Jump to content

Rizzard

Members
  • Posts

    4402
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

Everything posted by Rizzard

  1. Hab gestern natürlich auch die erste Folge von The Last of Us angeschaut. Gefällt mir soweit auch ganz gut. Ich muss aber sagen ich bin eigentlich garnicht so der Fan davon wenn quasi das Spiel mehr oder weniger 1:1 wiedergegeben wird. Weil das kenn ich im Grunde ja schon alles. Mehr Neues wäre mir da tatsächlich recht. Mit Ellie muss ich mich noch anfreunden. Sie hat aktuell noch nicht den Charme den sie im Spiel hat. Allerdings wird sich das vermutlich erst noch entwickeln. Im Spiel war sie zu Anfang womöglich auch etwas garstig (keine Ahnung, ist bei mir auch schon wieder um die 7 Jahre her). Freu mich jedenfalls darauf die Serie weiter zu schauen. Leider gibt Wow ja nur 1080p aus. Schade, in UHD wäre das sicherlich ein Traum. Zudem läuft mein Wow Abo in 2-3 Wochen ab. Argh.
  2. Kommt nicht jedes Jahr ein Remake von Fifa? 🤔
  3. Respekt. Ich hab für TW3 damals knapp 100 Std gebraucht, und dafür vergingen bei mir fast ein halbes Jahr.^^
  4. Sag jetzt nicht du hast bei erscheinen des "NG-Patches" angefangen, und bist jetzt schon mit Hauptspiel und DLC durch?
  5. Ich werd mir die erste Folge heute Abend wohl auch mal anschauen. Ich befürchte das Ende des Monats sogar mein Wow-Abo ausläuft. Toll.^^ Naja, vielleicht nehm ich irgendwann später mal wieder einen Probemonat wenn die Serie komplett zur Verfügung steht.
  6. Nach etwa 6 monatiger Pause habe ich wieder Forbidden West installiert und an meinen damals pausierten Spielstand weiter gemacht. Der lag bei ca 60 Std. Nebenquests hatte ich damals so weit auch fast alle erledigt. Jetzt gilt es noch meine ganzen Bögen und Rüstungen aufzuwerten, um mich auf Burning Shores vorzubereiten (und natürlich die Hauptquest beenden). Ich muss sagen das Spiel sieht einfach fantastisch aus. Ich bin gestern ein bisschen am Strand der Westküste entlang gelaufen, und in Verbindung mit dem Meer, den alten Wolkenkratzern und zerstörten Brücken welche alle mit Effeu überwuchert sind, wirkt das fast wie ein Gemälde. In Kombination mit der unglaublichen Weitsicht die dieses Spiel bietet (auf Gebirgspässen ein Traum) ist es ein unvergesslicher Anblick und gehört neben RDR2 zum Schönsten was der Markt zu bieten hat.
  7. Rizzard

    Anthem

    Die Story ist bei dem Spiel prinzipiell nur zweitrangig. Meinst du ich kenn noch die Story von Division und Co? Das Spiel muss als Loot-Shooter funktionieren. Anthem hätte mehr Feinschliff gebraucht, vorallem ein besseres Endgame. Aus dem Spiel hätte man einiges machen können. Am Ende hat wie immer die Zeit gefehlt. Das Spiel wurde ja laut späteren Berichten in geschätzt 18 Monaten zusammengeschustert.
  8. Rizzard

