Jump to content

xjohndoex86

Members
  • Posts

    18
  • Joined

  • Last visited

5 Followers

About xjohndoex86

  • Birthday 09/09/1986

Personal Information

  • Wohnort
    USG Ishimura
  • Interessen
    Musik, Filme, Weiber und natürlich zocken!

Gamer's Life

  • PSN-ID
    JohnDoe_86

Recent Profile Visitors

6321 profile views

xjohndoex86's Achievements

Zocker

Zocker (4/12)

28

Reputation

  1. Fand ihn sehr ansehnlich aber auch verdammt wirr aneinander gestückelt. Und trotz Überlänge hat man das Gefühl, dass das ganze Konzept als Serienformat mehr Sinn gemacht hätte, weil es so überfrachtet wirkt. Typisch für Nolan ist die handwerkliche Finesse aber auch das Überkanditelte. Muss den definitiv noch mal gucken. Der Twist hat für mich jedenfalls überhaupt nicht gewirkt. Weit von der Durchschlagskraft eines Memento oder Interstellar entfernt. Und leider auch von der Brillianz. Ist alles zu vage und nicht greifbar. Da hatte ich auch schon bei Inception meine Probleme. Aber der Soundtrack war geil. Hat mich sogar sehr an BF 2042 erinnert. Bollernd, fragmentiert und Dissonanzverliebt.
  2. Weil hier jemand schrieb: "Der Westen hätte sich mit Putin an einen Tisch setzen sollen". Wie DAS aussieht hat man doch immer wieder gesehen. Mit 6m Abstand, während seine Despoten Freunde (Lukaschenko, Assad und Co.) Knie an Knie zu ihm sitzen. Merkel die Angst vor Hunden hat wurde die Dogge vorgeführt etc. Der Typ hat keinerlei Anstand und provoziert nur zu gerne. Und wer sich selbst auf Lebenszeit wieder ins Amt wählt und drohende Konkurrenz vergiften- und verhaften lässt, sollte ohnehin nicht mehr mit dem A*sch angesehen werden. Diesen kleinen Möchtegern Napoleon hätte man schon länger mal am Kragen packen- und ordentlich durchschütteln sollen. Aber vor 10 Jahren schon.
  3. Ach, die armen Russen wurden von der Nato eingeengt. Ich hole gleich ein Taschentuch raus. Bescheuerter als jetze hätte Putin diese Maßnahmen gar nicht unterstreichen können. Erst die Sache mit der Krim, einen Tag nachdem der damalige Präsident der Ukraine zum Teufel gejagt wurde(was ein Zufall), dann die Stänkereien an der Grenze mit den sogenannten "Pro-Seperatisten". Und jetzt erkennen sie einen Landstrich, der gar nicht ihrer ist als "Unabhängig" an? Russland macht sich lächerlich. Erst geben sie ein Land frei, dann wollen sie es wieder zurück. Weil sie Schiss haben noch mehr an Einfluss zu verlieren. Und kriegen nicht mal selber ihr Land auf die Kette. Hauptsache die fetten Oligarchen werden noch fetter. Da nehmen sie sich nichts mit den Amis. Gar nichts! Beide machtgeil und nur darauf aus mit ihren(oder anderen) Bodenschätzen zu handeln.
  4. Absolut! War wieder sehr amüsiert wie er bestimmte Dinge umschreibt. Gut, dass es noch so jemand gibt der einfach dafür einsteht. Succubus finde ich jetzt aber weniger reizvoll. Vidya sieht zwar mega heiß aus vom Design und die Idee ist ziemlich cool aber der Rest ist alles andere als schön anzusehen. Und ich meine jetzt die Grafik. 😉 Dass mit der Schwangeren ist auch zu derbe, passt aber immherhin zum Setting. Erinnert mich daran, noch Ion Fury zu spielen. Thx. ^^
  5. Wolf ist ein Urgestein. Hat damals für die PLAY the PlayStation geschrieben, später für Cynamite.de, dann für GameOne gearbeitet(wo er großartige Silent Hill Let's Plays gemacht hat), hat dann mit Trant Inside PlayStation 'ne ganze Weile gemacht, mit seiner Freundin später einen Kanal auf Youtube geführt und scheint wohl jetzt fester Bestandteil von Gamez zu sein. Hat schon 'nen ordentlichen Lebenslauf. 😉 Freut mich. Mag den Typen sehr, sehr gerne. Immer schön zu sehen, wenn er wieder auftaucht. Und ILL wird garantiert richtig heftig. Scheint keine Gefangenen zu machen.
