Jump to content

Janno

Members
  • Content Count

    307
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Janno

  1. Wieso ist das schade? Ist doch eine mehr als ordentliche Wertung 🤔 Für mich ist jetzt sowieso alles nach "The Last of Us 2" eher zweite Liga, aber dennoch scheint das Teil mehr als gelungen zu sein.
  2. Einige haben das Spiel (auch die CE) schon erhalten. Spielegrotte bereitet es zum Versand vor und will es morgen früh verschicken. Dies stand zumindest in meiner Bestellung. Nur weiß ich nicht, ob dies schon gestern in meiner Bestellung stand oder erst heute 😅
  3. Ich denke auch, dass die Grotte erst am Mittwoch versendet, da sonst auf der Mainpage ja "Ab morgen im Versand" stehen würde, was es (leider) noch nicht tut. Bin auch schon ganz ganz hibbelig
  4. Lost Legacy fand ich tatsächlich wieder etwas schwächer; auch was Charaktermomente angeht. Aber das hat Druckmann auch nicht mehr geschrieben. LL ist aber dennoch super.
  5. Finde Uncharted 4 tatsächlich auch den besten Teil der Serie, weil er erzählerisch einfach am rundesten ist. Und es ist der erste Teil, bei dem auch mal wirklich RICHTIG wert auf die Charaktere gelegt wird mit tollen Charaktermomenten. Sowas gab's in Uncharted 1-3 halt so gar nicht. So sehr ich die Trilogie von Amy Henning mochte, Neil Druckman ist einfach der (wesentlich) bessere (Charakter)Schreiber.
  6. Da bin ich doch recht froh, die dicke Collector's Edition bei der Grotte vorbestellt zu haben. Wenn es bei DHL dann noch immer zu Verzögerungen kommen sollte, was durchaus verständlich ist, dann krieg ich das Spiel eben nicht, wie bei der Grotte sonst üblich, 1-2 Tage vorher, sondern pünktlich zu Release. Kann ich mit leben, auch wenn ich sicherlich bis zum Anschlag hibbelig sein werde
  7. Im Grunde ist der Releaseablauf genau wie bei Teil 1. Auf den haben wird seit dessen Anfündigung zwar "nur" zwei Jahre warten (und nicht vier Jahre wie bei Teil 2), aber auch dieser wurde 2x verschoben und erschien letztendlich im Juni 2013; im Grunde also ganz genau wie Teil 2. Aber da für mich "The Last of Us" einfach pure Liebe ist, schmälert der Leak und die Verschiebung(en) meine Lust auf das Spiel nicht im geringsten. Dieses und Red Dead 2 waren in den letzten Jahren die Spiele, auf die ich mich einfach wie irre gefreut hab. So richtig kindliche Vorfreude
  8. Japp, gibt einen Skilltree, in dem man neue Manöver freischalten kann.
  9. Aaaaaalso, ich hab noch ein bisschen weiter gespielt und mir gefällt es noch immer. Die Levels sind realativ linear, aber es gibt dennoch genug Abzweigungen und geheime Routen, um Sachen und Geheimnisse zu entdecken. Und da es sich um ein "Metroidvania" handelt, können manche Gebiete auf dem Planeten erst zu einem späteren Zeitpunkt besucht werden. Und diese Linearität ist auch nicht weiter störend, denn es ist ja kein Open World-Spiel. Der Entdeckerdrang wird hier trotzdem geweckt. Kämpfe sind angenehm fordernd (zweithöchster Schwierigkeitsgrad) und auf einem "realistischen" Level. Man tritt also nicht gleich gegen 25 Gegner auf einmal an. Es ist kein God of War oder Force Unleashed, daher auch kein wildes ADHS-Kombogekloppe (Gott sei Dank). Und da es so viel mit Uncharted verglichen wird: Ja, es hat viel von Uncharted, aber hier liegt auch mein größter Kritikpunkt. Die Levels von Uncharted wirkten glaubwürdig, also die Kletterpassagen und dergleichen waren sehr gut in die Welt eingebettet. Die Umgebungen wirkten glaubhaft und relativ realitätsnah. Bei Fall Order sehen die Planeten halt wirklich aus wie richtige Videospiel-Levels; verschachtelt und sehr plattformartig. Stört aber jetzt nicht so massiv, dass es mit den Spielspaß verhagelt. Bisher bin ich also SEHR zufrieden mit dem Spiel und Respawn enttäuscht auch diesmal nicht.
  10. Naja, ist halt der Star Wars-Soundtrack. Macht also im Grunde nix falsch
  11. Die erste Stunde, also der Auftakt, ist schonmal sehr sehr gut und klasse inszeniert, spielt sich flott, klingt gut und sieht gut aus. Auch die deutsche Synchro gefällt mir.
  12. Bisher kann ich noch nicht so viel zu dem Spiel sagen, da man in den ersten 2-3 Stunden ungfähr zu 80% nur zuschaut Aber die Symbiose aus Bildern und Musik ist FANTASTISCH; ebenso die Grafik. Und ich spiele auf "Normal"; wie eigentlich jedes Spiel.
