Jump to content

assasine94-2

Members
  • Posts

    1629
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by assasine94-2

  1. War bei mir ähnlich, ich komme allerdings heute leider nicht mehr zum Spielen (zumindest reicht die Zeit wohl für mich nicht mehr für 4 Spiele bis es vorbei ist). Im ersten Versuch erst zweimal mit meinem Buli-Team (Fährmann-Wendell,Naldo,Höwedes,Piszczek-Thiago,Didavi,Sanches-Coman,Chicharito,Bellarabi) absolut dominiert, der erste ist nach dem 2:0 in der 9. Minute gegangen, der zweite beim Stand von 5:0 in der 30. Minute (das Team ging echt ab). Aber dann wieder so ein Spiel, weshalb ich Fifa hasse: Bis zur 75. dominiere ich ihn komplett, führe 2:0, er wirklich ohne eine einzige Torchance und eigentlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis ich den Sack zu mache. Dann passiert es: Ecke für mich, sein Abwehrspieler köpft den Ball raus, Wendell springt unter dem Ball durch und sein Hahn ist alleine auf und davon und kann locker einschieben. In der 80. dann seine erste "herausgespielte" Chance. Er spielt den Ball auf Costa, der legt aus über 30 Metern quer als Sanches und hämmert drauf, schießt genau zwischen zwei Mann hindurch in den Winkel. Und dann noch in der Nachspielzeit ausgekontert worden, nachdem ich die Latte getroffen hatte. Am Ende war die Statistik mal wieder bei 15:4 oder ähnlichem für mich gestanden.
  2. Ich würde prognostizieren dass die Preise immer weiter fallen werden, dafür bringt FUT Champions einfach zu viele gute Spieler auf den Markt, als dass diese Spieler tatsächlich wieder signifikant im Wert steigen.
  3. Ja, ich meinte auch nicht, dass jetzt erst der Markt total im Eimer sein wird, sondern eben durch FUT Champions (unter anderem) der Markt komplett zerstört wird. Früher, als es eben "nur" die Ligaspiele und die Pokale gab (sowohl offline als auch online), war die Ausbeute doch relativ gering, man musste schon eine Menge spielen um alleine von den Münzen für die Spiele und Pokale sein Team zu verbessern, ein gutes Händchen auf dem, viel Geld (für Packs), oder schlicht Pack-Glück waren notwendig um viel Kohle im Spiel zu machen. Durch FUT-Champion sieht das ganze jetzt anders aus. Da du insgesamt 16 Versuche (4 Tage, pro Tag 4 Versuche) hast dich für die Weekendleague zu qualifizieren hast du eine Menge an Spielern in diesem Turnier. Dort reichen dir (aus meiner Sicht) schon einfache 8 Siege in 40 Spielen (das wäre eine Siegquote von lediglich 20%) um mindestens 15.000 Coins zu gewinnen, die Coins, die dabei zwingend durch die Matches noch rausspringen sind da nicht mal eingerechnet und selbst wenn man lediglich mit 300 Coins pro Spiel rechnet wären das ja mindestens 11 Spiele (8 Spiele in der Weekendleague sowie 3 Spiele zum qualifizieren; oder sind es vier?) war eben auch über 3k nochmal "kostenlos" obendrauf kommt. Ich persönlich (auch wenn ich aktuell in Liga 10 online bin, was aber auch daran liegt, dass ich bisher FIFA17 eigentlich nur mit Kumpels online gezockt habe) würde mir bei einer erfolgreichen Qualifikation auch mindestens 15-20 Siege zutrauen, das wären dann neben den ganzen Spielgewinnen sichere 20-30k für ein Wochenende. Naja, mal schauen, wie es bei mir die Tage aussieht, ob mich die Muse packt und ich mir mal ein gutes Team zusammenstelle und versuche mich für die League zu qualifizieren. Für den Spieler an sich mag die Liga sehr gut sein, die nicht ganz so guten Spieler, aber guten Händler wiederum werden sich darüber ärgern, da der Markt von Spielern überflutet wird.
