Jump to content

Dean Winchester

Members
  • Posts

    316
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Dean Winchester

  1. http://skyrim.nexusmods.com/downloads/search.php?name=vampire&scid=&author=&mname=&desc=&size1=&size2=&downloads1=&downloads2=&udate1_day=&udate1_month=&udate1_year=&udate2_day=&udate2_month=&udate2_year=&ldate1_day=&ldate1_month=&ldate1_year=&ldate2_day=&ldate2_month=&ldate2_year=&endorsements=&images=&readme=&adultonly=&opensource=&page=1 Dort wirst du sicher was passendes finden.
  2. Nein jeder der eine Meinung nicht akzeptieren kann die das Spiel betrifft welches man über alles "liebt" ist ein Fanboy und genau so ist es bei euch. Für mich ist Skyrim auf PS3 eifnach kein vollständiges Spiel, da könnt ihr machen was ihr wollt, das ist einfach meine Meinung. Mich interessiert nicht ob ihr Mods bruacht, mögt oder sonst was, es geht einfach nur um meine Meinung mehr nicht. Wieso könnt ihr das nicht akzeptieren? xD Für mich sind Mods das wichtigste in TES, punkt aus ende. Da gibt es auch nix zu diskutieren, es ist einfach so. Ihr seid Fanboys weil ihr die Meinung von mir nicht akzeptieren könnt, so einfach ist das. Wie oft ich jetzt betonen musste das es meine Meinung ist, und wie oft ihr dann mit gegenargumenten kommt. Das ist so als ob jemand sagt "Ich glaube an Gott" und dann kommt irgendwer und versucht den glauben mit Beweisen zu vernichten. Habe doch gesagt wenn ich meine Argumente nenne die meine Meinung bilden kommt es hier zu einer sinnlosen Diskussion..
  3. Da ich keine Lust habe auf jeden Beitrag einzeln einzugehen werde ich mich nur mit dem hier befassen, da er der letzte war. Mods bieten mehr als 90% des Spieles, siehe Oblivion. Da gab es Mods die das ganze Spiel ersetzt haben und etwas viel besseres geschaffen haben. TES ist einfach wie gesagt ein Spiel was auf Mods basiert, es ist ein bestandteil der die Serie ausmacht. TES ohne Mods ist wie Fußball ohne Ball oder Call of Duty ohne Waffen... darüber zu diskutieren ist vollkommen sinnfrei. Ein bisschen mehr`? Es gibt Mods die ganze Kontinente wie Elsweyr in das Spiel intregieren. Mods bieten neue Quests, neue Waffen, neue Rüstungen, neue Städte, neue Inseln, neue NPCs, neue Features, neue Tiere/Monster, neue Animation, bessere Grafik usw. Sie bieten Dinge die als DLC mehrere tausend Euro kosten würden. Und da Skyrim für PC 50 Euro kostet, ist die PS3 Version nicht mal die hälfte davon Wert, da es Verhältnismäßig nicht mal annähernd so viel bietet wie die PC Version. Das ist meine Meinung, daran könnt ihr nix ändern. Ich habe euch auch schon gesagt wieso ich dieser Meinung bin, und weshalb ihr immer noch so ausrasten müsst verstehe ich nicht. Das Argument Mods ist für mich einfach das wesentliche. Ich versuche niemanden zu beeindrucken, ich erkläre nur wieso ich finde dass die Konsolenversion von Skyrim nicht mal die hälfte von der PC Version wert ist. Man verkauft 5 Äpfel für 5 Euro, da kann man noch nicht für ein Apfel das selbe verlangen. Und das allein ist der Grund wieso ich Skyrim für PS3 unangebracht finde. Das ist vollkommen subjektiv, und wieso ihr alle mit eurem Fanboy gelabber kommen müsst verstehe ich nicht. Klar habt ihr spaß an dem Spiel, hatte ich ja auch über 100 Stunden, nur ich bin der Meinung dass die PS3 Version einfach nicht das Wert ist was man dafür bezahlt, da die Entwickler es besser hinbekommen können, nur wozu der Aufwand?
