Jump to content
Play3.de

Psychotikus

Members
  • Content Count

    164
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Psychotikus

  1. Das ist ganz normal. Die Auflösung für PS2 Spiele ist nunmal nur bedingt für solche Geräte geeignet. Entweder du spielst mit Rändern oder dsa Bild wird gestreckt wodurch es eben komisch aussieht. Wenn ein Bild nunmal eine SD Auflösung hat kannst du daraus keine HD Auflösung machen ohne Qualitätseinbußen... is doch ganz logisch. Ich spiele die PS1&2 Games auch mit Rändern... mich stört das nicht.
  2. ich würde auch auf jeden fall zur dvb-t raten wenn man keine speziellen programme haben will... mit dvb-t bekommt man alle gängigen kanäle und am empfang und qualität hatte ich bisher keine probleme auch nicht bei unwetter. allerdings sind 1,50 Euro arg wenig. Weiß nicht ob man davon gutes erwarten kann. Hab meine für 40 Euro im Real gekauft.
  3. also von technischer seite besteht zwischen monitor und fernseher jdf ein unterschied. Was für ein Modell von welcher Firma hast du denn? Also erstmal muss dein Monitor HDCP unterstützen. Wenn er das nicht hat kannst dus vergessen.
  4. ich hab noch nie gehört das man eine PS3 am PC Monitor anschliesst (anschließen kann). Was hat dsa für einen Sinn wenn man nen Fernseher hat?
  5. ja.. das liegt wohl an der Festplatte selber und nicht an HDD festplatten allgemein. Kann mich da Stonis Empfehlung nur anschließen.
  6. @(In)kompetenzallergiker: Jaja.. deine Ratschläge hier in dem Forum sind ja "besonders hilfreich" xD. Bei sowas gehts ja um einen spürbaren Geschwindigkeitsschub. Und wenn der ausbleibt können Benchmarks da auch nichts dran ändern. Würd keine SSD einbauen... allein schon wegen des Speicherplatzes.. und so langsam is die HDD in der PS3 nun auch nich
  7. hmm FormatFactory finde ich suboptimal. Das gute ist das man iwie alles in einem Programm hat. Aber dafür arbeitet es vergleichsweise langsam und relativ instabil. Besonders bei größeren oder mehreren Dateien auf einmal. Zumindest war das noch so als ich es genutzt hab.
  8. @Semel: FreeStudio ist ja das von dvdvideosoft.com
  9. ansonsten kannste auch auf dvdvideosoft.com gucken. Dort gibt es ganz viel Freeware für alle möglichen Sachen... und man kann auch alle Software als Komplettpaket runterladen. Oder halt ein Programm einzelnd. Wie man halt will. Die progs funktionierne auch und sind einfach. Arbeite da schon ewig mit.
  10. Oh man.. der Spielverderber verdirbt sich selbst das Spielen. Naja solange du später bei den Frauen alles richtig reinsteckst ists ja nur halb so schlimm x.D ich kann ned mehr... Vor allem auch noch das Bild von Butters dazu XD
  11. Also mal nen Tipp für die Zukunft: Technische Geräte (Geräte die mit Strom betrieben werden) sollten grundsätzlich entweder neu oder generalüberholt sein wenn man sie kauft. Und auf jedenfall sollte man ein Rückgaberecht und ne Garantie bekommen. Ganz egal ob es dir von einem Freund oder einem Unbekannten angeboten wird. Man sollte sich immer auf der sicheren Seite wissen. Denn erzählen kann man ja viel.
  12. Also ich bin überzeugter Amazonkäufer. Sowohl Marketplace wie auch direkt. Hatte bisher oft auch Kontakt mit den Verkäufern und in der Regel gibs keine Probleme und es ist alles super freundlich. Und wenn es mal Unstimmigkeiten gibt ist der Support von Amazon auch jederzeit per Chat, Telefon oder Mail erreichbar. Denk mal dsa mit dem Bewerten liegt vor allem daran das viele einen reibungslosen Service für selbstverständlich halten nur meistens nur bewerten wenn sie nicht zufrieden sind (bin eig auch einer davon =P). Aber ich denke schon das die 90% der Verkäufer daraus aus sind das der Kunde zufrieden ist. Allerdings achte ich meistens drauf das der Verkäufer irgendeine Art von registrierten Shop hat (was mittlerweile in den meisten Fällen ja so ist). Da ist man dann einfahc auf der sicheren Seite. Und gewisse Dinge sollte man prinzipiell neu kaufen. Games kauf ich immer gebraucht... da kann man eig nix falsch machen... und man hat von rechtlicher Seite bei Online Einkäufen sowieso immer 14 Tage-Rückgaberecht. Wenn man sich unsicher ist dann sollte man einfach in die AGBs des Verkäufers gucken was da steht aber normalerweise bietet das jeder an. Ist jdf alles besser als Privatkäufe bei Ebay.
