Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.de

Tomyi

Members
  • Posts

    604
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Tomyi

  1. Ich werde das Teil ganz chillig auf super-duper-easy-extra-leicht spielen...und vermutlich trotzdem andauernd virtuell abnippeln. Ich möchte mich nicht mehr stressen, als ohnehin schon durch die Schockmomente passieren wird. Und die Absicht alle Trophäen zu holen, habe ich auch nicht - sondern einfach nur nach dem Motto: "Enjoy The Show"... Was mich bei dem Spiel besonders freut ist, dass es den Binauralen-3-D-Sound unterstützt (im Menü auswählbar), den man jedoch nur mit ganz gewöhnlichen Stereo-Kopfhörern erleben kann - und anders als bei 5.1 - oder 7.1 Surround nicht nur (wie im Kino) um einen herum hören kann, sondern auch ÜBER & UNTER einem - das bekommt durch diesen Ton-Effekt sicher so eine Intensität, die mir dann das eine oder andere Mal Angstschreie ausstoßen lässt...wenn z.B. der Licker über mir (bzw. Claire & Leon) hängt und Geräusche macht... Die neue Musikuntermalung soll ja etwas "besser" / stimmiger sein, als der Soundtrack von 1998 - mal abwarten... Durch ein paar Twith.TV-Übertragungen letzte Nacht, habe ich nun doch etwas Lust bekommen, das zu spielen...ab 0:00 Uhr stelle ich dann als erstes das dynamische Theme auf der PS4 ein...das ist sicherlich auch gut gemacht...
  2. Ich hab' das Game (24,08 GB) schon mal heruntergeladen, inklusive PS4-RE2-Special-Theme und der 9 Add On's (alle bereits als installiert angezeigt)...wie da sind: [nutzbar in 1 Tag & 15 Stunden] Soundtrack-Tausch: "Original-Versioin" Claire-Kostüm: "Film noir" Claire-Kostüm: "Militär Deluxe-Waffe: "Samurair Edge - Jills Modell" Deluxe-Waffe: "Samurair Edge - Chris' Modell" Claire-Kostüm: "Elza Walker" Deluxe-Waffe: "Samurair Edge - Alberts Modell" Leon-Kostüm: "Film noir" Leon-Kostüm: "Arklay Sheriff"
  3. Ah - jetzt verstehe ich erst Deine Anführungszeichen (im vorherigen Post)... Sorry
  4. Die Geschichte an sich ist doch bereits bekannt... Oder kennst Du das "Original-PS1-Spiel" von 1998 noch nicht? https://de.wikipedia.org/wiki/Resident_Evil_2
  5. Eine (mittlerweile) berechtigte Frage!
  6. Ich muss gestehen, dass mich das Thema mittlerweile doch eher kalt lässt. Ich habe kaum noch Lust, das Spiel selber zu spielen. Mit "God of War" (PS4) ging mir das ähnlich - zuerst wurde ich "mitgerissen - tja, und dann ist das alles soweit abgeebbt, dass ich das Spiel bis heute nicht beendet habe. Die Reaktion der Anderen ist mir jetzt fast wichtiger, als das Spiel selber - zumal ich die Handlung ja eigentlich kenne - und mich nur noch die "Neugestaltung" interessiert... Ich werde mir wohl ein paar Mal Twitch.TV- oder YouTube-Streams anschauen, um mir da einen Eindruck zu verschaffen, oder vielleicht einige Strategien abgucken kann - aber ganz ehrlich...so heiß bin ich da gar nicht mehr drauf...weil das alles wieder so ein Zeitfresser ist...
  7. Es gibt lustige Bilder von "Tofu" und dem "4th Survivor":
  8. ...ganz interessant: https://www.residentevil.net/en/banner-mail-20190104-rXwoVmgP.html?ref=fb_re
  9. Meine (RE)"Evergreens" sind (und bleiben) RE2 (PS1) und RE"1" (PS1) - trotz "Simpel-Grafik" - und auch der HD-Remake von RE1 und RE0/Zero sind in meinen Augen Klasse...wenn das ZU sehr in Richtung Shooter geht (wie RE4 - ein für mich (sorry) tumber Teil genau wie "5", der so langweilig war, wie die Wüste - in der das gespielt hat...), bin ich weg, weil das ist so gar nicht mein Genre... Was nun letztendlich das Remake/Remade (or whatever works) von RE2 auf der PS4 betrifft, wird mir das vermutlich "zu splatter- und goremäßig" werden, dass ich das vielleicht gar nicht zu ende spielen kann, weil mir das dann zu nahe geht...ich bin da echt nicht für gemacht, das Ganze dann selber zu spielen, ohne einen Herzinfarkt zu riskieren...aber man wird sehen...
