Jump to content

Ener

Members
  • Posts

    2722
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by Ener

  1. Ich hab mal ein wenig "Sophy" auf den Zahn gefühlt, bin die Tage ein Paar Benutzerrennen, bevorzugt 1 Std. Nordschleife, mit unterschiedlichen Fahrzeugen gefahren. Der Fortschritt zu vorangegangenen Teilen ist zweifelsohne vorhanden. Allerdings hadere ich auch etwas mit:

    - Eine Boxenstrategie der KI ist nicht vorhanden, merkt man ja auch bei anderen Rennen. Bei einem 10 Runden Rennen in Runde 9 reinkommen sagt dazu ja eigentlich schon alles. (Ergo reicht der Tank dann ja auf jeden Fall mind. 5 Runden)^^

    - Die KI passt sich der eigenen Geschwindigkeit an. Für meinen Geschmack viel zu stark.

    2 Beispiele:

    1. Mit dem BMW M3 `89 in Führung. Ein 911 RS wurde um Runde 3 ca. Zweiter, bis dahin hatte ich ca. 15 Sek. Vorsprung. Der Porsche hat dann meine schnellste Runde um 9 Sekunden unterboten. Ist dann aber das gesamte Rennen über in einem Fenster zwischen 4 & 8 Sekunden Rückstand hinter mir hergefahren -> Doof!

    2. Mit dem Carrera GT in Führung: Veneno wird ebenfalls in Runde 3 Zweiter, zu dem Zeitpunkt ca. 3 Sek hinter mir. Holt mich dann in einer halben Runde ein und überholt mich. Toller Zweikampf, mit Verbremsern, Kontern und allem drum & dran, sehr gelungen. Na auf jeden Fall ist er vorbei. Zieht dann in einer Runde 15 Sek. davon. Verliert dann aber bis zum Rennende immer wieder innerhalb von 1 Min. den gesamten Vorsprung. Zieht wieder weg, wartet wieder, und so weiter.

     

    Find ich ja nicht so toll. Wenn der Gegner so deutlich schneller ist soll er das dann auch sein. Ähnliche Erfahrungen?

     

  2. Bei den Streckenerfahrungen kann man glaube nur einmal absahnen? Ob das nun denjenigen gefällt, die schon damit durch sind... Bin auf die Reaktionen gespannt, m.E. macht man es mit jeder weiteren Anpassung der bestehenden Events/Rennen nur noch schlimmer. Es gibt sicher auch Spieler, die alleine wegen der Preisgelder schonmal Credits gekauft haben... Gelten nach dem Update noch mehr als vorher aus dem Fenster geschmissen. 

  3. vor 1 Minute schrieb spider2000:

    meinte noch, er will die legänderen autos an die echten preise anpassen. haha. letztes jahr wurde der wagen auf eine auktion für 2,86 millionen dollar verkauft.

     

    Hätte ich mir stattdessen doch nur den geholt...

    • Like 1
    • Haha 2
  4. Huhu,

    Wann ist eigentlich Ende?

    Beeindruckend, wieviele hier abgestimmt haben. (Um keinen unfreiwilligen Hinweis zu geben werte ich meine momentane Platzierung nicht, obwohl ich es gerne täte). Hab mir mal auf nen Schmierblatt gekritzelt, was ich glaube, von wem welches Bild ist. Bin sehr gespannt auf die Auflösung, falls Namen genannt werden. 

     

    • Like 1
  5. Moin,

    ein Paar Vergleichszeiten hab ich seit gestern bei den Erfahrungen auf dem Tableau (Danke!).

