Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.de

Colt Fireball

Members
  • Posts

    977
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Colt Fireball

  1. Man muss die Konsole umstellen. Untertitel müssten dann auch Englisch sein. Habe ich jetzt nicht ausprobiert, da ich ohne Untertitel spiele. Da es im Spiel aber keine Sprachoption gibt, werden die Untertitel dann auch in der Konsolensprache sein.
  2. Mal ein kleiner Ersteindruck. + Grafisch definitiv ganz oben auf der PS4 + John f'n Noble als Scarecrow! + Story macht einen guten Eindruck + Viele unterschiedliche Missionen nach kurzer Eröffnungsszene. + Gratis Skin für Verknüpfung mit WB Konto ~ Tutorials fliegen nahezu vorbei. Nimmt einen quasi nicht an die Hand. ~ Größe von Arkham erschlägt einen in der Anfangszeit ~ Gelegentliche Framerateeinbrüche beim Rasen mit dem Batmobil (Day1 Patch druff) - Batmobil Steuerung ein Krampf (R2 die ganze Zeit halten) - Teilweise beissen sich Entwicklungen mit den Prequel Comics - Day 1 Patch (3,5GB) lud ein zweites Mal nach umstellen auf Englisch....
  3. Ist das mein subjektiver Eindruck oder ist die Performance deutlich schlechter als vor Patch 1.03? Vorher merkte man Performance Einbrüche primär in Kämpfen. Nun habe ich das Gefühl, als läuft es allgemein eher unrund. Beim reinen rumlaufen in der Welt.
  4. Savegames laufen bei mir auch ohne Probleme. Sowohl alte wie auch neue. Die Meldung ist ja lediglich ein Hinweis. Ist übrigens eine Stufe 27 Mission. Ganz schöner Akt für ein Video da mit Stufe 7 rüberzukommen. Also wirklich nur für die hochrangigen Hexer. Den Startpunkt habe ich mal in einem Video festgehalten. Das neue Outfit von Yennefer ist übrigens super. Sicherlich nicht gerade praktisch in der Schlacht aber optisch toll. Erinnert stark an Morrigan aus Dragon Age.
  5. Ich habe mal einen kleinen Gwint Strategie Guide aufgenommen. Vielleicht interessiert sich der eine oder andere dafür. Darin sammel ich quasi einige Tipps, die beim spielen helfen. Vielleicht für diejenigen interessant, die große Probleme beim Gwint Spielen haben. Video: Hoffe ja inständig das CDPR früher oder später die Karten nochmal als Verkaufsobjekt auflegt. Bisher gibt es sie ja nur in der Xbox One Collectors Edition. Wobei eine Multiplayer-Version auch Mega wäre.
  6. Ah, dank Dir. Habe ja ein wenig Angst drauf zu schauen. Sitze immer noch beim Start der Questreihe im zweiten Gebiet, obwohl ich seit dem Donnerstag vor Release zocke. Das Erkunden nimmt mich so stark in Beschlag. Mit jedem Tag Meditation füllt sich die Kasse der Händler wieder etwas auf. Das Geld horten macht ja eh keinen Sinn. Wenn man somit wieder investiert, kann man das schon im großen Stil nutzen um sich alle Kaufwünsche zu erfüllen. Wer sowas nutzen will. Spätestens mit dem nächsten Patch wird CDPR die Lücke wohl eh schließen.
  7. Möglicherweise für den einen oder anderen interessant. Es gibt nun einen Novigrad Glitch der haufenweise Kohle bringt. Wir sprechen hier von tausenden Kronen innerhalb von Minuten und das ohne große Grundvoraussetzung. Video: Bin selbst kein Fan von solchen Exploits bzw. nutze diese in meinem Spiel nicht. Wollte das ganze doch einmal in Form eines Videos festhalten. Soll ja Leute geben, die sich früh bereits ein angenehmes Polster anlegen möchten. Selbst wenn man sich dadurch der eigentlichen Spielerfahrung beraubt. Wo finde ich den Spielzeit Timer denn?
  8. Habe nochmal zwei Videos nachgeschoben. Einmal die zweiten 30 Minuten und dann komplett eigenständig das Gwint Tutorial (Kartenspiel). Dort sind auch keine Spoiler zu befürchten, wer die Story selbst erleben möchte. Story:https://www.youtube.com/watch?v=tiAwEHWzifE&index=3&list=PLb9mSRkgd7mRGegjLZ4twY0TErMX5eFQ4 Gwint: Zweithöchster. Jedoch ärgert es mich ein wenig, dass man durch Meditation keine Gesundheit regeneriert. Das wurde zwar klar kommuniziert, macht für mich trotzdem nicht viel Sinn.
