Jump to content

Hori-Shi

Members
  • Posts

    109
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Hori-Shi

  1. Es gibt gewisse Tiere, bei denen das automatische Zielsystem nicht greift, bei Rehen sollte es aber definitiv gehen .. sicher, dass die Einstellungen passen?
  2. Guten Morgähn liebe Forenkneipe!
  3. Computer: Prestige 8, Rang 40/41 (.. weiß es nicht genau, wollte da ursprünglich auf den 10. Prestigerang, hab's aber dann sein lassen) Playstation 3: Prestige 0, Rang 25
  4. Wenn du dich für dein Hobby schämen musst oder von deinem Freundeskreis als "Nerd" abgestempelt wirst, dann hast du definitiv irgendwas falsch gemacht. Ich hab' mir vor einiger Zeit ein Black Ops-Shirt geleistet um knapp 20 Euronen und das Ding ist wirklich bequem, robust und einfach zu waschen. Ich bin deswegen noch nie als Nerd bezeichnet worden, nur wenn meine Freunde und ich un's gegenseitig ein wenig aufgezogen haben mit den jeweiligen Hobbies war's natürlich ein "Angriffsgrund".
  5. Über kurz oder lang fliegt der italienische Fußballsport so oder so wieder ordentlich auf die Schnauze.
  6. Ah, ich glaube, ich weiß, wen du meinst - hat in Süddeutschland gewohnt und war Mitglied der Horiyoshi-Familie. Falls ja: Der lebt inzwischen in London.
  7. Teborikünstler gibt es meines Wissens in Europa gar nicht, und die meisten Künstler, die japanische Motive stechen tun dies in einer modernisierten Version, mit der ich so überhaupt nichts anfangen kann. Ein Urlaub würde mir nichts nutzen, da reicht der Urlaub nicht aus um das Werk zu finalisieren. Hori-Hiro bzw. seine Familie sind mir bekannt, hochqualitative Werke aber ich bevorzuge Horiyoshi III bzw. seine Familie, das ist aber etwas rein persönliches.
  8. Ich bin seit mehreren Monaten am Planen, leider ist es in hierzulande unmöglich und in Europa extrem schwer jemanden zu finden, der traditionell japanisch sticht.
  9. Was zur Hose geht hier schon wieder ab!? \o/
  10. Jemand, der geistig und körperlich komplett gebrochen ist kann nicht resozialisiert werden. Das ist nicht möglich, für eine Resozialisierung braucht es eine existierende, funktionierende Psyche. Aus ganz persönlichem Interesse: Würdest du genauso scharfe Worte finden wenn es (zufällig ausgewähltes Beispiel) um Wirtschaftskriminalität geht, beispielsweise der Fall Goldmann & Sachs? Dass dir meine Meinung egal ist ist mir bewusst, genauso wie dir die Meinung der anderen Mitdiskutanten in diesem Forum - in der Hinsicht, ich will dich nicht beurteilen ohne dich zu kennen - egal sein wird. Dennoch, eine Diskussion beruht immer noch darauf, die Meinung des Gegenübers mit einem gewissen Maß an grundsätzlichem Respekt zu behandeln. Wurde ich bereits vor einigen Jahren. Und ich habe meine Meinung immer noch. Wir sind mittlerweile Off-Topic im Off-Topic: Ich bin gespannt, wie sich die Sache entwickelt. Wenn es sich bei den Verhafteten wirklich um Drahtzieher handelt und nicht um die vielzitierten Mitläufer und infolgedessen Anonymous seine Aktivitäten einstellt oder deren Aktivitäten an Koordination verlieren dann wäre das propagierte Prinzip des "führerlosen Widerstands" ad absurdum geführt worden ..
  11. Das heisst du findest es toll, wenn er nach der Strafe genauso ist wie vorher, vielleicht sogar noch dazu bereit, extremere Taten zu begehen und der Gesellschaft noch größeren Schaden zuzufügen? Eine ziemlich misanthropische Einstellung. Und sie sind nach außen hin harte Kerle weil .. was? Du urteilst über Menschen die du nicht kennst - du kannst sie nach ihren Taten beurteilen, aber woher willst du wissen, dass sie sich als harte Kerle geben? (Nur damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich heisse ihre Taten nicht gut und kenne auch niemanden, der sich zu Anonymous bekennt.)
  12. Sehr erotisch ist auch dieses Exemplar .. Ja, da gibt's manchmal einigen Mist, ich erinnere mich da an ein Shirt mit "No Respect" oben .. schwerstpeinlich für einen Verein der sich gibt wie Rapid.
  13. Und davor gab' es keine Netzwerke, in die Leute unerlaubt eingedrungen sind? Oder Malwarecoder? Oder Telefonbetrug?