    Anthem

    Ich denke das Hauptproblem von Anthem war auch das Endgame. Die meisten Spieler wussten 4 Wochen nach Release im Grunde nicht mehr was sie tun sollten. Die Strongholds waren zwar irgendwo klasse gemacht und fordernd, aber zu unausgeglichen. Der eine Stronghold mit der Spinne war am einfachsten, während die anderen beiden viel schwerer waren. Also hat jeder nur den selben Stronghold gespielt. Zudem war der Loot am Anfang nicht wirklich motivierend ,weil zu viel crap auf Dauer droppte. Aber in dem Spiel steckte wirklich viel Potential. Es hat gameplay-technisch wirklich Spaß gemacht. Das Gunplay in Kombination mit dem Fliegen war einfach super. Wäre das Spiel ausgereifter gewesen, hätte das echt was werden können. War es damals nicht sogar so das 4-8 Wochen nach Anthem von Ubisoft Division 2 erschien? Das war halt wesentlich ausgereifter und hat alle Loot-Shooter Fans von Anthem weg geholt.
  9. Ich habe sogar sehr oft Minusstunden, und das obwohl ich jeden Tag etwas länger schaffe. Wir haben im Sommer 3 Wochen geschlossen, und im Winter 2. Das heißt 5 Wochen sind schon verplant. Hinzu kommen noch diverse Brückentage. Also immer wenn Dienstags oder Donnerstags ein Feiertag ist, wird bei uns dementprechend Montags oder Freitags zu gemacht. Da bleibt am Ende des Jahres also Nichts mehr übrig. Zudem werden gemachte Überstunden am Ende des Monats automatisch ausbezahlt. Wenn dann mal unterm Jahr eine Woche verreisen willst, oder hier und da einen freien Tag hast weil du auf Fasching, Oktoberfest oder pipapo gehen willst, bist im Minus. Ist bei uns Gang und Gäbe.
  10. Boar brennen mir heute die Oberschenkel. Habe gestern das erste mal so ein Workout-Programm zuhause am Fernseher laufen lassen. 20 Minuten Squats. Da ich eher der unsportliche Typ bin, schmerzt das heute wie Hölle. Treppen laufen ist jetzt ein Akt der besonderen Art, und selbst der normale Gang heute sieht aus wie der eines Pinguins.
  11. Ich habe keinerlei Bezug mehr zum heutigen Schulsystem, aber das klingt teils wirklich absurd. Das Schüler keinen Respekt mehr vor den Lehrern haben (gut hier muss man natürlich unterschieiden ob man von einer "Baumschule" oder von einem Gymnasium spricht), habe ich schon seit Jahren auch so vernommen.
  12. Uns wurde früher noch auf die Hand geschlagen, wenn wir "versehentlich" den Stift in die falsch Hand genommen haben. Schließlich wurde man als Rechtshänder erzogen.^^ Heute darfst ja niemanden mehr anfassen. Hach wie vermisse ich die Zeiten als mir damals mein Mathe-Lehrer noch den Schlüssel an den Schädel warf, oder mir (wie oben erwähnt) ein Satz warme Ohren verpasst hat, wenn ich nicht aufgepasst habe. Die Dinger glühten danach gefühlt stundenlang.😅
  13. Ich hab das Spiel vor 2 Tagen wieder installiert, und werde in den nächsten Wochen/Monaten mal meinen Spielstand weiter spielen. Hab´s damals nach ca 40 Std pausiert, weil mir das Spiel irgendwie zu groß war. Zu viel Inhalt wird mir irgendwann .... zu viel.^^ Trotzdem bietet Forbidden West eine unglaubliche Pracht was Open World angeht. Das muss man dem Spiel echt lassen. Ein Arbeitskollege hat sich jetzt als Series-Besitzer auch eine PS5 bestellt (kommt allerdings erst in ca 6 Wochen) und ihm habe ich auch schon H:FW nahe gelegt, einfach nur um zu sehen wie toll diese Welt aussieht. Ich bin nachwievor völlig verblüfft das das Spiel so gut aussieht trotz Crossgen-Entwicklung. Ragnarök hat mich dagegen tatsächlich nicht so begeistert und dort sehe ich den PS4-Untergrund deutlicher.
  14. Selber Schuld wenn Sony den T-1000 verbaut.^^
  15. Anfänglich war das für mich ein richtiger Hype-Titel. Danach flaute die Vorfreude kontinuierlich ab, bis sie schließlich an einem Tiefpunkt angelangt war, das ich sogar nicht mal mehr die Demo geladen habe, weil die Videos dazu auf YT schon sehr langweilig aussahen. Aktuell ist Forspoken für mich eher ein Spiel bei dem ich zugreife wenn sich der Preis bei ~30€ eingependelt hat ..... außer die Tests und Spielerberichte vermitteln dann doch ein völlig anderes Bild.
  16. Her Der Protagonist verliebt sich in eine K.I. Und in dieser Zukunft sind solche "Beziehungen" scheinbar nichts ungewöhnliches mehr. War schon ein sehr interessantes Konzept. Allerdings halte ich es für unwahrscheinlich das eine K.I. wirklich sooo krass menschlich wirken könnte. Bekommt trotzdem eine 7,5 / 10.
  17. Kann ich nicht verstehen. Fand den Film echt gut und hab ihn neulich ein zweites Mal angeschaut.
  18. Es dauert halt bis ca 30. Januar, darf man nicht vergessen. Aber immerhin. Der Preis ist vollkommen iO.
  19. Dann hast du von TW3 eigentlich überhaupt nichts mitbekommen. Das Spiel bietet so vieles. Du nimmst zB einen der "Hundert" Hexeraufträge an, gehst zum Ort des Geschehens und untersuchst den Ort mit deinen Hexersinnen. Deine Untersuchungen ergeben, es handelt sich um eine Erscheinung, Geist etc. Dann schaust du in deinem Glossar nach Schwachstellen des Gegners und bereitest dich vor. Du gehst zB zum nächsten Händler und kaufst dir Geisteröl für deine Waffe. Anschließend folgst du der Fährte des "Monsters", meditierst vorher eventuell weil Erscheinungen nur um Mitternacht autreten, beschmierst vorher deine Waffe mit Geisteröl ..... legst noch eine Magiefalle aus in der der Geist für Treffer empfänglicher ist, und stürzt dich in den Kampf. Das hat kaum was mit dem zu tun was du beschreibst. Das es in so einem Mammut-RPG natürlich auch Cutscenes, massig Dialoge und pipapo gibt (kennt man auch aus anderen erfolgreichen Spielen wie Skyrim und Co) ist selbstverständlich.
  20. Ich hab 5 Spiele gezockt, und davon waren 4 Neu. Also ein erfolgreiches Jahr.
  21. Bist du sicher das TW3 dann was für dich ist? Das Spiel spielst du ja nicht eben mal durch, sondern musst schon 50-100 Std einplanen (je nachdem was du alles machst kann es auch noch wesentlich länger gehen). TW3 ist ansich wirklich ein tolles Spiel (zumindest wenn ich es im Jahr 2015 betrachte), aber es hat auch viel Text, sehr viel geloote, ein mittelmäßiges Kampfsystem usw.
  22. Eine kleinere Slim-Version wäre schon toll. Die PS5 ist schon sehr groß, wodurch eine Slim-Variante sehr willkommen wäre. Kaufen würde ich sie aber glaube ich nicht extra. Eine Pro-Version kommt bei mir früher oder später sicherlich ins Haus. Aber ob da schon was nächstes Jahr kommt, wage ich fast zu bezweifeln.
×
×
  • Create New...