Jump to content

Janno

Members
  • Posts

    355
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Janno

  1. Ich wünsche allen schonmal viel Spaß beim Spiel. Ich leg denn mal los:)
  2. Naja, es hat einen Storymodus, drölfzig verschiedene Türme (womit man schon eine gute Zeit beschäftigt sein sollte) und Multiplayer. Klingt im Grunde nicht viel, aber Türme kommen ja auch täglich immer wieder neue dazu (oder werden halt ausgetauscht), bei denen es immer andere Belohnungen gibt. Dann noch tägliche Aufgaben. Und eine Liga erscheint demnächst auch noch. Aber Gegrinde wird es später dennoch werden, wenn man nicht noch Geld investieren will (was jetzt jedoch noch nicht möglich ist).
  3. Nochmal zu Shao Kahn: Ich hab mir die ganz normale Version im Laden gekauft und da war er auch dabei; bzw. ein Code für diesen. Und diesmal gibt es wirklich UNFASSBAR viele Sachen zum Freispielen. Wird aber sicherlich in richtig heftiges Gegrinde ausarten. Einige Truhen kann man in der Kryptas z.B. mit Herzen öffnen. Man gekommt pro Fatality 1-2 Herzen. Solch eine Truhe kostet gut 250 Herzen, wovon es halt auch mehrere gibt. Kann man sich ja ausrechnen, wie lange man da spielen muss. Sicher gibt es auch mehr Herzen als Belohnung, wenn man bei den Türmen eine bestimmte Punktzahl schafft, aber das ist alles echt nicht ohne. Und ansonsten gibt es in der Krypta auch hier und da mal ein (Logik)Rätsel zu lösen, was zu weiteren Truhen führt. Also man hat schon eine ganze Menge zu tun. Das Spiel ist wirklich rappelvoll mit Content. DAs würde viel zu lange dauern, das hier allkes aufzuzählen.
  4. Bin jetzt zwar etwas spät dran, was das Spiel angeht, aber ist es noch gut besucht oder findet man inzwischen kaum noch Spieler?
  5. Befehle kann man erteilen, indem man R1 gedrückt hält und dann diese aus dem Menürad auswählt. Gegner spotten kann nur noch der Scharfschütze. Alle anderen können nur Positionen makieren, indem sie auf die Position schauen und dann einmal kurz R1 drücken. So kann man u.a. auch den Befehl erteilen, dementsprechende Flaggenpunkte einzunehmen oder zu verteidigen.
  6. Das jeder jeden wiederbeleben kann, ist so auch nicht ganz richtig. Man kan sich NUR innerhalb des Squads wiederbeleben, was aber halt wesentlich länger dauert, als mit dem Medic. Medics können hingegen ALLE wiederbeleben; auch außerhalb des Squads. Und auch in den Kämpfen sind Medics mit Ihren Medizintaschen nicht zu unterschätzen. Diese versorgen halt die Leute mit Heilung, da diese sich ja nicht mehr (vollständig) regeneriert. Und immer zu einer Station zu laufen ist mitten auf dem Schlachtfeld auch nicht immer drin. Ich halte den Medic also noch für sehr wichtig.
  7. Janno