  14. Das ist eine ziemlich Schwarz / Weiß - Sicht. Dann zähl' mir diese vielen Hackergruppen mal auf, bitte. (Mal abgesehen davon, dass Anonymous weder Gruppe noch Hackergruppe ist.) @miss_kowai: Anonymous hat doch niemals Daten veröffentlicht, oder? Ernstgemeinte Frage da ich ein bisschen den Überblick verloren habe (*g*), meines Wissens waren das immer Gruppen wie LulzSec, andere Individuen, aber nicht Anonymous. Anonymous hat ja jegliche Beteiligung am Sony-Hack von sich gewiesen aber anklingen lassen, dass durchaus einzelne Mitglieder auf eigene Faust gehandelt haben könnten. Das ist meiner Meinung nach einfach nur der Versuch, zweifelhaften Ruhm für sich zu gewinnen. Der Angriff passt nicht zu Anonymous, er war gut geplant und über Monate hinweg durchgeführt, mit chirurgischer Präzision und Techniken, die vergleichsweise hoch waren. Dazu kommt, dass keinerlei Botschaft hinterlassen wurde sondern einfach nur die Konto- bzw. Kreditkartendaten gestohlen wurden. Teile davon tauchten auf Internetplattformen auf, die eindeutig nicht politisch motivierte Hacker anziehen. Meiner Meinung nach war das das Werk von professionellen Leuten die sich den medialen Rummel zu Nutze machten um sich vor Verfolgung zu schützen.
  15. Aus einer Straftat resultiert eine Strafe - da bin ich ganz bei dir. Aber das Verhältnis sollte stimmen, einen Jugendlichen jahrelang wegzusperren weil er ein winziges Rädchen war dass zusammen mit tausenden anderen Leuten Webpages lahmgelegt hat (Ich werte jetzt nicht das ethische der Tat oder den entstandenen Schaden sondern rein die persönliche Schuld!) für einige Stunde ist nicht nur ungerecht sondern auch unverhältnismäßig. Wenn du mit 16 in's Gefängnis kommst (.. z.B.) und nach 10 Jahren wieder rauskommst bist du ein anderer Mensch - allerdings sicherlich kein besserer.
  16. Cyberkriminalität gibt es nun seit fast 30 Jahren - und die Aufklärungsrate ist mit den technischen Verbesserungen die mit der Zeit kamen eher schlechter als besser geworden.
  17. Ein bisschen ungünstig formuliert wenn es unabsichtlich war, falls es absichtlich war einfach falsch. Das Kollektiv Anonymous hat in Bezug auf Wikileaks keinerlei Whistleblowings vorgenommen sondern sich lediglich als Unterstützer und Verfechter gesehen, dies war auch der Hauptgrund für die Attacken auf Visa, Amazon, und so weiter und so fort. Die Bezeichung "Hacker" halte ich persönlich für unpassend, ein DDoS mittels LOIC hat nichts mit Hacking zu tun, aber es bringt halt Leser .. Au ja! Sperren wir irgendwelche dummen Jugendliche ein die sich cool gefühlt haben und zerstören wir ihnen ihre komplette Zukunft. Ich wage stark anzuzweifeln dass sie die Drahtzieher verhaftet haben, den inneren Zirkel. Dieser weiß nämlich sehr gut, wie man sich vor Strafverfolgung zu schützen vermag. Und selbst wenn dem so wäre .. Jahrzehnte? Hier passt das abgekaute Beispiel von dem Kinderschänder wieder der maximal für wenige Jahre in's Gefängnis wandert. Letztes Jahr wurden zwei Millionen Kreditkartendaten aus den Computersystemen von MasterCard gestohlen, die Täter haben beabsichtigt Spuren und Hinweise hinterlassen und einige Monate später einen Einbruch in eine Versicherung vollzogen, dabei ebenfalls Daten in größerer Zahl mitgehen lassen und wieder Spuren hinterlassen, die Behörden verhöhnt. Die Täter wurden nie gefasst, genauso wie diverse andere Verbrecher in den Welten des Cybercrime. Die Aufklärungsrate ist erbärmlich weil, mit wenigen Ausnahmen, die Aufklärer auch ziemlich erbärmlich agieren. Ich habe kein Problem mit Hacktivismus, doch das was Anonymous betreibt ist "Internetfaschismus", das stört mich. Aber deswegen alle Hacker zu verteufeln stört mich genauso.
  18. Bloß mit der spielerischen Klasse klappt es noch nicht so ganz. Weil mich die Meinungen interessieren würden: Pyrotechnik legalisieren, Emotionen respektieren!
  19. Die Mitgliederzahl muss nichts aussagen. Bei mir wären es andere Dinge die mich da abhalten würden ..
  20. Hori-Shi

    Ps3-Programme

    Mittels Modifikation ist es meines Wissens möglich, zumindest Leserechte auf einer NTFS-formatierten HDD zu erhalten.
  21. Hori-Shi

    Ps3-Programme

    Diese Seite klärt auf, das mit den 8092 MB als maximale Größe einer einzelnen Datei ist korrekt. Und wieso man heutzutage einen Datenträger als FAT32 formatieren wollen sollte ist mir auch ziemlich schleierhaft. Teile dein Wissen. ;)
×
×
  • Create New...