Jump to content

xjohndoex86

Members
  • Posts

    14
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by xjohndoex86

  1. Das läuft ohnehin auf's Gleiche hinaus. 😉 Sofern du nicht deinen Spielstand jedes mal in die Cloud hochlädst. Aber das auch nicht der Sinn der Sache. Sondern eben zu scheitern, zu lernen, zu meistern. Und wie gesagt deine Seelen richtig einzusetzen. Vor allem Stärke(um mehr Schaden auszuteilen) und Ausdauer sind wichtige Attribute zum Leveln.
  2. Hey Frentz. Zuerst mal ist wichtig, das eigentliche System dahinter zu verstehen. Und ja, Sterben gehört da definitiv dazu. Allerdings mit der Berücksichtigung, dass du deine verlorenen Seelen wieder einsacken solltest. Und dann in den Nexus bringst um damit aufzuleveln. Ja nachdem wie oft du gestorben bist und die Seelen wieder eingesammelt hast, wird sich die Zahl natürlich vervielfachen. Am Anfang wirst du dich fragen, was der ganze Unsinn soll, dass Gegner bei jedem Tot oder bei der Rast immer wieder neu spawnen aber macht das Prinzip dahinter erst mal Klick und du die Lernkurve zieht an, gibt es kaum was Besseres. Dann anders als bei anderen Titeln, die dir Progression vorgaukeln, ist sie hier wirklich spürbar. Scheu dich auch nicht davor Items einzusetzen und zu experimentieren. Das ist absolut gewollt und jeder Feind möchte auf's Genauste studiert werden, was Stärken und Schwächen angeht. Vor allem das Kampfsystem muss dabei in voller Breite ausgenutzt werden. Schild wegtreten, Parieren, Ausweichrolle etc. Bei Youtube gibt es auch hervorragende Tutorials. Denn alles aufzuzählen würde eindeutig den Rahmen sprengen.
  3. Ich möchte dran erinnern, dass BF1 auch durch den Dreck gezogen wurde. Dann kam BFV und auf einmal war BF1 ganz toll. Jetzt kommt 2042 und die Leute spielen BFV. Also die Sau, die sie vor 3 Jahren noch durch's Dorf getrieben haben. Da sind mir die immer noch lieber, die ohnehin alles nach BF3 Sche*ße fanden. Und das Video von Sigi habe ich gestern auch gesehen. Das macht auf jeden Fall deutlich, wie festgefahren der Karren ist und das Dice auf Ewigkeiten dazu verdammt werden muss ein und das gleiche Spiel zu machen. Da kommt bestimmt Freude auf unter den Entwicklern...
  4. 2%? Also wenn ich die Abstimmung hier sehe sind knapp 60% zufrieden. Aber das sind bestimmt bezahlte EA Bots... Und jaa, ich habe das Spielprinzip nicht verstanden. ^^ Das definiert sich auch NUR über festgelegte Rollen. Nicht über den Spielmodus. Du kannst dir ein Muntionslager als Sniper daneben stellen, deswegen verrät dich dein Visier und spästestens der Kill trotzdem. Also ich habe noch keine Langzeitcamper gesehen im Gegensatz zu BF4 bspw. Zumal BF kein Taktikshooter ist und auch nie war. Wenn überhaupt per Privatserver und Teamspeak. Es kommen halt Leute mit unterschiedlichen Präferenzen zusammen, die sich gegenseitig aushelfen. Das sehe ich nach wie vor. Warum sollte es auch anders sein? Die K/D spielt dank des fehlenden Scoreboards nicht mal eine Rolle.
  5. Wenn ich schon höre: Das ist Fakt. Dann sage ich Fakt ist, dass das BF2042 weder unfertig noch (im akutellen) Zustand "kaputt" ist. Es gibt 7 große Maps, es gibt Portal und wir haben mindestens 2 Jahre vor uns. Als wenn Dice da nichts mehr liefert. Dann das Gejammere wegen den Specialists... Junge, Junge... Es sind nach wie vor die klassischen Waffensets vorgegeben. Was macht da den Unterschied ob jemand eine Spezialfähigkeit hat? Ich persönlich bin froh nicht mehr auf bestimmte Waffen festgenagelt zu sein, nur weil ich bspw. den Pionier spielen will. Und nur als Medic kann ich jemanden vollständig reviven oder "boostern". Richtig eingesetzt und kombiniert spielt jede Fähigkeit eine wichtige Rolle. So z.b. der Sniper mit der Aufklärungsdrohne bei Rush und Durchbruch. Aber das scheint einige schon zu überfordern. Diese dumme Getue die ganze Zeit, als wäre das grundlegende Konzept nicht nach vor 100% BF geht mir genauso auf die Nüsse wie der Großteil der Community. Und das seit BF4. Ach, seit BC2! BF2042 ist bestimmt nicht das Glanzstück der Serie, macht aber endlich mal ein paar Dinge anders. Sehr komisch, dass manche am liebsten zum 4. mal BF3 serviert bekommen wollen, sich aber im gleichen Atemzug aufregen, dass ein Far Cry 6 nichts anders macht. HART lächerlich. Gebt lieber zu, dass ihr mittlerweile mehr Spaß am Bashen als am Zocken habt. Dann können wir uns viel Diskussionszeit ersparen.
