Jump to content
Play3.de

SteveSunderland

Members
  • Content Count

    120
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About SteveSunderland

  • Rank
    Zocker
  • Birthday 02/18/1986

Personal Information

  • Interessen
    Zeichnen, Games, Fotografie, Tiere, Bier

Gamer's Life

  • PSN-ID
    SteveSunderland
  1. Hallo, meine PS4 (Launch) ist mittlerweile unerträglich laut geworden. Alle Tipps aus dem Netz haben mir nicht geholfen. In der PS4 ist eine 2TB sshd, welche ich nachträglich mal eingebaut hatte. Nun habe ich eine zweite PS4 (ebenfalls launch) im Haushalt, die aber kaum genutzt wird und wollte einfach 'tauschen'. Die Spiele würde ich quasi neu installieren, dh. vom Datentransfer ist da nicht so viel. Muss ich was beachten, oder kann ich einfach Konsole und Festplatte tauschen, PS4 als primär und fertig?
  2. Weiß man eigentlich wann der Beta-Preload startet, bzw. hat schon jemand Erfahrungen gemacht ? Ich habe meinen Code auf der angewiesenen Seite eingegeben und auch den Hinweis bekommen der Code wäre eingelöst, habe aber weder eine Mail, noch eine Datei bisher gesehen.
  3. Welche Vorteile hat man eigentlich wenn man eine zweite PS4 im Haushalt hat ? PS Plus auf andere Accounts übertragen geht wahrscheinlich nur auf der Konsole, auf der sich der Plus-Account befindet, oder ?
  4. Es scheint nach dem Patch irgendwie auch nicht weniger an Bugs geworden zu sein... ich hatte auch schon ein paar "Seltsame". So war der rechte Analogstick auf einmal nicht mehr verwendbar, also hat nichts ins Spiel übertragen. Einzige Hilfe war der eigene Tod. Oder seltsame weisse Kästchen an der rechten Bildschirmecke. Ohne Grund sterben hatte ich auch schon.
  5. Vielleicht wurde das gepatched ? Ich hatte nämlich in der Anfangszeit öfters Nachrichten von der PS4 auf die PS3 verschickt und dann immer zu hören bekommen "Deine Nachrichten sind ohne Text".
  6. Ich habs gestern Nacht auf "Schwer" durchgespielt und muss schon sagen das OUTLAST echt gut geworden ist, bis auf ein paar Kleinigkeiten. Wirklich schwer ist das Spiel ja nicht, denn es bietet absolut keine Rätsel, bis auf "besorge 3 hiervon", oder "drehe 3 mal daran". Da das Spiel sowieso nur aufs Verstecken ausgelegt ist gibt es eigentlich auch keinen Grund an den Gegnern zu sterben, es sei denn man bleibt auf der Flucht mal wieder bei irgendeinem Sprung hängen. Das hat meiner Meinung nach die meiste Atmosphäre zerstört. Es hatte an ein, oder zwei Stellen doch was von einem "Try & Error"-Prinzip, wo man eine Route auswendig lernen musste. Mir war das Spiel allerdings einen Tacken zu "offensiv", das ist aber ein persönliches Problem das ich mit Horrorspielen habe. Überall Blut, Gedärme und Leichenteile. Ich stehe da auf etwas subtileren Horror, wo solche Elemente gezielt eingesetzt werden um ein beklemmendes Gefühl zu erzeugen. Das Stilmittel kommt in den Augen anderer Spieler dem Spiel aber wohl zu Gute, so vermittelt es doch das der Tod allgegenwärtig ist, was in dem Spiel ja auch so ist. Hier und da gabs leider mittendrin Ladezeiten, was mich auch so ein bisschen aus dem Spiel herausgezogen hat, die hätte man irgendwie geschickter ansetzen sollen. Ansonsten bekam ich nach längerer Zeit mal wieder richtig gute Horrorkost mit einer beklemmenden Atmosphäre und einer Geschichte mit viel Potenzial. Das Ende wusste auch zu gefallen.
  7. Ja, stimmt. Das stört mich auch immer. Und man kann von der PS4 übrigens keine Nachrichten auf die PS3 schicken - diese werden einfach nicht angezeigt, bzw. als leerer Text versendet.
