Jump to content

Cat_McAllister

Members
  • Content Count

    289
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

59 Excellent

3 Followers

About Cat_McAllister

  • Rank
    Erfahrener Zocker
  • Birthday 08/04/1987

Personal Information

  • Wohnort
    Schweiz

Recent Profile Visitors

1542 profile views
  1. Alle 3 Hitman von 1 bis 3 werden komplett in VR spielbar. 😮 Dat wird der Kracher!
  2. @Alle Selten so eine interessante Diskussion gelesen, dat lässt hoffen. Ja, Last of Us 1 und 2 sind scho ne gewaltige Nummer für Sich, könnten dat doch nur mehr so erkennen wie Ihr. Dann gäb es weit weniger von dem Geschrei darüber da Draussen.
  3. Genau =D Der Geist des Sushimans. Danke für den Schmunzler.
  4. Logischerweise, denn immerhin laden aktuelle Festplatten mit maximal 100 MB pro Sekunde wenn se "schnell" sind. Selbst heutige durchschnittliche SSDs laden maximal mit 500 MB bis etwa nem GB pro Sekunde bei schnelleren Modellen, also nur geringfügig schneller als Festplatten. Die PS5-SSD kann bis zu 9,5 Gigabyte pro Sekunde, also fast 10'000 Megabyte laden in ner Sekunde komprimiert. Unkomprimiert 5'5 GB. Dat geht erheblich schneller Da machts nur kurz schwupp und alles is da im Bruchteil einer Sekunde.
  5. @Diggler Dat Spiel ist ein Kracher, sofern Du mit der Bewegung und der Steuerung klar kommst. Du fliegst halt viel rum, völlig frei und brauchst nen freien Kopf um die Steuerung gut zu meistern. Aber der Presi ( @President Evil ) und Ich haben Uns scho nach 3 bis 5 Minuten rein gefuchst bei der Demo, die ja für Jede/n kostenlos ist. Ich empfehle die Demo, wenn Du unsicher bist. Das Spiel ist nochmal um ein vielfaches besser, wie sich Gestern gezeigt hat beim ersten Anspielen für etwa 3 Stunden oder so. Es ist natürlich auch körperlich sehr anspruchsvoll, da es sich am Besten im Stehen spielt weil Du viel Bewegungsfreiheit brauchst für deine Arme und Hände da Du diese zum navigieren benutzt. Du steuerst ja durch die Repulsorjets an deinen Handinnenflächen und jenachdem wie Du deine Hände bewegst in Kombination mit deinen Armen, so bewegst Dich auch in der Luft. Die Steuerung ist aber recht eingängig, man kann gut feinjustieren in hektischen Situationen. Oh.. Und es ist SEHR WICHTIG, dass Du keine Höhenangst hast da Du ja viel fliegst, teilweise auch hoch über den Wolken oder in Städten umher entlang Strassen oder auch zwischen Hochhäusern hin und her. Noch dazu mit nem sehr hohen Tempo von mehreren hundert Km/h. Weshalb auch eine Motion Sickness nicht gerade dienlich ist. Du kannst Dich aber völlig frei udn ungebunden bewegen, es gibt keine Grenzen. Du hast die volle Kontrolle über den Anzug, denn immerhin bist ja Du ganz persönlich Tony Stark bzw Iron Man, da Dir das Spiel vermittelt was es heisst udn wie es sich anfühlt Tony bzw Iron Man zu sein. Du kannst auch den Anzug voll individualisieren in deiner Garage Zuhause mit allerhand Bewaffnungen und Zusatzsystemen, sowie Geschwindigkeitsverbesserungen. Und diversen freispielbaren Designs für den Anzug. Sind einige schöne bei udn die VR-Grafik sorgt für pures Staunen, jedenfalls auf der PS4 Pro. Wahrlich ein Fest! Ein wahr gewordener Kindheitstraum von Mir, der sich verwirklicht hat. Hatte Mir schon als Kind immer ein Iron Man-Spiel gewünscht. Nie hätte Ich mir zu träumen vermocht, dass es auch noch in VR sein würde wo Ich Selbst in Tonys Haut schlüpfen kann um Selbst Iron Man zu werden mit vollem Körpereinsatz. O_O ❤️ Ich bin verliebt! Da hat Camouflaj auf jedenfall abgeliefert.. Ich bin schwer beeindruckt. Bisher kannte Ich die Spieleschmiede gar nicht, aber jetzt ist se auf jedenfall ein Begriff für Mich und bleiben auf dem Radar. Hammerhart was die da zusammen gezaubert haben. Dagegen wird Marvel's Avengers von Square Enix vor Neid erblassen!
