Jump to content

Coshi

Members
  • Content Count

    184
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

16 Good

About Coshi

  • Rank
    Zocker

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Das hatte bei mir leider nicht geholfen. Ich hatte die Verbindungstests sehr oft durchlaufen lassen; sie waren immer erfolgreich - nur eben mit sehr langsamem Download. Vor dem Wechsel von 2,4 auf 5GHz war ich sogar bei nur 1,2Mbits angekommen.
  2. Ich bin noch Neuling und habe für mich als Anfänger festgestellt, dass es mir nicht viel bringt, zwischen den Spielen hin - und her zu switchen. Da komme ich mit der Bedienung des Controllers (Tastenbelegung) durcheinander usw. ich spiele also besser erstmal die Titel durch, so weit ich komme. Daher reicht mir der Speicherplatz auch erstmal locker aus - was mich trotzdem nicht davon abgehalten hat, ihn gleich mit PS+ Titeln zu füllen 😂 Ihr erfahrenen Gamer wechselt bestimmt öfters mal zwischen den Titeln?
  3. Ich danke Euch! Im PS+ Abo ist auch ein älterer Ratchet & Clank Titel bei und noch so viele Perlen, dass man gar nicht weiß, wo man anfangen soll. Das fühlt sich ein bißchen so an wie bei Prime Video oder Netflix, wenn du dich vor lauter Auswahl kaum entscheiden kannst 😂
  4. Obwohl ich vor Jahren wie beschrieben kurz eine PS4 hatte, bin ich immer noch totaler Anfänger. Davor geisterte hier sogar mal eine PS3 rum, auf der haben aber nur meine Neffen und Nichten gespielt. Astro's Playroom habe ich nun etliche Stunden durch, erstmal den DualSense kennengelernt und ziellos losgespielt, dann nach den Puzzles und Artefakten geguckt, dann nochmal nach den versteckten Trophäen. Hat unglaublich viel Spaß gemacht, ein sehr liebevoll gestaltetes Spiel. Einige Dinge fand ich gar nicht so einfach und habe etliche Anläufe gebraucht. Jetzt geht's weiter mit Ratchet &am
  5. Vielen Dank für die Blumen 😝 😂 Ohne Werkstatt und entsprechende Ausrüstung ist es als Stadtbewohner mit Mietwohnung gar nicht so leicht, eine schnelle und funktionierende Lösung zu finden. Interessanterweise scheinen gar nicht so viele Leute solche Terrormiezen wie ich zu haben, sonst würde man mehr fertige Lösungen für die Umkipp - Problematik finden. Zu deinem Ansatz: Du sprichst davon, eine Metallplatte auf die Tischplatte zu schrauben und von unten durch ein Loch, und einfach eine Schraube durch in die Aufnahme der PS5 anstelle des Plastikfußes? Falls ich dich richtig vers
  6. Das ist richtig, das ist so voreingestellt und funktioniert aber scheinbar nicht immer ganz zuverlässig. Daher auch die Empfehlung von @TheEagle, die beiden Funknetze in zwei echte WLAN Netze zu separieren und das automatische Switchen entsprechend zu deaktivieren.
  7. Danke, das war die Lösung des Problems: Alle meine Geräte sind laut Fritzbox im 5 GHz Netz verbunden, nur die PS5 hat sich im 2,4 GHz Netz verbunden und deswegen die Probleme. Da aufgrund der vielen Nachbarn das 2,4 GHz Netz hoffnungslos überfüllt ist und ich es ohnehin nicht brauche, habe ich es einfach komplett deaktiviert. Die PS5 hat sich direkt mit 5 GHz verbunden und gleich wieder vollen Speed. Sie wird auch in der Fritzbox mit AX WIFI 6 angezeigt. WPA 2 habe ich auch gleich auf WPA 2/ WPA 3 umgestellt. Habt alle nochmal vielen Dank!
  8. Danke, ich werde es heute Nachmittag mal per Kabel testen, auch wenn das durch die baulichen Gegebenheiten keine Lösung bei mir ist. Wenn per Kabel allerdings die Geschwindigkeit gut ist, dann stimmt etwas mit dem WLAN nicht, da alle anderen Geräte annähernd darin ja super laufen. Nachtrag: Per Kabel wird mit der gesamten anliegenden Geschwindigkeit geladen, es liegt also nicht an den Sony Servern, sondern irgendwas hat sich am WLAN verhakelt, das ja vorher normal lief. Da es auch kein weiteres Update der Fritzbox / Fritz OS gab und keinerlei Änderungen, ist mir das Ganze räts
