Jump to content
Play3.de

Robsen

Members
  • Content Count

    240
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About Robsen

  • Rank
    Erfahrener Zocker
  1. @Zockerfreak Meinst du mit den Tests die Blitzer, Slalom und Flucht? Die sind auch im 2. Teil vorhanden. Schade das UBI diese IP so vermurkst hat.
  2. Ich kann dem Spiel absolut nichts abgewinnen und ich bin dankbar für die Möglichkeit, es durch die Open Beta im Vorfeld testen zu können. Das hat mich vor einem Fehlkauf bewahrt. Allen anderen wünsche ich viel Spass damit.
  3. Das sollte kein Vorwurf sein, sorry falls es so rüber kam. Bei mir sollte die Beta den gleichen Zweck erfüllen, allerdings ist nun für klar, das Forza Horizon 4 das bessere Paket für mich ist.
  4. Das wurde auch so kommuniziert, das sie am 21.06. startet. Lediglich der Preload startete gestern (am 11.06.).
  5. @Inkompetenzallergiker Vielen Dank für deine Mühe und Zeit. Die Beta will einfach nicht zu mir. Werde mir das Game nach Release anschauen und dann entscheiden. Weiterhin viel Spass.
  6. Du bist mal wieder voll. ;) Mit deinem Link lande ich auf meiner Account Seite.
  7. Ich schicke dir mal eine PM. EDIT: Dein Postfach ist voll.
  8. Dort steht das ich derzeit an keiner Beta teilnehme. Allerdings schrieb mir der, der mich eingeladen hat, das erirgenwo sieht das ich dabei bin. Leider weiß ich nicht, wo er das gesehen hat. Scheinbar bin ich wohl ein Schritt weiter und es dauert villeicht noch etwas bis die Mail ankommt.
  9. Danke für die Info. Ich habe leider bisher immer noch nichts bekommen. Egal, ich wünsch allen viel Spass.
  10. Das würde mich auch interessieren. Ich wurde gestern auch von einem Freund eingeladen, habe aber bisher keine Mail mit Code erhalten.
  11. Sind mehr als ich vermutet habe, aber dank des Namens verkauft es sich gut. Ich habe meine Kopie wieder veräußert.
  12. Klar, auf Spa, LeMans, Silverstone warte ich genauso sehnsüchtig wie viele andere auch. Sind ja eigentlich Standard in jedem Rennspiel. Was ich wirklich noch gern sehen würde, wäre Watkins Glen, Road Atlanta, Road America und viele andere. Ja, das war bisher der Prototyp, aber der hat doch bisher gut gereicht. Ich hätte da wirklich lieber eine neue Marke gesehen. Der Bentley wäre da für mich am interessantesten gewesen. Nachdem man nun aber den Lexus eingefügt hat, gibt es vielleicht berechtigte Hoffnung das da doch noch mehr kommt. Genau, ich meinte die GT Liga, welche man unter dem Punkt Kampagne findet. Da ist die KI unterirdisch. Bei den Einzelrennen ist sie zwar nicht so schlecht aber richtig gut ist sie auch nicht. Die beste Erfahrung hatte ich bisher bei den Benutzerrennen. Da bin ich letztes Wochenende den TT Cup gefahren. Das war wesentlich angenehmer, aber wirklich stressig war das auch nicht. Die könnten liebend gern mehr kämpfen und etwas schneller sein. Benzin-Management musste ich bisher nie nutzen. Ich lass das immer auf 1 und fahr durch. Eine Sache die mich noch stört ist, welche Elemente man vom HUD zu-/abschalten kann. Im Grunde brauche ich nur die Ganganzeige, leider kann man die nicht einzeln einblenden. Ein paar Optionen mehr wären schön und das Sahnehäubchen wäre, wenn man das on the fly durchschalten könnte. Dieser Schriftzug quer über den Bildschirm, wenn das Benzin knapp wird, ist auch nervig. Solche Einblendungen und das die Autos bis heute keinen Leerlauf haben, finde ich immer etwas kindlich an GT. Naja, auf den M3 und den GT40 freue ich mich. Die Super GT Autos werden sicher auch Spass machen, aber da fehlen mir die passenden Strecken. Bleibt zu hoffen, daß wir bald die Gr.1/3/4 Fahrzeuge auf den passenden Strecken fahren können und das da noch ein paar Modelle dazukommen.
