Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.DE

Burgherr

Members
  • Posts

    786
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Burgherr

  1. Ich möchte mich nachträglich kurz auf die Diskussion bezüglich "Anspruch/Kunst/Unterhaltung/was ist besser?/was ist schlechter?" beziehen, die hier vor einigen Tagen stattfand, und auf folgende Anekdote von Götz Alsmann verweisen, die im verlinkten Video ab Minute 7:15 zu sehen ist. Auch wenn darin konkret Humor thematisiert wird, lässt sich die überspitzte Aussage natürlich auf künstlerisches Schaffen generell übertragen. https://www.youtube.com/watch?v=tiQcajeGxjg
  2. Die Saison wird schwierig, das denke ich auch. Eventuell muss man sich bis zum Ende auf Abstiegskampf einstellen, was ich aber für unwahrscheinlich halte. Katastrophenstart ist so eine typische mediale Übertreibung. Jedes Jahr fliegen einige Bundesligisten gegen Amateurvereine raus. Das ist immer enttäuschend und peinlich, aber eben keine Katastrophe. Und der Supercup ist doch völlig unbedeutend, und eine überflüssige, reine Kommerzveranstaltung. Von dem Mist boykottiere ich sogar die Kurzzusammenfassung. Drauf geschissen, ob die Bayern den gewonnen haben. Wir haben die im Finale (das ALLE gewinnen wollen) nass gemacht! Hummels und Süle wachen jetzt noch nachts schweißgebadet auf, weil sie denken, daß Rebic sie überrennt. Nebenbei ist man als SGE-Anhänger Kummer gewohnt. Zwei Niederlagen in Folge machen uns nicht nervös. Und wenn mich vor dem Finale jemand gefragt hätte, was mir lieber wäre: Den Pokal gewinnen und anschließend in der ersten Runde rausfliegen oder umgekehrt, kann man sich denken, wie ich mich entschieden hätte.
  3. Damit bist Du nicht krass unterlevelt, aber da ist definitiv noch Luft nach oben. Soweit ich mich erinnere, war damals die offizielle Empfehlung eine Stufe von 80 für den Einstieg in den DLC. Ich empfehle generell, den DLC ganz zum Schluss zu spielen, um ein möglichst hohes Level zu haben. 10 bis 15 zusätzliche Stufen, die intelligent verteilt werden, machen sich durchaus bemerkbar.
  4. Wenn ich die Lobeshymnen auf den DLC lese, frage ich mich, ob sich außer mir sonst niemand über die miserable Einbettung des DLC in die Handlung des Spiels ärgert. Dass der gesamte DLC komplett optional ist, und sich außer dem minimal abgeänderten Intro beim Kampf gegen Sif überhaupt keine Konsequenzen der Taten des Spielers in der Vergangenheit auf das Hauptspiel auswirken, zerstört die Immersion des DLC komplett. Egal ob man Manus, den Drachen oder Artorias in der Vergangenheit tötet, nichts davon hat Auswirkungen auf die Gegenwart. Es macht nicht mal einen Unterschied ob man Dusk rettet oder nicht. Das ist einfach hirnloser Mist.
  5. Mmhhh.... Wobei das nicht zufällig war. Man soll die Konfrontation schließlich nur suchen, wenn man weiß, daß man gewinnt.
  6. Diese Option, ist eher für ein zweites Durchspielen zu empfehlen, da sich die beiden Schlangen und ihre "Quests" teilweise gegenseitig ausschließen. Der normale Weg beim ersten Durchspielen sollte ganz klar die Kooperation mit Frampt sein.
  7. Das ist normal und kommt öfter vor. Man kann ihn dann durch einen Angriff wecken. Man sollte aber immer nur einmal angreifen, ansonsten wird er Dir gegenüber feindlich eingestellt sein. Man kann jedoch notfalls einfach in das Loch springen, um zum Feuerband Altar zu gelangen.
  8. Das ist die große Urschlange, deren Kopf mittlerweile aus dem ursprünglichen Wasserbecken am Feuerbandschrein herausragen sollte. Falls dem nicht so ist, hast Du noch nicht beide Glocken geläutet.