  6. Mein Reden. Testosterongeschwängerte Actionreißer alla Kane & Lynch, Max Payne, The Darkness etc. vermisse ich auch so sehr. Die letzten nenneswerten Titel waren da wirklich Max Payne 3 & Hitman: Absolution. Hier und da noch ein paar Momente in GTA V & RDR2 aber auch in der Yakuza Reihe. Aber ja, die Zeit ist wohl vorbei in "Equality" Zeiten. Im Kino ja schon längst. Sowas wie Red Heat, Nur 48 Stunden, Stirb Langsam, Phantom Kommando... Rambo 2( )... heute undenkbar. P.S. Wie geil und einzigartig die Visualisierung in Kane & Lynch 2 immer noch ist. Ein pechschwarzer Albtraum von einem Actiongame. Mega Atmo!
  7. Na, eine Entscheidende. Sonst kann er bspw. bestimmte Waffen, die enormen Schaden austeilen ja später nicht mal führen. Und natürlich merkt man auch so den Unterschied. Das Scaling ist dann schon wieder eine ganz andere Hausnummer, wenn man sich auf eine Waffe bzw. Kampstil spezialisiert. Aber für Anfänger ist Farmen und Leveln nunmal die hilfreichste Methode erst mal einen Fuß in der Tür zu haben. Danach kann er bestimmte Aspekte immer noch vertiefen und ausbauen.
  8. Das läuft ohnehin auf's Gleiche hinaus. 😉 Sofern du nicht deinen Spielstand jedes mal in die Cloud hochlädst. Aber das auch nicht der Sinn der Sache. Sondern eben zu scheitern, zu lernen, zu meistern. Und wie gesagt deine Seelen richtig einzusetzen. Vor allem Stärke(um mehr Schaden auszuteilen) und Ausdauer sind wichtige Attribute zum Leveln.
  9. Hey Frentz. Zuerst mal ist wichtig, das eigentliche System dahinter zu verstehen. Und ja, Sterben gehört da definitiv dazu. Allerdings mit der Berücksichtigung, dass du deine verlorenen Seelen wieder einsacken solltest. Und dann in den Nexus bringst um damit aufzuleveln. Ja nachdem wie oft du gestorben bist und die Seelen wieder eingesammelt hast, wird sich die Zahl natürlich vervielfachen. Am Anfang wirst du dich fragen, was der ganze Unsinn soll, dass Gegner bei jedem Tot oder bei der Rast immer wieder neu spawnen aber macht das Prinzip dahinter erst mal Klick und du die Lernkurve zieht an, gibt es kaum was Besseres. Dann anders als bei anderen Titeln, die dir Progression vorgaukeln, ist sie hier wirklich spürbar. Scheu dich auch nicht davor Items einzusetzen und zu experimentieren. Das ist absolut gewollt und jeder Feind möchte auf's Genauste studiert werden, was Stärken und Schwächen angeht. Vor allem das Kampfsystem muss dabei in voller Breite ausgenutzt werden. Schild wegtreten, Parieren, Ausweichrolle etc. Bei Youtube gibt es auch hervorragende Tutorials. Denn alles aufzuzählen würde eindeutig den Rahmen sprengen.
  10. Ich möchte dran erinnern, dass BF1 auch durch den Dreck gezogen wurde. Dann kam BFV und auf einmal war BF1 ganz toll. Jetzt kommt 2042 und die Leute spielen BFV. Also die Sau, die sie vor 3 Jahren noch durch's Dorf getrieben haben. Da sind mir die immer noch lieber, die ohnehin alles nach BF3 Sche*ße fanden. Und das Video von Sigi habe ich gestern auch gesehen. Das macht auf jeden Fall deutlich, wie festgefahren der Karren ist und das Dice auf Ewigkeiten dazu verdammt werden muss ein und das gleiche Spiel zu machen. Da kommt bestimmt Freude auf unter den Entwicklern...