  13. Da ich in der Vergangenheit immer wieder enttäuscht wurde, hatte ich bei diesen GTS Updates nie irgenwelche Erwartungen oder Hoffnungen. Ich habe sie immer so aktzeptiert wie sie kamen. Klar, es trifft nicht immer alles den eigenen Geschmack, aber im großen und ganzen waren sie ok. Vielleicht liegt es auch daran, daß ich perönlich GTS erst seit 2 Wochen besitze. Das März Update ist mir allerdings etwas zu japanisch. Es gibt einfach Dinge die für mich keinen Sinn ergeben. Wofür braucht es den Lexus GT3 nochmal? Wir haben das Concept und das funktioniert doch gut, also wäre ein Bentley oder Glickenhausen als GT3 Version die sinnvollere Ergänzung gewesen. Wir haben den '17 GT-R, wofür braucht es jetzt noch die NISMO Version, wenn noch soviele andere Marken und Modelle fehlen. Ein Pagani wäre nett gewesen und ich sehe keinen einzigen Audi RS3, RS4, RS6 oder einen 5er BMW oder einen C63, CLS usw. A!! zählte neulich den Golf 1-3, Corrado usw. auf. Ja sowas fehlt mir auch. Da gibt es soviele Fahrzeuge die das Feld abwechslungsreicher machen würden. Tsukuba halt ich zum jetzten Zeitpunkt für die falsche Strecke. Er führt die Gr.2 Fahrzeuge ein und die fahren auf Suzuka, Fuji und Motegi. Warum nicht eine von den beiden fehlenden Strecken? Tsukuba wird bei den meisten Spielern versauern, genau wie der extreme X2014 Wagen. Sowas kann man hinzufügen, wenn das Grundgerüst an Fahrzeugen und Strecken ausreichend vorhanden ist. Vieles wirkt wie Angefangen, aber nicht zu Ende gebracht. Die KI ist die schlechteste in dem Genre. Dadurch sind die Ausdauerrennen in der Kampagne total sinnlos, weil man stur durchfährt, tankt, weiter fährt und gewinnt. Da muß man kein Benzin Management betreiben. In der Kampagne fährt man nach dem neuen Update zum xten mal auf einer Kyoto Variante, aber es gibt kein einziges Rennen auf Bathurst. Die Fahrzeuggruppen müssen anders organisiert werden. In die Gruppe X sollten nur die VGT Fahrzeuge. Die anderen sollten ihre eigenen Gruppen bekommen. Was ich mir wünsche? Das Herr Yamauchi nicht nur ein Perfektionist im Bereich Grafik ist. Das Game verdient es, in all den anderen Aspekten genauso gut zu sein. Dafür kann man ja auch Leute engagieren, die den Überblick und die Kontrolle haben. Denn ich bin immer noch der Meinung (bei aller Enttäuschung in der Vergangenheit), daß PD mit dem Franchise Gran Turismo auf einer Goldgrube sitzt.
  14. Mensch Buzz das weißt du doch. Nächsten Monat gehts mit Audi und Toyotaaaa weiter. Das Update ist für mich eher eine Enttäuschung.
  15. Ja Ein besser oder schlechter gibt es nicht. Beide Editoren funktionieren gut, sie unterscheiden sich aber sowohl konzeptionell als auch in der Bedienbarkeit/Features. Konzept: Während man bei GTS die Logos, Muster und Formen per Datei uploaden kann, muss man bei Forza all diese Dinge per Hand anfertigen. Das verlangt mMn mehr Zeit, Kreativität und ein gewisses Maß an handwerklichem Geschick, vorallem wenn es um das erstellen von Logos geht. Bedienbarkeit/Features: Der Editor in Forza ist bei weitem nicht Perfekt, aber er bietet ein paar Dinge die ich in GTS vermisse und die das arbeiten etwas erleichtern. Da wäre zum einen ein verstellbares Raster, was beim ausrichten hilft. Ein weiteres nützliches Feature ist das gruppieren von Schichten. Für die Übersicht gibt es vor jeder Schicht ein Kästchen mit einem Farbcode. Diesen kann man ändern und somit kann man sich z.B. markieren, welche Schichten an welcher Stelle sind (Links, Rechts, Front, Heck, Dach). Ebenfalls praktisch ist das kopieren von Formatierungen. Beispiel: Man hat einen Buchstaben (z.B. ein "a") in einer gewissen Größe und Breite und nun benötigt man einen weiteren Buchstaben (z.B. ein "b") mit den gleichen Maßen. In GTS macht man eine neue Schicht, wählt den gewünschten Buchstaben und passt ihn ungefähr der benötigten Größe an. In Forza kopiert man einfach den Buchstaben "a", geht auf die Schicht des kopierten "a", geht anschließend ins Menü und wählt den gewünschten Buchstaben "b" oder auch Zahl. Somit hat "b" die exakten Maße wie "a". Was ich mir für GT wünsche: Einen größeren Farbraum, mehr Lackierunstypen und das man die Eigenschaften der Aufklebertextur für jede Schicht einzeln einstellen kann und nicht wie jetzt, nur für das gesamte Projekt. Das sind die Dinge, die mir aufgefallen waren, sicher gibt es da noch mehr. Grundsätzlich war ich aber vom GTS Editor positiv überrascht. Allem voran, weil er tatsächlich die Upload-Funktion beinhaltet. Das ist für viele ein großes Plus, denn es erleichtert die Arbeit und man spart Zeit.
×
×
  • Create New...