Jump to content
Play3.de

JuanLatino

Members
  • Content Count

    1646
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

2 Followers

About JuanLatino

  • Rank
    Profizocker

Personal Information

  • Interessen
    Fussball,Anime+Mangas,Zocken,Freunde & Familie treffen,
  1. Wo findet man eigentlich den Schlüssel für die verschlossenen Türe in den Dungeons?
  2. Finde es schade das es keinen eigenen Slot für die Königsschwerter gibt - 4 Slots sind da mmn zu wenig. Welche der Königsschwert benutzt ihr denn so am häufigsten?
  3. muss sagen das Artdesign der Welt sieht mega gut aus. Als ich auf dem Weg nach Lestallum war, diese Stadt von der ferne zu sehen auf dem Berg, während ich im auto sitze. Oder an den Astralen vorbeizufahren. :good:
  4. Was die Story angeht - Es erklärt und rechtfertigt zwar nicht alles (Da natürlich mehr Leute involviert sind) aber als Tabata das Projekt übernahm verließ auch der Storywriter Nojima das Team um an FF7 mit Nomura zu arbeiten (Nojima war u.a Storywriter bei FF7,FF8 und FFX) Ersetzt wurde Nojimas Stelle bei FFXV durch einen gewissen Itamuro, der zuvor die Stories für die Dissidia Games schrieb. Ich hab mich schon damals gewundert warum man so jemanden da ran lässt
  5. muss aber auch sagen das Questdesign in dem Spiel ist schon erschreckend schwach. Da muss sich Square Enix endlich mal fähige Entwickler in dem Bereich holen. Storywriter ebenfalls
  6. auch wenn ich meinen Spaß bisher mit dem Titel habe, so sind die Schwäche nicht zu übersehen, vor allem mit dem heutigen Standard von RPG Spielen. Mehr als 8.5 könnte ich dem Titel auch nicht geben Aber ich hab das schon damals gesagt (zwar nicht in diesem Forum) aber ich sehe Final Fantasy 15 als Grundstein für eine glorreiche Rückkehr der Serie. Als den ersten Schritt in die richtige Richtung
  7. man kann in Kapitel 1 manuell fahren, dann ab einen gewissen Punkt fährt nur noch Ignis. Ab kann wieder Noctis fahren
  8. das ist sogar kompliziert wenn den Titel die letzten Jahre verfolgt hat Sprachausgabe gibt es in Deutsch/Englisch/Japanisch - Kannst also ruhig in English spielen mit deutschen Untertiteln (wobei ich erlebt habe das einige die deutsche besser finden als die english, weil sie näher am Original ist)
  9. also falls einer von euch in München noch sucht könnte ich euch weiterhelfen
  10. Also den Anime kannst du dir kostenlos auf Youtube anschauen Kingsglaive ist ein Film der z.b bei der Deluxe Edition dabei ist, ansonsten kannst du den Film auch seperat kaufen oder bei diversen Seiten auch für kleines Geld einmalig streamen/leihen kannst. Kings Tale ist ein Retro Game welches eine MiniGeschichte von vor 30 Jahren erzählt (Noctis Vater und seine Kameraden) Soweit ich weiß gibt es Kings Tale nur wenn du das Spiel bei Amazon vorbestellst.(könnten inzwischen aber auch mehr Händler sein, ich hab halt damals nur etwas von Amazon gelesen)
  11. ich würd dir erst Brotherhood empfehlen da du im Anime noch ein bisschen mehr über diverse Charaktere erfährst und lernst die dann eventuell auch einige Fragen bezüglich des Films lösen könnten. Glaube so kannst du auch etwas vorbereiteter in den Film gehen. Und danach dann das Spiel
