Jump to content

TheTrueGame

Members
  • Content Count

    706
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by TheTrueGame

  1. Hey, kann man in mehreren Gilden gleichzeitig sein? Bin aktuell bei den Gefährten. Wenn ich der Diebesgilde beitrete, bin ich immer noch bei den Gefährten? Lg
  2. Havel muss man halt immer von hinten nehmen *höhö* Ich bin ebenfalls beim ersten Mal gestorben und dann noch später selten mal, wenn ich einfach zu ungeduldig war. Wenn man ruhig spielt, ist er kein Problem, weil er sehr berechenbar ist.
  3. Sehe ich ähnlich, dachte dass man da noch auf einen Nenner kommen kann, ist scheinbar nicht möglich. Deshalb spare ich mir jetzt auch das Antworten auf den Inhalt deines Posts (da du "mein Standpunkt und meine Argumente garnicht" verstehen würdest) Doch können sich ja zumindest eventuelle Leser einen Eindruck verschafft haben Hat doch alles was Gutes...
  4. Ich habe schon begründet, weshalb es kein Fakt ist, muss ich ja wohl nicht noch einmal tun. Um dir aber mal ein Beispiel zu geben, weshalb auch die Aussage der Entwickler subjektiv geprägt ist: Entwickler XY gelingt das Springen leichter, als das Rollen. Also ist er der Ansicht, dass Dark Souls (Sprungelemente) leichter sei, als Demon's Souls (Rollelemente). Die Entwickler kennen sich in dem Spiel sehr gut aus (davon abgesehen, dass sich nicht ein Entwickler um alles kümmert, sondern Entwickler A von der Arbeit des Entwicklers B uU. nichts mitbekommt). Das heißt aber nur, dass ihre Meinung sehr differenziert gegeben werden kann, nicht aber, dass sie eine objektive, allgemeingültige Meinung haben. Ich sagte bereits, dass die Entwickler sowohl eine Marketing-Meinung, als auch eine echte Meinung haben. Und wie ich ebenfalls bereits sagte, können sich beide Meinungen auch decken und exakt die selbe sein. Das hat mit Lügen nichts zu tun. Und diese Aussage ist einfach eine absolut logische und sollte eigentlich für jeden nachvollziehbar sein. Bewiesen bzw. bekräftigt habe ich die Aussage nun auch schon mehrmals damit, dass die Entwickler aus Interesse am Erfolg des Spiels die Marketing-Meinung über die echte Meinung gestellt haben. (und erneut: beide Meinungen können das Gleiche sein) siehe oben Na also, sind wir uns doch sogar einig. Was ja der Auslöser der Dikussion war, war, dass du meine durch eine Tatsache bekräftige Aussage, direkt als falsch eingestuft hast. Und wenn dies so wäre, sollten wir am Besten gleich aufhören, zu denken, und nur noch ausschließlich wissenschaftlich bewiesene Tatsachen dürften geäußert werden. Tatsächlich ist es aber so, dass ich eine, wenn man den Hintergrund berücksichtigt, äußerst wahrscheinliche Vermutung aufgestellt habe. Diese muss nicht wahr sein, wird es aber vermutlich sein, dennoch ist sie nicht gleich falsch, nur weil ich keinen Zugriff auf den Kopf und die Gedanken der Entwickler habe.
