Jump to content

egoshooterfreak

Members
  • Content Count

    660
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

38 Excellent

2 Followers

About egoshooterfreak

Personal Information

  • Wohnort
    Thüringen

Gamer's Life

  • PSN-ID
    egoshooterfreak

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wenn du Lust hast, dann warum nicht. Es stürzt zumindest nicht mehr so häufig ab, was wohl das größte Problem war. Viele Bugs und andere Probleme bleiben zwar bestehen, die hat man aber auch auf dem PC. Schaue ganz gern einen Streamer, der das Spiel auf dem PC spielt und der hat Bugs, die ich bei mir auf der ps5 nie gesehen habe. Auf den nächsten großen Patch (und vllt auch etwas Preisverfall) zu warten, schadet sicher auch nicht. Spaß kann man mit dem Spiel ja definitiv haben, auch wenn es nicht unbedingt den Versprechungen gerecht wird.
  2. Ja. Das Problem habe ich mit meinem Dualsense beim rechten Stick, dieser macht ganz gern selbständig Eingaben nach links. Teilweise fange ich bei CoD einfach an mich zu drehen. Das seltsame, es kommt und geht. Wenn der Controller wieder spinnt wird es jedenfalls ziemlich nervig, weshalb er wohl zeitnah eingeschickt wird. Die Kaufentscheidung würde ich von diesem Problem nicht abhängig machen, immerhin gibt es bei den meisten keine Probleme mit dem Controller.
  3. Gorillaarme beim ripper doc und Schwierigkeit auf leicht stellen, die Faustkämpfe fühlen sich leider wirklich sehr sehr schlecht an.
  4. Bin nach über 100 Stunden auch durch. An sich habe ich bekommen was ich wollte, aber die ganzen Bugs, schlechte Animationen und die mangelhafte Performance reißen einen doch zu oft raus. Deswegen hat mich auch das (von mir gewählte) Ende nicht mitreißen können. Z.b. der Bossfight, den ich hatte. Der Gegner stand die Hälfte der Zeit einfach nur rum, sound bugs und schlechte KI. Wie soll da Spannung aufkommen? Hat sich oft eher nach Fallout 4 (2015) statt dem großen, hochgelobten, gehypten Meisterwerk, von CD Projekt Red, angefühlt. Ich wüsste wirklich gern, was da im Hintergrund alles schief li
  5. Nein, geht noch weiter. Ist bei mir aber auch verbuggt, ich meine bei Quest 3 oder 4. Nach dem Gespräch bleibt bei mir die ganze Zeit dieser Effekt bestehen, den man sieht, wenn der relic Chip eine Fehlfunktion hat.
  6. Natürlich funktioniert stealth, einfach nicht erwischen lassen. Starke Waffe mit Schalldämpfer kombiniert mit den Hacks, um die Gegner zu schwächen oder direkt auszuschalten, vllt noch mods für kritischen Schaden, Gegner umlaufen und von hinten erledigen, alles machbar.
  7. Was nur einen Teil der map darstellt. Es gibt Unterschiede zwischen den Bezirken, aber natürlich wirkt die Stadt erschlagend. Was die Fahrzeuge angeht, die steuern sich alle unterschiedlich, da findet man schon was für sich.
  8. BB aus death stranding lässt sich ebenfalls finden.
  9. Nein, das passt bei mir. Hatte gestern allerdings vorm Spiegel plötzlich keine Haare (Bart war noch da) und Hose mehr...
  10. Die Erwartungshaltung ging, was Optik und Performance angeht, wohl eher Richtung RDR2. Stattdessen bekommt man Fallout... Trotzdem kann man Spaß haben und das Spiel hat seine Qualitäten. Kritik hat CD Project aber dennoch definitiv verdient. Immerhin haben wir 2020 und das Spiel wurde mehrmals verschoben.
  11. Schön, dass sich das Spiel ohne Patch auf der ps5 nicht starten lässt. Darf ich also weiter warten... großartig.
  12. CD Project ist auf Twitch live und dort läuft ein Countdown, der um 12 endet.
  13. Meins hat sich seit gestern nicht bewegt. Hatte wohl keiner Bock auf Transport in die Zustellregion über Nacht, so wie man es eigentlich gewohnt ist.
  14. "Sendung elektronisch angekündigt" (gamesonly), na dann hoffe ich mal auf morgen. Die Spielzeit könnte, von mir aus, ruhig höher sein. Ich vermute aber Mal, ich komme auf um die hundert Stunden, da ich mir Zeit lasse und vor dem Ende des Spiels möglichst viel gefunden und jede (verfügbare) Side Quest haben will. Sollte also passen.
×
×
  • Create New...