    Fallout 76

    Okay, die Grafik von Fallout 76 ist, gerade nachdem man Red Dead Redemption 2 gespielt hat, sagen wir mal...gewöhnungsbedürftig Aber dennoch zaubert das Spiel einem doch hin und wieder nette atmosphärisch stimmungsvolle Bilder auf den Schirm. Mit der kleinen Zuckermaus hab ich mich also aufgemacht... ...West Virginia zu erkunden. Ist jetzt natürlich nur noch auf Erkundung, Basenbau (noch nicht gemacht) und Crafting ausgelegt. Kleine Geschichten gibt's aber auch immer wieder in Form von Notizen, Holobändern oder Ereignissen. Auf eine große Rahmenhandlung wird hier wohl, wie mir scheint, verzichtet. Stört mich aber nicht weiter, da diese bei den Spielen vom Bethesda meist sowieso mehr schlecht als recht war. Und ich wurde noch nicht von Spielern angegriffen, sondern immer nur nett gegrüßt. Also mir gefällt es tatsächlich mehr, als ich erwartet habe. Hab es auf PS4 und PC ausprobiert. Auf PC läuft es natürlich besser, aber selbst da wird es (derzeit) von Mikrorucklern geplagt. Auf der PS4 läuft es mit 30FPS, leider aber auch hin und wieder drunter. Tut dem Spaß aber keinen Abbruch. Zumal es grafisch auf der PS4 auch nicht wirklich schlechter aussieht.
  8. Hab es eben grad aus unserem kleinen Laden abgeholt und mal für ein Stündchen reingespielt. Alter Vatter, was für ein BRETT. Es sieht absolut fantastisch aus und die Sounduntermalung ist der Hammer. Gerade was die Musik angeht ist es ein guter Mix aus alten Tagen und neuer ruhiger Musik. Und gerade der Anfang zeigt, in was für eine Richtung der neue Teil geht. Hier gibt's nicht nur auf's Maul, sondern es herrschen auch ruhige und emotionale Töne, was man von einem "God of War" ja bisher nicht gewohnt ist. Und ich hab es lange nicht mehr erlebt, dass Kämpfe so dermaßen wuchtig daherkommen. Diese fühlen sich irgendwie vertraut, aber auch irgendwie neu an, was eventuell an der neuen Schulterperspektive liegt. Und gerade der Kampf kurz vor dem Ende des "Tutorials", bevor die eigentliche Reise beginnt, ist der absolute Knüller. Was hier alles zu Bruch geht Bisher RICHTIG angetan von dem Spiel.
  9. Es hat halt keine konstante Framerate. Selbst wenn nichts großartig passiert, geht die Framerate in den Keller. 30fps wären hier tatsächlich ein Segen, aber diese hat man leider nicht oft. Und ich bin, wenn es um sowas geht, wirklich nicht zimperlich.
  10. Mal ein kurzes Fazit: Grafik geht so (viele Popups, teilweise schlecht texturiert), aber trotzdem wirkt es irgendwie stimmig. Die Performance ist allerdings grausam (PS4 Pro). Derbe Einbrüche in der Framerate. Die deutsche Vertonung ist klasse, wenn auch teilweise schlecht abgemischt (und manchmal abgehackt). Kampfsystem hat ein bisschen was von "For Honor", aber da kann ich noch nicht viel zu sagen.
  11. Meine Collector's Edition von Gamestop kam auch heute. Würde auch gerne die Nacht durchspielen, aber das ist in VR leider nicht möglich. Das macht der Magen (und das Herz) wohl nicht mit. Aber ich hab mal 20 Minuten reingeschaut und die Immersion ist der helle Wahnsinn. Ist zwar alles recht unscharf, aber das stört nach ein paar Minuten nicht mehr. Schon in den ersten Sekunden des eigentlichen Spiels, wo man im Auto sitzt, hab ich gedacht: "Geil, geil, geil", weil dieses Mittendrin-Gefühl schon recht überwältigend war. Das wird ein RICHTIGES Fest in VR.
  12. Stats aus der Beta wurden nicht übernommen
  13. "Deprimierend" meine ich in diesem Zusammenhang keineswegs schlecht. Diese Geschichte der Rassentrennung und der Entscheidungen in dem Spiel sorgen nunmal für eine deprimierende Stimmung, was bei solch einem Setting ja auch nicht ungewöhnlich ist. Aber mal eine andere Frage: Wann kann man denn endlich die Zusatzinhalte nutzen/einlösen?
  14. Hier auch mal meine bescheidene Meinung: Ich finde die Optik klasse. Klar könnten Charaktere etwas detaillierter sein und auch die Gesichter könnten lebendiger aussehen, aber das stört für nicht den Gesamteindruck. Dieser ist, wie auch damals bei Human Revolution, einfach super. Das Art Design und viele kleine Details machen hier viel aus. Alles wirkt natürlich. Negativpunkt ist hier die Performance. Hier sind leider recht oft Einbrüche zu verzeichnen. Nicht schön, aber es war ja irgendwie zu erwarten. Zweiter Negativpunkt ist das Tutorial, welches viel zu langlang und unspektakulär ausgefallen ist. Als Einstieg hätte ich gerne etwas mehr Pepp gehabt. Aber nach dem Tutorial/Prolog entfaltet sich wieder ein typisches Deus Ex, welches sofort wieder begeistert. Der Sound ist fantastisch, die Geschichte super, die Atmosphäre deprimierend. Für mich ein Deus Ex in Reinkultur, welches meine vollste Empfehlung hat.
  15. Okay, Versandbestätigung von der Grotte bekommen. BEstellt hatte ich heute 11:05 Uhr. Die sind echt flott
  16. Wenn du es bei der Grotte bestellst, kriegst du es wahrscheinlich morgen zwischen 8 - 18 Uhr. Nur die Special Edition nicht mehr, da Lieferzeit 2-3 Tage ist.
  17. Hab auch gerade noch die Libertalia Collector's Edition bei der Grotte bestellt und hoffe drauf, dass ich es auch morgen bekomme. Schade, dass ich am Wochenende arbeiten muß.
  18. Janno

    The Witcher 3

    Irgendwie finde ich den neuen FINISHER-DLC nirgends im PSN-Store. Sollte der nicht längst erschienen sein???
  19. Weiß jemand, ob es GameStop schon rausgibt?
  20. Geil find ich ja den Teil, dass sie die Grafik für den Teaser runtergeschraubt haben. Und ich fand schon jetzt, dass es einfach phänomenal gut ausgesehen hat.
  21. Seh ich das jetzt eigentlich richtig, dass Kojima einen Großteil von Team Silent für Silent Hills wieder zusammengetrommelt hat?
  22. Nein nein, primär geht es um die Geschichte des Hauptcharakters. Die Stadt Silent Hill ist meist mehr sowas wie ein Spiegel seiner Psyche.
  23. Naja, vielleicht bin ich einfach zu offen für Neues und nicht in alten Bahnen festgefahren ;) Und das ein Charakter aus der Egoperspektive nicht gesichtlos sein muß, hat Bioshock Infinite perfekt bewiesen. Für mich macht halt in erster Linie eine gelungene Geschichte ein (gutes) Silent Hill aus.
  24. Und dir ist schon bewusst, dass das ziemlicher Blödsinn ist, oder? ;) Aber jetzt geb doch mal bitte kurz und knapp wieder, wofür Silent Hill (für dich) steht.
×
×
  • Create New...