Jump to content

i_G_C

Members
  • Posts

    647
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by i_G_C

  1. Playerunknown hatte mal ne Battle Royal Mod für Arma gemacht die gute Erfolge hatte. Battlegrounds ist sein eigenes Game und es ist soweit sehr gut für Early Access. Hardcore und nervenaufreibend weil man eben nur ein Leben hat.
  2. Natürlich bedeutet das nicht 120fps aber wir reden hier von einer Konsole die sich auf 60 und 30 festlegen wird je nach spiel mit Ausnahme von VR. Das wird wie immer kein High-End-PC aber eben die erste 4k (und VR) Konsole und lieber 4k 30fps als 900p 30fps. Für uns beide wird das eh keine Alternative. Unsere Augen sind verwöhnt. Für den XBox oder PS only Spieler ist das aber nen Sprung. Für uns kann das bedeuten, dass mehr Spiele hoch aufgelöste Texturen bekommen weil Konsolen die nun unterstützen.
  3. Die 1070 und 1080 die gerade gekommen und sind absolut 4k fähig.Spiele wie Bioshock Inv kriegste auch mit ner 970 auf 4k gespielt. Hatte Lirik mit seiner 980ti (etwas schwächer als 1070) Forza Apex in 4k spielen sehen.
  4. Bei dem Vorstoß zu 4k macht das glaube ich Sinn. Die Spiele (z.B. Forza) sind auf dem PC (also stärkerer Hardware) eh schon auf 4k Spielbar. Warum also nicht ne Konsole anbieten, die die Auflösung unterstützt. So lange die Spiele weiter in 720p-1080p und 30fps auf XBox One laufen sollte da kein Problem sein. Der Leistungsunterschied macht sich ja hauptsächlich in den Sprung zur viel höheren Auflösung und VR bemerkbar. Und der Sprung ist irgendwann nötig. Dann kannste Forza nächtes Jahr wieder auf der neuen Box spielen und der Unterschied ist größer als bei nem Remaster weil die Texturen für 4k schon jetzt da sind.
  5. Ja auf jeden Fall. Anfangs war er mir unsympathisch aber desto mehr ich seine Einstellung kennen lernen durfte desto mehr wusste ich ihn zu schätzen. Ich hoffe er hält seine Position für viele Jahre. (Bsp. wie dieser Tweet)
  6. Das war super. Die play without boundary Offensive gefällt mir sehr gut und bildet einen starken Kontrast zur Konkurrenz.Krass was im Konzept passiert ist seit der Ankündigung der One damals. (Und Kinect ist komplett tot )
  7. Gears Cross-Buy und Cross-Play ist mal richtig klasse.Das war immer einer der Dinge die ich mir gewünscht habe im digitalen Zeitalter. Das ich ne erworbene Lizens auf verschiedenen Geräten nutzen kann.
  8. Forza 6 Apex ist jetzt auf dem PC als offene Beta. Ich habe gute 2 Stunden gespielt bisher und finds gut. Das Spiel ist ca. 18gb groß und kostenlos spielbar. . Sieht richtig gut aus.
  9. Playstation VR wird 399 Euro kosten: 1080p, 120hz Wichtig zu erwähnen ist, dass die Kamera benötigt wird und nicht im Preis inbegriffen ist. Der Move-Controller ist auch nicht inbegriffen aber ich glaube auch nicht erforderlich.
  10. Ist gerade bei Reddit auf der Front-Page gelandet (VR Tüp versucht Kopf durch den Boden zu stecken). Rocket League bekommt Cross-Network-Play zwischen XBox One und PC was ich ganz net finde: http://www.rocketleaguegame.com/news/2016/03/xbox-one-cross-network-play/ Zu QB: Ich wollte es mir eigentlich für den PC holen. Gameplay hat mich soweit aber nicht wirklich umgehauen von dem, was wir bisher sehen konnten und ich bin mit diesen Apps im XBox Store noch garnicht zufrieden und warte lieber. EDIT: Microsoft möchte jetzt Cross Play zwischen Xbox PC und ps anbieten. Die haben das Network wohl soweit geöffnet dass das geht. Ich bin gerade mobil und kann die Quelle nicht posten aber Google wird helfen.
  11. Dafür sind Valve und Turtle Rock Studios verantwortlich. MS hat mit dem Game nicht viel was zu tun. Aber, wie mittlerweile alle wissen, Valve kann nicht bis 3 zählen :/
