Jump to content
Play3.de

heinztomato

Members
  • Content Count

    297
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

1 Follower

About heinztomato

  • Rank
    Erfahrener Zocker

Personal Information

  • Wohnort
    HH

Gamer's Life

  • PSN-ID
    heinztomato
  1. Werbethreads sind ohne Absprache mit der Administration nicht gestattet.

    Dein Thread betreffend Ouya wurde gelöscht.

     

    Bitte wende die an den Administrator Foozer falls du hier für deine Zeitung werben möchtest.

  2. Die Ouya ist bereits ab Werk übertaktet. Deshalb auch der Lüfter. NVidia hat da wohl fleißig mit optimiert. Macht auch absolut Sinn, schließlich muss bei der Ouya im Gegensatz zu einem "normalen" Tablet/Smartphone nicht auf Akkulaufzeiten geachtet werden.
  3. Dusty Revenge finde ich schon mal recht schick, (http://ouya-unleashed.de/2012/12/17/and-the-winner-is-dusty-revenge/) als Prügelvertreter, Holy Shield als 3D-Vetreter der "Klassischen" Titel. Aber auch z.B. "The Bards Tale", welches das bisher witzigste RPG ist, dass ich je gespielt habe Mehr noch interessieren mich allerdings die Spiele, die komplett anders sind, als das, was man sonst so auf den Hauptkonsolen findet, wie "Space: The Final Sandbox", "iMech Online", "Legends of Dungeon" (Eine Art Nethack im 8-Bit-Gewand) oder auch "Syder Arcade", ganz zu schweigen von den ganzen Emulatoren für alte Klassiker (SNES, Atari 2600, etc.) Was mich auch interessiert hätte, wäre "Godus" von Peter Molyneux gewesen, leider wird es davon (zunächst) keine Ouya-Umsetzung geben. Was viele nicht sehen: In Sachen Medienzentrale steckt die Ouya dank XBMC die PS3 komplett in den Sack. Da hat mich Sony über die Jahre ziemlich enttäuscht.
  4. Auch auf die Gefahr hin, alte Leichen auszugraben Die Ouya-Käufer wissen vermutlich ganz genau, was sie erwartet. Und niemand erwartet ein Uncharted 3 auf der Ouya. Die Konsole ist wohl mehr was für Nerds, die auf Klassiker und Indie-Games stehen. Es sind ja gerade erst 13 Konsolen verschenkt worden an Entwickler. Einige Titel sehen echt gruselig aus, aber einige will ich ums verrecken unbedingt haben. Keiner schmeisst seine PS3 weg wegen der Ouya, aber bei 100$ riskiert man auch nix. Da kriegste bei Sony keine zwei Spiele für. Dass die Leute auch mal Lust auf Spiele abseits der AAA-Titel haben, sieht man doch alleine daran, dass Journey beispielsweise überall als bestes Spiel des Jahres abgeräumt hat. Ist vielleicht auch einfach eine Altersfrage; Vielleicht ist die Ouya einfach eine Konsole für uns alte Säcke, die noch wissen, dass ein cooles Spielprinzip wichtiger ist als Grafik. EA wird wohl zunächst kaum für die Ouya entwickeln; Viele kleine Firmen könnten dadurch aber überhaupt erst Gewinn machen, denn als Entwickler brauchst Du auch nur 100$. Um auf der PS3 legal ein Hallo Welt auf den Bildschirm zu zaubern, brauchst Du mehrere tausend Euro UND hast noch eine ekelig zu programmierende Hardware vor Dir. (Glaub mir, ich habs gemacht; naja: bis auf die tausenden Euro)
  5. Als Singleplayer öde, im Multiplayer gibts kaum was besseres.
  6. Na, "spielen" sagt ja auch keiner mehr, sondern "zocken" oder "daddeln". Obwohls nicht mal kürzer ist Und manchmal klingt "Shooter" auch einfach besser als "Killerspiel"
  7. "Proggen" ist aber (bei Entwicklern) umgangssprachlich durchaus üblich, genauso wie "coden", "simsen", "skypen" oder "googlen" Man kann vom Denglisch halten was man will, erfunden hab ichs nicht Und wo wir gerade beim klugscheissen sind: "programmieren" schreibt man mit 2 "m"
  8. Sofort als "Zweitkonsole" gekauft. Hoffentlich kommt die Preissenkung rechtzeitig zur ICO-Collection. Ich bin gerade erst angefangen selbst für PS3 zu proggen und will das nicht aufgeben.
  9. Das S1 (also das "echte" Tablet) finde ich eigentlich recht schick. Das Problem ist nur, dass ich vermute, dass Sony das Ding ziemlich "dicht" machen wird. Ist natürlich nur eine Vermutung, aber die ist plausibel. Schließlich ist Sony nicht gerade durch offene Standards aufgefallen (ATTRAC, Kopierschutztrojaner, etc.) und da die Tablets wohl auch PS-Klassiker abspielen können sollen wird das vermutlich so dicht wie Fort Knox. Wenn ich mit einem geschlossenen System zufrieden bin kann ich auch gleich das iPad kaufen. Ich werde mir wohl das "kleine" neue Galaxy Tab holen. (und hoffen, dass ich das nicht bereits ein paar Monate später bereue, weil Amazon dann nen Quadcore zum halben Preis vertickt) Hast Du Dir die Dinger überhaupt angeschaut? Viel weiter weg vom Tablet-Einerlei gehts wohl kaum. Apropos klauende Japaner: Wenn dann klauen die von sich selbst Klauen eigentlich alle europäischen Autobauer momentan von Prius? Das die Japaner Technologisch und auch in Sachen Wohlstand uns längst abgehängt haben erwähne ich jetzt nur am Rande
  10. Hallo allerseits. Ich wollte meine PS3 gerne mit zu einer Party nehmen, bei der ich aber wohl keinen Internetzugang habe. Weiß jemand, ob man auch offline mit mehreren Spielen kann? Bisher habe ich nur den "Social-"Bereich gefunden, aber der geht nur mit Online-Verbindung.
  11. Natürlich hast Du Recht, und ich habe das auch schon gemacht, aber mir ist ein "echter" Medienplayer Lieber, bei dem ich nicht noch nen PC laufen lassen muss. (OT): Dein Bild macht mich rattig. Gar nicht gut frühmorgends in der Firma
  12. Wegen dem gleichen Gesetz, mit dem Sony gegen Geohot vorgeht, steht Sony nun selber vor Gericht bezüglich des entfernens der Linux-Funktionalität. http://psgroove.com/content.php?799-Sony-Charged-with-Breaking-the-Same-Legal-Act-as-Geohot Na, das wird doch mal spannend...
  13. Fürs JB gibts ja seit heute NTFS-Support. MKV steht auch wohl in den Startlöchern. Vielleicht klaut Sony den Code und impementiert das in die offizielle Firmware, dann bräuchte man nicht mehr streamen...
  14. Nur zur Info. NTFS-Treiber sind raus als Homebrew. Dauert also wohl nicht mehr lange bis zum MKV-Support. Komisch, dass Sony das nie hinbekommen hat und ein paar Hobbyfrickler schustern das eben in ein paar Wochen zusammen
×
×
  • Create New...