Jump to content

Reedler

Members
  • Posts

    1517
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Reedler

  1. Eben! Es ist keine Perle, aber damit wollte ich aussagen was halt der Rest des MWC bot. ...wobei ich das 816 gar nicht soo schlimm finde. Sieht, bis auf glossy plastic und der Größe ganz gut aus und hat für mich ausreichende Specs. HTC wird aber wohl wieder beim Preis voll daneben liegen.
  2. Da könnte ich mich nicht entscheiden, aber ich glaube 30min mit Martin Scorsese über Filme zu quatschen wäre einfach herrlich. Wirkt in den Interviews immer sehr lebhaft. Welche Medienform findet ihr persönlich am Besten? Klar, kann man objektiv nicht sagen, aber daher auch persönlich
  3. Richtig so! Löwe Wo war der komischste Ort in dem ihr mal pinkeln/koten musstet? UNd wie kam es dazu? ^^
  4. Vermeide größtenteils sowas da ich mich gut informiere, aber L.A. Noire. Spielerisch und inhaltlich einfach totaler Mist. Alk oder Gras? Und warum?
  5. Auch wenn es off topic ist: an der Stelle sei auch iOS 7 erwähnt. Ist echt amateurhaft wie inkosistent da das Design ist. Sind zwar nicht so dumme Fehler wie beim S5, aber dennoch störend - besonders wenn gerade Apple Design so wichtig ist. Die MWC war diesmal ja echt öde. Überhaupt nix Interessantes. Einzig das Desire 816 hat mir gefallen, aber das ist auch viel zu groß. Naja, bin sowieso nicht im Käufermarkt, wobei ich sagen muss, dass mich der High-End Bereich irgendwie nicht mehr so reizt. Die Leistung meines One X reicht mir Dicke. Kann alles flüssig abspielen und für die Spiele die ich spiele (Emulatoren) langt das auch.
  6. Reedler

    Kino Talk

    Ich glaub, das ist Disney egal, so lange sie einfach die ganze Kohle bekommen. ...und darauf wollte ich hinaus: GoTG ist kein Konkurrent zu Avengers, sondern eine "Ergänzung" wenn man so will. Das sieht einfach FETT aus. Ist einfach so. Mir egal wie dumm ich klinge.
  7. Reedler

    Kino Talk

    Dir ist schon klar, dass Avengers zu Disney gehört, oder?
  8. Reedler

    Kino Talk

    Ich meinte damit nicht, dass es bei ihm okay ist und bei jedem anderen inakzeptabel. Nur heißt es dass der gute Cage ziemlich hohe Schulden hat und die wollen halt irgendwie bezahlt werden. Schauspieler ist eben auch ein Beruf. Dass Sachen wie Ghost Rider oder Diebe im Olymp ihm nicht gut tun, versteht sich ja von selbst, besonders wenn er es ja eigentlich drauf hat.
  9. Reedler

    Kino Talk

    Gerade mal den Trailer zu "Joe" mit Nic Cage gesehen. Macht wirklich Lust auf mehr! Endlich mal wieder ein überzeugende Cage der nicht in irgendwelchen komischen Filmen mitspielt (wobei man das bei ihm noch verstehen kann).
  10. Kann mir wer ein paar Alben von Fleetwood Mac empfehlen? Hätte Lust da mal reinzuhören. Meine mal irgendwas gelesen zu haben, dass es bei denen zwei Phasen gab: einmal vor dem Weggang eines Mitglieds und einmal danach, wo sie dann auch kommerziell erfolgreich waren...oder so ^^
  11. Das ist doch schon länger bekannt?
  12. Reedler

    Kino Talk

    Das kam unerwartet.
  13. Reedler

    Kino Talk

    Die einzige Sache die mich noch an den Film hoffen lässt, ist Darren Aronofsky. Denn sonst sieht der Film, zumindest vom Trailer, extrem generisch und lahm aus.
  14. Reedler