    Hätte ich es nur gelassen. Es ist ungemein ernüchternd die selber hart erkämpften Zeiten dann "irgendwo" unter ferner Liefen zu finden. :D

    Bitte gebt wenigstens zu, auch ihr habt bei den Erfahrungen manchmal mehr als einen Versuch gebraucht. Die Bestzeiten lesen sich ja immer so leicht, man sieht aber nicht wieviel Zeit / Versuche dahinter stecken. Wobei vermutl. (noch) keiner versucht nach Gold seine Zeiten weiter zu verbessern?  Manche sind mir richtiggehend leicht gefallen, im ersten Anlauf und dabei noch gedacht, so toll gefahren war das gar nicht. Große Augen hab ich immer gemacht wenn ich beim ersten Versuch das Gefühl hab es ist schon richtig gut und dann ist es mit Ach & Krach nur Bronze :D

    @Sveeen Bin seit gestern auf der Nordschleife. Äh, Ja, einfach nur einmal um den Kurs reicht nicht. Mir kommt der M6 leider auch nicht entgegen, außer manchmal das Heck. Die Sektoren sind z.T. schon knackig, ich hoffe bei der ganzen Runde ist etwas Toleranz gestattet. Alle Sektoren hintereinander so flott bedarf bei mir wohl mehrerer (Monate an) Versuche.

    @Rushfanatic Sieht flott aus. Hats gereicht? 

  6. vor 15 Minuten schrieb BMW-M:

    Möchtest Du der Gruppe beitreten?

    Hier im Forum oder im PSN? Gerne. Mich muß jmd an die Hand nehmen, Gaming verfolge ich nur noch sporadisch. :D

    Ich bin sogar für PS Plus zu geizig, so wenig spiele ich. Mit GT7 seit Langem überhaupt mal wieder. Wobei es sich jetzt wahrscheinl. schon fast nicht mehr lohnt, glaube kaum das ich nachträglich nochmal in die Zeiten-Listen der Erfahrungen reinschaue. Wäre aber durchaus förderlich, wenn es wie in GTSport wieder Online-Zeitrennen im Wechsel mit Daily Races gäbe. Da konnte man ohne Plus Mitgliedschaft mitheizen. Ich mach aber nur mit wenn Tuning verboten ist, sonst liegts immer am Auto wenn ich versage, kenne meine Ausreden.

  7. vor 14 Stunden schrieb Sveeen:

    Richtig gut! Hast du Nordschleife schon? Finde die komplette Runde auf Gold auch echt heftig.

    Mir fehlen jetzt noch Goodwood, Spa & Nürburgring (Nordschleife) sowie die 3 Rallye-Strecken. Nach dem gestrigen Tag (1.263 km im täglichen Training) hab ich aber beschlossen es auch bis zum Ende durchzuziehen. :D

    Ich habe eigentlich gehofft bei der Nordschleife reicht fehlerfreies Umrunden? Ich bete einfach mal vorab meine Streckenkenntnisse reichen für die Streckenerfahrung aus... das dachte ich bei Le Mans aber auch schon. Denkste!

    Der eigentliche Brüller ist ja die Demonstration, welche nochmal deutlich schneller ist als Gold. Verrückt. Da merkt man erstmal wie unzureichend ist, was man selber für gut gefahren hält. Ich bin in GT-Teilen schon viele Runden Le Mans gefahren. Aber ich habe gestern durch den Demo-Geist nochmal erheblich dazugelernt. Faszinierend. 

    Witzigerweise sind mir einige Strecken, bei denen ich dachte die kann ich soweit ganz gut, schwerer gefallen als andere, bei denen ich mich erstmal umschauen mußte. Es haben sich über die Jahre Streckenabschnitte eingeschlichen, bei denen ich nicht das Optimum heraushole. Aus Gewohnheit. Tetre Rouge und die ersten drei Porsche Kurven Vollgas mit mittleren Rennreifen... hätte ich vor dem gestrigen Tag nichtmal versucht. Aber es geht. Und es gibt zig weitere Beispiele, wo man einfach aus Trott so fährt wie man es halt immer fährt, ohne vor Augen geführt zu bekommen, wie es viel schneller geht.

