Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.DE

JuanLatino

Members
  • Posts

    1646
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by JuanLatino

  1. Wo findet man eigentlich den Schlüssel für die verschlossenen Türe in den Dungeons?
  2. Finde es schade das es keinen eigenen Slot für die Königsschwerter gibt - 4 Slots sind da mmn zu wenig. Welche der Königsschwert benutzt ihr denn so am häufigsten?
  3. muss sagen das Artdesign der Welt sieht mega gut aus. Als ich auf dem Weg nach Lestallum war, diese Stadt von der ferne zu sehen auf dem Berg, während ich im auto sitze. Oder an den Astralen vorbeizufahren. :good:
  4. Was die Story angeht - Es erklärt und rechtfertigt zwar nicht alles (Da natürlich mehr Leute involviert sind) aber als Tabata das Projekt übernahm verließ auch der Storywriter Nojima das Team um an FF7 mit Nomura zu arbeiten (Nojima war u.a Storywriter bei FF7,FF8 und FFX) Ersetzt wurde Nojimas Stelle bei FFXV durch einen gewissen Itamuro, der zuvor die Stories für die Dissidia Games schrieb. Ich hab mich schon damals gewundert warum man so jemanden da ran lässt
  5. muss aber auch sagen das Questdesign in dem Spiel ist schon erschreckend schwach. Da muss sich Square Enix endlich mal fähige Entwickler in dem Bereich holen. Storywriter ebenfalls
  6. auch wenn ich meinen Spaß bisher mit dem Titel habe, so sind die Schwäche nicht zu übersehen, vor allem mit dem heutigen Standard von RPG Spielen. Mehr als 8.5 könnte ich dem Titel auch nicht geben Aber ich hab das schon damals gesagt (zwar nicht in diesem Forum) aber ich sehe Final Fantasy 15 als Grundstein für eine glorreiche Rückkehr der Serie. Als den ersten Schritt in die richtige Richtung
  7. man kann in Kapitel 1 manuell fahren, dann ab einen gewissen Punkt fährt nur noch Ignis. Ab kann wieder Noctis fahren
  8. das ist sogar kompliziert wenn den Titel die letzten Jahre verfolgt hat Sprachausgabe gibt es in Deutsch/Englisch/Japanisch - Kannst also ruhig in English spielen mit deutschen Untertiteln (wobei ich erlebt habe das einige die deutsche besser finden als die english, weil sie näher am Original ist)
  9. also falls einer von euch in München noch sucht könnte ich euch weiterhelfen
  10. Also den Anime kannst du dir kostenlos auf Youtube anschauen Kingsglaive ist ein Film der z.b bei der Deluxe Edition dabei ist, ansonsten kannst du den Film auch seperat kaufen oder bei diversen Seiten auch für kleines Geld einmalig streamen/leihen kannst. Kings Tale ist ein Retro Game welches eine MiniGeschichte von vor 30 Jahren erzählt (Noctis Vater und seine Kameraden) Soweit ich weiß gibt es Kings Tale nur wenn du das Spiel bei Amazon vorbestellst.(könnten inzwischen aber auch mehr Händler sein, ich hab halt damals nur etwas von Amazon gelesen)
  11. ich würd dir erst Brotherhood empfehlen da du im Anime noch ein bisschen mehr über diverse Charaktere erfährst und lernst die dann eventuell auch einige Fragen bezüglich des Films lösen könnten. Glaube so kannst du auch etwas vorbereiteter in den Film gehen. Und danach dann das Spiel
  12. so da melde ich mich auch mal nach etwas längerer Zeit in der Gruppe. Ich kann es immer noch nicht fassen das ich das tatsächlich FF15 heute in den Händen gehalten habe. 10 F***ing Jahre Hab die ersten 2 Stunden hinter mir - hab hauptsächlich gefarmt, die örtlichen Quests angenommen und Schätze gesucht. Viel kann ich also noch nicht sagen - aber eines ist zumindest schon mal klar. Das Gameplay macht so einen heidenspaß - wenn man aber auch weiß wie es richtig geht. Nicht einfach nur kreis gedrückt halten und dann auf Leicht einstellen - Nein da muss man ähnlich wie in der Platinum Demo schon Gebrauch von den Knöpfen und den Movesets machen. Luftkombos, schnelles Ausweichen, schnelle Abwechslung der Waffen - Fühlt sich wie Actionspektakel schlechthin an. Ab morgen geht es dann weiter !
