Jump to content

wikkimillis

Members
  • Posts

    371
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by wikkimillis

  1. bei spielen wie forza, shift und f1 2011 wird auch post-processing auf das bild geknallt, dass sich die balken biegen. alle spiele haben irgendwelche after-effects sepia-filter oder ähnliches im bild. pd hat das für gt5 bewusst nicht gemacht. es soll eher nach dem unverfälschten blick aus der fahrerperspektive wirken. denn kein ***** sieht die welt durch komische farbfilter. aber naja, jedem das seine. ich bin froh dass man bei gt5 nicht den mainstreamigen weg dahin gegangen ist, denn so wie es ist wirkt es einfach natürlich. natürlich sind die standard cockpits nicht besonders hübsch, aber es reicht um einen ein besseres gefühl zu geben, wie das auto gerade auf der strecke positioniert ist. in der stoßstangenansicht ist es halt relativ vage was das einschätzen der fahrzeugmaße angeht. ich mag das update soweit. fahrverhalten hat sich zum positiven verändert, wobei die wagen teilweise fast zu viel grip zu haben scheinen. aber lag vielleicht auch an den autos. schade ist dass die speicherfunktion für die endurance-rennen wiedermal das ganze restliche spiel lahmlegt. also man muss die rennen fertig fahren oder abbrechen bevor man das restliche spiel weiterzocken will. unglücklich, aber besser als nix. auf die dlcs freue ich mich richtig. hoffentlich befinden sich die angebotenen tourenwagen auf einem ähnlichen leistungsniveau, dann könnte man ne schöne tourenwagenserie aufziehen. und spa ist meiner meinung nach sowieso die geilste strecke auf diesem planeten (sorry nürburgring/n-schleife). hoffentlich gut umgesetzt. mit tag-nacht-wechsel wärs noch geiler. dennoch: forza hat leider die bessere wagenauswahl.
  2. dass spa mit dem dlc erscheint ist wirklich toll. hoffentlich ist die strecke auch gut auf nordschleifen niveau umgesetzt und nicht wie diese fantasieumsetzung von monaco. die kartstrecke sieht auch cool aus. die autos sehen wirklich klasse aus, aber ich finds einfach doof, dass man nicht mal nen aston martin, bmw, audi oder jaguar als rennvariante präsentiert. kann ja sein, dass die keine lizenz für nen original dbr9 oder italia 458 aus der gt-serie bekommen, aber die wagen könnten die ja durch eigene rm's imitieren. schade ... also das muss man forza 4 lassen, die auswahl an rennwagen ist wirklich beeindruckend. edit: laut gtplanet forum soll die physik eine große verbesserung sein. da bin ich mal gespannt drauf. auch wenns nur mit gamepad ist, sollte man es auch merken.
  3. also das spiel sieht schon ziemlich cool aus und hat sicher auch einige dinge für sich. mein hauptkritikpunkt ist weiterhin die umsetzung der strecken. es ist ne schöne auswahl dabei, aber die qualität der umsetzung der strecken kommt bei weitem nicht an die von gt5 an. damit meine ich nicht unbedingt die grafische qualität, sondern eher die realitätsnähe. ähnlich wie schon bei shift sind die nachbildungen (z.b. nordschleife) nicht akkurat genug. viel wird hineininterpretiert und der streckenverlauf weicht doch recht deutlich von der realität ab. das empfinde ich selbst schon als relativ störend. aber scheint doch ein nettes spiel zu sein. aber sich wegen dem spiel eine 360 zuzulegen ? wer mit gt5 zufrieden ist, muss das glaub ich nicht tun. gt5 tuts für mich voll und ganz als konsolen "sim". seltsame capture-the-flag-modi scheinen mir ein wenig fehl am platz. edit: habe eben im gamespot-review gesehen, dass in f4 multiclass-races möglich sind. das ist natürlich ein absolutes hammerfeature, das muss ich schon sagen. sind auch einige schöne gt-rennwagen wie der dbr9 von aston martin vertreten und paar schöne prototypen.
  4. Das ist kein Gerücht (mehr). Ist bestätigt laut dem Playstation Blog.
  5. sehr coole änderungen/neuerungen die uns da erwarten. das mit den nascars finde ich nicht so, toll aber ich hoffe mal auf das von kazunori angesprochene "racing car pack". das track pack könnte auch stark werden. hoffentlich nicht zu teuer. ansonsten sind die änderungen für 2.0 stark.
  6. na da bin ich mal gespannt. paar zusätzliche onlinefunktionen und online-bugfixes wären mir am wichtigsten. das hat mir am meisten die lust geraubt auf dauer.
  7. mal ne frage an alle besitzer: es wurde ja hier bereits erwähnt, dass im spiel einige abstürze auftreten. wie schlimm bzw. oft tritt das ganze denn auf ? schaut man sich die rezensionen bei amazon an, scheinen diese probleme recht massiv aufzutreten. das nimmt mir ehrlich gesagt ein wenig die motivation den titel zu bestellen/kaufen.
  8. wär cool mir ist auch aufgefallen, dass der soundtrack wesentlich cooler zu sein scheint als im letzten jahr. 2 unlimited und europe wie im 11er brauch ich nicht unbedingt ;)
  9. find die demo auch super. sowohl die verbesserte präsentation als auch die spielmechanik empfinde ich als großen schritt im vergleich zu '11. eigentlich wollte ich mir nhl 12 nicht direkt zum release holen, aber die demo hat mich da schon umgestimmt.
  10. also im deutschen store scheint weiterhin noch nix da zu sein. dass der immer so lange hinterherhinken muss...
  11. Auf Konsole ist sowas recht unwahrscheinlich. Der prozentuale Anteil an casual-gamern ist einfach zu hoch. Da wird sich ma schnell mim Gamepad auf die Couch gehockt und paar Runden gedreht. Sowohl rFactor als auch iRacing sind waschechte Simulationen, an die man mit Gamepad garnicht erst zu denken braucht. Wie gesagt, der Anteil von Leuten die einfach mal paar Runden in GT5, Dirt, Grid, Shift oder wie die alle heißen durch die Gegend räubern wollen, ist einfach zu hoch. Diese Spiele sind halt im Vergleich zu den anfangs genannten Hardcore-Sims einfach Arcade-Games, auch GT5. Die Fahrphysik wird halt einfach runtergebrochen, damit jeder Typ von Spieler was davon hat. Daher würde sich sowas auf Konsole kaum rentieren meiner Meinung nach. iRacing ist mit seinen Ligen auch sehr sehr zeitaufwendig. Ich komme aktuell garnicht mehr dazu, die Serie in der ich fahre überhaupt zu beenden, weil ich einfach keine Zeit habe mich paar Stunden konkurrenzfähig zu fahren um dann eventuell 2 Stunden auf ein Rennen zu warten. Ich glaub viel komplexer als das es GT5 aktuell macht, wirds auf Konsole kaum klappen.
  12. wikkimillis

