Jump to content
Play3.de

hausgeist

Members
  • Content Count

    853
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Everything posted by hausgeist

  1. Ignorierlisten fand ich alleine schon deswegen immer schon unpraktisch, weil dadurch manche Diskussionen total verfälscht werden, wenn eben einfach Beiträge zwischendrin fehlen. Man kann ja nichtmehr einzeln entscheiden, ob ein Beitrag sinnvoll ist oder nicht, sondern man sperrt gleich alles von einem bestimmten Nutzer.
  2. Komisch das ich in der ganzen Zeit, die ich hier bin, die Igno-Liste im Kontrollzentrum nichtmal gesucht habe. Einige andere haben die sicher auch noch nie angefasst. Wenn einem jmd. anderes nicht passt, dann kann man den doch auch ohne verstecken der Beiträge ignorieren. Teutobod wäre da z.B. so ein Beispiel. Seinen Schwachsinn hab' ich auch immer überlesen, ganz ohne Igno. Und in meiner Signatur verewigen musste ich ihn auch nicht.
  3. Wobei es ja fast schon positiv ist, wenns nur Gehabe ist und die Sache mit dem Zuhälter sein / jede Frau vögeln usw. alles nur gepose ist. Aber immernoch blöd, weil die Jugendlichen es vllt. zu ernst nehmen.
  4. Sicher. Aber du müsstest gesehen haben das es eben in erster Linie ums "Battlen" ging. Davon habe ich gesprochen. Wobei es auch noch viele andere Arten im HipHop gibt, wos nur ums Posen geht. Im Allgemeinen höre ich aber keinen Hip Hop mehr. Ist eben nicht mehr meine Musik.
  5. Man wird älter, verändert sich, wird reifer. Als ich mich 2008 hier registrierte war der Name eigentlich schon überholt.
  6. Im Vergleich zu Beginn der letzten Generation läutet die PS4 ja mit einem regelrecht günstigen Preis ein.
  7. Darum gehts allgemein in der Musikrichtungsecke. Einfach Posen, mehr Schein als Sein, usw. Alleine schon daher alles nix für mich.
  8. Wird MGS V denn ein Exklusiv-Titel, oder gibts den auf beiden Konsolen?
  9. Gebrauchte Dinge zu verfluchen ist ein völliges ad absurdum führen der Funktion der Wirtschaft. Sollte sie den Menschen nicht eigentlich dienen? Was für eine Verschwendung, wenn gebrauchte Dinge nicht mehr weiterverkauft werden könnten. Stellt euch mal vor die Autohersteller würden es euch unmöglich machen, euer Auto zu verkaufen - und sei es auch nur das ihr noch eine Abgabe entrichten müsstet. Was für eine Verschwendung von Ressourcen wäre das? Aber bei Computerspielen soll das okay sein?
  10. Die hat sich bei der Telekom nach 75 GB im Monat pro Anschluss auch ausgecloudet.
  11. So habe ich das ohnehin bisher immer gehalten. So werden die Kinderkrankheiten schonmal herausgenommen / rausgefunden durch eben jene "Early Adopters".
  12. Sich löschen zu lassen finde ich sowieso immer etwas übertrieben. Wenn man nicht mehr teilnehmen möchte kann man doch auch einfach das einloggen sein lassen. Aber mit Löschungen hat man immer Themen, wo dann einzelne Beiträge von unbekannt sind, usw. Und in 10 Jahren ist dann der gesamte Beginn der Forenkneipe nur noch "unbekannt" und "unbekannt". ^.^
  13. Bei solchen Berichten in der Menge kriegt man gar das Gefühl, einzelne Mitarbeiter würden Microsoft ruinieren wollen, indem sie die Presse-Abteilung anweisen, sowas zu veröffentlichen ;>.
  14. Wobei der Verkehr nicht das große Problem sein wird. Wenn ein Spiel läuft, das viele interessiert (gerade auch zu Europa- oder Weltmeisterschaften), dann sind die Straßen öfter mal wie leergefegt.
  15. Wobei Wacken ja sogar noch geht in der Hinsicht. Es wird ja auch nichtmehr größer, weil die tticketanzahl gleich bleibt. Seit Jahren..
×
×
  • Create New...