  12. Ich habe momentan auch nen 144hz Monitor. Deswegen sagte ich ja, ich möchte auf mehr 120hz Alternativen bei den 4k Monitoren warten. Unter 120hz möchte ich mir keinen Monitor holen. Aber ja... möglich ist das (Also 120hz+ bei 4k). 144hz existiert eigentlich nur für 3d. Der Unterschied zwischen 120 und 144 dürfte dir nicht auffallen. Das ist da, damit jedes Auge bei 3d mehr als 70fps/hz bekommt. So ist die 3d Erfahrung angenehmer. G-Sync habe ich nie benutzt / kann ich nichts zu sagen. Ich habe keine Tearing Probleme und benötige nie v-sync. G-Sync synchronisiert übrigens die Hz deines Monitors zu den fps deines Spiels. Deswegen hat es keinen negativen Einfluss auf deine Spielerfahrung. Es ist wie v-Sync aber vom anderen Ende was deutlich angenehmer ist. G-Sync mit 4k gibt es auch schon. Mir ist aber momentan nur einer von Acer bekannt und die Marke meide ich. Die beiden guten Marken scheinen BenQ und Asus zu sein und ich warte mal ab, was die in diesem Jahr noch präsentieren.
  13. Was meinst du mit schnell genug? Unter 6ms Reaktionszeit? Gibt es aber bin nicht sicher, was das mit v-sync zu tun hat. Ich mache ja auch Videos mit meinem Zeug und will deswegen schon früh hoch. oder braucht höhere Auflösung. Das Geflimmer macht mich fertig. Gerade bei Videos mit viel Flora braucht man einfach ne hohe Bitrate und für hohe Bitrate braucht man hohe Auflösung (Youtubs Logik, nicht meine. Siehe FarCry Prim Let's Plays als Beispiel.). Was die Performance und so angeht kann man auf nem 4k Monitor ja auch in 1440p oder so spielen. Würde ich eh erstmal machen aber ich habe kein großes Interesse daran mir erstmal nen 1440p Monitor für ein paar Monate zu holen.
  14. Das Spiel ist von einer einzigen Person wie es aussieht. Viele haben schon lange nach nem Harvest Moon ähnlichem Spiel für den PC gerufen und mussten auf emulierte Konsolen-Spiele zurück greifen oder halbherzigen Umsetzungen von anderen Indie-Entwicklern. Es war nur ne Frage der Zeit, dass einer diese Lücke nutzt. Errorelli Ich werde dieses Jahr wohl auch noch auf 4k gehen. Möchte aber erstmal ein paar 120hz Alternativen abwarten (Und ne 980ti muss ich mir holen. Ich will nicht unter 60fps).
  15. Ja ist ein klasse Game. Sollte eigentlich jeder spielen können. Rennt bestimmt auf jedem Laptop das Game und es hat zumindest XBox 360 und One Controller Support. Wer die originalen Harvest Moon Games mochte soll da ruhig mal nen gepflegten Blick drauf werfen. Hier die Mindestanforderungen: OS: Windows 7 oder neuer Processor: 2 Ghz Memory: 2 GB RAM Graphics: 256 mb video memory, shader model 3.0+ DirectX: Version 10 Storage: 500 MB available space
  16. Wie genau die das machen ist wohl nicht ganz klar. Ich gehe aber davon aus, dass es einfach unterschiedlich potente Modelle zu unterschiedlichen Preisen gibt und sich die Hardware in kürzeren Abständen ändert als 5-8 Jahre, da die Games weiterhin auf allen Systemen gespielt werden können. Alles darüber hinaus wäre zu sehr PC und würde den Konsolenspieler eher abschrecken. Genaueres gibts bestimmt zur E3. Denkbar, dass ein neues XBox One Modell angekündigt wird welches besser ist als das aktuelle und die Spiele einfach in besserer Grafik präsentiert während die Games trotz dessen wie gewohnt auf der originalen One funktionieren. Wenn es ein Hardware-Upgrade ohne Preissenkung und eine Preissenkung des alten Modelles gibt könnte das die Sales erhöhen. Scheinbar wurde auch gesagt, dass alle zukünftigen Forza Teile auf XBox und PC erscheinen.
  17. Forza 6 kommt zum PC. Das ist allerdings ne f2p Version. Mal schauen was das wird. Und hier die Strategie von Microsoft (damit dürfte ein Teil der Spekulationen beendet sein: http://www.theguardian.com/technology/2016/mar/01/microsoft-to-unify-pc-and-xbox-one-platforms-ending-fixed-console-hardware Die Konsole soll sich dem PC nähern mit Aufwärts- und Abwärtskompatibilität aller Applikationen über verschieden starke Hardware. Sprich ne XBox in 3 Jahren könnte Forza in 1440p oder 4k wiedergeben ohne das ein Remaster von Nöten ist. Die nötigen Detail für die Auflösung sind durch die PC Version schon vorhanden. Ein neues Game für die XBox der Zukunft kann in geringerer Qualität auf der alten Box dennoch gezockt werden etc. Gears of War ist jetzt auch offiziell released auf dem PC.
  18. Es gibt sowieso viel zu viele Variablen um das bei nem PC zu verallgemeinern. Ich habe mein 450w Netzteil und meine GTX970. Beim Stromverbrauch ist mir nichts besonderes aufgefallen und mein PC läuft recht oft unter Vollast. Manche haben dann wieder 700w aufwärts und 2 Titans. Dazu kommen dann noch die Hersteller. Ist ja bekannt, dass AMD weniger effizient ist.
  19. i_G_C