    Top Spin 4

    klar, auf level 5 sind die attribute des spielers noch nicht wirklich ausgereift, aber hauptsächlich wirds am timing und der power des schlages liegen. lädst du denn jeden schlag zum powerschlag auf ? oftmals reichen gut oder perfekt getimte kontrollschläge (taste nut ein mal ganz kurz drücken) um den gegner auf distanz zu halten und in fehler zu treiben. grundsätzlich gehen die bälle bei zu spät getimten schlägen häufiger ins aus.
  13. Dann mal von mir ein schneller Vorschlag: [Renault Clio / Lutecia Trophy] Organisator: Hauptsache nicht ich ;) Beschreibung: Ähnlich wie einen Lupo-Cup, kann man auch einen Clio/Lutecia Cup fahren. Gibt genügend Clio-Cup Wagen im Spiel und auch in 5 verschiedenen Farben. Rahmenbedingungen können ja dieselben wie beim Vorschlag für Lupo-Cup sein.
  14. man muss diese liste ja auch nicht bierernst nehmen. ist ne nette randinformation. bei jemandem der hier nur 1-2 rennen mitfährt, ist ein sieg in diesen rennen recht unwahrscheinlich. die leute die sich in im vorderen teil der liste finden, haben an genügend events teilgenommen um da vorne bei der musik zu sein. also das passt schon.
  15. bin aktuell im uni stress. die nächsten 3 wochen werde ich eher überall passen müssen.