  13. Vergleichsbild von zu Titanfall zwischen Ps4 und PsPRO (Digital Foundry) Via http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=1308019
  14. 1. Hm also Tabata hat Anfang 2015 folgendes zum OpenworldKonzept gesagt "Die Welt von Final Fantasy wird offen sein, aber bleibt der Serientradition dennoch treu, deshalb ist sie eingeschränkter", so der leitende Angestellte bei Square Enix. "Wir versuchen ein Spiel zu entwerfen, dass eher Fans von Final Fantasy als die von Skyrim anspricht. Wir haben von erfolgreichen westlichen Produktionen gelernt, aber wir versuchen ein Original zu bleiben Und später Ende 2015 hat er gesagt, das man ähnlich wie FF12 sich die Gebiete erstmal freischalten muss, während man in der Story voranschreitet 2. Ich glaube das Problem bei 13 war nicht nur die Linearität, sondern viel mehr wie diese präsentiert wurde. Das Level, Mission und Weltdesign stoß vielen sauer auf, während es bei FFX eben nicht so stark gestört hat. Deshalb glaube ich auch nicht das Leute, welche die Linearität in 13 gehasst haben, Grund zur Sorge haben müssen bezüglich 15. 3. Bei Pulse bestand dasselbe Problem wie vorher, das Weltdesign. Ja du musstest jetzt keiner Linie mehr folgen, aber hattest letztendlich dennoch keine wirklichen Optionen dort. Entweder Monster bekämpfen oder billige Fetch Quest aus diesen Bällen anzunehmen. Was bringt mir Offenheit ohne ein gutes Konzept dahinter, ohne Verbindungen zu anderen Arealen. Zwischen der Offenheit von FF15 und 13 liegen Welten, mir ging es eigentlich nur darum, das der Vergleich da einfach hinkt. Pulse ist nichtmal ansatzweise eine Entschädigung für die Linearität, während man es bei 15 eben eher verkraften könnte, da man wirklich eine belebte Welt mit städten, Dungeons etc hat 4. Hat Tabata wirklich gesagt das es linearer wird als vorgesehen? Ich meine das war ja die Original-Aussage the entire game structure for Final Fantasy XV consists of both open-world and linear parts,” said Tabata. “The first half keeps going as an open-world, but the story in the second half’s is led by a linear path. That way, you won’t get bored of an open-world as the rest of the game gets tightened up, so we made it in a way that you’ll also get to advance through it as you have in conventional Final Fantasy games. If you play through the first half and only the main route of the second half, I believe the estimated play-time sits at around 40 to 50 hours.
  15. Also der Vergleich mit Final Fantasy 13 hinkt doch gewaltig Also Leute die 13 gehasst haben, müssen sich da überhaupt keine Sorgen machen Das bei FFXIII war Linearität in der wohl extremsten Form, und Gran Pulse Openworld zu nennen...ist auch nicht das wahre. Zumal Final Fantasy 15 von Tabata nie wirklich als OpenworldSpiel im klassischen Sinn bezeichnet wurde. Es hieß immer, das es offene Areale sind die man Stück für Stück freischalten muss, indem man mit der Story voranschreitet.