    Die Film-Kneipe

    Wobei ich, jetzt als Nicht-Horrorfan, Cabin In The Woods nicht ganz als Horror einstufen würde, zumindest nicht im klassischen Sinne. Wer den Film kennt, weiß wohl was ich meine. Aber gerade deswegen hat er mir so unglaublich gut gefallen.
  15. Echt? Ich meine mal was davon gelesen zu haben, dass es einen Director's (oder von mir aus auch Extended) Cut geben wird in dem die Schnitte enthalten sein werden. Hm. Na dann. Ok, das mit Margot Robbie ist mir jetzt doch peinlich...die sieht aber auch der Stone echt verdammt ähnlich Das mit dem Schnitt ist bei mir denke ich so eine Sache die beim zweiten Anschauen dann kein Problem mehr ist. Nur war's halt, wie schon gesagt, jetzt beim ersten Mal im Kino teils etwas irreführend. Bin aber mal gespannt was da so an BluRays rauskommt! Denn Bildtechnisch fand ich wirklich verdammt gut. Ergänzend dazu muss man sagen, dass WoWS in Sachen Kamera und Cinematographie echt klasse war!
  16. ...was wirklich beeindruckend ist: es hat Cameron mehr Geld gekostet die Interieurs einzeln aufzubauen, als das ganze Schiff von der entsprechenden Werft neuzubauen - wurde ihm nämlich angeboten. So, on topic: The Wolf of Wall Street Schon als ich den Trailer gesehen habe dachte ich mir:"Man, Scorsese ist echt ein Mann seines Fachs. Gibt wohl kaum Regiesseure die so vielfältig sind wie er" Mit Recht! WoWS war anders als seine bisherigen Filme - und das ich auch gut so. Dieses extrem Abgehobene passt einfach perfekt zu WoWS, einem Film der ähnlich wie There Will Be Blood, Goodfellas und Citizen Kane den Aufstieg und Fall eines Mannes zeigt. Scorsese hat uns diesmal dem Gelde näher geführt, was er aus einem macht, wie er auf einen wirkt und auch zu was er ebend führt, in einer Art, ein wenig wie Full Metal Jacket, in der es einfach sexualisiert hat. Mir gefiel es. Auch eben weil alles so aufdringlich war. Leider war er nicht ganz perfekt. Die Story wird uns vom Protagonisten selbst, Jordan Belfort, aus der Gegenwart (des Filmes) erzählt, in Form von Flashbacks. Problem ist nun, es war manchmal nicht klar was nun Flashback ist und was nicht. Beispiel: in einer Szene sehen wir Jordan's Frau mit Kind. Das Kind war bereits geboren und die Frau wieder knackig dünn. Später jedoch sehen wir die Frau nun wieder schwanger. Hm?! Ohne jeglich Indikation, dass dieses Event vorher stattgefunden hat. Kann natürlich sein, dass sowas beim zweiten Anschauen erklärt bzw. klar wird, aber jetzt beim ersten Mal wirkte es verwirrend. Generell war der Schnitt nicht ganz so gut wie er mMn hätte sein müssen. Wobei das vielleicht auch im Director's Cut (knapp eine halbe Stunde länger afaik) nicht der Fall ist. Der Länge wurde auch ein wenig die Spannung zum Opfer. Ich wurde die ganze Zeit unterhalten, aber es wirkte an keiner Stelle als würde der Film auf etwas aufbauen, es gab keinen richtigen Konflikt, keinen Antrieb. Klar, der Film dreht sich einzig und allein um Jordan Belfort, aber ein wenig mehr hätte man da schon zeigen können. Gut hingegen waren die Charaktere: toll geschrieben und auch mit einer Entwicklung. Überhaupt hat mir das Skript (Originalfassung) unglaublich gut gefallen. Für einige möglicherweise ein wenig zu oft mit fucks bestückt, aber mir hat's nichts ausgemacht. Noch was zur Schauspielleistung: grandios! DiCaprio gibt wirklich alles für seinen verdammten Opfer und Scorsese kann sich glücklich schätzen ihn, nach DeNiro, seine Muse nennen zu dürfen. Emma Stone konnte da auch gut mithalten, Jonah Hill größtenteils auch, manchmal aber finde ich auch nicht. Matthew McConaughey fand ich wirklich brilliant, war aber leider viel zu kurz im Film. Dachte dass der mehr Screentime hätte. Alles in allem hat er mir sehr gut gefallen. Auch toll fand ich die Intention dass Geld eben doch nicht alles auf der Welt ist sowie die gesamte Symbolik des Films gerade in Hinsicht auf die Machart. Abzüge gibt's halt wegen dem etwas magerem Plot und dem etwas konfusen Schnitt. 8/10
  17. Reedler

