Jump to content

Christmasman

Members
  • Posts

    1142
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by Christmasman

  1. Jason goes to Hell - Die Endabrechnung (ungeschnittene Langfassung): Ist wahrscheinlich der einzige Teil der Freitag der 13te Serie wo man Jason so gut wie garnicht sieht

    lassen wir den fünften Teil mal außen vor, der in dieser Hinsicht ja wohl allem spottet.

    Nichts desto trotz ist es dem Regisseur gelungen eine gelungene Schlachtpalette abzuliefern. Die Effekte sind teilweise recht derbe, wie man es von der Serie gewohnt ist, dafür ist die schauspielerische Leistung der Laiendarsteller mal wieder unter aller Kanone. Stichwort: Finger brechen. Die Story finde ich personlich recht gelungen und erzählt mal warum Jason so eine "mörderische" Wut mit sich herumträgt. Der große Showdown zwischen Jason und seinem Gegner ist hingegen etwas unspektakulär ausgefallen und hätte besser in Szene gesetzt werden können. Alles im allem vergebe ich dem Film 8/10 Punkten.

  2. naja man muss es ja nicht nutzen, nur weil man es hat!:smileD: Ich hatte die 2 zusätzlichen Boxen ne zeitlang abgebaut. Und wichtig waren mir 2 gute Frontsäulen. Und natürlich der Av receiver, der soll für die Zukunft gerüstet sein!!:smileD:

     

    Na Krone, zurück aus UK?

  3. das ist ja das tolle ich brauch morgen nicht auf arbeit zu erscheinen weil ich die nacht durchmach.

     

    nur das essen war nicht grade ne gute idee kaltes dönerfleisch.:ohjeh:

     

    Na das ist dochmal klasse. Und wenn dann noch das We winkt, ist ja alles im Lot. Hättest mal das Dönerfleisch nochmal in die Mikrowelle geschmissen. Wäre bestimmt besser gekommen.

    So, werde mich dann auch malfür heute ausklinken. Bis morgen ihr lieben.

  4. Hatchet II (Die ungeschnittene Fassung): Auch hier wieder einmal das Beispiel eines Films, der es leider nicht schafft an seinen Vorgänger heranzukommen. Hier ist kaum noch Humor wie im Vorgänger vorhanden, dafür versucht man dieses Manko scheinbar mit mehr Gewalt und mehr Blut zu kaschieren. Die Effekte wirken leider auch etwas billiger als im Teil eins und nicht so liebevoll und detailverliebt wie man es vom Vorgänger gewohnt war. Ich meine gut, dort sah man auch teilweise das hier nicht das meiste Budget zur Verfügung stand, aber es hatte doch etwas mehr klasse. Die Story setzt nahtlos an den Vorgänger an, auch wenn hier ein paar Logigfehler vorhanden sind

    so hatte Victor Crowley im ersten Teil noch braune Augen, hier sind sie auf einmal blau. Hääääh?????? Wie das denn? Neue Kontaktlinsen? Oder ein anderes Beispiel. Im ersten Teil wird Victor im laufe des Films verbrannt, woraufhin seine Haarpracht (oder wie man das nennen mag) in Flammen aufging und er folglich eine Glatze hatte. Dies ist auch zu Beginn des zweiten Teils so. Allerdings wird die Uhr im Film gerademal 24!!! Stunden vorgedreht und tada, Victor hat wieder ca. 30 cm lange Haare. Er muss nen tolles Haarwasser haben. Außerdem fragt der kenner des ersten Teils sich wo der verletzte junge Mann im Boot geblieben ist, der zum Ende des ersten Teils noch im selbigen lag und um sein Leben rang.

    Aber ich will den Film nicht völlig in der Luft zerreißen. Er hat auch durchaus seine Stärken (die man vielleicht auf den ersten Blick nicht zu erkennen vermag). Als Fan solcher Oldshool Horrorklassiker vergebe ich ihm trotzallem eine 7/10.

  5. Laid to Rest (Unrated Extreme Edition): Hmm, kann den Film nochnicht wirklich einordnen. Die Story hat nen haufen Logikfehler und die Motive des Killers bleiben vom Anfang bis zum Ende ein Rätzel. Die Gore- und Splattereffekte sind mal wieder recht ordentlich ausgefallen, obwohl sie zeitweise recht einfallslos sind. Hier kann ich gut verstehen warum die FSK gnadenlos die Zensurschere angesetzt hat. Aber zum Glück gibt es ja die netten Leute aus Österreich. Gott schütze euch. Momentan gebe ich dem Film 5/10 Punkten. Werde mir ihn bei Gelegenheit nochmal anschauen und hoffe dadurch einen besseren Durchblick in der Story haben.

  6. Kann man den wenigstens bei einem neuen Durchlauf sein alten Charakter nehmen? Wollte das zweite mal ein wenig Koop probieren, hab bisher immer nur alleine gespielt...

     

    C!fer war schneller, Danke.

     

    Du kannst den gleichen Chara mit erspieltem Level und Inventar wie zum Zeitpunkt des durchspielens nehmen.

  7. Wie jetzt? Ich dachte nach dem Ende vom Spiel kann man noch rumrennen und die Nebenquest machen und so natürlich auch noch nebenbei ein paar Zombies metzeln und EXP sammeln?!

     

    Nee nich wirklich

    am Ende bist du auf ner Knastinsel und wirst am Ende ausgeflogen.

     

    Habe es mit meinem Kumpel auf nem Männerabend durchgezockt. Ergo musst wieder von vorn anfangen.

  8. aaaaaaabend :smileD:

     

     

     

    dieser Hatchet 2 sieht laut den schnittberichten ziemlich cool aus, wo kann man es aus österreich bestellen?

     

    Entweder bei DVDuncut.com Ist da aber teuer oder bei OFDb.de. Da musst den Namen "Hatchet" bei Suche eingeben und bei den Ergebnissen den Hatchet 2 auswählen. Dann gehst auf weitere Artikel und wählst die ungeprüfte Fassung von Illusion Films aus.

  9. und halt krampfige finger, ich weiß wovon ich rede ein bekannter von mir hatte eins. sitz da mal ne stunde davor dir ziehts echt die finger zusammen. -.-

     

     

     

     

     

     

     

    toll jungs ihr habt gemerkt das es nacht ist. :p

     

    verteilt lieber etwas zu trinken. XD

     

    Bist wohl durstig wie?

×
×
  • Create New...