  16. habe den Film vorgestern auch gesehen und bin im Großen und Ganzen zufrieden Man muss aber ganz klar sagen: Final Fantasy Kingslaive ist ein Film der eigenständig betrachtet nicht wirklich funktioniert bzw ansprechend sein wird. Der Film dient als Vorbereitung und Vorgeschmack auf Final Fantasy 15 - wer also nichts mit 15 anfangen kann und Interesse daran hat, dem würde ich ehrlich gesagt den Film nicht empfehlen. Eventuell könnte es einem als generellen Final Fantasy Fan auch ansprechen aufgrund der Kämpfe und den bekannten Elementen Aber wie gesagt: Optimal für FF15 Interessierte. Beeindruckt hat mich der Film vor allem in der visuellen Präsentation: CGI ist teilweise absolut unglaublich, das Setting und Artstyle gefällt mir extrem (Mix aus Sci, Fantasy, Moderne und Medieval) und auch mit dem Cast bin ich glücklich. Ich hätte gern ein FF Spiel gesehen wo Nyx der Hauptcharakter ist Zudem fand ich die Musik gelungen, die FF Elemente waren ganz nett und auch die Kämpfe waren spektakulär (wobei man manchmal nicht wirklich mitkommt aufgrund der schnellen Bewegungen) Kritik: Dem Film fehlt es einfach an Tiefe und es die Story wird eher oberflächlich präsentiert ohne wirklich vertieft auf einzelne Elemente einzugehen - Den Produzenten ging es wohl einfach nur darum den FF15 Fans zu zeigen was in Insomnia passiert ist und auch bisschen mit der CGI Technick zu demonstrieren was man drauf hat Teilweise wirkte es auch nur wie eine Aneinanderreihung einzelner CGI Szenen. Alles in allem war ich happy und freue mich jetzt umsomehr auf 15, - jedoch wäre deutlich mehr drin gewesen, hätte man Kingslaive als eigenständigen Film entwickelt (Aber das war ja auch nicht Intention
  17. nein - Tabata selbst hat erst kürzlich empfohlen erst den Film anzuschauen. Und genau das werde ich auch machen. Nachdem ich das Spiel durchgezockt habe wird mich die Übernahme & Zerstörung von Lucis wohl kaum so sehr interessieren wie noch zu Beginn. Film anschauen und dann zocken um zu wissen wie es weitergeht. Bei einem Cast mit Sean Bean, Aaron Paul und Lena Headey ist die englische Sprachausgabe ohnehin Pflicht. Da wurde mächtig viel Geld investieret
  18. wieso nicht? Geld verdient Sony nicht an der Hardware, sondern Software. Und das ist bei einer Userbase von 40-50 Mio nicht gerade wenig. Ich denke nicht das man die Neo auf den Markt wirft, mit dem Ziel, das all die alten Ps4 User umsteigen, sondern eher im Hinblick auf die Konkurrenz (NX - kann man nicht mehr mit Power vermarkten) und PS VR Und 3rd Partyfirmen, werden in erster Linie an die Base Konsole denken, weil dort die meisten Verkäufe stattfinden und Kunden sich befinden. Activision wird jetzt wohl kaum sagen: Hey entwickeln wir dieses Spiel für die Neo und schei* wir auf unsere Hauptteinnahmequelle, den 40-50 Ps4 Nutzern Ich glaube sogar, das die wenigsten wirklich viel Arbeit in die Neo Version stecken werden, weil da unnötig Kosten entstehen (wie du ja selbst schon erwähnt hast) Vlt trifft diese im Jahre 2019-2020 zu, wenn die Userbase von Neo größer ist als bei der Ps4. Aber spätestens zu dem Zeitpunkt hätte doch ohnehin jeder mit einer neuen Konsole gerechnet
  19. Sonys Haupteinnahmequelle ist nachwievor die Ps4 mit 40-50 Mio Usern Glaubt ihr ernsthaft man risikiert 40-50 unzufrieden Kunden auf Kosten der Ps4 Neo die vlt im ersten Jahr auf ca 5 Mio kommt? Zumal die Zahl der Ps4 Konsolen daneben ja weiterhin steigt Aus dem Artikel von Eurogamer und Giant Bomb wird doch klar, das Sony strikte Regeln hat. Keine Exklusiven Features oder Elemente auf der Neo Wer bisher schlampig entwickelt hat, wird es weiterhin tun. Das hat dann nichts mehr der neuen Konsole zu tun. Aber von den anderen erwarte ich mir und da bin ich mir sicher, wird Sony auch Druck machen, die gewohnte Performance auf der Ps4. Denn als Enwtwickler hast du mehr zu verlieren, wenn die Ps4 Nutzer unzufrieden sind, als die Neo Nutzer die meisten Kopien von Fifa, COD, AC etc werden doch auf der Ps4 verkauft.