  12. so da melde ich mich auch mal nach etwas längerer Zeit in der Gruppe. Ich kann es immer noch nicht fassen das ich das tatsächlich FF15 heute in den Händen gehalten habe. 10 F***ing Jahre Hab die ersten 2 Stunden hinter mir - hab hauptsächlich gefarmt, die örtlichen Quests angenommen und Schätze gesucht. Viel kann ich also noch nicht sagen - aber eines ist zumindest schon mal klar. Das Gameplay macht so einen heidenspaß - wenn man aber auch weiß wie es richtig geht. Nicht einfach nur kreis gedrückt halten und dann auf Leicht einstellen - Nein da muss man ähnlich wie in der Platinum Demo schon Gebrauch von den Knöpfen und den Movesets machen. Luftkombos, schnelles Ausweichen, schnelle Abwechslung der Waffen - Fühlt sich wie Actionspektakel schlechthin an. Ab morgen geht es dann weiter !
  13. Vergleichsbild von zu Titanfall zwischen Ps4 und PsPRO (Digital Foundry) Via http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=1308019
  14. 1. Hm also Tabata hat Anfang 2015 folgendes zum OpenworldKonzept gesagt "Die Welt von Final Fantasy wird offen sein, aber bleibt der Serientradition dennoch treu, deshalb ist sie eingeschränkter", so der leitende Angestellte bei Square Enix. "Wir versuchen ein Spiel zu entwerfen, dass eher Fans von Final Fantasy als die von Skyrim anspricht. Wir haben von erfolgreichen westlichen Produktionen gelernt, aber wir versuchen ein Original zu bleiben Und später Ende 2015 hat er gesagt, das man ähnlich wie FF12 sich die Gebiete erstmal freischalten muss, während man in der Story voranschreitet 2. Ich glaube das Problem bei 13 war nicht nur die Linearität, sondern viel mehr wie diese präsentiert wurde. Das Level, Mission und Weltdesign stoß vielen sauer auf, während es bei FFX eben nicht so stark gestört hat. Deshalb glaube ich auch nicht das Leute, welche die Linearität in 13 gehasst haben, Grund zur Sorge haben müssen bezüglich 15. 3. Bei Pulse bestand dasselbe Problem wie vorher, das Weltdesign. Ja du musstest jetzt keiner Linie mehr folgen, aber hattest letztendlich dennoch keine wirklichen Optionen dort. Entweder Monster bekämpfen oder billige Fetch Quest aus diesen Bällen anzunehmen. Was bringt mir Offenheit ohne ein gutes Konzept dahinter, ohne Verbindungen zu anderen Arealen. Zwischen der Offenheit von FF15 und 13 liegen Welten, mir ging es eigentlich nur darum, das der Vergleich da einfach hinkt. Pulse ist nichtmal ansatzweise eine Entschädigung für die Linearität, während man es bei 15 eben eher verkraften könnte, da man wirklich eine belebte Welt mit städten, Dungeons etc hat 4. Hat Tabata wirklich gesagt das es linearer wird als vorgesehen? Ich meine das war ja die Original-Aussage the entire game structure for Final Fantasy XV consists of both open-world and linear parts,” said Tabata. “The first half keeps going as an open-world, but the story in the second half’s is led by a linear path. That way, you won’t get bored of an open-world as the rest of the game gets tightened up, so we made it in a way that you’ll also get to advance through it as you have in conventional Final Fantasy games. If you play through the first half and only the main route of the second half, I believe the estimated play-time sits at around 40 to 50 hours.
  15. Also der Vergleich mit Final Fantasy 13 hinkt doch gewaltig Also Leute die 13 gehasst haben, müssen sich da überhaupt keine Sorgen machen Das bei FFXIII war Linearität in der wohl extremsten Form, und Gran Pulse Openworld zu nennen...ist auch nicht das wahre. Zumal Final Fantasy 15 von Tabata nie wirklich als OpenworldSpiel im klassischen Sinn bezeichnet wurde. Es hieß immer, das es offene Areale sind die man Stück für Stück freischalten muss, indem man mit der Story voranschreitet.
×
×
  • Create New...