    Habe mich gestern nach Le Mans noch kurz an deiner Brands Hatch Zeit abreagiert. Schade, das meine Liste bei den Streckenerfahrungen immer so leer ist, Du, BMW-M & noch ein anderer Fahrer (keine Ahnung wer das ist^^) stehen manchmal schon drin, ansonsten Nichts. Hab wohl keine Freunde. :D

  8. Seit 2008 hier registriert, ohne Verwarnung. Aber jetzt ist mir das gerade egal: FUCK YOU GRAN TURISMO !!!!! :D

    38,306 & 38,050 hatte ich dazwischen noch auf dem Tableau.

    Und jetzt die ganze Runde Le Mans, Klacks!!!

     

    FOZd7_qWUAgepSL.jpg

    • Like 3
    • Haha 1
  9. Mittlerweile hab ich hunderte weitere 908 HDi FAP in den Porsche Kurven weggeschmissen. Bekäme Peugeot Staatshilfen wäre das ganze Land bankrott. Witzig ist dann die Café Sarah, die nach mehreren Fehlversuchen etwas von "Gut gemacht..." erzählt, obwohl ein Abflug fulminanter als der vorherige ist. Manchmal schmeiss ich die Kiste schon mit Absicht weg, fliegt ziemlich geil durch die Gegend.

    38,421 steht immernoch. 

    Man kann sich in der Demonstration gut anschauen, wo man liegenlässt. Mein Problem sind definitiv die beiden letzten Porsche Kurven. Die ersten drei Vollgas (!) krieg ich meistens hin. In die Vierte ballert der Demo-Geist so heftig rein, es ist atemberaubend. Fast so atemberaubend wie er sich aus der Fünften Kurve rauskatapultiert. Das ist nicht normal. Ich kämpfe wie Sau die Karre überhaupt auf der Bahn zu halten. Entweder so schnell ich kann, dann ist es aber reine Glückssache wie ich auf die letzte Kurve treffe, oder mit etwas Sicherheit, dann bin ich zu langsam. Viel zu langsam. Wahnsinn!

    Ganz großes Lob aber für die Geist-Funktionen, man kann ihn z.B. auch zeitversetzt losfahren lassen. Der Demo-Geist hingegen ist von allen guten Seinesgleichen verlassen.

    Wenn ich diese Streckenerfahrung jemals schaffe mach ich einen Screenshot & deinstalliere das Spiel, es ist damit definitiv vollendet :D

    • Haha 6
  10. vor 22 Minuten schrieb Nico Rossi:

    Wie bist du mit der Lizenz klar gekommen? Glaube mit dem mazda war die.

    Vielleicht täuscht mich der Eindruck weil ich seit Tagen kaum anderes mache in GT, aber mir scheinen die Missionen & Lizenzen, abgesehen von einzelnen Ausreißern, verglichen mit einigen der  Streckenerfahrungen doch deutlich einfacher. Ich bin da überall relativ gut durchgekommen.

     

    Aber schonmal schön hier noch nicht lesen zu müssen war doch völlig easy, liegt also allein an mir :D

    • Haha 1
  11. An die Pad Fahrer: Bitte um Vergleichswerte, ob ich einfach nur zu schlecht bin.

    Streckenerfahrung Sektor 5 in Le Mans. Ich hab es zwar erst eine Std probiert, aber bin immernoch fast eine Sek. weg von Gold, 38,685. Silber ist sicher drin, aber Gold bin ich glaube ich nicht gewachsen... Wenn das jmd schafft mal bitte die Controller- & Fahreinstellungen durchgeben, danke! 🥰

    Edit: 38,421

    Nochmal Edit: Auf gtplanet gibt es bereits einen sich füllenden Thread zu den Streckenerfahrungen. Ich hab mittlerweile fast alle auf Gold, mir fehlen noch 5 Strecken in Europa und der Rallye-Müll. Ich teile den Tenor des Threads, neben einigen auch eher leichteren sind die teilweise wirklich extrem fordernd. Für den letzten Sektor in Le Mans scheinen meine Fähigkeiten nicht zu reichen, ich glaube nicht die 37,800 knacken zu können. https://www.gtplanet.net/forum/threads/gt7-circuit-experience-overly-difficult.405594/

  12. vor 6 Stunden schrieb Rushfanatic:

    Legendäre Autos kannst du bedenkenlos kaufen, alle anderen Autos, die es im Brand Central gibt, kannst du ggf. gewinnen.