  10. Tomyi

    Tekken 7™

    Leider haben die Entwickler in diesem "Teil" die Charakter-Modelle ziemlich "kaputt-designed" - tja, Craig Marduk kannte ich bisher völlig anders...jetzt ist das ein fast komplett "zutätowierter" Charakter - einfach schrecklich, dass seine Haut-Textur quasi nur noch aus Tattoo besteht - und die markante Brustbehaarung dafür weichen musste... (btw: ich hasse endgültigeTattoos - sorry) ...leider trifft diese "neue" Design-Entscheidung auch auf andere Spielefiguren zu, die ja schon in diversen Foren diskutiert wurde...viele Tekken-Fans sehen diese Neuerungen nicht gerne... Die Brust-Tattoos bleiben bei Craig, die kann ich auch nicht "weg-kaufen"... Ich kannte den in allen anderen Teilen noch so (siehe Bild): Auch der Vollbart hat jetzt IMMER(!) zwei Farben (eine hellere), egal was ich auswähle, dass ist echt - sorry - einfach nur dämlich... Der ist nun rundherum nur noch "zugekleistert" mit Tattoos... Für jemanden wie mich, der Tattoos schrecklich findet, eine Zumutung...
  11. @Cat_McAllister Vielen Dank für Deine ausführliche Erklärung ! Damit kann ich wirklich etwas anfangen ! TOP !
  12. Ich will gar nicht in Frage stellen, dass Rockstar tolle Spiele entwickelt. Rockstar hat schon hervorragende Spiele hervorgebracht. Und natürlich war der Charakter-Editor bei GTA Online eingeschränkt, bei dem ja am Anfang "nur" die beiden Elternteile "verantwortlich dafür waren" - wie das fertige "Kind" dann eben aussieht... Und doch konnte man dann auf der PS4 noch etwas "Feintuning" am Gesicht machen... Wenn man sich damit auskannte, konnte man dort echt gut-aussehende Spielefiguren erstellen...selbst sehr attraktive Frauen ließen sich so "zaubern", wenn man das Alter NICHT über 30 Jahre stellte, denn dann sahen die merkwürdig aus...selbst männliche Figuren sahen bei GTA:O oft aus, wie ihr eigener Großvater... Doch zück zum Thema RDR2: Ich glaube ich bin einfach nur enttäuscht - und daraus heraus schreibe ich hier...selbst Freunde sind von "RDR2" enttäuscht...oder sagen wir besser ernüchtert...denn es hat sich irgendwie nichts geändert, nur dass das jetzt alles im Wilden Westen spielt. Animationen, Gesichtsanimationen...das hat man alles schon mal gesehen - und technisch ist das jetzt auch kein Überflieger...die Story wurde (wieder rockstar-typisch) von Filmen inspiriert, die man aus berühmten Film-Klassikern kennt...Darauf habe ich z.B. keine Lust mehr... Ich WOLLTE mir ja "RDR2" kaufen, aber das Western-Setting ist nicht so meins - und nun hat mich der Online-Modus komplett enttäuscht... Ich hätte (wie bei den Vorgängern) nie die Offline-Story gespielt, sondern NUR den Online-Modus, doch leider ist das eben nichts für mich, weil zu stressig und zu "aufwendig"... Ich kann als Großstadt-Mensch eben doch besser in Großstadt-Szenarien (wie GTA) spielen, weil ich mich dort wohler fühle mit all der Technik, wie Autos, Flugzeugen etc. Das macht aus RDR2 KEIN "schlechtes Spiel" - und doch bin ich enttäuscht über den Charakter-Editor...denn WENN dieser gut gewesen wäre, hätte ich mir das Spiel auch gekauft um das als "Spielplatz" zu benutzen - und natürlich auch wieder OHNE zu Schießen, sondern dort mit Freunden abzuhängen...
