Jump to content

TheSh4dow_Strikes

Members
  • Content Count

    1852
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

120 Excellent

About TheSh4dow_Strikes

  • Rank
    Voller Jurist
  • Birthday March 3

Personal Information

  • Wohnort
    Nordrhein-Westfalen
  • Interessen
    Historie, Rechtswissenschaften, Politik. Aktuelle Entwicklungen in der Videospiel-Industrie, und Videospiele selbst. Filme und deren Entstehung. Motivation der Menschen.

Gamer's Life

  • PSN-ID
    CrazyZokker

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Würde ich so nicht unterschreiben. Der Mensch konnte Millionen von Jahren auf der Erde existieren, ohne der Natur groß zu schaden. Ich behaupte, dass unser Einfluss erst seit dem späten 18. bzw. dem frühen 19. Jahrhundert - also der industriellen Revolution - spürbar negative Auswirkungen auf das Klima und die Natur hat.
  2. Söldner kann man bei entsprechend niedriger Gesundheit auch mit diesem spartanischen Tritt kampfunfähig machen und dann rekrutieren. Natürlich nur auf gerader Ebene, also nirgendwo runter stoßen, sondern nur zu Boden treten.
  3. Natürlich nicht. Die Reptiloiden haben das schon vor 200 Jahren so gemacht. Die Osterferien haben damit nichts zu tun. Ich bitte Dich.
  4. Oh ja, ganz suspektes Datum. Und weil wir schon dabei sind: Am 28. März 1849 hat die Frankfurter Nationalversammlung die nie umgesetzte Paulskirchenverfassung verkündet und Friedrich Wilhelm IV. zum "Kaiser der Deutschen" gewählt! Historisch viel relevanter als Hitlers Geburtstag.
  5. Ich habe mich bereits korrigiert und im jüngsten Post ausgesagt, mich mit derartigen Aussagen zurückzuhalten. Übrigens "beleidigst" Du hier gerade auch.
  6. Du weißt ja offensichtlich gar nicht, was Du selbst schreibst. Der einzige, der hier mit Unterstellungen und Verallgemeinerungen um sich wirft, bist Du. Als Beleidigung wird heute auch alles aufgefasst, was einem nicht in den Kragen passt. Du erwiderst, Du hättest nie behauptet, der Erleuchtete zu sein? Ich zitiere Dich: "Die Illusionen, an welche du und auch viele andere Nutzer sich festkrallen, sind gerade dabei sich komplett aufzulösen und nach unten zu fallen, nur Ihr bemerkt es durch die eigene und kollektiv selektive Wahrnehmung (Medien-Gehirnwäsche, Propaganda) noch nicht. Für Menschen wie Euch wird es sehr hart werden, weil alles an was Ihr geglaubt habt was für euch Wahrheit, Gut und Realität ist/war, untergehen wird und sich als Lüge und eben Illusionen klar und deutlich (auch für euch) entpuppen wird." "Es gibt Menschen, welche tiefverwurzelt sind und welche eben nur oberflächlich verwurzelt sind. Diejenigen welche nicht tief genug verwurzelt sind werden es sehr schwer haben nicht wie ein Fähnchen im Wind vom Sturm der Wahrheit und Realität weggefegt zu werden" Du darfst mir das dann gerne mal erklären. Jetzt geht es wieder. Sehr konfuse Situation. Ich halte mich mal mit meinen Aussagen diesbezüglich zürück.
  7. @ edel Es ist freilich amüsant, sich Deine Beiträge durchzulesen. Nicht aber wegen Deiner sachbezogenen Argumentationen, sondern dem Nichtvorhandensein dieser. Ich erlaube mir, Dich ebenfalls unter die Bezeichnung des "Aluhut-Trägers" zu stellen. Du sprichst hier immer wieder von Deiner Erleuchtung und unser aller Ignoranz, über die nur Du hinwegzuschauen vermagst. Wie wäre es, wenn Du die aktuelle Situation einmal sachlich analysieren würdest, statt Fakten beiseite zu legen? Deine Ausdrucksweise erinnert mich stark an radikalisierte Kultisten- und Sektenführer. Du kannst doch nicht wirklich davon überzeugt sein, was Du hier schreibst.
  8. Wo besteht denn da wieder der Zusammenhang. Es geht doch schlicht und ergreifend um die Mortalitätsrate und Ausbreitung des Virus. Nicht um absurde Verweise auf andere, völlig unabhängige Statistiken. Wenn Du Deine Augen davor verschließt, bist Du Teil des Problems. Dass Du immer auf Deine Verkehrstoten kommst, ist mir unbegreiflich.
  9. Du willst es offensichtlich nicht begreifen. Um mal bei Deiner Logik zu bleiben: In Italien sind 2018 etwa 3300 Menschen im Verkehr gestorben. Stand heute sind an Corona gestorben über 8000 Leute. Innerhalb weniger Wochen. Merkst Du selbst, oder?
  10. Ernsthaft? Die Verkehrstoten werden per anno gerechnet, die Corona-Opfer sind jetzt seit etwa zwei Monaten. Das ist doch ein völlig anderes Verhältnis.
  11. Ich glaube, ein solcher Vergleich geht am Thema vorbei. Dann kann ich ja auch sagen, der Schwarze Tod mit 25 Mio. Opfern war lächerlich, weil im Zweiten Weltkrieg 60 Mio. Menschen gestorben sind.
  12. Brauche ich auch dringend, bin völlig überlastet. 🤪 Sorry. Ich weiß, dass Deine berufliche Situation momentan etwas anders aussieht. ☹
  13. Das Niveau auf der Hauptseite war schon immer unterste Schublade, weil dort immer wieder bekannte Trolle auftauchen und auf die eingegangen wird. Ist halt das Problem bei dummen Menschen. Und auch Corona wird an der Ignoranz und Dummheit der Menschen nichts ändern. Sobald das Schlimmste überstanden ist und die Maßnahmen gelockert sind, gebe ich den Leuten höchstens eine Woche, bis es "normal" weitergeht. Ich weiß, dass ich beim nächsten in der örtlichen Cafèteria konsumierten Stück Kuchen erst einmal innehalten und mich freuen werde, dass ich das jetzt machen kann und darf.
  • Who's Online   0 Members, 0 Anonymous, 44 Guests (See full list)

    There are no registered users currently online

×
×
  • Create New...