    Kannst du daran nicht festmachen. Bei den Missionen gibts den Chaparral 2J für lau, der wird wohl kaum bei den "normalen" Gebrauchten auftauchen. Und auch einige andere verteilte Gewinn-Fahrzeuge gehören sicher zu den Legendären.

     

    Möchte nicht wissen was los ist, wenn es im nächsten Update in Veranstaltungen u.a. McLaren F1, Porsche GT1 und weitere zu gewinnen gibt. Um auch den Letzten restlos zu begeistern bestimmt X2019 Langstrecken-Rennen & Rallye-Events, vielleicht auch Karts^^

  13. vor einer Stunde schrieb kaluschnikop:

    Hab nach meinem letzten Post nicht alles gelesen, aber es ging auch viel um die aktuelle Sitution des Spiels und ich habe gerade Lust dazu auch nochmal etwas ausführlicher meinen Senf abzugeben.

    Zunächst, ich finde nicht, dass die Leute, die sich beschweren, nur mimimi sagen. Klar soll einem nicht der halbe Fuhrpark fürn Appel und Ei hintergeramscht werden und klar soll man sich nicht Gruppe 1 Fahrzeuge nach 2 Stunden Rennenfahren leisten können, wäre das die Realität von GT7, würde ich das genauso kritisieren, denn das wäre auch falsch.

    Grinding war schon immer ein fester Bestandteil der Reihe und hat auch einen Aspekt des Spielspaßes sogar ausgemacht, denn man war richtig glücklich, nach stundenlanger Arbeit sich einen bestimmten Wagen leisten zu können. Das war seit GT1 immer dabei und ich habe mich auch in GT7 sehr auf dieses Element gefreut.

    ABER

    und genau das ist der Kern der Kritik, Polyphony Digital macht das Grinding - zumindest nach meiner Auffassung - ganz bewusst unlukrativ und mit Absicht schwerer als es sein müsste. Das liegt zum einen daran, dass Sie die Karriere von GT7 viel zu kurz aufgebaut haben. Der Cafe-Modus ist nett, aber bei weitem nicht so umfangreich wie andere GT Teile. In jedem GT Teil vorher (außer Sport und Prologue Teile), hattest du einige Events mehr, der Late Game Content von GT7 ist einfach schwach und es wäre dem Entwickler wohl möglich gewesen 40 Events mehr in das Spiel für nach den Menübüchern zu programmieren.

    Dann das Preisgeld, was soll man dazu sagen, es war nicht sonderlich hoch, jetzt ist es nochmal nach unten gesetzt worden. Zeitgleich haut man ein Statement raus man wolle ja gar nicht das Leute wegen einem Auto grinden? Das ist einfach ein ganz mieses Statement zu einer Politik, die ganze was anderes aussagt. Wieso setzt man denn die Preisgelder runter? Als hätte man vorher nach 5 Stunden Fahren auch nur ansatzweise mehrere Millionen Credits gehabt.

    Dann ist die Ausbeute und vorallem auch die Droprate der Ticketbelohnungen viel zu wenig. Vorallem, nach welchen Kriterien bekommt man denn zb 1 Stern Ticket, oder 5 Stern Ticket? Wieso schaffe ich es in einem 2 Sternticket 10k Credits rauszuziehen und bei einem 4 Stern Ticket bekam ich 5k. Das macht doch alles null Sinn.

    Es wird betont man halte sich bei den Autopreisen an die reale Welt. Ich habe es hier schonmal geschrieben, in der realen Welt kann ich Autos auch wieder verkaufen. Wieso gibt es diese Funktion denn nicht mehr? Warum soll ich drei verschiedene Supras in meiner Garage vergammeln lassen? Die würde ich lieber zu Geld machen und mir dafür ein Auto holen, welches ich auch wirklich fahren will. Das ging früher immer und so hatte man immer die Wahl seinen Fuhrpark zu "opfern" für Geld.

