Jump to content
Play3.de

Sveeen

Members
  • Content Count

    815
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Sveeen

  1. Nichtsdestotrotz kann einem das gehörig auf den Sack gehen. @HankBundy: Dann lass die Finger vom siebten Teil. Ich mag die ersten Sechs noch, aber Teil sieben war mir dann auch zu abgedreht.
  2. Hehe, dann vielen Dank für dein Kompliment :)

  3. Hä? Warum? :D

    Meinst du das ernst? :D

  4. Also ich bin mir ziemlich sicher, dass man in der Karriere nur eine begrenzte Anzahl besitzen konnte. Ich glaube das waren fünf Wagen.. Im schnellen Spiel, oder wie man das nennen möchte, hatte man in jedem Fall die Möglichkeit ziemlich viele Fahrzeuge (mehr als fünf) zu besitzen und zu tunen. Wenn das im neuen Teil auch so gehandhabt wird, wäre ich ziemlich zufrieden. Man sucht sich sein Auto für das Spiel irgendwie besser aus und (hört sich albern an) baut ne Verbindung zu seinem Schätzchen auf.
  5. Aber nicht mehr als fünf Autos oder?
  6. Konnte man im ersten Underground nicht sogar nur ein Auto besitzen? Bin mir da jetzt nicht mehr so sicher... Aber generell find ich ne Garage mit fünf Stellplätzen ziemlich ok. Das wird schon hoffentlich so gelöst sein, dass man die Karren ordentlich antesten kann, um nur das aufzunehmen, was einem zusagt. Bestimmt kann man die auch unkompliziert wechseln. Ich habe jedenfalls nach anfänglicher Skepsis immer mehr Bock auf das Spiel.
  7. Sveeen

    Kino Talk

    Ich hab nur beim Sehen des Trailers wieder Adrenalinschübe bekommen. Wann kommt der auf Bluray?
  8. Sveeen

    Kino Talk

    F4 sieht auch in den Trailern mies aus. Man gut, dass Marvel anscheinend auch mal richtigen Mist produziert. Ist doch von Marvel oder? Den Deadpool-Hype verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Trailer sieht nett aus, das wars meiner Meinung aber auch. Habe das Gefühl man versucht krampfhaft lustig unter der Gürtellinie zu sein. Dazu schaut alles schrecklich nach CGI aus. Auch DER Anzug scheint mir animiert zu sein^^ Lasse mich aber gerne überraschen, dauert ja noch bis der anläuft.
  9. Mission Impossible 5 Die Mission Impossible Reihe tat sich irgendwie immer ein wenig schwer und stand im Schatten anderer großer Spionagefilme, welche ihre Ursprünge in Großbritannien haben. Als vor einigen Jahren zur vierten unmöglichen Mission geblasen wurde, schafften es die Geheimagenten des IMF gefühlt zum ersten Mal wirklich zu überzeugen. Mit dem aktuellen fünften Ableger werden alte Stärken hevorgekramt: es geht um Geheimagenten, um Doppelagenten, um arbeitslose Agenten, um ehemalige Agenten und um abtrünnige Agenten sowie ihr ganzes Repertoire an aberwitzigen Gadgets. Dazu natürlich den obligatorischen Gegenspieler, der, wenn er nicht aufgehalten wird, den Weltfrieden gefährdet. Außerdem sammelt der Film Pluspunkte durch seine ehrliche und (zu größten Teilen) handgemachte Machart, den tollen Schauplätzen und -spielern sowie die Eigenschaft sich nicht selbst zu 100% ernst zu nehmen. Natürlich ist Mission Impossible 5 in erster Linie ein Actionfilm. Und diese weiß zu überzeugen. Die Flugzeugszene ist schier atemberaubend, Explosionen sind sparsam aber gut platziert und die Motorradverfolgungsjagd, trotz des beinahe übertriebenen CGI-Einsatzes, drückt den Zuschauer komplett in den Kinositz. Das Team rund um Ethan Hunt kennt man bereits aus den Vorgängern und auch diesmal machen sie allesamt eine gute Figur, wobei Simon Pegg wohl am ehesten hervorsticht. Tom Cruise liefert (eigentlich wie immer) eine gewohnt gute Performance. Er IST Ethan Hunt. So wie Robert Downey Jr. Iron man ist. Menschlich hat er sich in den letzten Jahren wohl übereinstimmend durch Sekten- und Sofa-hüpf-Eskapaden ins Abseits befördert. Schauspielerisch kann man ihm aber eigentlich gar nichts vorwerfen. Mir fällt ehrlich gesagt kein einziger schlechter Film ein, in dem er die Hauptrolle spielte (Oblivion fand ich gut und auch MI:2 hab ich als pickeliger Teenager gefeiert). Seine Mimik und sein Timing für das Komödiantische gepaart mit der knallharten Bad-Ass-Attitüde passen wunderbar in den Film. Anzukreiden gibt es nach all der Süßholzraspelei trotzdem etwas. So wirkt das ganze Geschehen wie ein BMW-Werbefilm, der seine besten Szenen in den ersten 10 Minuten verballert und danach nur noch teilweise richtig Fahrt aufnehmen kann. Logik und vernünftig gezeichnete Charaktere sucht man meistens ebenso vergeblich. Alles in allem aber ein sehenswerter Vertreter seines Genres, der ein wenig Oldschool wirkt und jede Menge Charme versprüht. 7,5/10
  10. Sveeen