  5. Eben nicht. Denn auch deine Aussage ist ebenfalls lediglich eine These. Deine Aussage: Die Entwickler haben beide Spiele entwickelt, kennen sich damit sehr gut aus und auf ihre Meinung ist wert zu legen. Meine Aussage: Die Entwickler haben ein großes Interesse daran, dass sich das Spiel gut verkauft, werden also immer das marketingtechnisch sinnvollere sagen, unabhängig davon, ob sie es tatsächlich unterstützen. Beide Aussagen sind zu werten und sind nicht aufgrund von Beweisen, sondern aufgrund von logischem Schlussfolgern getroffen worden, zudem schließen sie sich gegenseitig auch nicht aus. So bin ich der Ansicht, dass die Meinung der Entwickler sehr hoch zu werten sei, eben diese Meinung allerdings aus dem genannten Grund nicht geäußert werden wird. Ob sich die "Marketing-Meinung" und die "echte" Meinung sich decken, ist dabei irrelevant. Die Aussage, dass speziell der christliche Gott existieren würde und die Welt/Menschen erschaffen hat, kommt dem "unwahr" noch am nächsten, da sie völlig an den Haaren herbeigezogen ist und einer durch Forschung belegten These widerspricht. Klar, deswegen basiert auch das GESAMTE Marketingkonzept von Dark Souls darauf, Dark Souls als ein übertrieben schweres Spiel darzustellen. 99% aller Leute hier feiern sich doch derbe dafür, dass sie es ja geschafft haben, dieses ach so super schwere Game durchzuzocken, das Ganze dann noch im Speedrun, mit Lvl1 und im Handstand zockend, gefolgt vom Rückwärtssalto. Siehst du doch schon an der obigen Unterhaltung von Glumort und Atlan_USO. Glaub mir, der angepriesene Schwierigkeitsgrad von Dark Souls ist für ne gute Anzahl an Spielern der Kaufgrund gewesen. Und auch unabhängig davon, ob sich das Spiel als Casual Game besser verkauft hätte, wurde DkS nunmal einfach mit dem Slogan "prepare-to-die" und einer gleichnamigen Website vermarktet. Die Gründe sind in diesem Fall ja fast schon egal.
  6. Die Entwickler wären eine objektive Quelle, wären sie unabhängig und es ihnen egal, wie sich das Spiel verkauft. Hier muss nichts bewiesen werden, hier muss lediglich logisches Denken eingesetzt werden. Meine Aussage, dass die Entwickler ihr Spiel nicht zwangsweise objektiv bewerten, ist also nicht inkorrekt (beweise mir, dass sie inkorrekt ist...), sondern lediglich eine logische, nachvollziehbare Schlussfolgerung. Zu sagen, alles, was nicht bewiesen wurde, sei falsch, ist wie ich finde sehr eingeschränkt gedacht. Das nur mal nebenbei und allgemein. Vermutlich waren die Entwickler ja tatsächlich der Meinung, das Spiel sei schwerer als Demon's Souls. (was aber nichts damit zu tun haben muss, dass sie dies auch sagten)
  7. Wenn man Demon's Souls noch vor Dark Souls spielt und im allerersten Durchgang ist, ist es wirklich SAU schwer und man verbringt uU. viele Stunden in 1-1. Und auch der Rest des Spiels ist beim ersten Durchspielen fucking schwer. Insgesamt habe ich so um die 1000h Demons Souls gezockt, und ja, natürlich ist es nach einer Zeit ein Kinderspiel. Aber wenn man zuerst Demon's Souls gezockt hat, und dann erst Dark Souls, kann es gut sein, dass man, da man schon etwas "trainiert" ist, Dark Souls als etwas leichter empfindet, einfach weil man besser geworden ist. An sich ist Dark Souls aber wirklich etwas schwieriger zu handhaben (Gegner KI, rollen, einfach alles bisher genannte). Dass die Meinung der Entwickler darüber aber als objektiv und allgemein anzunehmende Wahrheit anzusehen sei (meintest du doch so, oder?), ist schlichtweg Blödsinn. Einfach deshalb, weil das Marketing Konzept von Dark Souls darin besteht, DkS als "schwerstes game eva isch schwör" zu bezeichnen.