  16. ich glaub mit dem elise und dem lancer muss man bisschen vorsichtig sein. der elise ist ungefähr für die normalen autos sowas wie der x-1 für die superkarossen. der fliegt sowas von durch die kurven, das ist nicht mehr normal. bei der 96er variante hält sichs mehr in grenzen, aber es ist glaub ich noch ähnlich wie beim 04er lotus. und der lancer ist ein meister im untersteuern, der ist quasi das gegenteil. ;) ist nur so ne vermutung, kann man alles testen.
  17. dann hier nochmal zur übersicht. vielleicht ginge es die folgenden premium rm wagen in einen topf zu werfen: acura nsx, honda (integra oder was das is) und den nissan silvia. oder vielleicht auch nur 2 von denen. je nachdem wie konkurrenzfähig die gegeneinander sind. aber ich glaube die müssten eigentlich auf einem level fahren. kann ich morgen mal testen oder jemand anderes, der bock hat.
  18. ja das war vom prinzip korrekt, nur waren sind vor uns 2 leute ne runde gefahren, deswegen standen wir alle 2 plätze weiter hinten soweit ich weiß. aber ich find man muss das ganze qualikonzept nicht übern haufen werfen. nochmal klar machen wie man die startvorbereitung macht und dann fahren die leute in der reihenfolge halt raus oder so. kein blödes rumgedrifte, etc. replay von den fragwürdigen szenen am anfang des ersten rennens schaue ich mir später nochma an. zu den autos: ja da ist schon bisschen gefälle drin. an 29er zeiten ist bei dem lexus nicht zu denken. kam zwar ohne verkehr im zweiten rennen ganz gut mit, aber no chance in der quali weil das auto einfach zu langsam in den kurven ist. da wird kreise um einen gefahren. vielleicht kann man sich auch für 2 oder 3 premium rm-wagen entscheiden. zum beispiel den nsx, den honda und den nissan silvia. ich glaub die sind einigermaßen in einer liga. da hat eh jeder ne andere farbe und startnummer, da kommt schon bisschen farbe rein. aber auch nur ne idee. war schon teilweise ein gutes gefälle mit den autos.
  19. das qualiprozedere fand ich ganz gut, allerdings war die startvorbereitung sehr unglücklich und auch unnötigerweise kompliziert. man hätte einfach nach der letzten quali noch nen reset machen können, dann sagt alfimax die platzierungen vom 1. zum letzten durch und in der reihenfolge fahren die leute auf die strecke. sobald der letzte drauf ist, wird das rennen gestartet. dann passt alles. das zweite rennen war cool. vielleicht auch weil weniger auf der strecke waren und dementsprechend paar hitzköpfe (niemand persönlich gemeint) weniger auf der strecke. denn so wie es in der ersten kurve nachm start und teilweise im getümmel abgeht, find ich halt nicht so cool. es bremsen auf die erste kurve nachm start alle so wie auf ner freien runde. da knallt einem ganz gern einer rein, statt halt frühzeitiger zu bremsen und ma auf sich und die anderen ein wenig aufzupassen. ähnlich auch bei der hinfahrt zur schikane zum beispiel. wenn sich da 4 autos mehr oder weniger im getriebe hängen, dann haben die hinterleute halt aufzupassen und eventuell mal 50m früher zu bremsen, damit man nicht hinten draufklatscht. aber naja, dennoch gabs größtenteils faire duelle hauptsächlich mit c06. paar unschöne aktionen, aber weiß nicht mehr was da los war und wer da involviert war. replay angucken. nix großartig schlimmes. aber das zweite rennen hat richtig laune gemacht. bin zu lange draußen geblieben und habe daher zuviel zeit auf die 3 da vorne eingebüßt. das hätte noch enger werden können. aber mit dem lexus verliert man einfach zu viel in den kurven. auf der geraden zwar überlegen, aber wenn man nicht direkt am gegner dran ist verliert man eher, als dass man was gewinnt. freue mich aufs nächste race.
  20. also mir wärs am liebsten entweder diesen sonntag (3.juli) oder halt in der woche von 4. bis zum 7. ... nächstes wochenende geht bei mir höchstwahrscheinlich nix.
  21. hätt ich auch lust drauf. die zufallsgenerierten kart strecken wären auch super.
  22. könnte ich schon machen, nur weil hier viel wert auf die quali gelegt wird, wäre das wohl nicht so klug. mehr häufig als selten war in meinen lobbies die zeitennahme kaputt. jeder war bei sich auf dem ersten platz und ich hatte dann pole weil ich host war und nicht mal die schnellste zeit hingeleget hatte.
  23. es muss ja auch nicht sein, dass man mit allen autos dieselben zeiten fährt. man kommt mit unterschiedlichen autos auch unterschiedlich klar. der eine kann schlechtere autos besser kompensieren als andere fahrer. man wirds beim rennen spätestens sehen und kann dann immernoch änderungen vornehmen. also man muss nicht zwingend änderungen vornehmen, wenn die rechnung nicht perfekt aufgeht finde ich.
  24. dann nehm ich den lexus. den hab ich in der garage und muss nicht lange was suchen.
×
×
  • Create New...