Jump to content
Play3.de

Docu

Members
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About Docu

  • Rank
    Amateur

Gamer's Life

  • PSN-ID
    Doucu
  1. Docu

    Rss

    Also was ich mit RSS-Feed meinte ist Folgendes: Ein RSS-Reader (gibts heutzutage in jedem schicken Browser) benachrichtigt einen, wenn auf der Seite, dessen RSS-Feed man abonniert hat, etwas neues gepostet wurde. Sprich: Wenn ich denn RSS-Feed von SPIEGEL ONLINE - Nachrichten abonniert habe bekomme ich immer eine Mitteilung, wenn was neues auf Spiegel.de gepostet wurde. Funktioniert fast so wie einen Podcast abonnieren. Da wird man ja auch benachrichtigt, wenn es einen neuen Podcast zum downloaden gibt. Wenn also bei abonniertem RSS-Feed eine News gepostet wird, poppt je nach RSS-Reader ein kleines Fenster auf in dem die News kurz angezeigt wird. Dann kann man sich entscheiden, ob man direkt hin surfen will oder ob die Nachricht nicht sehenswert ist. So ist man, wenn man die RSS-Feeds von drei großen deutschen Tageszeitungen abonniert hat, eigentlich meißt näher am aktuellen Geschehen als die Tagesschau Hat allerdings nur dann einen Vorteil, wenn man länger am PC sitzt bzw. arbeitet oder die RSS-Feeds regelmäßig abruft. Denn wenn der RSS-Reader länger aus ist, erkennt er alle noch nicht abgerufenen News als neu und das kann bei einer Pause von einem Tag dann schon ganz schön viel werden, wenn man viele Feeds abonniert hat. (Stellt euch nur mal vor jeder eurer Podcasts wird 20x am Tag aktualisiert! Da würde keiner mehr nachkommen!) Lohnt sich also nur, wenn man sowieso länger am Computer sitzt. Wer gezielt Websites ansurft und nur diese oder unregelmäßig im Web unterwegs ist, hat nicht viel von einem RSS-Feed. Ich fänd es n cooles Feature, da man so schnell auf einen Blick über die News schauen kann, ohne erst die Seite anzusurfen. Obs das Feature auch fürs Forum gibt, weiss ich gar nicht. Für ein Forum hab ich nen RSS-Feed eigentlich noch nicht gesehen.
  2. Docu