  8. Nimm dir die schwerste Rüstung, die du auftreiben kannst (deine Maximaltraglast sollte es aber nicht unbedingt überschreiten, ist aber glaube ich auch egal) und einen guten Schild. Der Sinn dahinter ist, dass deine Rollen so langsam sind. Dadurch kannst du den Pfeilen super einfach ausweichen. Also, du läufst nach den Gargoyles wie 2happy schon sagte, zum ersten Pfeiler. Dann läufst weiter durch bis zum Dach. Das Ganze mit gesenktem Schild!!! Bis hierhin können dich die Pfeile nicht getroffen haben, wenn du läufst. Nun gehst du, oben angekommen, auf den rechten Ritter zu, und wirklich nur gehen. Immer etwa, wenn der Pfeil losfliegt, machst du eine Rolle, damit weichst du zu 100% aus. (wenn du nicht viel zu fr+h/spät rollst) Du gehst und rollst solange, bis der Ritter dich im Nahkampf angreifen will, erst jetzt nimmst du deinen Schild hoch und blockst seine Angriffe (musst wegen der Ausdauer aufpassen). Da du eine starke Rüstung tragen kannst, solltest du auch ein, zwei Schläge aushalten, die dich direkt treffen. Nach kurzer zeit fällt der Ritter runter und du kannst weiter durch bis zum Lagerfeuer. Kümmere dich um den Ritter links am Besten erstmal nicht. Hinetr dem liegt nur eine Seele.
  9. Black Phantom's erhalten mit dem Foe's Ring einen Schadenbonus von 20%, was echt viel ist. Einen vergleichbar starken Ring gibt es für den lebendigen Spieler nicht. Der Eine hat also zwar mehr Leben, der Andere macht hingegen mehr Schaden. Dazu kommt dann noch, dass dem Black Phantom von den normalen Gegnern geholfen wird. (was natürlich in Dark Souls genauso ist und richtige PvP-Kämpfe nicht beeinflussen sollte) Also das Black Phantom ist in Demon's Souls mit Sicherheit nicht in jeder Hinsicht unterlegen, sondern hat Vorteile, die richtig ausgenutzt, auch eine überlegene Position ergeben können. Ich mag übrigens Demon's Souls mehr, was natürlich auch daran liegen könnte, dass es das erstere Game war und ich damit eine stärkere Bindung dazu habe Denn Dark Souls hat natürlich auch mehrere Vorteile und ist an einigen Stellen ausgereifter. Andere Sachen hingegen haben mir in Demon's Souls besser gefallen. Objektiv betrachtet, lässt sich das nur subjektiv beantworten
  10. Ich kann prinzipiell eigentlich auch mitmachen. Kann aber noch nicht absolut sicher sagen, ob ich Zeit habe. Wie viel Zeit wird das denn etwa in Anspruch nehmen?
  11. http://www.play3.de/forum/dark-souls/78936-dark-souls-nachfolger-best-tigt.html
  12. Hey, seit einiger Zeit höre ich mich an der PS3 mit meinem Headset selbst (nicht am Mac), wobei ich da nichts umgestellt habe. Kann also an einem Update o.ä. liegen. Bisher habe ich nichts gefunden, als die Spracheingabe über Headset in den PS3 Einstellungen zu deaktivieren, wodurch ich aber auch natürlich nicht mehr gehört werden kann. Weiß jemand wie ich das Problem beheben kann? Lg
  13. Giant +5, wie Atlan schon sagt, hat die höchsten Verteidigungswerte und wiegt auch weniger als Havels. Havels Rüstung hingegen hat die höchste Balance. Was die leichten Rüstungen angeht, ist die Banditen Rüstung gut dabei. Und wenn du ein Mittelding suchst, hat das Solaire Sun Armor Set für ein Gesamtgewicht von nur 23,1 echt krasse Werte. Lg
