Jump to content
Play3.de

MajinVegeta

Members
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About MajinVegeta

  • Rank
    Amateur
  1. Folgende Dinge habe ich noch in Erinnerung: -Man war eine männliche Person -Man hatte an seinen Unterarmen jeweils eine Messerklinge, vllt hielt er sie auch nur in der Hand bin mir nicht sicher -Man war zu beginn ein eine art Dschungel oder Wald, war auf jeden Fall in der Natur -Aus dem Boden schossen riesige wurmartige Kreaturen heraus die man töten konnte Hab das spiel nie wirklich gespielt weil ich damals angst vor hatte, hatte immer wenn ich an einem tunnel oder Höhle angekommen bin wieder aus gemacht, war halt recht jung
  2. also das spiel war für kleine kinder weniger gedacht ("gruselig" und brutal). Also ich erzähl mal was ich noch weiß: -am Anfang ist man in einer zelle gefangen (ich glaube das war alles unterirdisch) -Ab und zu kamen wärter vorbei, irgendwann auch einer, der dir ein tablett mit essen gegeben hat. -im essen war ein schlüssel, mit dem man die zelle öffnen konnte und dann fing das spiel erst richtig an - man ist durch die gänge an wärter vorbei geschlichen usw. - Ab und zu hat man gekämpft, ich erinnere mich nur an eine kampfszene mit einem komischen typ der klauen hatte (in einem operationssaal ist man auf ihn gestoßen glaub ich) - Die wärter waren gerüstet und maskiert glaube ich - Man selber und die anderen gefangen waren "normale" menschen mehr weiß ich leider nicht, das sind informationen aus etwa den ersten 10minuten oder so ab spielbeginn Ergänzung: - Man war in unterridischen gängen, auch die gefangenen zellen waren dort - Der boden war normal, die wände und decken jedoch steinig, was den unterridichen look brachte - die gänge waren relativ schwach beleuchtet
  3. Leider nicht, die Kamera bei meinen spiel war fast fixiert, also man sah ein großteil des raumes von diagonal oben
  4. jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah *----------* danke hahaha das ist es schonmal vielen dank kann ich beid dir ein daumen hoch oder sowas geben?
  5. Ich kann mich nur an paar Einzelheiten erinnern jedoch waren es einer meiner Lieblings Spiele, ich hoffe ihr könnt mir helfen den Titel herauszubekommen (Beide auf ps1) Spiel 1: - eher ein etwas gruseliges spiel (für kinder zu mindest) - am Anfang kommt ein video wo gezeigt wird wie ein kleines Mädchen in ihrem zimmer entführt wurde (von geistern oder sowas glaub ich) und der Bruder ( Spielcharakter) findet danach lediglich ein offenes Fenster in ihrem zimmer und begeht sich auf der suche) - spiel beginnt im haus, wo sage ich mal schwarze löcher sind die einen aufsaugen wenn man rein springt - der junge hat sich manchmal in ein (rotes) Monster oder sowas verwandelt - es gab so eine art Glas Hülle in denen Herzen drinnen waren die man zerstören konnte. Somit hat man seine Lebensenergie aufgefüllt - das spiel ist eher dreidimensional (Vogelperspektive meine ich) also man konnte sich in alle Richtungen bewegen -Man konnte glaube ich durch Portale laufen um irgendwo anders rauszukommen Edit zu Spiel 1: -Man hatte ab und zu gegen Bossgegner zutun, einer davon war glaube ich ein riesiger (Halloween-) Kürbis -An ein paar Level/Ebenen kann ich mich noch erinnern: - Am Anfang in einem riesigen Haus, in welchem er wohnte - Wüstenartige Gegend mit Kakteen, dort konnte man sich auch verwandeln - Eine Art Kanalisation. Dort bewegten sich dicke stangen mit stacheln die man nicht berühren sollte Spiel 2: - man war ein junge - man musste im Sumpf oder sowas mit einem Ziel rumlaufen, jedoch wurde man von (fliegenden) Kreaturen (am Ohr) gepackt und getötet wenn man von denen erwischt wurde - 2 CDs soweit ich weis - man hatte eher eine vorgegeben Richtung, also recht-links-springen leider fällt mir zu Story nicht mehr ein :/
×
×
  • Create New...