Jump to content

drake4

Members
  • Content Count

    68
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

12 Good

About drake4

  • Rank
    Spieler
  1. drake4

    Desperados 3

    Tutorials sind da und bringen einem gut die Basics bei. Bin auch nicht vertraut mit der Serie und bin super reingekommen. Spiel macht richtig Spaß und geht auch wunderbar mit dem Controller von der Hand. Edit: Xatar war schneller und präziser 😅
  2. Da bestellt man das Spiel extra früh vor, damit jetzt immer noch nichts klappt 🙄 Code von Amazon bekommen, aber Activision weigert sich mir den Code für den Download zu schicken. Gebe ich meinen Code erneut ein, bekomme ich nur die Meldung, dass ich diesen schon benutzt habe. Danke für nichts 🤦‍♂️ Bekomme ich mein Geld wieder wenn ich das Spiel im PS4 store bestelle und nach der Beta wieder storniere?
  3. Genau Das frage ich mich auch. Habe mir jetzt die Videos von 4players und gamestar angeguckt und frage mich wie dieses Spiel eine 50-60.bekommen kann. Das Spiel wirkt wie ein rundum solides game. Sehr schöne Open World,vernünftige Story, nettes Gameplay, ohne jetzt das Rad neu zu erfinden (bis auf die großem. Zombie Massen). Mich hat es zumindest soweit überzeugt das Spiel morgen zu kaufen
  4. Das Spiel durchlebt bei mir eine richtige Achterbahnfahrt. Von "muss ich haben" zu "hmm sieht doch ein bisschen langweilig aus" zu "ok, sieht doch echt cool aus" zu "die Bewertung habe ich mir besser vorgestellt". Werde mir später ein paar Videos anschauen und dann entscheiden. Was ich vor ein paar Tagen bei gamestar gesehen habe, hat mir richtig gut gefallen, die teils schlechten Bewertungen schrecken mich allerdings wieder ab. Auf der anderen Seite wurde Metro ziemlich gut bewertet und hat mich dann relativ schnell enttäuscht. Also abwarten und Tee trinken. Leider lässt man sich 67 schnell von Kritiken (positiv wie negativ) beeinflussen.
  5. Wie lange dauert die Installation ungefähr? Rechne so mit 2 Stunden, oder ist das zu wenig?
  6. Das Wetter war dann doch zu gut um nur zu zocken. Level 15 habe ich zumindest erreicht und kann ein kleines Fazit ziehen. Die ersten knapp 2 Stunden war ich irgendwie enttäuscht. Gameplay fühlte sich komisch an und so richtig Laune wollte nicht aufkommen. Doch mit der Zeit hat das Spiel mehr Spaß gemacht und ich habe verstanden, wie das Spiel gespielt werden soll. Die TTK empfinde ich eigentlich als sehr angenehmen, nur für ein COD sehr untypisch. Ein Leben von 125 statt 150 würde mir persönlich aber besser gefallen. Den Körperschutz empfinde ich ebenfalls als unnötig. Das Leben ist so schon hoch genug, da benötigt man keinen zusätzlichen Schutz. Was ich etwas schade finde, ist das Scoreboard. Ich will die Kill/Death Statistik auf den ersten Blick bei allen sehen. COD ist für mich wer hat die meisten Kills, die wenigsten Tode, die beste KD und nicht wer hat die meisten Punkte. Klingt vielleicht für die meisten unnötig, ich finde es aber schade. Obwohl mir das Spiel aber grundsätzlich gefällt, merke ich aber so langsam, dass ich COD müde werde. Zum Release werde ich mir das Spiel sehr wahrscheinlich nicht holen (ich warte den Battle Royale Modus noch ab). Es spielt sich gut, nur umgehauen hat es mich nicht. Da bleibe ich lieber erst mal weiterhin bei COD 4, was weiterhin für mich das beste COD auf der PS4 ist.
  7. Freue mich schon richtig auf die Beta! Bisher hat Amazon mir noch keinen Code verschickt, habe auch erst heute morgen das Spiel vorbestellt Schade, dass der Battle Royal Modus erst im September spielbar ist. Der kurze Trailer sah zu gut aus. Hoffe die Anzahl an Spielern wird nur hoch genug sein und nicht weniger als 50 Spieler sein.
  8. EA besitzt nur die Lizenzen für die Spieler die auch ein Quali Spiel bestritten haben. Hat Reus leider nicht und ist deshalb nicht dabei. Kann man finden wie man will, ist aber leider so. EA hat zumindest verkündet den Kader noch ergänzen zu wollen.