  14. Möglich wäre auch einfach, dass man beim Rollen noch Streifschaden nimmt. Also sagen wir mal ich rolle durch eine Eisenkugel, die auf einer Treppe auf mich zu rollt, durch, dann rolle ich zwar immer noch durch, nehme aber dennoch 30% (oder was auch immer) des eigentlichen Schadens. Es ist wahr, dieses ständige aufladen im PvP nervt. Allerdings muss gewährleistet sein, dass die Spieler, die überhaupt nicht auf PvP aus sind (zumindest zu einem bestimmten Zeitpunkt), immer noch einen entscheidenden Vorteil haben. Eine Option: Wenn ein Gegner in deine Welt eindringt, hast du die Möglichkeit einen NPC-Helfer zu beschwören (ggfl. sofern du nicht schon einen Helfer hast), der dir dann einfach den Kampf etwas erleichtern soll. Oder zumindest sollte die Lebensleiste des Hosts beim Eindringen des Gegners einmalig auf 100% gehen. Was dann noch ein Kompromiss wäre: Es gibt generell als Standard Kräuter/Tränke, die die Lebenleiste für x Sekunden um xLeben/sec aufladen. Dann gibt es allerdings noch Kräuter/Tränke, die schwer(er) zu ergattern sind, und die die Lebensleiste sofort aufladen. Die sind dann entweder sehr teuer, oder es lassen sich davon nur eine bestimmte Anzahl in einem Durchgang erhalten (siehe Göttlicher Segen), was auch sehr sinnvoll wäre, da sie ja nicht für das normale PvP, sondern eher für "Notsituationen" da sind. Also warum du einen Konzern hassen willst, weil er das tut, was alle anderen auch täten (Gewinn machen), erschließt sich mir nicht so wirklich. Du solltest stattdessen lieber den aktuellen kapitalistischen Markt selbst hassen, der jeden Konzern dazu bringt, seinen Regeln zu gehorchen (= Gewinn zu machen). Da kann der Entwickler nur herzlichst wenig dafür. Wie ich aber bereits an anderer Stelle sagte, ist es ja sogar möglich, dass sie, gerade da sie so ziemlich die einzigen auf ihrem Gebiet sind, genau dadurch, durch dieses "nicht-casualisierte" Gewinn machen, einfach aus dem Grund, dass sie keine Konkurrenz haben. Und (ich wiederhole an dieser Stelle auch noch mal einen anderen Post von mir) casualisieren kann ja auch einfach heißen, zB. eine komplexere Story einzubauen, wie sie die meisten anderen Rollenspiele auch haben. Ich denke viele wurden auch ein wenig abgeschreckt, da sie die Befürchtung hatten, es würde eher langweilig werden, wenn man keine FinalFantasy Story hat, in der einem alles erzählt wird, als und man sich stattdessen die Story mit einzelnen Informationen und auch zT. der eigenen Kreativität, selbst zurechtlegen muss. So etwas wäre dann denke ich auch noch verkraftbar für die, die gerade die aktuelle Erzählweise gefeiert haben. Schließlich würden dabei noch viele Teile des Kerns vom Spiel erhalten bleiben. Lg TheTrueGame
  15. Also, das Prinzip beim Onlinespielen, dass man Blauaugensteine bzw. Specksteine setzen muss, gefällt mir super. Das greift nicht in die Atmosphäre des Spiels ein, sondern ist wirklich gut im Spiel integriert. Das Kampfsystem ist auch auf alle Fälle super gut und sollte auch so bleiben. Das Waffenbalancing ist bei Dark Souls - im Vergleich zu Demon's Souls - solide, aber auch da kann man noch was ändern. Zum Beispiel sind Elementar-Waffen auch post-patch noch zu stark. Man kann eventuell auch die Zauber etwas schmackhafter machen. Ich fand das Zaubern schon bei Demon's Souls einfach nur langweilig. Natürlich lässt es sich nur schwer vergleichen, aber in Dragon Age 2 kann das Zaubern hingegen wirklich Spaß machen. Ich würde mir auch - wie wohl fast jeder - wünschen, dass alles wieder auf einem einzigen Server stattfindet, wie bei Demon's Souls. Ich meine, bei Dark Souls war zwar auch so mehr los als bei Demon's Souls, oder mindestens genauso viel, aber wenn dann noch alle Specksteine/Augensteine immer auf dem gleichen Server liegen - das wäre ja der Hammer. Mal davon abgesehen, dass das Co-op Spielen in Dark Souls stark verkompliziert wurde. Das erstmal von meiner Seite... Lg