    Rss

    Hallo an alle, habs über die Suchfunktion nicht gefunden. Deswegen dieser neue Thread. Wie wäre es denn mit ner RSS-Funktion für die Seite? Dürfte ja eigentlich nicht schwer zu implementieren sein, oder?
  3. Die Website wird ja in letzter Zeit immer neuen Änderungen unterworfen. Einerseits ganz schön, da ein neues Design auch mehr hermacht. Der Infogehalt der Seite ist wirklich gut. Gibt nicht viele Webseiten, die Infos so gut zusammenstellen! AAAAABER andererseits: 1. Ich kann verstehen, Trooper, dass Du Geld verdienen möchtest, aber soviel Werbung ist schon etwas übertrieben. Die Seite lädt deswegen auch nicht unbedingt schneller... 2. Die Fotos muss man neuerdings alle einzeln anklicken. Die schöne Slideshow ist nicht mehr... Hat das wohl mit den Klicks auf die Seite und der Werbung zu tun??? Ich seh schon die Dollarzeichen in Deinen Augen $.$ Geld ist nicht alles!!!
  4. Brauchst halt nun nen PC auf dem es auch läuft... EA sagte ja, dass alle neuen Spiele auch gleichzeitig für den Mac erscheinen... Pustekuchen..
  5. jaaa so ist es leider in Deutschland. Viele viele Deutsche sind glücklich solange man ihnen sagt, was sie tun sollen und sie in Ruhe konsumieren können ohne dass es irgendwelche Konsequenzen für sie hat. Am besten alle Verantwortung von sich geben und konsumieren. Das ist es was so viele wollen, was so viele verlangen! Bestes Beispiel: 70.000!!! Kleinaktionäre verklagen die deutsche Telekom, weil die Dt. Telekom in ihrer Broschüre nicht angegeben hat, dass die Aktie auch FALLEN kann!!? Wo sind wir denn? Hauptsache alle Verantwortung dem anderen überlassen! Die sind Schuld, dass ich mein Geld verloren habe!! Ohne meine Einwilligung!! Ja genau, verklagt auch gleich alle eure Eltern, dass die ohne eure Zustimmung ein Baby gemacht haben! In den USA muss deswegen auf jeder Nusspackung "Vorsicht! Enthält Nüsse!" stehen... Jeder sollte selber entscheiden können, was und wie er spielt. Und Kinder stehen nun mal unter der Verantwortung ihrer Eltern!! Die haben ja aber keine Zeit für die Verantwortung, denn die müssen entweder hart arbeiten, haben Wichtigeres zu tun (z.B. K11, Lensen und Partner oder Richterin Barbara Salesch schauen) oder müssen die Telekom verklagen...
  6. C&C ist einzigartig! Und die Neuauflage gibt einem das gleiche Gefühl wie der 1. Teil!! Bis jetzt hat mich nur Starcraft so fasziniert wie C&C. Leider gibts das Add-On zu C&C3 nicht für den Mac Und für die PS3 kommts wohl doch nicht mehr. Aber das neue Alarmstufe Rot werd ich mir auf jeden Fall zulegen!!
  7. sobald die ersten besorgten Eltern Sony mit dem Anwalt drohen (oder sogar selber Anwalt sind und ihr Kind mit der Konsole ruhig stellen) wird Sony die Länderaccounts bindend machen und es nicht mehr zulassen, dass man sich aus Deutschland was aus GB, AT, AU, USA und Co laden kann.
  8. Weil sich so viele im News-Bereich beim Store-Update beschwert hatten. Hier ein paar Neuigkeiten zum Jugenschutz: Zustimmung zur Novellierung des Jugendschutzgesetzes 25.04.08 - Der Weg zur Novellierung des Jugendschutzgesetzes ist frei: Am Mittwochvormittag votierte der Familienausschuss mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen für den Gesetzentwurf der Bundesregierung (16/8546). Sowohl die FDP-Fraktion als auch Bündnis 90/Die Grünen und die Linksfraktion stimmten gegen den Entwurf. Ziel des Gesetzes ist es nach Aussage der Bundesregierung, Kinder und Jugendliche besser vor medialer Gewaltdarstellung und gewaltbeherrschten Computerspielen zu schützen. Dazu, so erläuterte ein Vertreter vor dem Ausschuss, wird der Katalog der schwer jugendgefährdenden Trägermedien, die schon gesetzlich indiziert sind, im Hinblick auf Gewaltdarstellungen erweitert. Außerdem werden die im Jugendschutzgesetz vorhandenen Indizierungskriterien in Bezug auf mediale Gewaltdarstellungen ergänzt und präzisiert, sowie die Mindestgröße und Sichtbarkeit der Alterskennzeichnung gesetzlich festgeschrieben. Ab hier die Beurteilung der einzelnen Fraktionen im Bundestag: Die Vertreterin der Unionsfraktion begrüßte die Neuregelung. Die Vorfälle in Erfurt und Emsdetten seien Anlass gewesen, den Bereich der Computerspiele aus der Gesamtevaluation des Jugendschutzes herauszunehmen und vorrangig zu behandeln. Auch das mit der Evaluation beauftragte Hans-Bredow-Institut für Medienforschung an der Universität Hamburg hätte die Notwendigkeit gesetzgeberischer Maßnahmen bestätigt. Eltern und anderen Erziehungsberechtigten würde so geholfen, 'Kriterien beim Kauf von Computerspielen zu beachten'. Dennoch, so die Union, sei dies nur ein 'Zwischenschritt'. Man warte auf die Ergebnisse der Gesamtevaluation. Die SPD-Faktion betonte ebenfalls den aktuellen 'Handlungsbedarf', auch wenn dies 'nicht das Ende der Erkenntnisse bedeutet'. Wenn Erwachsene jedoch 'mit dem Wunschzettel vor dem Einkaufsregal stehen', bräuchten sie Hilfe durch die gut erkennbare Alterskennzeichnung. Aus Sicht der FDP-Fraktion werde hingegen eine verbesserte Medienkompetenz benötigt, die in der Schule gelehrt werden müsse. Mit den vorgesehenen Maßnahmen komme man auf diesem Weg nicht weiter. Es sei ohnehin fragwürdig, ob die geplanten Einschränkungen in einem Gesetz geregelt werden müssten. 'Wozu haben wir dann noch die Freiwillige Selbstkontrolle?' fragte die Vertreterin der Liberalen, die zudem kritisierte, dass der 'wichtige' Bereich der Online-Spiele bisher 'komplett ausgegliedert wurde'. Auch die Linksfraktion verwies darauf, dass die Medienkompetenz gestärkt werden müsse. Alterskennzeichnungen hingegen seien wenig hilfreich, da indizierte Spiele vielfach 'unter dem Ladentisch' gehandelt würden. Von einem 'Schmallspurentwurf' sprach der Vertreter der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Es sei bedauerlich, dass die Ergebnisse der Evaluation 'nicht beachtet' worden seien, was sich darin zeige, dass man die Online-Spiele nicht erfasse. Nach Ansicht der Grünen sei eine bessere Sichtbarmachung der Altershinweise zwar 'sinnvoll', doch reichten die bisherigen Regelungen zur Indizierung von Gewaltspielen aus. Der vorgelegte Entwurf enthalte in diesem Bereich viele 'unbestimmte Rechtsbegriffe' und könne sich daher zu einer 'Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Juristen' entwickeln. Mehr Infos unter Bundestag.de Quelle: Gamefront.de Heißt für mich, dass die Indizierungsregeln erweitert werden und das die Kennzeichnung von Alterseinschränkung gesetzlich fester geregelt wird. Auswirkungen?!? Mehr Indizierungen? Mehr Spiele ab ...? Für den DE-Store hat das allerdings nicht viel zu sagen, da hier sowieso nur Inhalte bis frei ab 12 Jahren veröffentlicht werden dürfen. Ob sich hier demnächst etwas ändert, steht in den Sternen (leider) Obwohl man von Sony immer Statements liest, dass sie daran arbeiten soviel Inhalt wie nur möglich im Store anbieten wollen. Hier müsste einfach eine Einteilung in bis 12, 12-15, 16-17, 18+ her. Dann könnte man die User auf die Inhalte je nach Alter zugreifen lassen. Warum man das so nicht umsetzen kann? Keine Ahnung. So und nu discuss!
  9. Mal eine Frage zum AT-Store. Kann man da mit ner deutschen Kreditkarte einkaufen?
  10. Docu

    Neue Festplatte

    muss es eine 5400 rpm, 8MB Cache Festplatte sein? oder kann sie auch mehr Cache und Umdrehungen haben?
×
×
  • Create New...