  4. Meine Meinung stützt sich natürlich auf Argumente, nur habe ich sie bisher nicht genannt da es zu Diskussionen führen wird die sowieso nur im Streit enden wird, und am Ende hat keiner was von. Ich habe einfach jemanden beraten der wissen wollte ob sich Skyrim lohnt, und da hab ich meine Meinung zu gesagt, was wollt ihr eigentlich von mir? Achja, Schwierigkeitsgrade sind nicht identisch, sobald man sich ein Mod runterlädt der die Gesamte Tier und Monsterwelt verbessert, und da dieser Mod nunmal standart in der PC Community ist kann man auch sagen das der Schwierigkeitsgrad höher ist. TES ist seid Morrowind ein Spiel welches eifnach auf Mods aufbaut, die Entwickler sagen es selbst. Sie erstellen die Welt und lassen dann den Modders freien raum um wundervolles zu kreieren. Skyrim ist ein Spiel welches ohne Mods eifnach unvollständig ist, aber ihr Konsolenfanboys werdet das sowieso niemals zugeben da ihr es einfach nicht wahrhaben wollt. Ich selbst habe damals auch auf der PS3 gespielt. Über hundert Stunden, aber als ich die PC version gespielt habe dachte ich nur wie doof konnte ich sein das ich es mir für PS3 überhaupt gekauft habe, da die PC Version einfach in einer vollkommen anderen Liga spielt. Und wie gesagt geht es nur darum das ich hier jemanden so gut wie möglich aus meiner Sicht beraten will, da müsst ihr nicht direkt alles als Falsch abstempeln, er kann sich nun ein besseres Bild machen da er eure Version kennt und meine Version die eher Kontra basiert ist. Warum ihr alle direkt ausrasten müsst verstehe ich nicht... Keine Lust die Rechtschreibfehler jetzt alle rauszufiltern, muss Skyrim weiterspielen
  5. Krass 4 Fanboys hintereinander die mein Beitrag zitieren xD Wie gesagt, einfach nur traurig... Und ich brauche meine Meinung sicher nicht mit Argumenten zu stützen da es eine Meinung ist. Und wie man sieht hatte ich recht, die meisten finden das Spiel sogar so super toll, obwohl es einfach viel besser sein könnte würde die Entwickler nicht so eine Scheiße abziehen. Achja und der Schwierigkeitsgrad auf der PS3 ist der größte Witz der Weltgeschichte. Die Gegner einfach unlogisch vollkommen unbalanced, viel zu einfach das Spiel. Ein Drache der so schwer zu besiegen ist wie ein Troll und ein Troll der so schwer zu besiegen ist wie ein Wolf. Glaub mir, du mit deiner Milchbubiversion von Skyrim hast es sogar mit dem Experten schwierigkeitsgrad einfacher als auf Leicht auf der PC Version.
  6. Also ich selber kann dir nur sagen, falls du dir die PS3 Version kaufen willst sind >25€ einfach nur abzocke. Die PS3 Fassung ist nicht mal eine Beta Version, und über 90% des Spieles fehlen sowieso. Ich selber habe die PS3 Version und kann dir nur sagen es lohnt sich für den Preis auf gar keinen fall. Skyrim ist auf Konsole einfach kein TES sondern irgendeine abgespackte Version um die Konsolenspieler zu befriedigen, und die meisten finden es ja gut, was meiner Meinung nach traurig ist, denn würde man sowas nicht unterstützen würden sie sich beim nächsten mal mühe geben und keine Kundenverarsche abziehen.
  7. Es gibt alles in Skyrim... man braucht nur die PC Version.
  8. Du kannst ein Fakt nicht bestreiten, egal wie schön deine Begründung klingt. Du siehst das ganze vollkommen falsch. Der Entwickler kann beurteil wie schwer das Spiel ist ohne es zu spielen, deshalb gibt es auch keinen subjektiven Eindruck. Hast du selbst schonmal ein Spiel erstellt? Ich schon, und ich denke das ich mich deshalb teilweise auch hineinversetzen kann. Du weisst garnicht was für eine Arbeit das ist, selbst KI etc. zu entwickeln. Und bei solchen hochqualitativen Projekten weiss man 100% was am Ende rauskommt, da wird nix dem Zufall überlassen. Wieder falsch, die Entwickler haben keine Meinung, sondern haben einen objektiven Eindruck, da sie Demons Souls und Dark Souls grundlagen verstehen. Sie kennen die Variablen genau, sie kennen alle Parameter sie wissen genau wie wahrscheinlich etwas Zutrifft und wo es problematisch ist. Sie wissen einfach alles, was man wissen muss um ein objektiven Eindruck zu erhalten. Sie haben es programmiert, sie wissen es besser als jeder andere. Die Diskussion hat nicht damit angefangen das ich deine Aussage als falsch dargestellt habe sondern dass du mit deinem "alles nur Marketing" Argument kammst, was einfach unlogisch ist. Aber ich gebe dir recht, wir reden sowieso aneinander vorbei, und ich glaube du verstehst mein Standpunkt und meine Argumente garnicht... deshalb ist die Diskussion von meiner Seite aus beendet.