  13. Ich bin froh, das Geld gespart zu haben, denn der Online-Modus ist (auch) nichts für mich...und der Charakter-Editor leider eine Enttäuschung ! Bei GTA geht da WESENTLICH mehr "Feintuning"... Es gibt kaum Anpassungsmöglichkeiten der Figur selber - und damit meine ich NICHT die Bekleidung...alles sieht irgendwie schmutzig und "ranzig" aus - ja sogar die Zähne der Avatare sind da alle gelb und faulig...eine handvoll vorgefertigter Gesichter & Frisuren - das war's... Ich habe sehr lange einem Freund zugeschaut...und so Leid es mir tut - aber ich finde GTA5/Online wesentlich besser, obwohl das schon "sooo alt" ist... Die Animationen, das Geschiesse...einfach alles ist genau wir GTA - nur "in der Wüste" halt...ich hatte gehofft, dass der Online-Modus wenigstens halbwegs OK für mich ist...aber ich finde es öde...
  14. Selbst-Versuch (bitte nicht Lachen!) ...ich übe halt noch...und ich bin gerade etwas eingerostet wegen einer Erkältung...und ich zeige nur einen BRUCHTEIL der Möglichkeiten... P.S. Zur Erklärung der nicht ganz perfekten Qualität: ich hatte das heute auf Twitch.TV übertragen und später mit einem PC-Programm heruntergeladen und dann erst auf YouTube veröffentlicht...
  15. Klar !!! Ich schätze Deine Meinungen immer sehr - und finde Du machst hier tolle Beiträge! Und am besten wäre es noch, wenn Tetris® Effect DE-Store €39,99 bald im PLUS-Abo einfach so - ohne weitere Kosten - für Alle erhältlich gemacht wird...Denn das wird sich sicherlich NICHT gut verkaufen, obwohl es es eine Klasse für sich ist... Tetris® Effect CH-Store CHF 47.90 Tetris® Effect AT-Store €39,99 Tetris® Effect US-Store $39.99
  16. ? Tut mir Leid, aber das sehe ich komplett anders... < click Ich glaube da steckt ein "wenig" mehr Arbeit dahinter, als Viele vermuten... < click P.S. Die von Dir genannten Spiele waren auch teurer am Anfang...und machen (mir) nicht sonderlich viel Spaß...(bis auf Moss) ^^ https://www.tetriseffect.game/
  17. Das stimmt natürlich - nur Preis & Aufwand stimmen einfach - und es wäre unfair, das in Frage zu stellen - nur weil es "ein Tetris-Game von Vielen ist"...dass das nicht so ist, habe ich versucht zu erklären...denn manchmal ist das Tetris-Spielen dort fast "nebensächlich"...wenn Du den Sound & die Musik (& die Bilder und Animationen) auf Dich wirken lässt...das hat schon etwas Meditatives - eben den Tetris Effect...