    Fallout 4™

    Das werden die Mods regeln. Man weis ja noch nicht wie das auf der PS4 wird mit den Mods (was geht und was nicht) aber zu Survival gibt es immer viele Mods die es schwerer oder leichter machen. Für NV gibts sogar Mods das man Toilettenpapier braucht und auf Toilette muss also da wirds genug Optionen geben. Man weis ja auch noch nicht wie viele Optionen beim Update bereit gestellt werden. Vielleicht kann man direkt ein paar Sachen einstellen. Das Problem an Schnellreise ist, dass die Zeit im Spiel weiter läuft. Wenn du eine weite Strecke reisen würdest auf fast leerem Magen müsstest du tot ankommen. Aber auch da würde ich auf Mods hoffen. Sowas wie Schlafsäcke oder Camps die man aufschlagen kann wirds sicher geben (Siehe z.B. ). Ansonsten hilft natürlich viel Stützpunkte zu bauen und da Shops hin zu stellen (und immer schön die Follower beladen). Ich schnall sowieso nicht, warum das nicht direkt im Spiel gewesen ist.
  20. i_G_C

    Fallout 4™

    Hier eine Auflistung der Dinge die im Survival-Modus kommen: Scheint richtig schön schwer zu werden.
  21. Die haben kein wirkliches Interesse an einer eigenen Konsole. Die Steam-Maschinen sind einfache Wohnzimmer PC's (die von verschiedenen Herstellern gebaut werden) und das SteamOS ein konsolenähnliches Betriebssystem das die Navigation an PCs und den Wohnzimmer-PC's komfortabler / konsolenmäßiger für die Sofa-Ecke machen soll. Ich glaube Microsoft und Steam sehen zur Zeit einfach eine ähnliche Zukunft für den Spielemarkt. Einfacher Zugriff wo und wann man will auf unterschiedlichen Geräten (über die Software). Keine Sinnlosen Zäune aufstellen. Wenn Valve einen XBox Bereich in die Software integrieren würde in der die Games ein Grafikpreset für die Konsole haben würde die Software wunderbar auf einer XBox funktionieren. Ich bin mir aber nicht sicher in wie weit Microsoft das wirklich wollen würde. Momentan sieht es ja so aus als ob die exklusiven Titel im XBox Store und nur im XBox Store zu kaufen sein werden (Gears of War ist dort mittlerweile aufgetaucht / gelistet). Microsoft scheint zur Zeit nur Fan von übergreifenden Funktionen zu sein solange es deren Software hilft. Das scheint auch deren Fokus zu sein. Die Marke XBox soll Software werden. Und "XBox" gibts jetzt auf dem PC.... vorinstalliert mit Windows 10 (samt Freundesliste, Achievements, Recordingfunktionen etc.). Die Partnerschaft mit Steam wird irgendwas anderes sein. (z.B.VR oder sowas wie Streaming von Steam zur XBox) Ich hoffe ich täusche mich.
  22. INSURGENCY: SANDSTORM kommt zur PS4, der XBox One und dem PC (2017). https://newworldinteractive.com/announcing-insurgency-sandstorm/ Das Spiel wird wohl wie das Original aber in Unreal 4 anstelle von der Source Engine und mit Story Modus, Coop Modus, eSport Integration und Splittscreen. Für die, die Insurgency nicht kennen... das ist ein PC Multiplayer Shooter mit gutem Mod-Support der sich an Realismus orientiert und entsprechend etwas anspruchsvoller ist. Das Game hat sich auf Steam bisher über 2,3 Millionen mal verkauft (was für nen PC only Indie-Shooter sehr gut ist).