  9. Gut. Da Du Ornstein und Smough erledigt hast, kannst Du in den angrenzenden Räumen mit Gwynevere reden und von ihr das Herrschergefäß/Lordvessel erhalten. Mit dem Herrschergefäß wird die Schnellreisefunktion freigeschaltet, mit der man zu einigen Leuchtfeuern teleportieren kann. Als nächstes solltest Du mit dem Herrschergefäß zu Königsucher Frampt gehen. Der bringt Dich dann zum unteren Bereich des Feuerbandschreins, wo Du das Herrschergefäß auf dem Altar positionierst. Dadurch verschwinden die gelben Nebelwände.
  10. Den DLC sollte man bereits in NG machen und nicht erst auf das NG+ warten. Um Dir bezüglich des weiteren Weges behilflich zu sein, müsste man wissen, wo Du Dich befindest.
  11. Das kennst Du nicht??? Das ist das Wunder "Friedlicher Spaziergang" bzw. "Tranquil Walk of Peace". Das war früher bei Noob-Trollen in den Anfangstagen sehr beliebt, wird aber von jedem vernünftigen PvP-Spieler abgelehnt und wurde daher anschließend nur selten verwendet. Man kann das mit "Great Magic Barrier" abwenden.
  12. Bezüglich Sane: Wenn ein Spieler eine komplette Saison konstant auf höchstem Niveau spielt, und dies auf von quasi allen Beobachtern bestätigt wird, sollte das alleine schon ausreichen, um einen Platz in der Nationalmannschaft zu bekommen. Das muss längst noch kein Stammplatz sein. Wenn ansonsten gerne von Spielpraxis und Leistungsnachweisen bezüglich der Nominierung zur Nationalmannschaft geschwafelt wird, sollte man eben auch konsequent sein und nicht immer nur nach persönlichen Vorlieben von Löw entscheiden. Zudem sollte sich der Trainer mal selbst hinterfragen, warum einer der aktuell besten Offensivspieler weltweit in seiner Mannschaft dauerhaft unter seinen Möglichkeiten bleibt. Aber, nee, das ist alleine die Schuld des Spielers.
  13. Ja, ich habe damals eine E-Mail mit Code für das Platin Design erhalten. Ich habe übrigens auch eine entsprechende E-Mail mit Code für ein Platin Design zu Horizon Zero Dawn erhalten, obwohl ich diese Platin Trophäe nie erspielt habe.
  14. Ich frage mich, wie Du zu dieser Einschätzung kommst. Möglicherweise hast Du die Endgegner häufig kooperativ bekämpft. Wenn man alleine spielt, ist Bloodborne eines der schwersten Souls-Spiele; der DLC und die fortgeschrittenen Kelch-Verließe erst recht.
  15. Meine Eindrücke vom Netzwerktest sind eher ernüchternd. Ich habe es auf der XBox OneX gespielt. Die optischen Verbesserungen sind sehr dürftig. Es sieht einfach aus wie die PS3-Version in HD. Für 40€ erwarte ich mehr. Das entspricht ziemlich der bisherigen Steam-Version mit dem entsprechenden Patch. Für die Xbox One X wurde gerade Red Dead Redemption kostenlos auf 4K remastered, was ich cool finde. Da hier kaum mehr geboten wird, empfinde ich den Preis von 40€ als Abzocke.