  4. Nur sollte das eigentlich den Markt komplett zerstören. Wenn man selbst bei nur 2-4 Siegen aus 40 Spielen 2x ein Premium-Gold-Pack plus 3k Münzen bekommt, dann müssten viele Spieler auf den Markt kommen und die Preise dementsprechend "einstürzen". Noch extremer müsste es ja mit den TOTW Spielern sein. Ab 29 Siegen in 40 Spielen (und da wird es so einige geben) bekommt man Sets in denen zwingend TOTW-Spieler drin sind, damit gibt es ja fast schon ein Überangebot auf dem Markt was TOTW-Spieler angeht und damit doch eigentlich logisch folgend einen Preisverfall.
  5. Nö, also bei mir läuft die App und ich "spiele" auch schon in der App, ohne das Spiel vorbestellt zu haben.
  6. Und diese drei Spieler, die zusammen 1,7 Millionen € gekostet haben (Jennings 600k, Weiser 800k und Usami 300k Leihkosten) bringen dich jetzt zu dem Schluss, dass man "viel Geld für Talente" ausgibt, "die dann auf der Tribüne versauern während sie in anderen Vereinen noch gespielt haben" (namentlich drei/vier in den letzten fünf Jahren). Vor Allem, da dich unser Verhalten angeblich stark an die Engländer erinnert Für mich fällt im übrigen unter den Begriff der Jugendarbeit auch das ganze rund um das NLZ und die Jugendmannschaften, dort wird bei uns relativ wenig Geld hineingesteckt bislang, mal schauen wie es nach der Fertigstellung des NLZs aussieht und wenn Hoeneß als Präsident (ist nunmal der einzige Kandidat) zurückgekehrt ist, wie es da weiter geht.
  7. "Gemessen an dem Geld, was die Bayern da reinstecken" Aha, kannst du mir denn sagen, was die Bayern an Geld in die Jugendabteilung investieren? Also jetzt nicht in das neue NLZ sondern so generell, scheinbar bist du da besser vernetzt als ich, obwohl ich mich eigentlich für unsre Jugend interessiere, aber da habe ich echt 0 Einblicke. Und welches Talent kam denn für "viel Geld" (vor Allem verglichen zu England), welches ausschließlich für die erste Mannschaft geholt worden war und ist dann "auf der Tribüne versauert"? Ich würde ja fast wetten, dass da jetzt "Sinan Kurt" als Antwort kommt, aber dass der ausschließlich an seiner eigenen Einstellung gescheitert ist und es hier Leistungs- und disziplinarische Gründe waren, die ihm Einsatzzeit verwehrten.
  8. Klar, das liegt daran, dass auch in England eine "Homegrown-Player"-Regelung existiert und man auch in europäischen Wettbewerben eine gewisse Zahl an im Verein ausgebildeten und vom Verband ausgebildeten Spielern haben muss, aber was da im Vergleich zu anderen Ländern für die eigenen Talente gezahlt wird ist mittlerweile einfach nur absurd.
  9. Ist halt ein Teemu Pukki beim Gegner, der ist bekannt dafür in Qualispielen gegen deutsche Teams einen Dreierpack zu schnüren
  10. Was ein Scheiß. Wie kann man den nur statt Höwedes spielen lassen? Der kann doch wirklich gar nichts...
  11. Also Polen und die Ukraine sind jetzt beides keine Länder, die als sehr teuer gelten.
  12. Joa, es gab ja gewisse Auflagen die die Kickers noch erfüllen müssen bevor das Stadion auch offiziell zweitligatauglich ist (bspw. die Rasenheizung). Ich kann dir jetzt auch nur sagen, was durch die Medien gegangen ist. Das Stadion wird vergrößtert, die Gegengerade bekommt noch eine Stahlrohrtribüne um dort nochmal 2.500 Leute mehr als bislang (5.000) unterzubringen. Damit käme man dann auf eine Kapazität von 12.500 Zuschauern, das war scheinbar auch eine Voraussetzung der DFL. Dazu muss natürlich noch ne neue Lichtanlage sowie eine Rasenheizung rein.

