Jump to content

Alligator Rodeo

Members
  • Posts

    237
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by Alligator Rodeo

  1. Moin Leute, ich hab nen Problem.

    Folgendes: Ich habe den Roten Drachen getötet und wollte sein Nest ausräumen, und das Purple Flame Shield / Lila Flammenschild holen. Leider konnte ich es nicht tragen, weil ich zu viel Mist dabei hatte. Bin also zurück, hab den Kram abgelagert, nochmal rein ins Level und zum Nest durchgemetzelt.

    Dummerweise ist das Schild jetzt nicht mehr da... Gibt es irgendeine Möglichkeit da nochmal dran zu kommen? Oder muss ich ohne das Schild auskommen?

    Danke vorab für Hilfe.

  2. Die PSP2 hat woll auch kein Lauwerk mehr wie die PSPgo und alle Spiele sind über Doawnload erwerben sind . Dan wird die PSP2 auch genau so sellten in den Handel zu finden sein wie die PSPgo . Sony versucht mit allen mitteln den Verkauf der Spiele durch Zwischenhändler zu umgehen . Aber Bilieger werden die Spiele über Doawnload auch nicht . die Aktuellen Spiele kann man noch günstieg verkaufen , Doch ohne Datenträger und Hülle sind die neuen Spiele für die PSP2 nach den Kauf nichts mehr Wert ,Den die werden Copiergeschützt und ID-abhängig sein den sonst könnte man ja den Datenträger einfach Copieren und weitergeben , Und wer gibt schon seine ID weiter.

     

    Nur Downloads?

     

    "7) Die Spiele kommen auf einem neuen physischen Medium, die UMD hat ausgedient. Das Speichermedium ”ist eine Karte die mit Flash Memory” funktioniert. Downloads sind ebenso möglich."

     

    Quelle: http://www.play3.de/2011/01/27/psp-2-bilder-fakten-termin-grafik-auf-ps3-niveau/

  3. Also ich freu mich auf das Handheld, weiß aber noch nicht, ob ich es mir holen werde. Ich werd einfach mal sehen was noch an Features und Spielen bekannt wird und was das Gerät letztendlich kosten wird.

    Außerdem mag ich solche Features wie die bewegungssensitive Steuerung nicht wirklich (gesehen im Uncharted Video). Ich will doch, wenn bspw. in der Bahn sitze und zocke, nicht Wii-mäßig rumfuchteln. Wenn das Überhand nimmt, wäre das definitiv ein negativer Aspekt für mich.

    Aber warten wir einfach mal ab :)

  4. Und die guten alten Zeiten wo noch schöne Demos auf der Disc waren (PS1 zeiten) sind auch vorbei... deshalb haben die magazine keinen wirklich großen reiz mehr für mich.

     

    Aber würde es wirklich Sinn machen PS3-Demos auf Disc beizulegen? Die Demos kann sich heute jeder bequem per PSN ziehen, ich denke das steht in keinem Verhältnis zu den Kosten die dem Herausgeber eines Magazins entstehen würden...

  5. Warum hast du den Zwang dich rechtfertigen zu müssen?

    Wenn ich in meiner Borniertheit der Meinung bin das auf einen Grill Fleisch gehört, habe ich nicht das Bedürfnis mich dafür zu rechtfertigen.

     

    Nunja, wer fühlt sich nicht angegriffen, wenn Steine nach ihm fliegen?

     

    Edit: Wir können das gern hier abbrechen, der Punkt ab dem es zu nichts mehr führt, ist erreicht. Man hört sowas als Vegetarier nunmal häufiger, daher wohl auch mein Bedürfnis, mich zu rechtfertigen.

  6. Btw. finde ich Fastfood a la MC Doof etc. 10mal schlimmer als fast alles andere was es an Nahrung gibt.

    Minderwertiger ist glaube ich nur der 10kg tiefkühl Fleischbeutel für 99cent aus dem Real.

     

    Da hast du schon recht, es gibt aber genug Leute die es gerne essen. Fallafel von einer richtig guten Bude ist außerdem ziemlich Nahrhaft und auch durchaus gesund. Man kann das nicht über einen Kamm scheren.

     

    Also wer beim Grillen kein Fleisch auf das Rost wirft, würde hier mit Recht gesteinigt werden.

     

    Aha. Find ich ja schonmal super. Ich verstehe nicht, warum man sich als Vegetarier immer wieder rechtfertigen muss. Ich möchte einfach kein Fleisch essen, warum fühlst du dich dadurch angegriffen?

  7. mich würde mal interessieren was ein vegetarier die ganze woche isst :think: vllt könnte ja mal einer ne grobe liste machen , damit man sich mal ein bild von machen kann...

     

    Das werde ich gerne tun, gerade Vegetarier haben gegenüber zu Veganern kaum Einschränkungen. (Auch wenn ich darauf achte, tierische Produkte wenn es geht zu vermeiden oder eben Bio zu kaufen)

    Zum Frühstück gibts bei mir Müsli oder Brot. Aufstrich kaufe ich bei dm, die haben eine sehr schöne Auswahl an veganen Aufstrichen, wie zB Auberginen-, Champignon-, oder Tomatenpastete. Käse muss ich wohl nicht aufzählen, da gibt es ja unzählige Sorten. Süße Sachen (Marmelade, Schokoaufstrich, Erdnussbutter etc.) gehen ja sowieso.

    Meine Favoriten bei warmem Essen:

    Ich esse zum Beispiel sehr gerne Kartfoffeln in jeglicher Form:

    Kroketten, Pommes, Auflauf, Knödel, deftige Suppen, Pellkartoffeln, Bratkartoffeln etc. Grundsätzlich sind diese Sachen sogar erstmal vegan.

    Pizza :D :

    Funghi, Mozzarella, Mais, es gibt so viele gute alternativen zu Salamipizza.

    Nudeln:

    Vegetarische Bolognese schmeckt fast identisch zu der fleischhaltigen Version (kann man fertig im Glas bei Rewe kaufen), ansonsten z.B. Käsesoßen oder Pesto.

    Auch Lasagne oder Canneloni schmecken auch ohne Fleisch wunderbar.

    Nudeln kann man außerdem wunderbar anbraten oder auch in Auflaufform essen.

     

    Aufläufe sind generell super, weil man im Prinzip alles was man hat einfach in die Form werfen und mit Käse überbacken kann :D

     

    An der Imbissbude gibt es für mich Fallafel, Börek (türkische Teigtaschen) mit Spinat und/oder Schafskäse. Und selbst McDonalds und Burger King haben inzwischen vegetarische Burger und Pommes ja sowieso.

     

    Wenn man sich traut ein bisschen zu kochen gibt es sowieso tolle Sachen die man machen kann. Ich empfehle da chefkoch.de

     

    Das einzige was wirklich nervt ist Grillen. Aber auch da verzichte inzwischen aufs Fleisch und werfe Gemüsespieße oder Grillkäse auf. Aber Grillen tut man ja auch nicht jeden Tag und meiner Meinung nach muss man ja auch nicht ganz auf Fleisch verzichten.

     

    Ich hoffe ich konnte einen kleinen Einblick geben ;)

×
×
  • Create New...