  23. Das Ding kommt mit 2 Bildschirmen (jeweils 1080x1200p 90hz), 70 Sensoren und 2 Controllern daher. Wenn man das mal mit TV Preisen und so vergleicht erscheint mir das nicht sehr hoch. Sicher ist das noch kein Mainstream Gerät aber das, wie es aussieht, Beste bisher und das Einzige, dass VR in einem 4,5m X 4,5m Raum erlaubt. (also gehend im Zimmer ohne sich selbst zu verstümmeln) Auf irgend einer Messe konnten Leute z.B. eine Demo spielen, in der sie ein Objekt malen konnten (mit den Controllern) und dann um das Objekt (z.B. eine Katze) gehen konnten. Das eröffnet irgendwie mehr potential. Kostet durch die extra Sensoren und Controller eben extra. Bei den Alternativen habe ich z.Z. das Gefühl, dass Gaming sich auf Rennspiele, Sims und Weltraumgames limitiert. Zumindest vorerst weil man sitzt halt ausschließlich und die alternativen haben auch nur normale Controller. Hier gibts Demos zu sehen um eine Idee zu geben: Es ist eher unangenehm first Person Spiele im Sitzen mit VR zu spielen weil deine Augen andere realistische Signale bekommen als dein Körper. Das macht Shooter wie wir sie kennen auf VR eher unpraktisch. Steam hatte das gelernt als sie Team Fortress 2 versucht haben in VR zu packen. Deswegen bin ich nicht sicher, was man alles mit VR im Sitzen machen kann außer Tätigkeiten im Sitzen zu imitieren aber ich lasse mich überraschen. Ich werde wegen den vielen ungewissen Dingen wohl erst in der 2ten Generation einsteigen.
  24. Das HTC Five kommt April und kostet $799 mit den 2 Motion-Controllern und Raumscannern. http://uploadvr.com/htc-vive-is-799/ Hier nen Bild vom gesamten Paket: http://s3-us-west-2.amazonaws.com/files.blog.htcvive.com/wp-content/uploads/2016/02/17125738/160212-Vive-VTwo-Family-Dynamic.png
  25. Du kannst dir sicher sein, dass QB Windows-Exklusiv bleibt und aller Wahrscheinlichkeit nach nur im XBox-Store vertrieben wird. Also kein Linux, kein Steam, kein Steam-OS, kein IOS. Vergesst nicht, dass MS hauptsächlich ein Software-Riese ist. Was deren "Politik" angeht... seit dem Gratis-Update zu Windows 10 ist relativ klar, dass MS versucht eine Geräte übergreifende Struktur zu schaffen in denen ein einheitlicher Store für verschiedene Dinge für Einnahmen sorgen soll. (App-Store, Musik, Filme, Games) Ich bin einfach nur froh, dass ich QB spielen kann. Jetzt bitte noch die Halo MCC. Edit: Scheinbar gibt es die PC-Version gratis dazu, wenn man das Game auf XBox One vorbestellt. http://www.gamespot.com/articles/quantum-break-pc-version-confirmed/1100-6434694/?ftag=GSS-05-10aaa0b Man kann sogar die gleichen Speicherdaten auf beiden Plattformen verwenden.
×
×
  • Create New...