  13. ich hab mich jetz für nen Kompromiss entschieden. Ich habe mir jetz das normale Sony Headset für 90 Euro bestellt. Also den Vorgänger vom Pulse. Und dazu nen 5 Meter Lankabel um den Verbindungsproblemen vorzubeugen. Werde das an den Leisten entlang anbringen und einfach darunter schieben damit man es ned sieht. Im Gegensatz zum Pulse hat dieses auch genug Bass. Zumindest wenn man den Rezensionen glaubt. Und einen genausoguten Klang. Akkulauf und ladezeit sollen auch besser sein. Ich hoffe das kann mich endlich zufrieden stellen xD.
  14. So also hab das Sharkoon pro nun getestet und muss sagen das ich vom Sound derbe enttäuscht bin. Der Bass ist viel zu präsent während der Rest viel zu leise ist. Auch die Einstellmöglichkeiten konnten das iwie nicht ausbessern. Das Sony Headset hat einen um Welten besseren, klareren und differenzierten Sound. Einen Raumklang konnte ich beim Sharkoon auch nicht wirklich feststellen. Der Tragekomfort ist super aber das wars dann auch schon.
  15. http://www.sharkoon.com/?q=de/overview/10%2B11%2B43 Wenn du unter Surround Headset guckst... das sind die beiden die ich mir zur auswahl setze... tragekomofrt soll zumindest beim Pro perfekt sein... aber das ist eh ne individuelle sache wegen gewöhnung und kopf/gesichtsform blabla. Preislich machen die keinen, für mich nennenswerten, unterschied.
  16. Das für mich Interessanteste an dem Artikel war das viele Hersteller mit Surround SOund, raumklang, 5.1, 7.1, 3D sound und ähnlichen DIngen werben... es sich aber nicht wirklich um sowas handelt.. also vom Effekt her gesehen. Sondern viel mehr um einen erweiterten Stereoeffekt... und diese Bezeichnung eig total irreführend ist. ein Zeichen von guter Sound-Qualität und einem seriösen Produkt ist es wohl wenn ein DD oder DTS Zeichen auf dem Produkt ist ... weil das bedeutet das das Gerät das eben voll unterstützt (sei es natov oder virtuell) und es von den Firmen entsprechend getestet wurde. steht genauer unter dem Absatz "Der „elektronische Ansatz“ Teil I – Bauernfängerei!" relativ weit unten. Und wenn ich mich nicht irre besitzen die Sony Headsets diese Zeichen auch nicht ;-) Ich bin mir jetz allerdings unsicher ob ich bei dem sharkoon pro bleiben soll oder doch lieber das S7 bestellen soll... dolby getestet sind die ja beide...der unterschied ist im grunde dsa dsa S7 Dolby Headphone unterstützt... das ist ein für headsets entwickelte form des dolby surround sounds und simluiert maximal wirkliche 7.1 mit ebene den ganzen verzerrungen und schallpegeln und alles was das hirn verarbeitet... und für die raumortung wichtig ist. Das Sharkoon pro hat das nicht weils halt native 5.1 hat... aber ob das besser ist bezweilfe ich stark weil da halt diese raumkomponenten ja ned zum einsatz kommen
  17. cool danke für den link, werds mir nachher durchlesen. Ich finde vor allem das das sharkoon besser aussieht xD EDIT: Der Artikel ist echt verdammt gut und informativ. Kann ich nur jedem ans Herz legen der ein wenig Verständnis über die Materie erlangen will. So fällt es einen auch viel leichter ein gutes Headset zu finden. Danke für die Erleuchtung^^
  18. @Jabba: Maximal 150. Wenns geht nen bisschen weniger. Definitv kabelgebunden weil ich, wie schon schrieb, weil ich keine Lust habe mir in 1 oder 2 Jahren ein neues zu kaufen weil der Akku nix mehr taugt. Aber wie gesagt hab ich mich schon entschieden. Und zwar für das Sharkoon X-Tatic Pro Gaming Headset. Die Rezensionen sind zwar ein wenig durchwachsen aber ich will es einfach mal anderthalb Wochen testen. Und kanns ja zurückschicken wenns mir nicht gefällt. @Roony: Ob es im ersten Post steht weiß ich grad auch nicht aber der Threastitel lautet: "PS3 Headset - Virtual oder Nativ Sound?". Das beantwortet die Frage ja schon im voraus. Die PS4 werde ich mir auch noch nicht holen. Hab noch genug für die PS3 und will bis zur Slim warten
  19. @Rooney: Meine Kommentare bzw die ganze Thematik bezieht sich auf die PS3. Es kostet bei Amazon genau 129. Kostete aber auch schonmal 160 bzw 150. Für den Preis ist es gut aber mehr auch nicht. Ich frag mich ob du auch andere HS getestet hast um enn Vergleich ziehen zu können. Ich habe mich nun dazu durchgerungen und mir ein HS mit nativen 5.1 Sound bestellt. Nen Kumpel meint das nativ immer besser ist als Virtual und er legt auch viel wert auf guten sound... ich vertraue ihm da mal.