  9. Aber müsste nicht zumindest beim Verbindungstest der PS5 die volle Geschwindigkeit gemessen werden? Da wird mir jetzt sogar nur noch 1,2 Mbit Down und 2,4 Mbit Upload angezeigt.
  10. Hallo zusammen, seit gestern Abend sind meine Downloads sehr langsam (schwankend zwischen 5-10 Mbit laut PS5), tatsächlich wird jedoch noch langsamer geladen. Kurzzeitig werden auch mal 40 Mbit angezeigt, es geht aber trotzdem nicht schneller. Für 15GB (bis Spielstart) werden noch 20h angezeigt und für die vollen 80GB "mehr als 99h" (Final Fantasy XV). Ich nutze eine Fritzbox 7590 AX mit DSL 100/40, von denen reell dauerhaft 72/42 Mbit anliegen und auch auf allen anderen Geräten verfügbar sind. Die PS5 steht in 3m Luftlinie zur Fritzbox entfernt. Weil ein Durchgang dazwischen
  11. Also ich habe auch den Nidec - Lüfter verbaut. Ich hatte mir 3mm O-Ringe mit 1,5er Schurstärke bestellt wie empfohlen und die passen auch perfekt. Getestet habe ich 4 Varianten: 1: Nur 4 Ringe unten 2: 6 Ringe unten (2 zusätzlich unter den beiden Aufnahmepunkten, die rausragen) 3: 10 Ringe (6 unten und 4 oben) 4: 8 Ringe (4 unten, 4 oben) Ich habe auch darauf geachtet, nicht zu fest anzuziehen, damit die Ringe nicht zu stark gequetscht werden und so ihre Dämmwirkung behalten. Gebracht haben alle 4 getesteten Varianten rein gar nichts, der Lüfter brummt und dröhnt
  12. Sehr interessant, was man hier alles lernen kann. Meine PS5 kam letzte Woche (Version mit Laufwerk). Im Standby hört man bei genauem Hinhören auch aus 2m Entfernung ein permanentes Mahlen "rrr-rrr-rrr" wie bei einem verschlissenen Lager. Unter Last und wenn richtig Abwärme abtransportiert wird, nimmt das Geräusch interessanterweise nur wenig zu. Spulenfiepen nehme ich gar nicht wahr und würde mein Modell insgesamt als angenehm leise bezeichnen (und bei Störgeräuschen bin ich ziemlich empfindlich). Da Ihr mich neugierig gemacht habt, werde ich die nächsten Tage mal nachgucken, ob ich
  13. Auf der PS4 ging das wohl nicht, auf der PS5: Profil (über dem Punkt "Trophäen") - Spiele. Für die PS4 Spiele zeigt die PS5 es auch an und ebenso für deine Freunde.
  14. Danke @spider2000, so ergibt das natürlich Sinn. Im Umkehrschluss bedeutet das aber auch, dass die Spielzeit nur als sehr ungenauer Anhaltspunkt zu betrachten ist: Manche zocken stundenlang durch und hören dann auf und schalten aus, andere machen vielleicht zwischen jedem Kapitel eine Raucherpause oder was auch immer. Dazu kommen z.B. noch die unterschiedlichen Ladezeiten HDD vs SSD, wenn das nächste Kapitel geladen wird. Auch Angaben wie: "Ich habe für Spiel XY 100h gebraucht" sind dann mit Vorsicht zu betrachten. Wenn ich stattdessen 150h brauche, aber viele Pausen mache, bin ich
  15. Man kann sich ja die eigene, absolvierte Spielzeit pro Game in Stunden anzeigen lassen und auch die von Freunden. Dabei traf mich fast der Schlag: Laut Anzeige hat eine Freundin knapp 4000h Destiny 2 gespielt und gute 7000h Final Fantasy XIV Online. Jetzt mal sehr großzügig gerechnet: Ich runde mal den Monat auf 30 Tage, davon 22 Tage arbeiten. Schafft man nach einem Vollzeit - Arbeitstag im Schnitt 4h zocken und am Wochenende täglich 12h, macht das im Monat 88h + 24h = 112h/Monat. 112h x 10 Monate = 1120h/Jahr. Wenn man jetzt noch rechnet 6 Wochen Urlaub und 2 Wochen krank pro
×
×
  • Create New...