Jump to content

Benwick

Members
  • Content Count

    1589
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Benwick last won the day on April 16

Benwick had the most liked content!

Community Reputation

334 Excellent

About Benwick

  • Rank
    Profizocker
  • Birthday 03/04/1979

Personal Information

  • Wohnort
    Aktuell in meinem Büro und in meinem Trainingsraum
  • Interessen
    Verschiedene Kampfkünste, Video Spiele, Online Kurse erstellen

Gamer's Life

  • PSN-ID
    Mentalyzer

Recent Profile Visitors

1945 profile views
  1. Klar werden auch Leute wieder rausfallen. Dementsprechend gut muss das Angebot werden. Ich zahle ganz regulär den Abo Preis und würde aktuell durchaus auch bis zu 20€ monatlich dafür bezahlen, da ich den Pass entsprechend stark nutze.
  2. Outriders. Nach 3 - 4 Stunden Spielzeit hat es mich nach wie vor nicht gepackt. Ich spiele ja wirklich viele Shooter, aber den Hype um dieses Spiel kann ich mir nicht erklären.
  3. Danke! Ich dachte schon, ich bin der Einzige, der das so (ähnlich) sieht. Bei mir ist es jetzt auch von der Platte geflogen. Vielleicht bin ich ja zu sehr Shooter verwöhnt, aber das ganze spielt sich wie ein lustloser Mix aus Gears und Destiny. Gerade auch das Deckungssystem und der Levelaufbau wirken eher mäßig. Generische Charaktere mit (wie Du schon sagst) lustlosen Gesichtern. Die Sprüche sind auch einfach nur platt. Ja, das sind sie bei Gears auch, aber bei letzterem ist zumindest etwas Selbstironie drin. Bei Outriders nimmt das Spiel sich bei den Dialogen auch noch ernst.
  4. @g4amergirl Wow, da hast Du aber einen echt alten Beitrag aus der Mottenkiste geholt! 😉
  5. Mein Schwager und seine Frau, sowie deren Sohn, Schwiegertochter und Enkelin stehen derzeit noch unter Quarantäne. Sie haben die britische Variante. Soweit aber alles gut. Grippeähnliche Symptome, etwas Kurzatmigkeit. In etwas unter einer Woche sollte die Quarantäne durch sein.
  6. Ja klar. Es ist ein Abo Modell. Ich selbst habe knapp 30 Leute im Verwandtschafts-, Freundes- und Bekanntenkreis, die allesamt die Infektion / Erkrankung durchgemacht hatten, glücklicherweise ohne großartige Folgen. Die hatten aber auch alle einen ganz guten Allgemeinzustand, kaum Übergewicht, etc. Denk mal weiter: Gegen das Hauptvirus wird geimpft und aufgefrischt. Dann hast Du die erste Mutation, sprich: nächste Impfung bzw zweifach Impfung samt Auffrischung. Beide Viren mutieren nochmal(=4) und nochmal(=8) und nochmal(=16), etc. Und sie verbreiten sich immer schneller, egal
  7. @Rizzard Richtig. Es wurde in den letzten Jahren erkannt, dass man mit Videospielen mehr Gewinn machen kann, als mit vielen Hollywood Blockbustern. Zudem sind diese in der Entwicklung häufig auch weit teurer, als die Film Pendants. Das hat dafür gesorgt, dass immer mehr (AAA)Spiele in immer kürzerer Zeit auf den Markt geworfen werden. Der Käufermarkt wächst zwar, aber bei weitem nicht so schnell wie das Angebot wächst. Viele Hersteller wie Activision, EA und Ubisoft werfen ihre IP's gefühlt im Jahrestakt auf den Markt. Das sorgt nicht nur dafür, dass man mit dem Kaufen(geschwei
  8. Ja, von dem, was ich bisher gesehen habe, ist Bend ein viel zu unterschätztes Studio. Ich denke, sie haben echt Potenzial und könnten wirklich tolle kreative Projekte abliefern, wenn man sie denn lassen würde.
  9. Kann Dir da auch nur zustimmen! Stimmt, auch wenn es nicht so mein Genre ist, sind die meisten japanischen Spiele ja auch eher 3rd Party, oder? Auch wenn mir die Optik eher weniger zusagt, gibt es natürlich auch sehr gute Japano Spiele, die ich auch gern spiele. Beispielsweise ist Valkyria Chronicles meiner Meinung nach so ein kleines Juwel im Taktik Bereich. Days Gone habe ich noch nicht gespielt, aber das ist tatsächlich doch nochmal ein Titel, den ich gern mal anspielen würde. Ich denke, dafür werde ich mal PS Plus erneuern. Ist ja gerade als Spiel drin.
  10. Black Mesa, das Half Life Remake. Einfach nach wie vor nur krass, wie umfangreich und gut durchdacht dieses Spiel ist. Danach müsste ich eigentlich direkt mit der Orange Box weiter machen.
  11. Danke für den Hinweis, da hast Du natürlich Recht! Sind mittlerweile aber dennoch MS IP's. Ich hätte auch überhaupt kein Problem damit, wenn es mehr Spiele aus den MS Game Studios auf der Playstation gibt. Es darf gern jeder jedes Spiel auf seiner bevorzugten Plattform bzw mit dem bevorzugten Eingabegerät spielen.
  12. Richtig, bin ich auch ganz bei Dir! Der Fokus liegt woanders. Bzw nachdem ich jetzt nochmal nachgeforscht habe, ist es eigentlich nicht ganz richtig. Auch vor der Übernahme von Bethesda hatte MS eine ziemlich breit angelegte Diversität: Halo/Gears(FPS/3rd Person Deckungsshooter), Wasteland(Isometrisches westliches Endzeit Rollenspiel), Forza, Sea of Thieves(Fantasy Piraten Sandbox MMO), Gears Tactics / Halo Wars(Strategie), MS Flight Simulator, Grounded(Innovatives Koop Aufbau / Survivalspiel), We Happy Few(Bioshock ähnliches Genre), State of Decay(Survival), Age of Empires(Strategie / Aufb
  13. Spielemangel gab es sicher nicht, aber meiner Meinung nach einen Mangel an Diversität, was die Spielegenres angeht. Im Grunde, wie hier schon einige sagten, in den meisten Fällen 3rd Person single player action adventures. Bis auf einige Quantic Dream Spiele, z.B. Detroit become Human und Beyond two Souls, konnte mich eigentlich kaum noch ein Titel an der PS4 halten. God of War interessiert mich nicht, Spider Man habe ich nach etwa 2 Stunden die Lust verloren, Ratchet & Clank nach einer Stunde. Uncharted kann ich mich immer noch nicht motivieren, Teil 2 endlich mal fertig zu spi
  14. Kritiker sind toll! Erschaffen selbst nichts, aber kritisieren andere und deren Arbeit.
  • Who's Online   0 Members, 0 Anonymous, 75 Guests (See full list)

    There are no registered users currently online

×
×
  • Create New...