  6. Der Typ ist 'ne kontroverse Figur und tut eigentlich alles, um diesen "Hate" aufrecht zu erhalten. Ob nun bewußt oder unbewußt. Aber wenn ich sehe, dass da junge Männer rumlungern oder geradezu leidenschaftlich im Internet ihre Hetze über den Typen verbreiten OBWOHL sie wesentlich Besseres mit ihrem Leben anfangen sollten, dann ist das nicht weniger armseelig. Wenn mir der Inhalt nicht gefällt, dann schau ich ihn mir nicht an. Aber für einige scheint es eine regelrechte Berufung zu sein. Traurig, traurig.
  7. Frage mich, was aus dem Typen(keine Ahnung mehr wie er hieß) geworden ist, der damals das Ende von Heavy Rain hier verraten hat? Oder spöttisch nach 'nem MP gefragt hat, wo man "zusammen den Saft aus dem Kühlschrank holt". Mochte den! Hoffe, der wurde nicht gelyncht. ^^
  8. Anbei noch ein Kommentar aus dem aktuellen TLOU2 Beitrag. "Persönlich finde ich es super, wenn beide Optionen da sind. Einerseits kann so jeder nach seiner Vorliebe spielen. Anderseits kann sich die überzeugte 60 fps Fraktion immer wieder auf der Zunge zergehen lassen, wie viel Abstriche eine höhere Framezahl mit sich bringt. Aktuell wieder sehr schön zu sehen bei Village auf der Pro. Die Polygon Zahl sinkt fast auf die Hälfte. Sehr schön zu sehen, wenn man den Schalter hin und her stellt und auf den Hintergrund achtet. Bäume sehen wie Gestrüpp aus und es flimmert an allen Ecken und Enden. Na, wenn es DAS wert ist..." Nur um noch mal die Resourcen Verschwendung eines geschlossenen Systems zu untermauern. Und doch Banane, ich achte darauf. Denn es ist stets im Blickfeld. 60 fps dagegen eine Gefühlssache.
  9. Zähle mich absolut zur 30 fps Fraktion. Darunter sollte ein Spiel allerdings NIE fallen. 30 fps haben einfach diese ruhige Kinoästhetik(Kinofilme laufen mit 24 fps) statt Handkamera Optik und fühlen sich auch schwerer/wertiger an. Bei Highspeed Shootern wie Doom oder Returnal oder Beat 'em Ups sind 60 fps ganz klar ein Zugewinn, ansonsten sehe ich auf einem geschlossen System immer besserer Grafik und Auflösung als oberste Priorität. Die 60 fps nehme ich nach 5 Minuten schon nicht mehr wahr, fette Grafik mit sauberen Details allerdings zu jeder Sekunde.
  10. Die HD Collection habe ich wirklich nur als Notnagel. Ansonsten werden die PS2 Originale per HDMI Adapter gezockt. Dass der Nebel nicht so brilliant aussieht wie auf der PS2 ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass er komplett auf die Emotion Engine der PS2 maßgeschneidert ist. Damit konnte man lichtdurchlässige Texturen herstellen und Team Silent hat mal wieder gezaubert. Nicht mal auf PC sieht er so toll- und lebendig aus und um ehrlich zu sein, nicht mal in aktuellen Produktionen. Ansonsten war es aber auch so eine absolute Frechheit von Konami unfertige Quellcodes für die HD-Remaster weiter zu geben. Hinsichtlich solch essentieller Meisterwerke ein Verbrechen! Silent Hill 3 hatte zwar den Wow! Effekt in der Mitte, hat mich storytechnisch aber sonst am wenigsten begeistert. Design, Atmo, Soundtrack und die technische Umsetzung waren allerdings wieder auf absolutem Top Niveau. Was für Texturen! Und grafische Spielereien wie Blut, dass an den Wänden lang läuft. Auf 'ner Konsole mit 4 MB Videospeicher - absoluter Wahnsinn, wahre Könner! In Sachen Psychohorror ist der Krankenhausabschnitt zudem bis heute unübertroffen. Tolle Review!
  11. Hatte mich lange Zeit vor dem PSN gedrückt, als dann aber der Uncharted 2 MP per Beta anstand musste die Anmeldung her. Dabei sollte der Name A zeitlos gewählt sein und gut zu merken(für mich selber^^). Da ich das Converge Album "Jane Doe" als eines der besten schlechthin ansehe und der Begriff John/Jane Doe als Platzhalter für eine unbekannte Person steht und oftmals bei Leichen verwendet wird, deren Identität nicht festgestellt werden kann, hat das Ganze eine schöne dunkle Aura. Die Zahl dahinter steht dann nur für das Geburtsjahr. Die Abwandlung hier mit den x-en ist noch ein Relikt aus der Hardcore Szenen Zeit, als Symbolik für Community.
  12. Jo, habe ich dann auch mitgekriegt. ;D Danke. Ich gucke hier in den Forenteil immer nur sehr selten rein. ;)