  9. Er meint ja auch nicht nur die Beleidigung sondern das Geschreie, und das hört man auch wenn man die Sprache nicht versteht. Und ich denke Englisch kann jeder, und da sehr viele Spieler nunmal aus USA kommen, wird man das gut beurteilen können.
  10. Falsch, denn es ist einfach Fakt, das die Entwickler einen Blick auf das Spiel haben welches ihnen vollkommen objektiv zeigen kann ob das Spiel schwerer ist oder nicht. Das ist keine These das ist einfach so. Die Thesen waren, ob sie lügen oder nicht. Aber du bist derjenige der behauptet sie würden lügen, also bist du auch derjenige der es beweisen muss. Ganz einfach. Ja siehst du, also war die Aussage der Entwickler offensichtlich doch keine Lüge oder? Siehst du garnicht die Ironie in deinem Beitrag? Entwickler sagt: "Hey das Spiel ist schwerer geworden als vorher!" Nehmen wir an das würde eine Lüge sein. Folge: Spieler würden sich darüber imens aufregen und die Glaubwürdigkeit der Entwickler würde dahinfliegen. Deine Aussage schließt nicht aus, das die Entwickler einen Objektiven Blick darauf haben. Wieso sollten sie etwas behaupten was nicht stimmt, wenn es doch gut ist, und auch nicht schwer umzusetzen ist? Wenn sie sagen das Spiel ist schwerer, dann wäre es auch vom Vorteil wenn es so ist. Natürlich ist es auch Marketing, aber wie gesagt das schließt nicht aus das es auch wirklich so ist. Sie wussten von anfang an dass das Spiel schwerer wird, haben es deshalb auch so programmiert, danach sagen sie das Spiel ist schwerer als der Vorgänger. Was ist daran falsch? Und wie zur Hölle willst du wissen das es eine Lüge ist? Und offensichtlich glaubst du ja selbst nicht dass Dark Souls leichter ist, also worin liegt der sinn an deiner merkwürdigen These?
  11. Bevor eine These nicht bewiesen wurde, ist sie nur Theorie, dh. sie ist nicht in dem Moment als unwahr einzustufen. Und ich könnte dir genauso gut ein Gegenargument bringen. Spiele die Casual sind verkaufen sich besser, spiele die schwer sind verkaufen sich schlechter. Man soll also mit etwas werben was wohl möglich weitere Kunden abschrecken wird? Nein ich denke, sie haben es gesagt weil es so ist. Und solange du mir nicht das Gegenteil beweist, ist es genauso "wahr" wie deine Aussage.
  12. 160 Stunden? Da kann man aber deutlich mehr rausholen. Mods verbessern einfach allgemein das ganze Spiel. -Buggs werden entfernt -Grafik wird verbessert -Interface wird verbessert -Atmosphäre wird durch echte Lichteffekte verbesser usw. schon allein das macht Skyrim tausend mal besser als Buggrim auf PS3
  13. -PC kann man an Fernseher anschließen -PC kann man an Surround Anlage anschließen -PC hat genauso große Monitore wie deine PS3 weil wie gesagt, du kannst PC mit Fernseher verbinden -Du kannst dein Controller auch am PC benutzen, eine sache von 10 Minuten um das zu Konfugirieren -Du kannst genauso vom Sofa aus spielen wie du es bei der PS3 kannst Eine Sache von 5 Minuten, die auch nur einmalig gemacht wird. Tut mir leid, aber das kann nur jemand sagen der noch nie erlebt hat was Mods alles können. Und Atmosphäre kaputt machen? Man, wenn du wüsstest xD Skyrim ist einfach ein PC Spiel, da es ohne Mods nicht mal annähernd soviel Inhalt und Spaß bietet.