  9. Also die Framerate geht teilweise wirklich spürbar in die Knie. In Kämpfen nicht ganz so schön. Hoffe das kann CDPR in den nächsten Wochen mit Patches fixen. :/
  10. Die meisten von euch werden es vermutlich selbst spielen (wollen). Wer noch unentschlossen ist, kann hier mal die ersten 30 Minuten der deutschen PS4-Version sehen. Werde heute Abend noch mehr hochladen. Vermutlich auch eigenständige Gameplay-Videos ohne Story Verknüpfung. Liegt es eigentlich an mir oder ist die Schrift teilweise sehr klein. Gerade in den Menüs. Musste mich echt näher an den TV setzen und das ist kein kleiner. Bin da echt verwundert.
  11. Bin kein großer Fan von Unboxing Videos. Der Inhalt der D1 Edition hat mich trotzdem umgehauen. Habe mal ein kleines Video dazu aufgenommen. Alleine der Soundtrack auf CD. Sooo gut. Kein billiger DLC Code. Love it.
  12. Jeder Kunde der weit im Vorfeld vom Versand seiner Ware erzählt (sei es in Foren oder auf sozialen Medien), haut damit den Laden selbst in die Pfanne. Da dürfen sich einige auch an die Nase packen. Das PR-Team von CDPR und anderen Publishern ist nicht dumm. Fabian Doehla (aus dem PR-Team) hat das sich gestern in seiner bekannten Art und Weise selbst in zahlreiche "Mein Spiel ist unterwegs" Tweets eingeklinkt. Das sowas auf die Läden zurückfällt und Publisher reagieren, ist absolut normal. Das müssen dahingehend nicht einfach Kunden sein, die sich in irgendeiner Form beschwert haben. 2-3 Tage wird von den meisten Publishern toliert. Da es hier eine Woche vorher war, sorgt sowas beim Laden für Ärger.
  13. Somit ganz normale Vorbereitung (ohne Spiel). Gerade wegen der Bezahlung mussten sie es im System bei GW wohl umstellen. Sie geben ja auch selbst an, dass Spiele erst ab dem 15. auf Lager sind. Das deckt sich so ziemlich mit den meisten deutschen Stores, die sonst früh dran sind. Ich habe aktuell eh einen dreistufigen Warteprozess. Collectors Edition für die Xbox One (wegen Kartenspiel) kommt am Dienstag. Reguläre PS4 Version ist lokal vorbestellt und darf vermutlich Freitag/Samstag abgeholt werden. Dazu kommt die PC-Version als Rezensionsmuster. Bin somit auf jeden Fall bedient. Hätte GW das Zeug heute wirklich rausgeschickt, hätte ich vermutlich sogar dort noch flott eine Version bestellt. Wobei die dank Feiertag am Donnerstag auch niemals vor Freitag ankommen würde. @DARK Die Händler schenken sich idR alle nicht viel.
  14. Es ist eh totaler Quatsch bei den Grafikunterschieden von PC zu Konsole von einem Downgrade zu sprechen. Eine Konsole wird sich niemals mit einem PC auf Max Specs messen können. Wer das auch nur ansatzweise denkt, kennt sich absolut null mit Hardware aus und hat utopische Erwartungen an 399 Euro Hardware. Wir könnten von einem Downgrade sprechen, wenn man uns vor sechs Monaten PS4-Gameplay präsentiert hätte und die finale PS4-Version nun deutlich schlechter aussehen würde. Das ist aber kaum möglich, wenn der Gameplay Clip von Playstation Access das erste PS4 Gameplay bis dato war. Der Witcher 2 Port auf der Konsole war solide. Ich erwarte nicht weniger auf der PS4.
  15. Hat schon jemand vernünftige Pad Settings erarbeitet? Mit dem Standard Zeug sind die Wagen zu sensibel. Mit den weit verbreiteten .... ... wird fast jede Kurve zur Qual. Würde mich somit über gute Setting freuen. Zudem eine Frage zum Motorschaden. Wie geht es da weiter? Ich stand ewig auf der Strecke und nichts tat sich. Konnte natürlich über das Menü zurück. Hatte jedoch erwartet das mehr passiert. Muss man vielleicht den Motor ausstellen? Konnte ich nicht testen, da die Taste nicht belegt war.
  16. The Witcher hat den Hype halt nicht zu Unrecht. Teil 1 und 2 waren fantastische Spiele, die man als All-Time Klassiker betiteln muss. Ich durfte The Witcher die letzten 2 Jahre auf der Gamescom in Presse-Veranstaltungen anschauen. Jeweils knapp eine 3/4 Stunde. Das hat mir in beiden Jahren die Schuhe ausgezogen. Das in Kombination mit dem guten Erfahrungen im Bezug auf Witcher 1 und 2, lassen bei mir nichts anderes als Hype aufkommen.
