Jump to content

TheSh4dow_Strikes

Members
  • Content Count

    2099
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

TheSh4dow_Strikes last won the day on May 4

TheSh4dow_Strikes had the most liked content!

Community Reputation

249 Excellent

About TheSh4dow_Strikes

  • Rank
    Engagierter Gamer
  • Birthday March 3

Personal Information

  • Wohnort
    Nordrhein-Westfalen
  • Interessen
    Historie, Rechtswissenschaften, Politik. Aktuelle Entwicklungen in der Videospiel-Industrie, und Videospiele selbst. Filme und deren Entstehung. Motivation der Menschen.

Gamer's Life

  • PSN-ID
    CrazyZokker

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. So, habe jetzt auch das Headset und damit alles gewollte Zubehör beisammen. Es bleibt weiterhin spannend, ob die PS5 noch vor Weihnachten oder überhaupt in diesem Jahr ankommt.
  2. Bin tatsächlich schon über 8,5 Jahre dabei, krass. Bleibe gerne auch noch länger. 😄
  3. Wie geil. Habe letztens Miles Morales günstig geschossen. Gestern im Konrad die letzte Ladestation mitgenommen. Und heute hat Spielegrotte das Headset versendet. Habe dann alles zusammen. Nur keine Konsole. 🤣
  4. Dazu fehlt mir leider die Gegenseite. Aber "free-kicken" kann man ja auch alleine. Ach, das ist immer spätestens um 8. Ist zwar schon relativ spät, aber so bis 9 schlafen wäre doch schon mal schön auf einem Samstag. ^^
  5. Naja, das Problem mit den Kindern stellt sich bei mir nicht und samstags "arbeiten" (bei mir lernen) mache ich nur in seltenen Fällen. ^^ Was willst machen. Erstmal was essen.
  6. Guten Morgen. Ist das nicht immer toll. Man will Samstag mal ne Stunde länger schlafen. Aber der Körper sagt jedes mal nein. 🙄
  7. Vor allem war der Name des "Bosses" eine riesengroße Referenz an eine andere Serie und zeigt, dass man den dort offen gelassenen Story-Teil nicht vergessen hat. Alles andere erklärt sich wohl von selbst, besonders die Erzählungen der von Dir beschriebenen Figur. Mir gefiel vor allem, wie Filoni mehrere Seitenhieb in Richtung Johnson und Abrams gegeben hat.
  8. Wenn ich das so lese, ist es doch gut, dass ich es noch nicht gespielt habe. Liegt seit zwei Wochen hier rum, aber warte bis Weihnachten (sofern die PS5 bis dahin angekommen ist). Dann ist das Spiel hoffentlich aus der Beta raus und ich kann es größtenteils fehlerfrei genießen.
  9. Nochmal: Es geht ums Prinzip. MMS arbeitet seit zwei Monaten mit dem Geld tausender Kunden. Bis heute haben sie keine ordentliche Stellungnahme abgegeben. Es werden teilweise immer noch die standardisierten Rundmails versendet, in denen darauf hingewiesen wird, dass eine Lieferung zum 19. November nicht garantiert werden kann. Alles, was die Leute verlangen, ist Transparenz. Dass man einfach mal zugibt, sich ordentlich verkalkuliert zu haben oder dass Sony zu wenig geliefert hat oder was auch immer. Die rechtlichen Ansprüche stehen auf einer ganz anderen Stufe. Bis das Verfahren durch ist, sind mehrere Monate vergangen. Mindestens. Natürlich wird normalerweise niemand für 400 bzw. 500 Euro eine Klage einreichen. Aber - und das sage ich jetzt hier noch mal - MMS lässt seit Wochen (nicht erst seit Release) die Kunden völlig im Dunkeln. Die Stellungnahme musste ihnen ja sogar PlayStation DE abnehmen. Wir reden hier von Deutschlands größtem Elektronik-Händler. Als Kunde bleibt in so einem Fall keine andere Möglichkeit, als mit seinem Geldbeutel zu sprechen. Mit einer Stornierung gibt man klein bei und entlässt MMS schön aus der Verantwortung. Und eine Konsole hat man dann immer noch nicht.
  10. Das Einzige, was hier sinnlos ist, ist der Versuch einer sachlichen Diskussion mit Dir. Bist Du offensichtlich nicht in der Lage zu. Guten Tag. Zum Thema: Allen Bestellern weiter viel Erfolg. Angeblich kommt heute eine neue Lieferung, so zumindest eines der zahlreichen Gerüchte.
  11. Moin, nach wie vor keine Änderung bei meiner PS5-Bestellung. Da ich seinerzeit auch als Gast bestellen musste, kann ich ja auch nichts einsehen. Hänge also weiterhin in der Luft. Ich gehe ehrlich gesagt nicht mehr von einer Lieferung in diesem Jahr aus.