  13. Danke für die Glückwünsche! Bei der Gelegenheit kann ich ja auch gleich mal 'ne Freundesanfrage da lassen. ^^

  14. War bei Until Dawn auch so. ;) Scheint wohl 'ne neue Mode zu sein, die Trophäensynchro erst ab Release freizugeben.
  15. @trimone nee, das lief bisher reibungslos. ein patch ist auch nicht erschienen, der etwas hätte verändern können und wie gesagt, bei home gibt es diese probleme ebenfalls. die sache mit der hitze hatte ich auch schon bedacht. aber die playse steht frei, die probleme tauchen am anfang auf und generell lief sie bis gestern abend auch tadelos. der lüfter müßte sich zudem, schätzungsweise deutlich häufiger als sonst melden, wenn die gefahr einer überhitzung bestehen würde. werde wohl in den saueren apfel beissen müßen und mir eine 5400er anschaffen. keinen bock, mir evtl. noch die konsole zu zerschießen.
  16. hey leute, habe vor gut 2 wochen eine "western digital scorpio black" eingebaut. spezifikationen sind eine 320 gb große festplatte, mit 7200 rpm und 16 mb cache. 2,5 zoll versteht sich. die formatierung klappte problemlos und auch sonst war ich sehr zufrieden mit dem schätzchen. vor allem in den ladezeiten macht sich die höhere umdrehungszahl bemerkbar. gestern wollte ich dann eine weitere runde deus ex: hr zocken und beim start blieb der bildschirm einfach schwarz. controller reagierte nicht und auch der reset button der ps3 zeigte keine reaktion. also vom netz genommen, neu gestartet, alles beim alten...puuhh.^^ das spiel nochmal gestartet, auch wie gehabt, problemloser start. nur das verlassen des spiels dauerte komischerweise gut 5 sekunden länger als sonst. danach habe ich in die downloadspiele(z.b. limbo) geguckt. start und verlassen des spiels klappten reibungslos, wie vorher. gut, mal in "home" reingucken, dachte ich mir. tata! wieder ein schwarzer bildschirm...allerdings reagierte dieses mal wenigstens die reset taste. vllt. hat/hatte jemand ähnliche probleme und kann mir weiterhelfen. mbg
  17. allerdings sollte auch jede pre-order box im saturn für die jeweilige plattform gelten. dann mußte halt nur mit 'nem fetten usk logo leben. ;)

  18. das gleiche problem hatte ich vor 2 tagen auch. wollte mir 'nen dlc zu dirt 3 herunterladen (45 mb,) der sage und schreibe über eine halbe stunde gedauert hat. schätze mal, dass der store total überlastet ist zur zeit, aufgrund des welcome back pakets, kostenlosem playstation plus usw.. p.s. schöne signatur!
  19. alles gute zum geburtstag! lass krachen, kollege!^^

  20. ich kann dir da nur "shellshock: 'nam 67"(2004) empfehlen. ist der erstling von guerillia games("killzone"). kontrovers, knallhart und unparteiisch. verbrechen werden dort auf beiden seiten gezeigt. es gibt keinen pathetischen soundtrack, nur songs aus der zeit, die im basiscamp gespielt werden. ansonsten gibt es ein dauerfeuer von schüssen und (todes)-schreien auf die ohren, dass zunehmend mehr an die nieren geht. seit diesem spiel, habe ich titel wie moh, cod, eigentlich nur noch belächelt. dass der titel, ohne die ganze heldenspinnerei, bei der "westlichen" zivilisation nicht besonders gut ankam, muß ich wohl nicht erwähnen?
×
×
  • Create New...