  8. Wenn die Vita ganz leer ist braucht sie einige Minuten Ladezeit, bis du sie wieder (trotz Ladekabel) starten kannst. Das ist ganz normal. AVLS lässt sich in den Sound-Einstellungen der Vita deaktivieren.
  9. Hey, Tomek, interessante Dinge unternimmst du da. Das Urbexen gehört auch zu meinen Hobbys, auch wenn ich es nicht so oft ausleben kann. Und sicherlich auch nicht in der Form wie du es machst. Hier mal ein paar Bilder von mir. Das sind nur ein paar Beispiele. Mehr Bilder von mir findest du >> Hier<<
  10. Ich denke OLED wird sicherlich besser sein, allerdings wird die Unterschied nur marginal bis gar nicht wahrnehmbar. In der Preispolitik ist das ein sauberer Schritt. Man müsste halt beide Versionen mal neben sich haben.
  11. Um nochmal auf diese Facebook-News zurück zu kommen: Das ist eine Ente. Der Ersteller dieses interessanten Story-Gedanken hat es inzwischen aufgelöst. Was weiterhin aber als bestätigt gelten kann ist, das Kojima gerne an ein SH-Spiel arbeiten würde. Auch Masahiro Ito würde in diesem Zusammenhang gerne mitwirken. Der Gedanke an ein Kojima-SH stellt mich zumindest zufriedener als der Gedanke an ein anderes Studio, abgesehen von der alten Belegschaft, wie z.B. Team Silent.
  12. Komisch das das Spiel hier noch gar nicht auftaucht... ich habs mir neulich als Januar-Deal geholt für 11€ - kann sein das es immernoch so wenig kostet. Dafür bekommt man eines der schönsten Spiele (grafisch) ever. Der Soundtrack ist auch klasse... Das Spielprinzip weiss zu gefallen. Alles ist handgezeichnet (DRAGONS CROWN), man schnetzelt sich in butterweicher Spielbarkeit durch die Level und kassiert dabei Erfahrungspunkte und Loot. Man wählt zwischen zwei Storysträngen, unterhält sich in Dörfern mit den Bewohnern und futtert in hiesigen Gasthäusern japanische Kost. Japanophile kommen sowieso auf ihre Kosten, dadurch das sich das Spiel stark mit der japanischen Mythologie beschäftigt. Der große Reiz des Spiels wird durch die freispielbaren Schwerter ausgelöst. Davon gibt es insgesamt 108 zu finden und zu schmieden. Jedes Schwert unterscheidet sich in seiner Statistik und hat einen individuellen Superangriff. Folgendes Video sollte eigentlich ausreichen um sich einen Gesamteindruck zu erhaschen: Kann es jedem empfehlen der auf Action-Spiele steht, die leicht rollenspielhaft angehaucht sind.
  13. Habe es nun auch durchgespielt und das Ende erhalten, welches wahrscheinlich die meisten erhalten. Zugegeben, ich bin damit nicht wirklich zufrieden... ich hatte mir mehr erhofft, wo doch am Ende nochmal richtig viele Emotionen hochgekocht sind. Das Spiel ist wirklich ein Meisterwerk und ich bin froh es nochmal gespielt zu haben. Tolles Charakterdesign, tolles Gameplay, klasse Atmosphäre, ... Ich werde jetzt aber definitiv am "Point of no Return" erneut laden, um auf ein anderes Ende hinzuspielen.
  14. Bei dem Satz musste ich schmunzeln. Habe diese Angst auch manchmal, die PSV wirkt wirklich sehr edel und hochwertig. Das sie allerdings einen langsamen und schmerzhaften Tod stirbt kann ich mir kaum vorstellen - natürlich wird sie derzeit von der PS4 überschattet, allerdings wird Sony aus den Fehlern der PSP lernen und ich finde diesen Aufschwung merkt man auch jetzt schon. Zugegeben, die PSV ist in der Tat wirklich nur interessant für Core-Gamer. Gerade Rollenspieler kommen auf ihre Kosten.
×
×
  • Create New...