    Es vergessen wohl viele, dass Grinding in früheren GT Teilen darin bestand, das Event mit dem besten Wagengewinn zu fahren, warum? Weil man den Wagen immer und immer wieder gewonnen hat und man diesen nach dem Event verkauft hat. Da hat das Preisgeld eine marginale Rolle gespielt.

    Egal wie man es dreht und wendet, das Grinding und Geldfarmen in GT7 ist einfach unnötig schwer und von Polyphony Digital in meinen Augen bewusst so erschwert worden, um die MTs einfach lukrativer erscheinen zu lassen. Das ist für mich ein Fakt, mag sein das andere das anders sehen, aber nach aktuellem Stand ist mir einfach schleierhaft, wie man auch nur ansatzweise das Geld für Fahrzeuge wie den Jaguar XJ13 oder den McLaren F1 aufbringen soll.

    Und bitte kommt jetzt nicht mit, ja das Spiel spielt man ja auch über Jahre hinweg. Ja, das mag sein, aber ich habe keine Lust mir für 8 Monate kein Fahrzeug und Tuning mehr zu gönnen, weil ich dann mit dem Vedienst aus den Onlinerennen dann meine 18,5 Millionen Credits zusammengeschustert habe.

    GT7 ist ein tolles Spiel, welches mir viel Spaß macht, aber genau dieser Punkt, hinterlässt in mir einen faden Beigeschmack und daran muss sich einfach etwas ändern. Sie sollen die Events erhöhen und das Preisgeld nach oben setzen, ganz einfach.

    @kaluschnikop

    Ich möchte teilweise ergänzen, teilweise auch meine abweichende Meinung dazutun.

    Mich stört die Entwicklung in der Gran Turismo Serie grundsätzlich dahingehend, Autos sammeln zu "müssen". Das war anfangs nie so. Auch da gab es teure Karren die man sich nicht schnell aus dem Ärmel schütteln konnte. Da hat man sich die, die man richtig geil fand, irgendwann gekauft. Die anderen eben nicht. Und zwar nach hunderten verschiedenen Rennveranstaltungen, nicht nach hundert Wiederholungen eines Rennens. Seit GT 5 wird dem Spieler suggeriert, man müße Autos sammeln. Und zwar Alle. Nur dann mag man Autos. In GT7 zeigt es sich in dem Punkt "Autosammlung" in der Garage. Und Luca erzählt einem nebenbei geschlagene 39 Mal, man muß jetzt unbedingt Autos sammeln. Konsequenterweise müßte dann auch jedes Fahrzeug in Rennveranstaltungen o.ä. zu gewinnen sein. Das ist nicht der Fall. Um bei der Stange zu bleiben wird durch das Café die Sammlung schonmal angefüllt... Natürlich größtenteils nur mit billigen Schrotthaufen... jetzt sammelt mal schön weiter. Mich triggert das nicht besonders. Mein Fuhrpark in GTSport umfasste 21 Fahrzeuge und war der geilste den ich je in einem GT hatte. Wie gerne würde ich den übernehmen!!!

    Ich finde die Preisgelder nicht mal zu niedrig, das Update hat eigentlich nur Im Verhältnis zum Spielaufwand zu hohe UND zu niedrige Preisgelder angepasst. Die Reaktion darauf hätte man aber kommen sehen können.

    Rund ums Auto ließe sich durch die eingeschränkte Verfügbarkeit & üppige Preise von Exoten sehr viel Reiz herleiten. In GT5 konnte man Autos online stellen und dadurch Freunden leihen. Dieses Feature wäre eigentlich extrem geil, wenn Autos in GT etwas besonderes an sich hätten. Und was man da für einen User-basierten Gebraucht-Handel machen könnte... Wenn ICH ein GT kreieren dürfte, es wäre gaaaanz anders aufgebaut...