    Der Rest ist wohl mehr gewollt, denn Pflicht. Man will den "VIP-Bereich" (Also genauer gesagt, das, was man da als VIP-Bereich versteht) noch erneuern.

  13. War gar nicht so schwer, ist halt nur die Frage, wie man das ganze wieder interpretiert. So hat der liebe Keiso noch ein paar andere Male von Favorit gesprochen, bezog sich dabei aber eher nicht auf "Favorit = wahrscheinlicher Sieger", sondern eher auf "Favorit = persönlicher Liebling". Es gab nur eine Stelle, die ein wenig komisch beschrieben war. (die als zweites zitierte Stelle, die könnte man tatsächlich nicht nur als persönliche Präferenz interpretieren, sondern auch als "Am ehesten werden Japan oder Spanien Weltmeister, vielleicht noch Süd-Korea" interpretieren.) http://www.play3.de/forum/fu-ball/123639-wm-2014-a.html#post2770801 http://www.play3.de/forum/fu-ball/123639-wm-2014-a-2.html#post2779213
  14. Ein Unentschieden kann auch reichen. Gewinnt heute Portugal, spielt dann gegen Österreich unentschieden und gewinnt gegen Ungarn, dann reicht Österreich ein Sieg gegen Island. Vorausgesetzt ist hierbei allerdings, dass Island gegen Ungarn gewinnt.
  15. Also bei Kroatien gelten die nicht eingesetzten Spieler nicht, aber die bei den Türken zählen dafür? Edit: Soviel zu "wahrscheinlich auch eingewechselt" Kramaric ist eingewechselt worden und jetzt dürftest du ein Problem haben. Jetzt stehen doch tatsächlich auf beiden Seiten Bundesligalegionäre auf dem Feld.
  16. Und was sind Kramaric und Jedvaj bei den Kroaten? Spielen die neuerdings nichtmehr in der Bundesliga?
  17. Gibt es nen speziellen Grund warum Pay-TV A (Sky) doof ist bzw. du davon ein Gegner bist, während du Pay-TV B (Eurosport) zumindest als interessant ansiehst?
  18. Welcher Spieler genau ist nur wegen seines Namens und nicht wegen seiner Leistung dabei?
  19. Und damit Würzburg mit einem weiteren großen Schritt in Liga 2. Also mir gefällts. Muss ich nächste Saison mal wieder häufiger ins Stadion gehen. Aber wie gesagt, mal schauen wo sie überhaupt nächste Saison spielen werden.
  20. http://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/24348-2_Anlage_1_zu_den_SiRiLi.pdf Naja, das Böllenfalltor hat 17k Plätze, das Niederrheinstadion gar 21k Plätze und sofern die anderen Bedingungen auch erreicht sie, wovon ich ausgehe, Dann waren das eben Spielorte die ausreichend waren, das Stadion am Dallenberg wäre es eben eigentlich nicht.
  21. Ich komm ja aus der Nähe von Würzburg und bin mal gespannt. Die Würzburger müssen sich bei einem Gewinn der Relegation irgendwas einfallen lassen, das Stadion am Dallenberg (auch FlyerAlarmArena) ist mit knapp 10k Plätzen zu klein für die zweite Liga, die eine Mindestplatzzahl von 15k vorsieht. Eine Ausnahmeregelung wird es wohl auch nicht wirklich geben. Und hier kommt das Problem. Entweder man steckt nochmal extrem viel Geld in die Arena, wobei man da bereits jetzt große Probleme mit den Anwohnern hat, die sich über den Lärm an Spieltagen beschweren (wenn ich schon so blöd bin und an ein Stadion ziehe, dann muss ich auch mit Lärm an Spieltagen rechnen, muss ich ja auch, wenn ich an einen Bahnhof oder einen Flughafen ziehe, wobei selbst da regen sich dann ja die Leute auf...), oder man muss den unangenehmen Weg gehen und nach Schweinfurt ausweichen in das Stadion eines großen Rivalen aus gar nicht so ferner Vergangenheit. Der FC Schweinfurt hätte mit dem Willy-Sachs-Stadion (übrigens aus meiner Sicht ein ein wenig unpassender Name) ein Stadion mit 16,5k, was reichen würde für die zweite Liga. Aber ob man da über die "Rivalität" (okay, der Begriff ist vielleicht ein wenig übertrieben) hinwegsieht und in den sauren Apfel beißt? Die andere Variante wäre wohl ein kompletter Neubau außerhalb von Würzburg, aktuell scheinen die Pläne wohl Dettelbach (10 Km weg von Würzburg) zu priorisieren, aber in 2 Monaten baust du halt auch kein Stadion. Interessant wäre dann, was los ist, wenn Würzburg sportlich den Aufstieg schafft, aber nicht die Lizenz, wegen des Stadions, bekommt. Bleibt dann der MSV in der Liga?
  22. Da wünsche ich mir wieder nen van Gaal, der würde einfach weggehen
  23. Versuch mal das Farrongroßschwert zweihändig
×
×
  • Create New...