    Die Film-Kneipe

    So, gerade "On The Waterfront" gesehen. Hm. Ist schwierig. Ehrlich gesagt fand ich ihn die erste Hälfte nicht besonders spannend, die zweite aber umso mehr - die war richtig gut. Die Story fand ich an sich nicht besonders berauschend, aber das war auch i.O.. MMn. ging es sowieso eher um die Entwicklung des Charakters Terry Malloy, und die war gelungen und brilliant von Marlon Brando gespielt.
  18. Dito. Scheinen aber diesmal echt interessante Oscars zu sein. So rein vom hören, sehen, sagen scheinen ja die Nominierten in ihren respektiven Kategorien mehr oder weniger ebenbürtig zu sein.
  19. Reedler

    Die Film-Kneipe

    Kann mir wer gute Filme mit Marlon Brando empfehlen? Apocalypse Now, Der Pate und On The Waterfront mal ausgeschlossen.
  20. Bin zwar kein FIFA-Spieler, aber ist das nicht arg früh? Sind doch erst vielleicht 2-3 Jahre? Wenn man sich mal anschaut dass U2 oder RDR immer noch ihre Server online haben, ist das schon ein bisschen arm.
  21. Das war ein bekannter Bug der gefixt wurde angeblich - schon die neuesten Patches runtergeladen? Die Epsilon Missionen sind aber echt buggy, konnte die Questline auch nicht abschließen.
  22. Vielleicht habe ich nur die von mir gewünschten Funktionen nicht gefunden (hatte die Rom jetzt knapp 24h), aber ich liste mal konkret auf was mir gefehlt und was mir gefallen hat (hab ja sonst nichts zu tun ) Kontakte: Man kann anscheinend keine Konten verknüpfen. Ich hatte eine Verbindung mit fb hergestellt, konnte aber nicht die Option finden, meine Kontakte mit fb zu verbinden. Musik: Da konnten aber auch keine vom Play Store mithalten. Von der Bedienung und Design ist Play Music definitiv besser, aber mir fehlte eine automatische "Korrektur" (was ich bei GOOGLE verwunderlich fand). Ich bin bei sowas relativ pingelig, aber der Sense Player hat immer automatisch Lieder mit zB "01 Mr._Self_Destruct.mp3" zu "Mr. Self Destruct" (oder wie auch immer es "richtig" geschrieben wird" korrigiert. Kalender: Definitiv der von Google. Sehr schick und funktionell! Gmail: Selbes wie Musik: Insgesamt gefällt mir Gmail besser, aber auch hier wieder ein Feature was mir wichtig ist. Man kann NUR Google-Adressen benutzen, dabei ist meine eMail für alles bei yahoo registriert (die von gmail eher für wichtige Sachen). Uhr: Da kommt nichts an die von Google ran. Zusammenfassen lässt sich sagen, dass mir die Bedienung und das Design der GApps besser bzw. am besten gefällt. Jedoch sind die von HTC von der Funktionalität ein bisschen ausgereifter, zumindest für meine Interessen
  23. Liegt das nur an mir oder sind die meisten der Stock Apps ziemlicher Mist? Habe mir jetzt CM10.2 mit den GApps runtergeladen und bin ziemlich...ernüchtert. Die Sense Apps sind da mMn deutlich besser als die von Google. Optisch gefällt mir zwar Stock besser, aber rein von der Handhabung und Bedienung ist Sene meilenweit besser. Ein Mix wäre da ideal. Sense Apps mit Holo UI. Oder einen Weg die Sense Apps auf CM zum Laufen zu bringen. Die brauchen ja irgendwie das Sense Framework.
×
×
  • Create New...