  16. Obwohl die Frage nicht an mich gerichtet ist, möchte ich kurz darauf antworten. Ich habe den Film in UHD mit HRD gesehen und die gesamte Bildqualität ist erwartungsgemäß gut, da es sich wohl um "echtes" 4K/UHD handelt. Siehe: https://echtes4k.net/4K-check/star-wars-episode-viii-die-letzten-jedi/
  17. @Buzz1991 Ich habe nachträglich einiges in die Spoiler-Kennzeichnung gepackt. Ich ging davon aus, daß man nach 6 Monaten bei einem so bekannten Mainstream Film darauf verzichten könnte. Der Verweis auf begleitende Bücher und Romane ist möglicherweise hilfreich. Ich lehne es aber ab, extra ein Buch lesen zu müssen, um wichtige Dinge in etwas derart profanem wie einem Star Wars Film verstehen zu können. Ein guter Film erklärt sich selbst, oder beinhaltet ausreichend nachvollziehbare Hinweise für den Zuschauer zur Interpretation. Ansonsten erübrigt sich seine Geschichte von selbst, da es beliebig ist, was geschieht oder der Zuschauer darüber denkt. Genau dieses Problem sehe ich bei den neuen Machtfähigkeiten. Nachdem der interessierte Zuschauer nach 7 bisherigen Filmen eine ungefähre Ahnung zu haben glaubt, wie das mit der Macht so funktioniert, werden plötzlich neue Fähigkeiten präsentiert, die weder erläutert werden noch plausibel mit den alten Filmen zusammen passen. Und wenn man nicht irgendwann mal abschließend erklärt was möglich ist und was nicht, bleibt nur das langweilige Gefühl der Beliebigkeit. Es gibt übrigens noch eine Sache, die mich sehr an Episode 8 stört. Apropos Bücher: Eine der übelsten Begleiterscheinungen der Übernahme von Disney ist die neue Definition des Kanon, womit alles aus dem erweiterten Universum nicht mehr zum offiziellen Kanon gehört. Das ist ganz schwach.
  18. Star Wars: Die letzten Jedi 4/10 Der Film sieht in UHD schick aus, ist aber ansonsten sehr dürftig. Während Episode 7 zwar nur eine mutlose "Kopie" von Episode 4 war, hatte Episode 7 jedoch einen gewissen Charme. Das geht Episode 8 völlig ab. Der Film ist für die wenigen relevanten Szenen viel zu lang. Darüber hinaus werden wichtige Fragen nicht beantwortet oder unbefriedigend abgehandelt. Die neuartigen Machtfähigkeiten von Leia, dem Yodageist und Luke sind kaum vernünftig zu erklären und mit den alten Filmen schwer in Einklang zu bringen. Durch die Möglichkeit der Machtprojektion wird spannenden Szenen die Dramatik genommen, wenn man als Zuschauer denken kann: Die Person stirbt nicht wirklich, es ist möglicherweise nur eine Projektion. Nachdem die neue Trilogie schon keine vernünftigen Bösewichte hatte, fehlen in diesem Film auch noch brauchbare Helden. Womit wir bei einem der größten Probleme der aktuellen Filme sind. Am Ende von Episode 6 gewinnen die Rebellen/Anhänger der Republik. Das Imperium wird vernichtet. Es wird gezeigt wie auf vielen Planeten Jubelfeierlichkeiten aufgrund des Sieges der Rebellen abgehalten werden. 30 Jahre später haben wir wieder eine Situation wie in Episode 4. Übrigbleibsel des Imperiums haben erneut die Macht und sind ihren Gegnern, in allem überlegen. Wie kann man als galaxieweiter Kriegsgewinner innerhalb so kurzer Zeit so dermaßen ins Hintertreffen geraten?
  19. Als Schalker wäre ich auch enttäuscht. Zumal sich wohl die meisten Schalker sehr sicher waren, daß sie dieses Heimspiel bei ihrem aktuellen, erfolgreichen Lauf gegen die Eintracht gewinnen, die durch den Trainerwechselmist zuletzt spürbar gehandicapt wirkte. Dann muss man als favorisierte Heimmannschafft aber deutlich besser aufspielen, um sich später über den Schiri zu beschweren. Das Handspiel war eine sehr knappe Entscheidung, die man aber wirklich vertreten kann. Der Arm gehört nicht dahin und vergrößert, wenn auch in diesem Fall minimal die Körperfläche. Hätte er den Arm unten gelassen, wäre der Ball an der Schulter weiter zu Seite abgeprallt, so daß er nicht direkt aufs Tor hätte schießen können. Und die rote Karte aufgrund des Videobeweises finde ich in jedem Fall überzogen. Von daher hatte Schalke durchaus von fraglichen Entscheidungen des Schiris profitiert. Daß die Eintracht mit einem Spieler weniger die letzten zehn Minuten auf Zeit spielt, kann man der Mannschaft nicht vorwerfen. Das würden andere Mannschaften auch vollzählig machen. Ich denke wirklich, daß sich Schalke zu sicher war, gegen die Eintracht zu gewinnen; schon bei der Auslosung, bei der die Eintracht als schwächste der letzten 4 Mannschaften galt. Egal, wichtig ist nur: Sekt für die N... Champagner für uns. Wir sind alle Frankfurter Jungs!