  17. Das Pad ist so lang ok, bis man an die ganz großen Wagen geht. Ist zumindest mein bisheriger Eindruck. Bei Höchstgeschwindigkeit werden kleine Bewegungen deutlich schneller zum fatalen Error. Wurde gerade übrigens zum ersten Mal DQ. Bisher war das Spiel eher zurückhaltend was Strafen betrifft. Nun hatte ich auf dem California Highway einen Fehler (kleiner Schlenker im Pagani), dank dem ich rückwärts auf der Strecke stand. Drehen war auf der engen Straße nur schwer möglich. Genau dabei wurde ich aber DQ. Zu sehen im Video hier: War echt verwundert. Sonst bestraft das Spiel ja eher selten Aktionen.
  18. Echt? Bisher keine Abstürze gehabt. Alleine gestern 6 Stunden am Stück gespielt. Denke aktuell echt über den Kauf eines Lenkrads nach. So sehr hat mich Project Cars in seinen Bann gezogen. In der Alpha bin ich sporadisch reingesprungen. Nun in der Vollversion spiele ich stundenlang am Stück. Gestern von 22 Uhr bis 4 Uhr Morgens gezockt. Das sagt schon einiges über den Titel aus, wenn so ein Gelegenheitsracer wie ich gefesselt ist. Der Port ist wirklich spitze. Bisher keine spürbaren Framerate Einbrücke gehabt. Zudem so viele Einstellungsmöglichkeiten. Wüsste man es nicht besser, könnte man es für einen First-Party-Titel auf jeder Plattform halten. Habe mal ein paar Videos aufgenommen, wenn jemand Interesse an PS4 Gameplay mit Eindrücken hat. Karriere-Start (Karts): Renault Megane @ Dubai Autodrome Club: Evo X @ Azure Coast / Regen:
  19. Embargo wurde vorverlegt. Natürlich keines der Videos fertig. Großartig. Irgendwie hat Sony die Rundmail vergessen.... Naja, mal kurz ein paar Eindrücke. Ich finde die Story, Inszenierung und Atmosphäre fantastisch. Ich hoffe wirklich das Sony an der IP festhält. In diesem Franchise steckt soviel Potenuial. Habe die Story wirklich bis dato genossen. Bin nun ca. 6 1/2 Stunden drin. Nähere mich aber wohl langsam dem Ende. Glaube 16 Kapitel soll es geben. Bin nun in 12. Über die QTE kann ich auch nicht meckern. In meinen Augen sind es deutlich weniger als in Uncharted und eigentlich maximal in größeren Sequenzen. Dummerweise ist dort kein Platz für Fehler. Drückt man falsch, muss man erneut laden. Das ist dumm gelöst. Es sollte immer Raum für Fehler bei QTE geben. Bescheuert ist leider die Untersuchen Funktion. Man findet haufenweise Objekte in der Welt, mit denen man interagieren kann. Die kann man dann in der Hand drehen. Ab und an triggert es im richtigen Winkel eine Sequenz. Leider gibt es keinen Indikator für richtig oder falsch. Zudem trifft es eh nur auf gefühlte 5 Prozent aller Objekte zu. Somit hebt man ständig Zeug auf, dass keinen nutzen hat. Bei Zeitungen kann man wenigstens mehr Lore lesen. Jedoch sind das nicht alles Zeitungen.
  20. @ErrorElli Es ist natürlich auch immer eine Sache, wieviel Geld man zur Verfügung hat. Ich denke es gibt haufenweise Gamer da draußen, die ihre Spiele als Luxusgüter betrachten. Zum Vollpreis sind Spiele ja nicht günstig. Dahingehend versuchen diese das meiste (Spielzeit/Erfahrung) aus Games rauszuholen. Dahingehend kann man die Diskussion (rund um die fünf Stunden) schon verstehen. Wobei man diesen Leuten natürlich auch immer sagen kann, dass sie auf Spiele warten sollen. Vorbestellen ist eh eine unsitte, wenn man keine Special Editions haben will. In 1-2 Monaten fällt der Preis von Spielen ja meist um 30-40%. Gerade bei Spielen wo soviel Unsicherheit vorhanden ist, sollte man einfach mal abwarten. Nicht nur ich. Wie du anhand von Tim (und dutzenden meiner Presse Kollegen siehst), ist es keine Seltenheit. Je nachdem wer das Muster erhält (bzw. was für eine Firma dahinter steht), können Review Embargos variieren. Ist das dumm? Natürlich ist es das. Ist es die Seltenheit? Leider nicht. Kann natürlich immer noch sein, dass man das deutsche Embargo nach vorne zieht. Kam auch schon vor. Werde da garantiert auch nachharken. Solange es jedoch besteht, können wir als Tester leider nichts dran ändern. Damit kann man das Thema dann auch beenden. Werde meine Eindrücke definitiv Freitag Morgen raushauen.