  14. Also ich denke, die Mods sind einfach der gewaltigste Grund dafür, dass die PC Version um Welten besser ist. TES ohne Mods ist wie ein Auto ohne Motor. Die Konsolenversion ist sogesehen eine Beta version welche niemals verbessert wird. Wenn ihr wüsstet was es bereits für Mods für Skyrim gibt, dann würdet ihr wahrscheinlich keine Lust mehr auf die abgespackte PS3 Version haben. Und die Grafik, einfach der Wahnsinn, im Gegensatz zur PC Version sieht die PS3 Version aus wie ein Gameboy Advance Spiel. Und die Grafik ist deshalb so gut weil die Modder es verbessert haben. Es war schon bei Oblivion so, die Hersteller haben nur ein Grundgerüst mit ein bisschen Story gemacht, der Community das Mod Kit gegeben, und ihnen die Arbeit überlassen. Ohne Mods ist Skyrim einfach kein Skyrim...
  15. Merkwürdig, es gibt 4 Leute hier im Thread die der Meinung sind das die PC Version besser ist. Die Umfrage Ergebnisse sagen jedoch das es nur 2 gibt, und 3 Leute welche die Konsolenfassung besser finden. Wäre nett wenn einer der 3 sich mal hier melden würde und ein Statement dazu abgibt
  16. Call of Duty 4 hatte am wenigsten von diesem ganzem Zusatzscheiß, und CoD4 war das beste Modern Warfare von allen.
  17. Stimmt, wann geht es überhaupt mit dem Tunier weiter?
  18. Eigentlich ja, aber ich finde die Diskussionen die bei dieser Frage immer ausgelöst werden, sehr interessant ;)
  19. Würde mal gerne eine Diskussion starten. Was findet ihr besser, Skyrim auf dem PC oder Skyrim auf der Konsole und warum? Ich will eine faire und konstruktive Diskussion leute
  20. Nein nein nein, es sollte genau anders rum sein. Es sollte ein zusätzlichen Modi für die Spieler geben die Killstreaks mögen. So ein halben Frass den die uns da liefern will doch niemand haben.
  21. Das versuche ich doch zu erklären. Entwickler haben ein objektiven Blick auf das Spiel wie kein anderer es hat, sie programmieren es, und wissen den Schwierigkeitsgrad genau einzuschätzen. Ob das was sie gesagt haben nur Marketing war oder nicht, das kannst du sowieso nicht beweisen, und solange du das nicht getan hast, ist die Aussage auch inkorrekt. Schwierigkeit ist sowieso allgemein vollkommen subjektiv, für den einen ist es schwer für den anderen ist es leicht. Vergleicht man aber Spiele untereinander kann man eine teilweise objektive Einschätzung dazu abliefern. Da Dark Souls verglichen mit anderen Spielen dieser Generation, schwer ist, kann man sagen dass dieses Spiel auch schwer ist. Und schwer bedeutet nicht unmöglich, was du aber anscheinend so siehst, lieber Atlan Hier das selbe, 100% subjektiv. So ein Spiel ist nahezu unmöglich. Wenn das Spiel fair bleiben soll (dh. man kann es immer schaffen wenn man weiss wie), und nicht auf Glück basieren soll, dann ist es einfach immer möglich sich so anzupassen dass man alles schafft. Mit Übung wird man zum Meister, das ist bei Spielen genauso wie im echten Leben. Eine KI die so unvorhersehbar ist, das man nicht immer eine Chance hat, ist mit heutigen Technologien einfach sehr schwer umzusetzen, wenn nicht unmöglich. Man müsste das Spiel entweder unfair gestalten, wie gesagt, wo man es manchmal einfach nicht schaffen kann weil es auf glück basiert, oder man erstellt eine KI die intelligenter und kreativer ist als das Menschliche Gehirn oder wenigstens gleich, und wer das schafft, der wird es sicher nicht in ein Spiel einbauen, sondern den Nobel Preis dafür bekommen. Also wie gesagt, wenn du ein wirklich schweres Spiel haben musst, welches konstant schwer bleibt egal wie lange man es spielt, dann muss es ein Spiel sein welches Glück und Zufälle entscheiden lässt, ob der Spieler es schaffen kann. Und teilweise ist das schon so bei Dark Souls, nur ist es sehr kalkulierbar.
×
×
  • Create New...