  20. Independence Day: Wiederkehr 1/10 Kurioserweise ist der Film noch schlechter als der Vorgänger. James Cameron hat eben angerufen: Er möchte die gestohlene Königin aus "Aliens - Die Rückkehr" wiederhaben. Und den dreisten Klau des Zusatz vom deutschen Filmtitel.
  21. Ich schätze Du beziehst Dich auf die Gesamtwertungen bei Metacritic. Dementsprechend wäre Deine Aussage richtig. Aber wenn ich sehe, daß dort Dark Souls 2 die beste Gesamtwertung der 3 Dark Souls Spiele hat, relativiert das in meinen Augen sehr stark dessen Aussagefähigkeit. Ich schätze, daß sich die Mehrzahl der Dark Souls Spieler einig ist, daß der 2. Teil der schwächste der Serie ist. Die allermeisten Dark Souls Spieler, die ich kenne, finden übrigens ihren jeweiligen Souls-Lieblingstitel besser als Bloodborne. Ich auch. Meine Reihenfolge sieht so aus: 1. Dark Souls 2. Demon`s Souls 3. Dark Souls 3 4. Dark Souls 2 5. Bloodborne
  22. HDR in Verbindung mit einem guten OLED-TV ist ein sichtbarer Qualitätssprung. Mit der Aussage, daß HDR weitaus bedeutender als 4K ist, wäre ich an Deiner Stelle nicht so voreilig. Soweit ich das richtig verstanden habe, kennst Du bisher nur die HD-Spiele der normalen PS4. Selbst die PS4 Pro liefert bei den meisten Spielen nur hochskaliertes 4K, welches bis auf einige Ausnahmen (Horizon beispielsweise) nur überschaubaren Zugewinn an Grafikqualität gegenüber der normalen PS4 bringt. Die optimierten Spiele für die Xbox One X mit echtem 4K dagegen offenbaren den großen Sprung der Grafikqualität, den die zusätzliche Rechenleistung ermöglicht. Mein derzeitiges Highlight ist AC: Origins in 4K und HDR. Einfach fantastisch! Sieht auf der Xbox One X viel besser aus als auf der PS4 Pro.
  23. Ich denke, daß Du mit dem LG OLED55C7 einen hervorragenden Fernseher gekauft hast. Ich nutze den LG OLED55B7 und bin begeistert. Der Preis ist günstig. Zu Beginn muss/sollte man die Bildeinstellungen noch anpassen. Horizon Zero Dawn wird sicher prächtig aussehen. Das habe ich noch nicht auf der Pro gespielt. Momentan spiele ich AC Origins auf der XboxOneX. In Kombination mit dem LG OLED55B7 ist das ein wahres Fest für die Augen!
  24. @ spider2000 Das klingt wirklich übel. Hast Du eventuell synchronisierte Spielstände in der Steam-Cloud? Ich spiele auf der Xbox OneX und freue mich bereits auf den Museumstourmodus. Ich habe allerdings keine Lust, meinen bisherigen Spielstand dadurch zu riskieren.
  25. @ President Evil Dark Souls 3 hat auch mit dem "ungeeigneten" Zauberer Spaß gemacht. Wenn man jedoch zuvor alle Souls-Spiele gespielt hatte, hat man den signifikanten Unterschied der Zaubergeschwindigkeit und des Anvisierens spürbar als Schwächung empfunden. Ursprünglich hatte man als Zauberer in Demon`s Souls deutliche Vorteile gegenüber reinen Nahkämpfern. Das wurde bei Dark Souls besser ausbalanciert. Trotzdem war auch dieses Spiel mit einem Zauberer leichter. Bei Dark Souls 2 war das Verhältnis gefühlt ausgeglichen, jedoch wurde hier nachträglich so viel und so massiv durch Updates verändert, daß ich das nicht allumfassend beurteilen kann. Die maßgeblichen Veränderungen für Zauberer in Dark Souls 3 waren dann allerdings enorm und meiner Meinung nach überzogen, da es kaum Situationen gab in denen man normale Zauber wie Seelenpfeile nutzen konnte.
×
×
  • Create New...