  20. @mimix : Ich bin auch am überlegen ob ich den vorgänger versuche. Allerdings schreiben viele davon das seit der FW 4.2 ein ständiges Rauschen zu hören ist und eben auch diese Verbindungsprobleme auftreten... teilweise alle 30 Minuten. Hast du diese Probleme nicht? Nutzt du WLan auf der PS3? Das Prob ist das die WIreless Sonys alle auf der Wlan Frequenz laufen und das sich eben beisst. Ganz abgesehen davon sehe ich aber keinen Vorteil für Wireless... es sei denn man will damit durchs haus rennen aber dann kann ich auch mitm Handheld zocken xD. Die Scheisse an Wireless ist eben das der Akku bei täglicher Nutzung schnell an Lebensdauer verliert... Und du spätestens nach 1 oder 2 Jahren dir ein neues Headset kaufen MUSST um mehrere Stunden am Stück spielen zu können. Die Akkus sind ja auch nicht austauschbar. Deswegen kommt mir kein Wireless mehr ins Haus. @Alphatierchen & Germane: Übrigens kann man das Pulse headset nicht über klinke an die ps3 anschließen. Ich wüsste jdf nicht wo. Meine PS3 slim hat keinen anschluss dafür... und über den dongle geht nur für den tv.
  21. @Germane: Naja... das bass empfinden ist natürlich eine subjektive sache und auch je nahc spiel natürlich unterschiedlich.. was die abbrüche angeht habe ich innem forum ne lösung gefunden die ich noch austesten muss... angeblich soll man das headset erst starten und dann die ps3 anmachen... inwiefern das helfen soll weiß ich nicht aber ich werds das we über einfach mal testen und am montag oder sonntag abend berichten ob sich was gebessert hat. Es soll übrigens mit dem WLan der ps3 zusammenhängen... über das akku problem könnte ich noch hinwegsehen wenn das wirklich funktionieren sollte. Der Akku hält bei mir gut 10 bis 15 Stunden ohne Bass Impact. Fürs aufladen brauchts aber wie gesagt mindestens genauso lange. Du kannst es also entweder jedesmal nachm zocken an die leine legen oder die leine beim zocken anstöpseln (wenn er leer ist). Und im Gegensatz zu den Controllern kann amn das ding auch an den PC hängen zum aufladen. Ist also kein allzu großes Problem... nur für 150 Euro find ich das etwas mager aber muss ja jeder selber wissen. Wenn das mit den Abbrüchen weg geht sollteste es vllt einfach mal probieren... oder mal den vorgänger probieren. Was den 7.1 Virtual Sound angeht ist er einfach klasse... ich frga mich halt nur ob 5.1 nativ besser, schlechter oder ähnlich gut ist... aber meiner erfahrung ist das wahrscheinlich eher eine frage des hertsellers und des modells..-.-
  22. theorethisch kann man das. Aber wenn man den Klinkenstecker einsteckt ist keine 7.1 funktion mehr vorhanden .. dann wird nur noch über Stereo ausgegeben. Außerdem ist das Kabel viel zu kurz.. vllt 30 cm. Die Rumble Funktion finde ich eigentlich weniger toll... denn man versucht damit den Bass quasi zu ersetzen... heisst wenn man die rumble funktion ausmacht is der bass quasi auch weg. Also ich habe das Headset hier und es stellt mich einfach nicht zufrieden. Einmal wegen den Einbrüchen, wegen dem fehlenden Bass und weil die Ladezeiten mindestens so lang sind wie die Akku verbrauchszeit.. (ich mein sogar noch länger). Der Sound an sich ist nicht schlecht... aber ich bin der Meinung das man für das Geld noch besseres bekommt. Und der Tragekomfort is wegen des Gewichts gewöhnungsbedürftig.
  23. Hi Leute, ich bin grade auf der Suche nach nem guten Headset. Ich lese und lese rezessionen vor mich hin aber kann mich nicht entscheiden. Ich frage mich vor allem was einen besseren, realeren Klang erzeugt: 7.1 Virtual Surround Sound oder nativen 5.1 Sound? Hört man da überhaupt deutliche Unterschiede? Hat da jemand Erfahrungen bzw Vergleichsmöglichkeiten? Rezensionen bei Amazon helfen da wenig weiter da die meisten die Headsets für den PC nutzen und dessen Soundqualli ja auch von der Soundkarte abhängig ist. Die offiziellen Sony Headsets sind für mich keine Option mehr wegen Bluetooth- Verbindungsproblemen. Ich schwanke momentan zwischen Sharkoon und Tritton.
  24. joa ist auf jedenfall nen super angebot. Ich halte von der normalen Slim auch mehr... Design find ich einfach schöner und sie wirkt mMn wesentlich stabiler.. Toploader hat auch ganz essentielle Nachteile was den Laser betrifft... klar kann man einfach austauschen aber er kann auch leichter kaputt gehen. Hab für meine damals 300 hingelegt... habs nie bereut ;) Bei Amazon kostte sie aber auch nur noch 215
  25. Vllt sollte man mal ein How to üfr ein How to machen ;D
×
×
  • Create New...