  11. 2%? Also wenn ich die Abstimmung hier sehe sind knapp 60% zufrieden. Aber das sind bestimmt bezahlte EA Bots... Und jaa, ich habe das Spielprinzip nicht verstanden. ^^ Das definiert sich auch NUR über festgelegte Rollen. Nicht über den Spielmodus. Du kannst dir ein Muntionslager als Sniper daneben stellen, deswegen verrät dich dein Visier und spästestens der Kill trotzdem. Also ich habe noch keine Langzeitcamper gesehen im Gegensatz zu BF4 bspw. Zumal BF kein Taktikshooter ist und auch nie war. Wenn überhaupt per Privatserver und Teamspeak. Es kommen halt Leute mit unterschiedlichen Präferenzen zusammen, die sich gegenseitig aushelfen. Das sehe ich nach wie vor. Warum sollte es auch anders sein? Die K/D spielt dank des fehlenden Scoreboards nicht mal eine Rolle.
  12. Wenn ich schon höre: Das ist Fakt. Dann sage ich Fakt ist, dass das BF2042 weder unfertig noch (im akutellen) Zustand "kaputt" ist. Es gibt 7 große Maps, es gibt Portal und wir haben mindestens 2 Jahre vor uns. Als wenn Dice da nichts mehr liefert. Dann das Gejammere wegen den Specialists... Junge, Junge... Es sind nach wie vor die klassischen Waffensets vorgegeben. Was macht da den Unterschied ob jemand eine Spezialfähigkeit hat? Ich persönlich bin froh nicht mehr auf bestimmte Waffen festgenagelt zu sein, nur weil ich bspw. den Pionier spielen will. Und nur als Medic kann ich jemanden vollständig reviven oder "boostern". Richtig eingesetzt und kombiniert spielt jede Fähigkeit eine wichtige Rolle. So z.b. der Sniper mit der Aufklärungsdrohne bei Rush und Durchbruch. Aber das scheint einige schon zu überfordern. Diese dumme Getue die ganze Zeit, als wäre das grundlegende Konzept nicht nach vor 100% BF geht mir genauso auf die Nüsse wie der Großteil der Community. Und das seit BF4. Ach, seit BC2! BF2042 ist bestimmt nicht das Glanzstück der Serie, macht aber endlich mal ein paar Dinge anders. Sehr komisch, dass manche am liebsten zum 4. mal BF3 serviert bekommen wollen, sich aber im gleichen Atemzug aufregen, dass ein Far Cry 6 nichts anders macht. HART lächerlich. Gebt lieber zu, dass ihr mittlerweile mehr Spaß am Bashen als am Zocken habt. Dann können wir uns viel Diskussionszeit ersparen.
  13. Der Typ ist 'ne kontroverse Figur und tut eigentlich alles, um diesen "Hate" aufrecht zu erhalten. Ob nun bewußt oder unbewußt. Aber wenn ich sehe, dass da junge Männer rumlungern oder geradezu leidenschaftlich im Internet ihre Hetze über den Typen verbreiten OBWOHL sie wesentlich Besseres mit ihrem Leben anfangen sollten, dann ist das nicht weniger armseelig. Wenn mir der Inhalt nicht gefällt, dann schau ich ihn mir nicht an. Aber für einige scheint es eine regelrechte Berufung zu sein. Traurig, traurig.
  14. Frage mich, was aus dem Typen(keine Ahnung mehr wie er hieß) geworden ist, der damals das Ende von Heavy Rain hier verraten hat? Oder spöttisch nach 'nem MP gefragt hat, wo man "zusammen den Saft aus dem Kühlschrank holt". Mochte den! Hoffe, der wurde nicht gelyncht. ^^
  15. Anbei noch ein Kommentar aus dem aktuellen TLOU2 Beitrag. "Persönlich finde ich es super, wenn beide Optionen da sind. Einerseits kann so jeder nach seiner Vorliebe spielen. Anderseits kann sich die überzeugte 60 fps Fraktion immer wieder auf der Zunge zergehen lassen, wie viel Abstriche eine höhere Framezahl mit sich bringt. Aktuell wieder sehr schön zu sehen bei Village auf der Pro. Die Polygon Zahl sinkt fast auf die Hälfte. Sehr schön zu sehen, wenn man den Schalter hin und her stellt und auf den Hintergrund achtet. Bäume sehen wie Gestrüpp aus und es flimmert an allen Ecken und Enden. Na, wenn es DAS wert ist..." Nur um noch mal die Resourcen Verschwendung eines geschlossenen Systems zu untermauern. Und doch Banane, ich achte darauf. Denn es ist stets im Blickfeld. 60 fps dagegen eine Gefühlssache.
×
×
  • Create New...