Jump to content

Corristo

Members
  • Content Count

    13
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About Corristo

  • Rank
    Fortgeschritten

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Freunde, NeoGAF hat eine persistente Initiative gestartet mit einer Scaling-Umfrage an die PSN Nutzer, in der Hoffnung dass Sony auf diese Aufmerksam wird. Aktuell liegt die Teilnehmeranzahl bei ca. 15.000 - ich denke es ist nur eine Frage der Zeit bis Sony hierauf reagiert. Die Webseite ist recht einfach zu bedienen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. http://www.betterpsn.com/ Viel Spass beim voten !
  2. Wieso offline? Direkt Online und bei jeder Falle "Schatz Vorraus" als Hinweis hinschreiben xDDD
  3. Wenn du die Auto-Uploads anhast geht der Save beim Ausschalten der PS auotmatisch in die Cloud - dürfte also nichts verloren gegangen sein.
  4. ja wenn die Anfrage noch aktuell - dann schreib mir ne PN. Hab n lvl 250er und lvl 140er da - die skalierung dürfte jenachdem nicht so hoch ausfallen.
  5. Grandioses Ende der Saga Vorweg die PS4 Version läuft Bugfrei. Beim durchspielen ca. 70% der Nebenmissionen erledigt. Review ist Spoilerfrei. DAS ERFÜLLTE FEUERWERK Nach dem herrlichen Flop von TW3 (Siehe meine Rezession) kommt endlich DER Blockbuster in diesem Jahr. Und liefert. Story: Batman steht diesmal Scarecrow gegenüber - ich kann hier nicht viel Schreiben ohne direkt zu Spoilern, aber man gelangt vom einem Twist in den nächsten. Die Story ist straff und ohne Ablenkungen gemacht. Ca. 35 Stunden für reiner Story. Aber vorallem überzeugt die DARSTELLUNG dieser. Gerade am Ende wenn Batman tiefer und tiefer in sein eigenes psychologisches Loch fällt - die Missionen die hieraus resultieren sind einfach nur Phänomenal. Und verdammt gut in Szene gesetzt. Das letze Spiel das auf dem Niveau unterhalten hat war Mass Effect 2. Das Batmobil: Das Stand in vielen TESTs in der Kritik - es hieß, zu schwammig würde es sich fahren lassen. Ich kann dem widersprechen, ich konnte nach 2 Stunden Einspielzeit super mit jenem fahren. Ich bin normal absolut kein Fan von Rennspielen, aber B:AK überzeugt. Die Missionen sind: kniffellige Rätsel, Verfolgungsjadgen und Parkour Einsätze für den Riddler. Das Ganze ist einfach enorm spassig. Allgemeines Gameplay: Kurz gesagt - wer die vorhergehenden Batman Teile kennt - der weiß was ihn im Bezug aufs Kampfsystem erwartet. Zusätzlich zu dem gibt es natürlich wieder eine Handvoll neue Batman Utensilien mit denen es gilt Gegner auszuschalten oder Rätsel zu lösen. Das schöne ist, man kann diesen Teil auch spielen ohne die vorhergehenden Teile Batmans zu kennen. In manchen Missionen - wenn es besonders Spannend wird - wechselt die Perspektive Kurzzeitig auf Ego. Dadurch wirkt das Spiel nochmals intensiver und sorgt für starke Schreckmomente. Top: STORY !!! Batmobil Missionsdesign Storytelling Rätsel Toller Musik Viele coole Missionen Flop: Teilweise wilde Kameraführung Wenig Bosskämpfe Für mich das beste Spiel für 2015, nebst Bloodborne. 99/100
  6. Achtung Jungs zu ROCKET LEAGUE, Es gibt ein Problem mit den Lüftern. Das Spiel führt dazu dass eure PS4 Lüfter auf maximum gehen. Die Konsole selbst wird sehr sehr heiß. Falls eure Konsole auch sehr warm wird, dann schaltet das Spiel ab. sonst besteht gefahr dass eure Konsole durchfackelt. (Wird über 80 Grad heiß). https://m.reddit.com/r/RocketLeague/comments/3cf93b/warning_to_console_players/