  16. Logischerweise werden sie das Spiel so gestalten, dass sie so viel wie möglich verkaufen und möglichst viel Gewinn machen. Das ist erstmal völlig in Ordnung und wer das kritisiert, hat keine Ahnung vom Markt. Das muss aber ja nicht heißen, dass sie automatisch ein Mainstream Spiel machen. Denn von eher leichteren Rollenspielen gibt es wie ich finde schon eine Menge und das sind auch gute Spiele -> Viel Konkurrenz. Den, ich sag mal "Hardcore-Rollenspielmarkt" beherrschen sie hingegen (nahezu) völlig allein -> Keine Konkurrenz. Es würde auch keinen Sinn machen, erst Demon's Souls als ein schweres Spiel zu releasen und das Marketing von Dark Souls so zu gestalten, dass das Spiel angeblich einen Schwierigkeitsgrad der Superlative erreicht, nur um dann auf einmal in eine völlig andere Richtung zu gehen. Ich denke, dass das Spiel seine wesentlichen Bestandteile behalten wird (wie auch beim Übergang von Demon's Souls zu Dark Souls), eventuell werden sie aber zum Beispiel so etwas einbauen wie eine komplexere, zusammenhängende Story, wie sie die meisten anderen Rollenspiele auch haben. Noch ist aber viel zu wenig, bzw. gar nichts über den Nachfolger bekannt, da muss und kann man sich nicht wirklich große Gedanken drum machen.
  17. Du tust ja so, als wären die Leute, die bei Sony arbeiten, alle geistig neben der Spur. Nur dürfte das Gegenteil der Fall sein. Ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder, der dort an der Preisgestaltung beteiligt ist, mehr Kenntnis und Erfahrung hat, als fast jeder einzelne aus dem Forum. Preise zu senken ist keine Kunst und es Bedarf auch keiner göttlichen Eingebung, um auf solche einfachen Sachen zu kommen. Ich habe keine Ahnung von der aktuellen Strategie bei Sony, nur bin ich mir sicher, dass es keine völlig bescheuerte Strategie ist. Ich habe mich im Konkreten mit der Vita nicht auseinandergesetzt, aber dieses Ganze "Sony macht alles falsch, die wissen gar nicht was sie tun" ist einfach Blödsinn. Auch beim Punkt, dass die PSV im japanischen Markt mit westlichen Spielen released wurde (ich gehe einfach mal davon aus, dass das stimmt), wo man nur 1 und 1 zusammenzählen müsste, um zu sehen, dass das im Groben nicht passen kann, sollte man darauf setzen, dass die bei Sony einen Plan haben, der das vorsieht oder es einfach keine andere Möglichkeit gab. Lg
  18. Du kannst dir gar nicht vorstellen, mit welchem Genuss ich Spieler backstabbe, die mich zB. angreifen, während ich mich noch verbeuge. Wie du siehst, provozierst du es also selbst, du Schlaumeier. Ich meine, wieso spielst du dann bitte nicht gleich offline? Denn so wie ich das sehe, besteht das, was du online machst, nur daraus, dir von anderen Spielern die Laune verderben zu lassen und selbst anderen Spielern die Laune zu verderben.
  19. TheTrueGame

    Lautrec?

    Ah, alles klar. Ich dachte, der droppt das nur, wenn man ihn in Anor Londo umbringt. Habe ihn bisher interessanterweise auch noch nie beim Feuerbandschrein getötet. Lg
  20. TheTrueGame

    Lautrec?

    Würde ich aber nicht machen, da dir so 5 Menschlichkeit und ein cooler Ring entgehen würden.
  21. Ja, also der Multi- und der Singleplayer gehen fließend ineinander über. Lies dir aber lieber ein paar Sachen dazu durch, zum Multiplayer von Dark Spuls und Demon Souls gibts wirklich schon ewig viele Texte.
  22. Wenn ihr bereit seid, jedes Gebiet 2mal durchzuspielen (einmal für dich, einmal für deinen Kumpel), dann gehts.
×
×
  • Create New...