    1. Buzz1991

      Buzz1991

      OK. Ich drücke die Daumen.

  12. Du bist ja ganz weit vorne. Es geht ums Prinzip. Aber das verstehst Du anscheinend nicht. Zahlen und fröhlich sein, nicht wahr?
  13. Vermutlich wird es so kommen. Der Start in diese Generation wurde echt ordentlich verhunzt. Die Vorbestellungen waren katastrophal geregelt, die zur Verfügung stehende Menge deckt nur einen Bruchteil der Nachfrage ab. Die Händler müssen ihre Seiten unbedingt besser gegen Bots sichern. Habe vorhin gelesen, dass alleine eine (!) "Scalper-Gruppe" etwa 3500 (!!) Konsolen abgegriffen hat. Wahnsinn.
  14. Schweigen ist im Rechtsverkehr grundsätzlich keine rechtsgültige Handlung und kann somit nicht als Annahme gesehen werden. Davon gibt es nur wenige Ausnahmen. So wie beim kaufmännischen Bestätigungsschreiben. Erstens liegt das hier nicht vor. Zweitens sind 99% der Kunden nicht Kaufmann, sondern Verbraucher. Das sind zwei völlig unterschiedliche Typen von Käufern. Die Aussage mit den fehlenden Konsolen kann man nicht anführen, um MMS zu entlasten. Das Vorhandensein der Ware fällt in den Risikobereich des Verkäufers. Biete ich die Ware an, habe ich sie vorrätig zu haben, ansonsten zu beschaffen. Anders sieht es bei der Unmöglichkeit aus, die hier meines Erachtens nicht vorliegt. Weiterhin behält sich MMS in den AGB bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung das Eigentum vor. Mit Zahlung per Vorkasse bin ich nach meiner Ansicht somit Eigentümer geworden. Demnach habe ich sowohl einen Herausgabeanspruch aus Eigentum als auch einen Anspruch auf Lieferung aus Vertrag. Ansonsten darf ich zurücktreten (nicht zielführend) oder - auch ohne Mahnung - unter Umständen Schadensersatz verlangen. Dein Edit 2 stimmt ebenfalls nicht. Der Rundfunkstaatsvertrag (hier die Rechtsgrundlage) ist für alle Bürger der Bundesrepublik Deutschland gültig, sofern sie nicht davon befreit sind. Ein "Angebot" des ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice kann in der Zahlungsaufforderung nicht gesehen werden, ebenso wie eine "Annahme" des Angeschriebenen durch Zahlung. Siehe dazu auch die Entscheidung des BVerfG (Urt. v. 18.07.2018, Az. 1 BvR 1675/16, 1 BvR 745/17, 1 BvR 836/17, 1 BvR 981/17). Zurück zum Thema.
  15. Man hat den Kaufpreis für eine Leistung gezahlt, die man nie erhalten hat. Damit liegt schon mal ein Vermögensschaden vor. Es bestehen in jedem Falle Ansprüche aus Rücktritt und Schuldnerverzug.
×
×
  • Create New...