Jump to content

Mr-Croft

Members
  • Content Count

    3387
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Mr-Croft last won the day on April 7

Mr-Croft had the most liked content!

Community Reputation

68 Excellent

About Mr-Croft

  • Rank
    Gottanwärter
  • Birthday 11/24/1991

Personal Information

  • Wohnort
    NRW
  • Interessen
    -Videospiele
    -Kino/Serien/Bluray's
    -Lesen
    -Konzerte/Events
    -Ausdauersport/Schwimmen

Gamer's Life

  • PSN-ID
    Mr-Croft

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Da die Steelbook-Edition Amazon-exklusiv ist, nehme ich die Gebühr in Kauf.
  2. Ich habe mich auch für die Steelbook Variante von Amazon entschieden. 🙂
  3. Bin gespannt ob Sony sich für eine ähnliche Vorgehensweise entscheidet, sollte sich aber ähnlich wie bei PS4-Pro optimiertren Titeln verhalten.... So die Theorie.
  4. Weiß ich auch erst nachdem ich in anderen Shops geschaut habe... Letztendlich nehme ich die 5 Euro Aufschlag nun doch in Kauf, weil ich das Steelbook haben möchte und sich das gut neben dem des ersten Teils machen wird. 🙂
  5. Die Steelbook-Edition gibt es aber nur bei Amazon, es sei den man entscheidet sich für die rund 20 Euro höherpreisige Special Edition, welche auch ein Steelbook enthält und überall erhältlich ist.
  6. Hätte es beim ersten Teil nicht Online-Trophäen gegeben, wäre der Anreiz die Platrintrophäe zu erspielen wesentlich größer gewesen... Ich persönlich interessiere mich lediglich für das Singleplayer-Erlebnis und bin froh, wenn der Fokus bei solchen Games auch auf diesem liegt.
  7. Ich bereue den Kauf meiner Nintendo Switch auch in keinster Weise, hoffe allerdings dass Nintendo was die Spiele angeht noch was in Petto hat. Habe mir am Wochenende Animal Crossing zugelegt und was soll ich sagen, es macht echt viel Spaß! 🙂 Konnte mit der Reihe bis jetzt nichts anfangen, aber das ist ein Titel den man wirklich gut nebenbei auf der Couch spielen kann, während im Hintergrund der Fernseher läuft. Ansonsten spiele ich auch am liebsten im TV-Mode, vor allem Titel wie Breath of the Wild oder Luigis Mansion 3.
  8. Aktuell spiele ich immer noch Final Fantasy VII (Remake) und habe am Wochenende mit Animal Crossing begonnen. 🙂
  9. Ich spiele es miit der deutschen Sprachausgabe.
  10. Ich habe die letzten beiden Abend weitergespielt und bin nach ca. 10,5 Stunden Spielzeit in Kapitel 7 angekommen. Das Spiel gefällt mir nach wie vor sehr gut. Die Steuerung geht inzwischen recht gut von der Hand, die Kämpfe fallen mir inzwischen leichter und ich freue mich in der Story voranzukommen und die Welt von Midgar weiter zu erkunden. 🙂
  11. Ich spiele ausschließlich Singleplayer-Games und kann es nicht haben, wenn Online-Trophäen Voraussetzung für das Erspielen der Platintrophäe sind. Beim ersten Teil des Reboots habe ich diese allerdings in großer Vorfreude auf Rise of the Tomb Raider erspielt, würde dies aber nicht erneut tun. Bei Rise of the Tomb Raider und Shadow of the Tomb Raider gab es Gott sei Dank keinen Onlinemodus.
  12. Ich verstehe nicht wieso Shadow of the Tomb Raider gegenüber dem ersten und zweiten Teil im Schnitt deutlich schlechter abgeschnitten hat... Aus meiner Sicht war Shadow of the Tomb Raider grandios! Das Erfolgsrezept des Reboots wurde verfeinert, es kamen neue Spielmechaniken hinzu und vor allem hatte dieser Teil mit den optionalen Gräbern die wunderschönsten und atmosphärischten Gräber die ich je in einem Spiel gesehen habe. Vor allem der hohe Actionanteil wurde deutlich zurückgefahren und es wurde mehr Wert auf Erkundung gelegt, so dass mit diesem Teil und den dazugehörigen DLC's die Rückkehr zu den Wurzeln der Serie eingeleitet wurde. Einzig die Story und die Charaktere haben mit dem weiteren Spielverlauf nachgelassen und das ist der einzige Punkt der, aus meiner Sicht auch stark verbesserungswürdig ist.
  13. Die damalige coolness wurde durch realness ersetzt, was ich auch gut finde! Ich weiß noch wie ich beim ersten Teil der aktuellen Trilogie mitgefühlt habe, wenn Lara sich wie zu Beginn des Spiels verletzt hat, wo man z. B. die Stange aus dem Körper ziehen musste und sie vor Schmerzen wie am Spieß geschrien hat
  14. Vielen Dank! Ist in der Tat etwas versteckt. 😅
  15. Und genau das war auch die Intention der Entwickler... Lara sollte menschlicher und verletzlicher wirken, so dass man selbst eine Bindung zu dem Charakter auf dem Bildschirm herstellt und mifühlt- und leidet. Der Protagonist sollte nicht wie ein Superheld, sondern mehr wie ein normaler Mensch wirken.
×
×
  • Create New...