  18. Nun - es ist eben kein simples Tetris, wie man es sonst kennt. Wie soll man das auch beurteilen können, wenn man das nicht kennt? Aber so denken wohl die Meisten, wenn sie nur das Wort "Tetris" lesen. Das kann ja nur ein paar Euro Wert sein...interessiert also nicht...also vergessen...nächstes Spiel ins Visier nehmen... Die Grafik und der Sound sind abhängig davon, wie Du spielst - also immer anders. Es gibt Online-Punkte-Listen, Du kannst andere Spieler auf der ganzen Welt um die Erde fliegen sehen - in Avataren, die man zahlreich freispielen kann. Es gibt Events (wie den Classic Mode) die Du nur am Wochenende spielen kannst (Monochrome Grafik & die Original-Tetris-Musik). Es gibt 15 Effect-Modes: Marathon, Ultra, Sprint, Master, Chill Marathon, Quick Play, Playlist: Sea, Playlist: Wind, Playlist: World, All Clear, Combo, Target,Countdown, Purify, Mystery. Im Journey-Mode musst Du 30 Level (wahlweise in drei Schwierigkeitsgraden) hintereinander absolvieren. Es gibt einen reinen entspannenden Theater-Modus, wo Du einfach nur Zuschauen kannst. Das Ganze ist sogar 4K-optimiert für die PS4-PRO-Besitzer. Die Musik und die Grafiken harmonieren immer perfekt zusammen und sind rhythmisch aufeinander abgestimmt. Es gibt Trance, Vocal-Trance, Jazz, Pop, Chillout, Folk, Asian, Rhythmic etc. Allein die 32 Musik-Tracks zu produzieren und mit der 3D-/360°-Grafik abzustimmen ist sicherlich nicht in zwei Minuten einfach mal eben so programmiert - daher kann man das nicht mit einem Jump 'n' Run vergleichen...Auch der Aufwand in die 360°-Grafiken erfordert ein gewisses Können, wenn das funktionieren soll. Auch die Online-Anbindung muss funktionieren, auch wenn dort "nur Punkte" hochgeladen werden - in 21 verschiedenen Kategorien (man kann sich auch mit Freunden vergleichen)... Für das mir Gebotene finde ich 40 Euro echt fair! Gut, ich bin ein ausgesprochener-Tetris-Fan, also nicht ganz frei von Begeisterung...aber ich hätte sogar 50 oder 60 Euro für das Spiel hingeblättert... Bei Astro Bot würde ich das nicht machen, weil - wenn das einmal durchgespielt wurde, hätte ich keine Lust, das nochmal zu spielen...bei Tetris kann ich immer mal wieder zwischendurch ein schnelles und kurzes Spiel starten, nach eigenen Regeln, die ich vorher einstellen kann...mit Ghost oder ohne, mit wieviel Vorschau-Steinen ich spielen möchte, ob sich das Brett drehen soll, wie die Camera sein soll, VR oder "Normal" - denn ich muss ja nicht zwingend meine PSVR benutzen... Gut - ich höre mal auf zu Schwärmen... Durch die DEMO wären sicherlich noch so manche Leute verführt worden, sich das Spiel zuzulegen...echt schade, dass die das wieder rausgenommen haben...
  19. Kann ich absolut nachvollziehen...weil mir zum Beispiel (das hochgelobte) "Astro Bot" das Geld nicht Wert ist... Das Spiel ist mir viel zu hektisch, unruhig und stressig... Wenn Du jedoch den VR-Aufwand bei "Tetris Effect" betrachtest, ist der Preis für mich angemessen...daher verstehe ich nicht, warum die die echt gute DEMO-Version wieder aus dem Store entfernt haben? Denn dadurch nehmen die sich potentielle Käufer selber weg... Auch der Aufwand in den 5.1-Sound (2D) und 360°-Sound (VR) ist enorm...denn die Musik ist ja abhängig davon, WIE DU SELBST die Steine bewegst und einsortierst...somit geht die einem auch nicht auf die Nerven, wie ich anfänglich befürchtet hatte. Dass ein "normales" Tetris heutzutage kaum noch Jemanden hinter dem Ofen hervorlocken kann, ist mir schon klar...und diese Tetris-Variation wird sicher nicht der große Erfolgsschlager werden...nur, warum wurde das denn als bestes VR-Spiel des Jahres nominiert? Irgendetwas macht das Spiel also richtig - gelle? ...obwohl es "nur Tetris ist"...aber das ist es eben nicht...wie in dem 46 minütigem Video oben erklärt wird... ( https://thegameawards.com )
  20. Ja schade - aber es stand sogar hier auf der News-Seite: Tetris Effect: Die zeitbegrenzte Demo erscheint heute von PsychoT | 01.11.2018 - 09:36 Uhr Edit: Als die wenigen Tage um waren, ließ sich das Spiel NICHT mehr starten! Man konnte nur noch auf "Kauf mich" klicken - somit habe ich die auch gelöscht, weil die Demo somit sinnlos wurde... ^^ Edit2: Das PS4-Theme (€2,99) und und die sieben PSN-Avatare zu je €0,99 lassen sich (leider einzeln!) immer noch im Store kaufen... Den Musik-Soundtrack gibt es jedoch nicht - den gab es wohl doch nur exklusiv für die "Tetris® Effect Digital Deluxe Edition" (Pre-Order - Vollversion) für nur €35,99. Das Spiel kostet jetzt regulär €39,99. Da habe ich ja echt gespart...