  21. Es ist vollkommen egal was andere Leute sagen. Ich habe schwarz auf weiß, dass es am 20.2 um 00:01 Uhr fällt. Es gibt immer Seiten die extra Embargos haben oder Embargos die an bestimmte Sachen angepasst werden. Print ist ja zB auch meist eher dran. Bedeutet jedoch nicht, dass ich mein Embargo brechen darf.
  22. Habe mein Rezensionsmuster bereits hier, darf jedoch erst am Freitag um 00:01 Uhr darüber sprechen. Werde aber schauen das ich dann ein paar Eindrücke hinterlasse sowie ein ausführliches Video. Fakt ist das es einen kompletten Walktrough auf YouTube gibt. Dieser dauert 5 Stunden und 30 Minuten. Ohne das durchgerusht wurde. Gleichzeitig gibt es Leute die von mehr als 10 Stunden sprechen, ihre Worte aber meist nicht belegen können. Ich habe aktuell die Uhr mitlaufen. Kann dahingehend Freitag auch was zu meiner Spielzeit sagen, die vermutlich dem Durchschnittspieler nah kommt. Letztendlich sehe ich die Sache jedoch ganz einfach. Ich bevorzuge ein kurzes Spiel, wenn mich die Geschichte packen kann. Besser als unzählige Spielstunden und eine miserable Geschichte. Gleichzeitig muss man die andere Seite jedoch auch verstehen, dass 60 Euro für eine fünfstündige Erfahrung happig sind. In so einem Fall sollten Publisher vielleicht von ihrer "wir müssen 60 Euro verlangen" Taktik ablassen. Jede Seite hat irgendwie Recht, bei dieser ganzen Diskussion.
  23. Niemand kann sich gegen gezielte DDOS Attacken schützen. Das ist das erste Problem. Diese Attacken penetrieren so stark die Server, dass diese einfach lahm gelegt werden. Was jedoch gar nicht geht ist Sonys Umgang mit dem Vorfall. Es hat nun zwei Tage gedauert, bis man überhaupt mal ein Statement auf den PS Blog gestellt hat. Besser sieht es auch nicht auf Twitter aus. Der Ask Account hat genau zwei "Antworten", die man via Copy and Paste an jede Beschwerde schickt. Der offizielle Account ist auch mehr als vage und meldet sich selten. Die erste Regel der PR ist in Notfällen Kommunikation mit dem Kunden. Wir wissen das die Angriffe bereits vor über 24 Stunden eingestellt wurden. Lizard Squad haben sich ja kaufen lassen. Live ging nahezu umgehend danach wieder Online. Das PSN bleibt zum Großteil Offline und eine Antwort ist man uns schuldig. Ich bin ja wirklich großer Verfechter meiner Playstation aber Sony verspielt bei mir haufenweise Sympathiepunkte. Ich hoffe man tut am Ende das richtige und gibt es zumindest die verlorene Plus Zeit aufs Abo drauf. In der Vergangenheit tat man das nämlich nicht.
  24. Hat zufällig jemand einen vernünftigen Farmspot für Gold/Materialien zum Verkauf gefunden? Würde gerne mal meinem Inquisitionsruf steigern und mit den Büchern geht das ja relativ flott. Dafür müsste ich die Haushaltskasse aber etwas aufbessern.
  25. Saustarke erste Episode. Am Ende darf man nicht vergessen, dass diese den groben Rahmen der sechs Episoden absteckt. Das gelingt. Zudem habe ich besonders in den ersten vier Kapiteln durchgängig Anspannung gespürt, weil die Entscheidungen schon sehr tragend wirkten. Bin gespannt wie sich das im Verlauf der Season entwickelt. Tyrions Auftritt war dann tatsächlich ein erster Moment zum durchatmen, weil seine Sprüche so perfekt die Anspannung durchbrachen. Bin jedoch froh das die Charaktere der Bücher/Serie nicht im Vordergrund stehen. Sowas würde letztendlich nur limitieren. Kritik habe ich primär wegen der Technik. Die Engine fühlt sich gerade bei einem Spiel basierend auf einer TV-Serie sehr veraltet an. Das wird besonders bei Treffen mit den Serien Gesichtern deutlich. Bei einem Spiel basierend auf einem Comic oder einer Cell-Shading-Vorlage macht das z.B. weniger aus. Freue mich trotzdem richtig auf die zweite Episode. Episode 1 habe ich heute am Stück durchgespielt und das passiert mir selbst bei anderen Telltale Produkten nur selten. Egal wie fantastisch diese auch sind.
×
×
  • Create New...