Versus Modus (Mehrspielermodus) zockt, postet einfach eure ID's zum zocken :)

     

    Denke so lässt sich ein "deutsches" Trupp (Squad oder Team, whatever) schneller basteln. Ich habe auf diese ganzen Leute im Puplic einfach keine Lust mehr. Keine Taktiken, einige keine Micros und wenn hör ich fast nur Amis oder Chinesen :/

     

    Also da ich gern im Team spiele suche ich immer Leutchens für ne Runde Operation Racoon City !

     

    Ihr auch ? dann postet einfach oder added die Poster in eure Liste zum Resi zocken ein :ok:

     

    meine PSN ID : GerCarrigan

     

    mfg

     

    Carrigan


  13. Capcom hat dadurch "jetzt" mehr Kohle, aber stattdessen wird Capcom in der Zukunft pleite gehen.

     

    Wenn Sie weiter so machen, dann definitiv. Glaube kaum, das auf Dauer die Spieler sich verscheissern lassen.

     

    Mag ja sein, das man sich nen Goodie gönnt, aber sowas wie hier bei SF X Tekken und bei Marvel vs Capcom ist einfach untragbar.

     

    Denke in 6 Monaten kommste auf nen Hunni (wenn man sich SF X Tekken zu Release gekauft hat).


  14. Also, hab Proto 1 bis zur Vergasung gespielt. Hat mich blendend unterhalten, auch was so an Möglichkeiten geboten wurde.

     

    Primär wegen dem "zerlegen" von Freshmeat hab ich mir das nicht geholt. Ich bin der Typ, der steht auf solche Szenarien. Auch was den Charakter angeht und dessen Möglichkeiten fand ich Klasse. Das es eine Anti-Held Story ist, hat mich nicht wirklich gestört (wenn man die Hintergründe bzw. Story versteht, kann man Alex Mercers Tat sehr gut nachvollziehen).

     

    Proto 2 ist vorbestellt und das vorgestellte Szenario ist für mich ebenfalls sehr ansprechend, zumindestens deswegen "weil" es weitergeht :ok:

     

    Bin gespannt, obwohl ich nicht glaube, das Sgt. Heller Mercer töten wird, wenn man die Story aus Teil I kennt, ist das schon etwas unwahrscheinlich (ich mag jetzt nicht Spoilern).

     

    Also Proto 2 ist einer meiner Most Wanted Titel 2012 :) ick freu mich druff !

     

    mfg

     

    Carrigan


  15. Copy aus dem News Commentbereich :

     

    Ich empfinde das als ne riesen sauerei, ohne jetzt gg. Cashcom zu haten.

    Sicherlich mag das für die “Gewinnmaximierung” einer wirtschaftlichen Firma sicherlich “Sinn” machen… Jedoch…

    wird man den einen oder anderen Customer (Kunde) für eine Weile verprellen, genau wie mich (als Person). Ich habs fürn Euro ausgeliehen, für gut befunden aber aufgrund der Strategie, die dieses Unternehmen fährt, “nicht” gekauft.

    Sorry Capcom, aber Ihr seit ein “gutes (oder gar schlechtes, however) Beispiel” wie man den Kunden auf gut Deutsch “abzockt”.

     

    Folgendes Wort, nach lesen dieser "News" : Unglaublich

    mfg

     

    Carrigan


  16. Tochter- und Töchterstöchterfirmen sind in der heutigen Zeit sowas von normal. Ob nun Media Markt und bspw. Saturn oder Metro Gruppe usw. ist doch nun wirklich nichts neues.

     

    Das dies im Internet nun auch so ist, überrascht mich nicht wirklich :think:

     

    Ich freu mich riesig auf Resident Evil ORC :ok:


  17. Bedenkt bitte, das Games nur noch Account-gebunden wären. Keine Reklamation, kein Verkauf bei "Nichtgefallen " des Produkts. Kein Test aus der Videothek oder ausleihen von Freunden . Wenn das so kommt, kauf ich mir keine NEXT-GEN, soviel steht fest.


  18. Also... Sucht... süchtig machen, im Positiven oder im Negativen ?

     

    Im Negativen sind es definitiv MMORPGs ala World of Warcraft, Aion, Lineage II, Everquest und so weiter und so weiter.

     

    Diese Spiele sind zwar nicht unbedingt schlecht, was ich auch nicht Anspreche sondern eher "MMOPRGs" sind zeitaufwändig, diese zu spielen.

     

    Wenn du "oben" mit dabei sein willst, brauchst du mehr und mehr Zeit. Ich habe die Dinger teilweise 18 Stunden täglich über mehrere Monate bis Jahre gespielt. Der Negative Effekt ist, das durch die Zeitinvestition man mehr und mehr alles um sich herum vernachlässigt. Man trägt das Game mit sich herum (im Kopf), plant für die nächsten Monate, das nenn ich "Sucht". Es dreht sich alles nur noch um dieses Game und wie man weiter oben dabei sein kann.