  9. Perfekt liegt am Ende eh im Auge des Betrachters. Die einen finden es perfekt, dass es nicht so viele Boss Fights gibt, die anderen wollen lieber mehr davon. Gleiches mit den Arealen, die man erst später vollständig erkunden kann. Ich persönlich finde die Mischung der Bossfights perfekt. Durch die wenigeren Bossfights wirken die Kämpfe besonders und größer. Zudem gibt es viele kleinere Bosse die einen gut fordern. Es passt auch besser zur Geschichte, dass nicht jede 2. Stunde ein Gott getötet wird. Für mich liegt hier aber auch das Problem bei dem immer mehr haben wollen. Immer noch einen drauf setzen. Beispiel Uncharted 3, wo an jeder Ecke irgendwas einstürzen musste. Im 4. Teil gab es davon weniger und es fühlte sich (meiner Meinung nach) besser an. Wie sagt man so schön, manchmal ist weniger mehr.
  10. Am Samstag hatte ich nun auch Zeit ein paar mehr Stunden am Stück das Spiel zu genießen. Ich kann mich eigentlich den Leuten hier nur anschließen. Dieses Spiel ist ein Meisterwerk und seit Uncharted 4 hat mich endlich mal wieder die Sucht gepackt ein Spiel immer weiter spielen zu wollen. Beim Schwierigkeitsgrad reicht mir der mittlere vollkommen. Man wird schon gut gefordert und der Tod holt mich (vor allem gegen stärkere Gegner) öfters ein. Zwar würde auch der 3. Schwierigkeitsgrad gehen, aber wenn man sich in jedem Kampf abkrampfen muss vergeht mir irgendwann die Lust. Die Nebenmissionen sind von der Erzählung genau so spannend wie die Hauptmissionen und die Orte laden prima zum erkunden ein. Eigentlich eine Schande wer die auslässt. Man merkt die Liebe zum Spiel den Entwickler überall an. Spiele die Nebenmissionen auch immer zwischendurch und nicht erst nach Abschluss der Story. So fühle ich mich noch mehr drin in der Geschichte und habe das Gefühl die Story noch intensiver zu erleben, da ich nebenbei auch noch andere Dinge erledige. Die Geschichte und der "Weg" fühlt sich größer an. Nach dem Ende der Story habe ich meistens mit einem Spiel abgeschlossen und es fühlt sich nicht mehr so homogen an die Nebenmissionen zu erledigen.
  11. Die Kommentare unter den News kann man doch eh vergessen. Da ist niemand an einer Diskussion interessiert und es wird nur getrollt. Aus diesem Grund schreibe ich dort auch nichts. Eigentlich schade wenn man sieht wie toll die Leute hier im Forum doch diskutieren können. Daran erkennt man auch wer das Spiel wirklich getestet hat.
  12. Nach gut 3 Stunden lege ich mich schon fest. Absoluter Pflichtkauf und das Spiel wird zu den Besten dieser Generation gehören. Ich rate jeden sich nicht spoilern zu lassen was die Story angeht. Diese ist bisher absolut genial erzählt und man wird richtig gefesselt wie die Vater Sohn Geschichte weitergeht. Der Sohn ist übrigens 0,0% nervig, falls jemand Sorgen in diese Richtung hat. Deutsche Synchro ist top. Kratos Stimme ist schön tief und auch die Stimme des Sohnes passt perfekt. Kann jedem empfehlen das Spiel auf deutsch zu spielen. Grafik ist bombastisch. Bin allerdings (trotz Pro) auf den festen 1080 Modus gewechselt, da mir der andere Modus im Hintergrund zu viel ruckelt. Die Kämpfe haben mich übrigens positiv überrascht. Auf dem mittleren Schwierigkeitsgrad wird man schön gefordert und nur voller Angriff wird zum schnellen Tod. Es ist Taktik gefragt und schnelles Handeln, da die Gegner immer von allen Seiten kommen. Die Wucht der Schläge kommt perfekt rüber. Bisher ist der Mix auch super aus Kämpfe, Rätsel und Cutscenes. Einzig negativ empfinde ich das Menü. Ist mir zu unübersichtlich, zu klein klein und überladen. Hier hätte ich mir eine einfachere Darstellung gewünscht.
  13. Und das Spiel ist soeben raus
  14. Laut Spielegrotte wird mein Spiel gerade verpackt, sollte also morgen da sein
×
×
  • Create New...