  6. Hola Mädels, Irgendwelche Iron Man-Fans hier zugegen um sich über dat neue Spiel Marvel's Iron Man VR auszutauschen?
  7. Also die Szene die Ich mir dachte.
  8. Würde Mich auch interessieren, welche Szene Du meinst. Ich kann es Mir zwar denken, aber Gewissheit ist immer besser.^^ Will ja auch ned spoilern, daher wäre es eher ungünstig zu raten.
  9. Dat wird noch besser, glaub Mir. Is noch gar nix.
  10. Jetzt schon? Dann hast aber ganz schön Gas gegeben, wa? Letztens warste ja glaub noch ganz am Anfang des Spiels an den Seattle-Tagen dran mit Ellie. Ich wünsch Dir jedenfalls viel Spass weiterhin. Wird ne heftige Nummer, versprech ich Dir. Also mach Dich auf was gefasst.
  11. Spider braucht vermutlich etwa 80 Stunden xD
  12. Es ist halt einfach auch so schwierig sich auf einen neuen Anstrich einzulassen, gerade jetzt so kurz nach den Ereignissen von Infinity War und Endgame. Es fühlt sich zu früh und falsch an. In ein paar Jahren auf der PS5 hätte das vielleicht wieder ganz anders ausgesehen wenn man es etwas verdaut und hätte sacken lassen können. Aber so kurz danach ist das doch recht gewöhnungsbedürftig mit einem faden, eigenartigen Beigeschmack. Zumal das Gameplay wirklich nicht besonders unterhaltsam und mitreissend wirkt. Den Gameplaypart mit Black Widow auf der Brücke fand Ich klasse, dass sah hervorragend aus. Aber der Rest wirkt jetzt nicht so speziell. Und ausserdem geht es eh bald richtig los mit Iron Man VR, wo man Selbst richtig in den Anzug steigt udn mit diesem persönlich rum fliegt vollkommen frei, immersiv und los gelöst. Diese packende VR-Immersion die nicht zu übertreffen sein wird, diese wird dem Spiel ebenfalls fehlen. Die Demo zu Iron Man VR ist richtig endge!lstes Kino wo man das Tutorial und das erste Kapitel, sowie einige Zusatzherausforderungen meistern kann um ein Gefühl für Iron Man VR und für das fliegen mit den Repulsorjets des Anzugs bekommen kann dank Move Motion-Controllern wo man mit vollem Körpereinsatz frei rumfliegt. Bei Iron Man VR seh Ich das auch nicht so kompliziert oder problematisch, da man halt eben Selbst zu Tony Stark wird udn nicht einfach eine generische Kopie als einfacher Beobachter auf einem Bildschirm aus der Distanz steuert wie das ohne VR der Fall ist. Bei Iron Man VR schlüpft man Selbst in die Haut von Tony Stark um ein Gefühl dafür zu bekommen, was es heisst Tony Stark und Iron Man zu sein weil man es durch seine Augen und Ohren sieht, spürt und erlebt. Das alles kann einem dieser virtuelle Marvel's Avengers-Abklatsch nicht bieten. Bei weitem nicht, noch nicht Mal ansatzweise. Daher blicke Ich diesem Spiel auch eher sehr skeptisch und zwiegespalten entgegen, ganz im Gegensatz zu Iron Man VR am 3. Juli auf dat Ich mich freu wie Schmidt's Katze. Dat wird so der Wahnsinn! Oder was meinst Du dazu, Presi? @President Evil
  13. Du wirst es verstehen und nachvollziehen können, wenn Du Selbst weiter vorankommst dem Ende entgegen und es eventuell gar durchspielst bis zum Schluss, Presi. "Der Rest von Uns - Teil II" ist sehr Eigen, sehr gewöhnungsbedürftig und Anders. Besonders ist es vorallem ganz Anders als Du es vielleicht erwarten würdest, da es sich in eine komplett andere Richtung entwickelt als man annehmen würde. Ohne dabei ins Detail zu gehen an dieser Stelle, da Ich keinen spoilern will. Soll Jede/r für sich Selbst erleben und beurteilen, je weiter man voran schreitet.
  14. Nix zu Danken. Soll vorkommen.^^ Aber nicht, dass hier noch aus Versehen wegen deinem jugendlichen Leichtsinn fröhlich rum gespoilert wird für Alle die das Spiel noch ned durch haben.^^ Sonst gibbet noch nen neuen Aufschrei.
×
×
  • Create New...