  7. Ich kreide hier doch keinen an! Und das mit dem News Bereich haha - ja das ist mir auch schon aufgefallen - Nee die sind mir zu hart. Ich habs begründet und ne rezession abgegeben - das muss reichen. Nee du musst bzw. kannst den Stand nur mit den Inhalt / Patchversion laden mit der du gespielt hast. Gleiche Version oder Neuer. Damit wird verhindert dass man aktuele Spielstände per downgrade nutzen kann.
  8. Nein im Gegenteil, ich spiele fast ausschließlich RPGs. Vorzugsweise JRPGs. Aber auch Action RPGs wie Mass Effect und Batman. Ich hab nicht ohne Grund TW3 am Release Tag gehabt. Umso verärgerter war ich als ich es gespielt hab. Es stimmt schon dass ich bei den anderen Diskussionen nichts geschrieben habe. Bloodborne ist normal mein "Fachgebiet" ^^ Aber mit Witcher 3 ist es überall gleich, überall nur Lobeshymden, überall Hurra. Mittlerweile ist "Das Spiel des Jahrhunderts" einfach nur noch nervig. Würde ich fair werten, würde ich meine 70% an dem Spiel geben. Da hier aber gleich 26 Leute das Spiel als "Perfekt" gewertet haben, was aus meiner Sicht per Definition schon gar nicht möglich ist, war für mich klar dass ich Misarebel anklicke. Es ist unglaublich wie die sich sonst so kritische, und ME 3 mit 70% wertende, Rollenspielgemeinde TW 3 so hoch in den Himmel lobt. Das ist schon fast ärgerlich.
  9. Ganz ehrlich wenn ich deinen Comment lese kommts mir eher wie n Trollversuch vor. Wann darf man hier denn seine Meinung schreiben? Bei wieviel Posts? 100? 1000? Wenn du mal die News lesen würdest wüsstest du dass ich da ja öfters mal schreib. Hier ist übrigens meine Original Rezession: http://www.spieletipps.de/ps4/witcher-3/#meinung-52805 Dort bin ich seit 2008 angemeldet - hab ich damit das Recht meine Meinung zu äußern? Bitte teile mir deine Entscheidung mit, damit ich diese gekonnt ignorieren kann.
  10. Gut Nageln wir das Spiel nicht nur auf Kampf Mechanik / Gameplay fest. Wie sieht es mit Story aus? Wie sieht es mit Questing aus? Wie sieht es mit Setting aus? Wie sieht es mit toller Musik aus? Tolle Momente für mich im Spiel waren die Abschnitte die man mit Ciri gespielt hat und die Höhlen Quest mit Keira Metz bei der man die Wilde Jagd verfolgt. Rote Baron Fail, Hexen im Wald Fail, Keira Metz Turm Quest Fail, Der Zuhälter dessen name mir entfallen mit dem Bordellbad Fail, Triss Marygold will abhauen Fail, Skellige Fail - Ich weiß gar net wo ich anfangen und aufhören soll. Es gab eine Handvoll gute Quests. Das wars dann auch. Hauptquest: Verbringe 100 Stunden mit der Suche nach Ciri - wenn Ciri endlich gefunden, verbringe abermals 50 Stunden mit Ciri verteidigen. Die anfänglich spannende Story mit der Wilden Jagd fängt gut an und dann nur noch den Bach runter. Begleitet von schlechter Musik und abermals schlechter Inzinierung. Hat schon Batman AK geispielt? So wird Inzinierung gemacht. Edit: @ foley Die Dialoge sind nicht unterhaltsam. NICHTS von dem ganzen. Der BARON lol der blöde Baron, der hat aufgeregt sowas von aufgeregt dass ich nen Tag Spielpause gemacht habe. Den seine sinnlose suche nach dem Teufelskind und seine der Hexen verfallene Frau - oh man ich könnt mich schon wieder aufregen wenn ich an die Quest nur denke - so eine Zeitverschwendung. Zum Setting: Ruhige Momente genießen? Wo im Wald? Im Fachwerkhaus? Sorry da kann ich auch raus gehen. Bei uns im Taunus gibts Wald, sogar ganze Wälder. Und Fachwerkhäuser sehe in der Altstadt. Nutten in Frankfurt. Das setting war langweilig.... Was das unfertige Spiel und die Bugs angeht, gibts für mich nichts zu meckern - das Spiel war riesig, dementsprechend sind Bugs normal. Man konnte es durchspielen ohne Probleme, das reicht mir zum zocken. Bugs und Performance habe ich jetzt nicht in meine Wertung reingenommen.