  13. Gleich geht's los. Seeeeehr gespannt
  14. Also meinetwegsen muss nur die 725er generft und die Bugs bei den Missionen beseitigt werden und dann bin schon zufrieden. Der Rest kann sehr gerne so bleiben.
  15. Was für eine Scheiße. Haben die ganzen Kiddies und Rumheuler wieder ihren Willen bekommen. Echt arm, dass Infinity Ward keinerlei Rückgrat beweist. Vermutlich wird auch noch die TTK erhöht, hm? Wenn dem so sein sollte, rühre ich das Spiel definitiv nicht mehr an. Eine Schande sowas.
  16. Ich finde eigentlich alle sehr gut, nur Palace mag ich tatsächlich gar nicht. Lieblingsmap ist Piccadilly.
  17. Für mich definitiv das beste CoD seit Modern Warfare 2. Die Kampagne ist klasse und auch recht abwechslungsreich; der Sound kracht; die Optik ist schick; der Multiplayer schön entschleunigt und die Maps sind, bis auf 1-2 Ausnahmen, gelungen (London ist meine liebste Map). Würde ich auch so unterschreiben. Man muss einfach mal aufpassen, Augen aufmachen und auch mal schauen, was außerhalb der Minimap passiert.
  18. Kampagne auch grad beendet und sehr begeistert von dieser. Multiplayer auch ein ganz ganz großer Spaß (auch wenn ich derbe auf 'n Arsch krieg). Aber was mich grad EXTREM nervt ist, dass bei der Waffenkategorie ständig der grüne Punkt aufleuchtet, als hätte ich was Neues. Ich finde aber absolut nichts.
  19. Collector's Edition jetzt auch bei Amazon und Spielegrotte verfügbar. Kostenpunkt ist bei 209€. Mir egal, gleich bei Spielegrotte zugeschlagen. Hätte trotzdem gerne die Ellie-Edition gehabt.
  20. Wie es aussieht, kommt die Ellie-Edition NICHT nach Deutschland https://blog.de.playstation.com/2019/09/24/the-last-of-us-part-ii-neuer-trailer-und-erscheindatum-bekanntgegeben/?emcid=or-ph-175774 Und warum sind meine Beiträge immer "versteckt"? Das war doch sonst nie so.
  21. Will es SOFORT vorbestellen. Liebe einfach alles daran. https://blog.us.playstation.com/2019/09/24/the-last-of-us-part-ii-arrives-on-february-21-2020/
  22. Reicht doch, wenn du auf der Minimap deine Leute siehst. Wieviel noobiger willst du es denn noch? Wenn jetzt (auf den kleinen Maps) auch noch die ganze Zeit die Gegner angezeigt werden, denn braucht man wirklich ja gar nicht mehr auf Schlachfeld gucken. Finde, wie es so ist, ist das schon ein ganz guter Kompromiss. Und ich hab GW auch mal angetestet, aber gefällt mir nicht. Bleibe da lieber bei den Standard Modi. Das sind die, die CoD auch versteht. Große Eroberungsschlachten sollten lieber bei bei Battlefield bleiben. GW kommt an ein BF-Eroberungsmatch (leider) nicht ansatzweise heran.
  23. Minimap ist wieder da; seitdem ist auch das Gecampe wieder DRASTISCH nach oben geschnellt. Zudem wurde auch die TTK erhöht. Herzlichen Glückwunsch Infinity Ward; jetzt haben wir wieder genau die gleiche Scheiße wie jedes Jahr - nur in 'nem anderen Szenario. Die "Fans" haben rumgeheult und einen auf bockig gemacht, wie die kleinen Kinder, die ihr Spielzeug nicht bekommen und dafür werden sie jetzt auch noch belohnt. Kriegen sie also wieder GANZ GENAU das Gleiche, wie die etlichen Jahre zuvor. Ich hatte echt RICHTIG Bock nach den ersten zwei Tagen Beta, aber diese Lust ist jetzt wieder fast auf NULL gesunken. Aber wenigstens sind jetzt die Vögel zufrieden, die jedes Jahr das Gleiche fressen. Und viele sind selbst jetzt, wo die scheiß Minimap da ist, nicht zufrieden. "Aber ich seh auf der Map ja nicht, ob die eine Etage über mir und unter mir sind", heißt es da in diversen Foren und auf Twitter. Schauen die "Veteranen" überhaupt auf's Schlachtfeld oder ausschließlich auf die Karte?! Sorry, aber das macht mich grad alles sehr wütend.
  24. Ein Hoch auf Infinity Ward, dass sie kein Rückgrat haben und sich in ihre Vision reinreden lassen.
  25. Und wer so einen Schwachsinn schon schreibt, den kann man auch für keine zwei Cents mehr ernst nehmen, was dann auch wieder jegliche Diskussion überflüssig macht. Und was interessieren mich die ganzen CoD-Fanboys bei Twitter oder Reddit, die bei jeder kleinsten Änderung im Gameplay mit Fackeln und Mistgabeln auf die Straßen rennen. Finde dieses ganze Rumgeheule wieder mehr als peinlich und es bestätigt nur wieder die Theorie, dass diese ganzen Lumpen eben nur den alten Mist fressen und Neuerungen das pure Böse sind.
×
×
  • Create New...