  21. Es gab eine (leider) zeitbegrenzte DEMO...die wurde dann aber unbrauchbar...die konnte man nur ein paar Tage lang testen...im Store gibt es diese nicht mehr... (Review): https://www.psu.com/reviews/ps4-tetris-effect/ https://kotaku.com/tetris-effect-the-kotaku-review-1830325513 Hammer-Video !
  22. Mir als alten Tetris®-Liebhaber gefällt diese “Musik/VR-Version” mit dem Namen “Tetris® Effect” auf der PS4 ausgesprochen gut! Auch die gesamte Aufmachung: der “chillig-fröhliche” Musikstil und die beeindruckenden Grafiken tragen dazu bei – regelrecht in das Spiel abzutauchen! (und das kann man echt wörtlich nehmen)…Dann noch die Möglichkeit kleine “Sternenhaufen-Avatare” freizuspielen, die dann um unseren schönen Planeten Erde herumkreisen zwischen vielen anderen Avatar-Gestalten/Erscheinungen echter Spieler (inklusive deren Levelstand), auch Online-Highscore-Listen für die Punkte-Jäger unter uns fehlen nicht…Ein absolut empfehlbares VR-Spiel, das auch in 2D glänzen kann…und im Hauptmenü lassen sich sehr viele Grafik-Anpassungen einstellen (wie z.B. Reinzoomen etc.), aber auch für das Gameplay, Audio und die Vibration des Controllers gibt es eine Vielzahl von Optionen, die uns das Tetris-Vergnügen noch schöner machen lassen…Ein wirklich rundes Paket das mir Spaß macht ! Die sieben Vorbesteller-PSN-Avatare und das PS4-Theme sind ebenso wunderschön – vor allem der Theme-Sound beim Durchblättern des PS4-Menüs…damit lässt sich sogar Musik machen – eine witzige Idee… Ach…noch etwas: Wenn man im “Journey-Abschnitt” den THEATER-Modus freischaltet (Game einfach nur einmal komplett beenden), kann man einfach die Seele baumeln lassen und alle Musikvideos einfach so hintereinander anschauen, wie ein einziges großes Konzert. Dabei kann man z.B. in Echtzeit mit der X- oder Kreis-Taste kleine Sound-Samples mitspielen – oder Grafik-Objekte bewegen. Mit dem Steuerkreuz lassen sich Objekt-Formen ändern/resetten und mit den Schultertasten kann man zum nächsten Stück springen. Das Ganze sieht schon als 2D-Bild unglaublich gut aus…im VR-Modus hat mir das manchmal echt die Sprache verschlagen, so beeindruckend ist das! Nicht nur visuell, sondern auch akustisch….Die Umgebungen sind so liebevoll gestaltet, dass man den Eindruck hat, die Entwickler wollen sich vor der Natur und ihrer Schönheit verbeugen…dabei spielt sich das Geschehen mitunter unter Wasser ab, mal an Land…dann wieder in der Luft und sogar im Weltall…Manchmal gleicht dieses Tetris®-Spiel einem Kaleidoskop und man kann nur noch auf den Screen schauen und staunen…und im VR-Modus ist man mittendrin…Ein Spiel das jeden Cent Wert ist!
  23. Ich frage mich...wo das PROblem liegt, wenn der jeweilige Konsolen-Hersteller nicht gleich zu Beginn (also bereits bei der "Launch-Konsole") solche flüsterleisen Modelle herzustellen in der Lage ist - bei dem ganzen Lärm-Müll in unserer "zivilisierten" Welt??? Aber so kann man das eben als "Innovation" verkaufen - oder unter dem Namen "Produktpflege"...und die Leute kaufen...
  24. Meine PE1-Version habe ich damals NEU gekauft - und die sieht aus wie absolut neu! Auch das Booklet: Kein Fingerabdruck, kein Knick...nur die Folie ist natürlich entfernt - klar... Und die Digital-Version habe ich ja auch...
×
×
  • Create New...