     

    Nehmen wir mal ein Beispiel (da wo ich zumindestens mitreden kann) aus eigener Erfahrung. Aion Tower of Eternity.

     

    Ein schönes, solides MMO mit simplen bekannten Spieltechniken und PvP.

     

    Dieses Spiel ist teilweise grossflächiges Open Rasse vs. Rasse PvP. PvP Punkte investierte man damals in Abyss Rüstungen sprich PvP-Equipment.

     

    Das heisst, es gab Leute (speziell Leute mit extrem viel Freizeit), die haben den ganzen Tag Punkte gefarmt, Spieler gekillt und logischerweise waren die extrem krass unterwegs (Skill mal nicht bewertet). Sie killten alles was rumlief, auch Leute mit weniger Freizeit und waren quasi "Kings".

     

    Dazu kommt Ehrgeiz, man will ja mithalten bzw. so gut wie. Und man macht es gemäß den eigenen Möglichkeiten nach. Ein Grund wieso ich auf (ich nenn diese Games nunmal so) Hartz4-Games keine Lust mehr habe/hatte. Es gibt nach 10 Jahren MMORPGs doch wichtigere Dinge, als in einem halbwegs aktuellen MMO die Nase vorn zu haben und wenn es noch so gut ist, sich noch so schön anfühlt und die eigenen Dinge anspricht...

     

    Du machst mit jedem "Jahr" MMORPG (Es zu suchten) dein eigenes Leben kaputt. Sicher MMOs sind billiger, du kaufst Dir Mittelklasse Hardware und ne Gametimecard und bist gegenüber Konsole einfach günstiger dabei, ein Game zu zocken. Nur du hast diesen Zeits-Wettbewerbsdrang immer mit an Dir dran, das heisst : Du opferst automatisch Dinge im Real Life, die sonst immer wichtig sind / waren. Sei es nun die Arbeit. Das Studium, die Führerscheinprüfung, den Freundeskreis usw. usw.

     

    Das wird extrem zur Gewohnheit. Für Dich werden diese Art der Spiele zur Gewohnheit und eher du Dich versiehst, hängst du in einer Sucht drin.

     

    Mittlerweile, hab ich persönlich die meisten gängigen Standarts bei MMOs erlebt, gespielt und es wird sich ähnlich wie bei Sportspielen nicht mehr sonderlich viel ändern. Das ist auch gut so, denn deswegen bin ich weg von MMOs. Seit ich aufgehört habe, hab ich öfter Besuch, hab wieder Arbeit und öfters mal Besuch durch Bekannten u. Freunden.

     

    Sicherlich kosten mich Games mehr als ein MMORPG, unterm Schnitt, sieht es nunmal so aus : Ich habe auch mehr und mehr Geld im Monat, damit ich Sie mir auch leisten kann. Ebenso, wenn ich kein Bock hab, die Playsie einzuschalten, mach ich mehr im Real Life und das ist ein Grund, wieso man die Finger von MMORPGs lassen sollte :ok:

     

    Natürlich schreib ich das, aus eigener Erfahrung

     

    Sucht im Positiven (um nicht Offtopic zu werden), hmmm, müsste ich doch mal überlegen :

     

    Highscores jagen, empfinde ich als Sucht. Hab sehr oft Batman Arkham City die Challenge Modes gezockt und dabei ne Menge Spass gehabt. Oder eben Resident Evil 5 versus Mode (oder in Gold Edition MERC) mit Teams auf Punkte/Combo Jagd. Macht immer wieder Riesenspass :D

     

    MAG - Massive Action Game, ist auch auf jeden Fall Top, wo ich auch nen Riesenspass hatte. Habs mir aus dem Grunde gestern nochmal bestellt. Wenn man sich mit der Mechanik anfreunden kann, erlebt man doch hin und wieder sehr sehr spannende Matches die Laune machen.

     

    Wenn du mehr Zeit hast, kann man auch Beat em Ups mit einbeziehen, such dir Charaktere, die Dir vom Stil gefallen und trainiere sie. Dann geh auf Rankings und spiele diese. Ranglisten motivieren auch sehr, um positiv bei der Stange zu bleiben (ich kriege durch meine Street Fighter 4 auszeit nur noch aufs Fressbrett, gott bin ich schlecht geworden, jaja MK und SF4 sind doch zwei Unterschiedliche Prügler)... Aber auch das kann ungemein motivieren

     

    Sonst fällt mir da nichts weiter ein. Muss halt jeder selber sehen, welches Genre einem liegt und welches nicht. Eine Empfehlung ist da schwer auszusprechen.

×
×
  • Create New...