    Die Film-Kneipe

    Auch wenn Tom Cruise privat ein bisschen verballert zu sein scheint, so ist er doch ein erstklassiger Schauspieler. Mir fällt eigentlich kein einziger schlechter Film ein, in dem er mitspielt. Und durch seine Rolle in Tropic Thunder ist er für mich eh unsterblich geworden.
  11. Sveeen

    Die Film-Kneipe

    Um das Franchise tut es mir leid, aber das war beim ersten Trailer schon abzusehen...
  12. Sveeen

    Kino Talk

    Den hab ich auch gesehen. Die Viecher können halt machen was sie wollen, die sind immer superniedlich. Genervt hat mich aber extrem der Gesang und die eigentliche Story. Die hat mich gar nicht interessiert. Die Szenen in denen sie reisen oder die, die gar nichts mit der Geschichte zu tun haben, sind die besten. Aber egal. Die Kleinen Zuschauer freuen sich.
  13. Sveeen

    Kino Talk

    Fand den fürchterlich. Waltz ist in dem Film ne Katastrophe und kaum zu ertragen.
  14. Das halte ich aber für ein Gerücht. Gerade in Rennen bei denen man Klassen fährt, die nicht so geläufig sind (Limousinen, Coupe, etc.), bin ich mit meinen getunten Autos immer schneller.
  15. Welches Need For Speed hatte denn überhaupt mal ne Cockpitansicht? Außer den Shiftteilen?
  16. Du bezahlst quasi die Kosten die für ihn anfallen, wenn er das zerstörte Auto von der Versicherung ersetzen lässt.
  17. Alles andere wäre auch echt ziemlich komisch. Frage mich aber wozu überhaupt eine solche Kameraeinstellung verfügbar ist.
  18. Siehste, das kostet auch um die 10.000 Dollar ;)
  19. Eben. Ich denke auch, dass es die Tode waren, die das Geld aufbrauchten. Dazu dann noch das Kopfgeld.
  20. Was kostet denn der Krankenhausbesuch wenn man stirbt mittlerweile? Und wieviel Kopfgeld hast du auf ihn ausgesetzt?
  21. Sveeen

    Driveclub

    Bis auf die beiden Nissan, sind die neuen Fahrzeuge wirklich nicht berauschend. Schade.
  22. Verstehe auch nicht warum alle nach Underground 3 und dem Tuning ala Fast & Furious (1+2) schreien. Die Autos aus der Cornflakes-Packung will heute doch wirklich keiner mehr sehen... Zum Trailer: Das Tuning sieht cool aus, irgendwie "bodenständig". Aber was zur Hölle soll diese Kamera, wenn der Wagen um die Kurve rutscht?!
  23. Bin ich froh, dass ich damals das Fanatec CSR + Elilte Pedals + H- und Sequenziell-Schaltung für knapp 450€ bekommen habe. Kompatibel mit PC, PS3, Xbox360 und auch mit Project Cars. Die Pedale wischen mit dem ganzen Logitechkram den Boden auf. Dieses Lenkrad-Theater zurzeit ist echt nicht zu ertragen.
  24. Sveeen

    ProjectCARS

    Was ich in dem Spiel eigentlich mit am geilsten finde, ist die Kamera, die sich entsprechend der G-Kräfte nach oben oder unten bewegt. Wenn man z.B. die Fuchsröhre runterfährt, geht der Blick nach unten. Man bekommt wirklich den Eindruck zusammengestaucht zu werden. Das ist so genial. Wer schonmal Nordsschleife live gefahren ist, weiß was ich meine.
×
×
  • Create New...