    Ich bin mir sicher es wird auch in künftigen Veranstaltungen weitere Autos zu gewinnen geben... wer am Ball bleibt wird am Ende all die Autos haben, die jetzt unerreichbar sind. Das wird die meisten freuen, ich finds aber eigentlich doof. Dann sind nämlich wieder alle Autos vollkommen wertlos.^^

  14. vor 2 Stunden schrieb Doniaeh:

    Bei manchen Prüfungen habe ich mir den Demo-Geist eingeschaltet.

    Danke für den Tipp, das Feature ging bei mir unter, gut im Sub-Sub-Menu versteckt. Die Menu-Führung in GT muß man einfach lieben, wenn die mal zum Praktischen verändert wird geht ein Teil der Serie verloren. Bisher hatte ich nur die Demonstration als Einzelnes gesehen, und auch teils studiert. :D

    Ehrlich gesagt macht mich der Demo-Geist bei den Rallye-Streckenherausforderungen leider nur noch wütender. Er ist einfach so, ohne mir erkenntlichen Grund, überall etwas schneller. Rallye in GT ist Scheisse. Schon immer gewesen und wird immer so sein. Ich habe noch nie irgendwo jmd. etwas postives über Rallye schreiben sehen. Immer ist der Tenor, es ist Müll. Totaler Müll. Ich bin geneigt, diese 3 Streckenerfahrungen auszulassen. Ich liebe Herausforderungen, aber Rallye ist und bleibt Schrott und einfach nicht wert auch nur 1 Min gespielt zu werden.

     

    @ Sveeen

    Ich hab mir dafür den 919 Hybrid gekauft gehabt -> Leicht

    Vorher hatte ich es mit dem F1500 irgendwas Ding versucht... war im Dunkeln aber suboptimal ohne Beleuchtung :D

     

    • Like 1
  15. vor 2 Stunden schrieb Eloy29:

     

    Wo kann ich das Wetter denn vorher sehen...vor Rennstart?

    Vermisse ich auch... wird hoffentl. nachgereicht

    vor 5 Stunden schrieb kmoral:

    Der Unterschied von schwer zu Mittel bei der Schwierigkeit ist richtig heftig. Ich musste vorhin eine Stufe runter schalten, weil ich ein gt Rennen echt nicht gepackt habe und gewann dann mit 20 Sekunden Vorsprung.. 

    Das stimmt, der Unterschied ist gewaltig. Hab bei 550LP Rennen etwas rumprobiert. Schwer ist eigentlich nur mit Auto um LP-Obergrenze & gutem Rennen zu schaffen. Mittel reicht mir ein Auto mit 520 LP und einigermaßen fehlerfreiem um den Kurs cruisen^^

  16. Streckenerfahrungen, die man relativ schnell mit Gold abschließen kann, sind m.E. die beste Grind-Möglichkeit... allerdings nur einmalig... dafür jede Menge, da kommt schon ordentlich was zusammen. Und weit weniger langweilig als ständig Rennen zu wiederholen.

    • Thanks 1
  17. Wie bei den früheren Foto-Wettbewerben ist die Zeit zwischen dem Abschicken des eigenen Fotos und der Veröffentlichung hier im Forum eigentlich am Geilsten. Voller Enthusiasmus ein Foto abgesandt: "Hey Ener, das ist diesmal wirklich gut". Und wenn dann die Kontrahenten gegenübergestellt sind: "Hey Ener, dein Foto ist verglichen mit den anderen wie immer der letzte Scheiss".

    Bitte brech den Wettbewerb ab, er wird für 6 Teilnehmer nie wieder so schön sein wie JETZT! :D

    • Haha 3
  18. Gerade eben schrieb AlgeraZF:

    Wenn kurz vor einer Kurve einer vor mir ist, dann bremse ich erst extrem spät. Dann fahre ich in den Gegner rein. Er fliegt raus und ich bleibe auf der Strecke. 👌

    Du bremst wenn einer direkt vor dir in die Kurve fährt? Wieso???

     

×
×
  • Create New...