  20. ich verstehe ehrlich gesagt nicht diesen Vergleich mit den alten Generationen. Ja damals gab es alle 4-7 Jahre eine neue Konsole. Wir sind aber im Jahre 2016 - die Zeiten haben sich geändert. Die Technick ist auf einem anderen Stand. Die Kluft zwischen PC und Konsolen ist einfach zu enorm und AAA Spiele können nicht mehr 5-6 Jahre auf eine Hardware basieren. Wir haben auf dem PC Schon 4K spiele verdammt....und Konsolenspiele packen mit Ach und Krach die 1080p und kriegen dafür aber nicht 60 Fps hin Ich werde mir nicht die Ps4 Neo kaufen, evtl dann im zweiten Jahr, aber ich begrüße eben diesen Schritt, weil dadurch auch die die Games aus technischer Sicht sich weiterentwickeln. Wer also im Jahre 2017 dann keine 1080p und 30fps zocken will, sollte doch in dieser Zeit die Möglichkeit haben auch auf Konsolen 60FPS geliefert zu bekommen. Und nein - die wenigsten wollen auf PC umsteigen. Die meisten Vorteile einer konsole bleibe erhalten (Freunde, Kompaktheit dieses einen Geräts, PSN, Spielebibliothek) Das gute daran ist doch: Wenn ich zur Ps4 Neo wechsel, kann ich all meine Spiele behalten, ich keine meine Controller behalten und all meine freunde haben nachwievor eine Ps4 und ich kann mit ihnen online zocken. Ja sicherlich gitb es auch Nachteile, die will ich auch nicht kleinreden, aber vlt sollten einige die lage mal etwas differenziert betrachten und nicht immer in Schwarz und weiß.
  21. genau deshalb, macht es keinen Sinn, dies auf Dauer fortzuführen und nein die Produzenten haben schon längst die Skripte für die nächsten Staffeln fertig. Es ist von enormer Bedeutung für die Story wen der Tod treffen wird - da kann man doch nicht einfach abwarten wie die Fans reagieren.
  22. hab mir mal die endszenen nochmal in deutsch angehört (schaue normal auf englisch) Mit kopfhörern auf laut gestellt....und man hört ziemlich deutlich Maggie im Hintergrund schreien und sogar für einen kurzen Moment den Namen Glenn rufen Bin ich der einzige hier dem das aufgefallen ist?
  23. jetzt wo wada weg ist, könnte ich mir sehr gut vorstellen das Sakaguchi wieder zurückkommen könnte oder zumindest eine Zusammenarbeit zwischen Mistwalker und SE Wäre ne tolle Geschichte
  24. es geht ja nicht um den Cliffhanger an sich, sondern das man der Vorstellung von Negan aus den Comics dadurch nicht gerecht wird. Sein Vorstellungen sollte einen riesigen Impact auslösen - Kurz und Schmerzvoll - die Staffel endet Boom !
  25. Und weitere Infos Es soll vier Typen von Quests geben Fun Quests (Fischen, Chocobo Rennen) Main Story Quests Monsterjagd Regionale Quests Soll über 200 Quests geben und das Team arbeitet an weiteren. Kann leider noch keine Links geben, weil es vom Gameinformer Artikel stammt der gerade Digital zu erwerben ist
×
×
  • Create New...