  11. Nee, ich spiele nciht auf todesmarsch - weil dass das Spiel nur Künstlich schwerer macht. Ich habs mir auf Todesmarsch angeschaut. Die Gegner haben einfach mehr Leben und schlage stärker zu. Ich denke auf normal spielen muss reichen. Ich werte das Spiel sicherlich nicht dadurch indem ich einfach auf schwer stelle und dann sage "okay jetzt passt das Gameplay" - denn das tuts auch dann nicht. Wenn der Schwierigkeitsgrad zum Spiel gehört, dann soll das bitte für Alle so sein. So wie bei Bloodborne. Dort gehört der hohe Grad der Monster zum Gameplay. Batman hab ich jetzt auch auf normal durchgespielt. Das Kampf-System ist ähnlich und doch ganz anders und bei Batmans machts einen riesen Spass. Es liegt wirklich am Kampf Stil oder Art, nennt es wie ihr wollt.
  12. Die hatte ich in den News schon mal geschrieben, hier eine Kopie: Das RPG "Meisterwerk" - verhyped, verworben, verlaufen. Wichter 3 erinnert mich zunehmend an GTA 5 - nur das dieses hier anstatt Third-Person-Shooter eben RPG Elemente bietet. Mit dem selben Stärken und Schwächen. Wo aber GTA 5 aufgrund des Missionsdesigns immer noch kurz, knackig und action-geladen bleibt, hämmert man bei TW3 bereits auf die Viereck-Taste. Mit der lassen sich die endlos gähnenden Sequenzen überspringen. Story: Die Hauptstory ist durchaus Erlebenswert - wichtige Teile finden in eigens ablegenen "Dungeons" statt. Die Bösen jagen eine nahe Bekannte von Geralt, dieser macht sich auf den Weg diese zu suchen, und natürlich zu retten. Problem: Die Länge, was man ohne Nebenmissionen hätte auf 15 Stunden kürzen können, wird künstlich unendlich langgezogen auf 30 Stunden. Quests: Ja es stimmt, die Quests sind gut ausgearbeitet. Detailreich und manchmal einladend. Aber zumeist sind sie gleichzeitg gespickt mit unendlich langen (sinnlosen) Gesprächen. Hier ein Bauer not, da eine zerissene Liebe, dort ein Monster. Während einige z. B. die Quest von Rittersporn suchen und dem Baron helfen loben - musste ich mich geradezu ZWINGEN die Missionen zu spielen. Ich kann um Himmelswillen nicht verstehen was daran spannend sein soll?! Der Ablauf ist meist wie folgt: Quest Aufsammeln, Reden, Suchen, Reden, Suchen, Reden, Suchen, Reden, Hexersinne, Hexersinne, Hexersinne, Kämpfen, Reden. Geralt kann nebst kämpfen und quatschen seine Hexersinne einsetzen um Spuren zu finden. Und das ist aber auch das einzige was er macht. Gameplay: Das GRÖSSTE Manko des Spiels bleibt aber nach wie vor das Kampf-System. Gerade wenn man von Bloodborne zu TW3 wechselt, erschlägt einen die schwache Kampf-Mechanik, das flache Skillsystem und die magischen "Fähigkeiten". Blocken, Starker Schlag und die Tränke-Skillung hätte man komplett weglassen können. Ich habe keines dieser beim durchspielen auch nur einmal verwendet. Unbalaciert: Manche Gegner lassen sich auf schwer mit stupides draufhauen legen, andere wiederrum töten Geralt mit 3 hieben auf leicht. Setting: Walld, Wald, Burg, See, Wald. Man könnte auch sagen: Öde und generisch. Letzes Gebiet dann Schnee und Berge. Die sahen auch schön aus. Nur nach 2 stunden sinnloses hin und her reiten wirkt auch das Langweilig.
  13. Ich werde mir jetzt sicher keine Freunde machen. Aber ich finde das Spiel unglaublich scheisse. Bin auch wohl der einige der auf Misarabel geklickt hat xD
×
×
  • Create New...