Jump to content

President Evil

Members
  • Content Count

    1272
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

President Evil last won the day on June 17

President Evil had the most liked content!

Community Reputation

525 Excellent

5 Followers

About President Evil

Personal Information

  • Wohnort
    Hinten Links

Recent Profile Visitors

3712 profile views
  1. Ich kenne MM zwar nicht selbst, aber ich denke der Hauptunterschied ist, dass man in MM halt einfach Vorlagen von verschiedenen Mario Spielen hat und dann hauptsächlich Levels designen kann. In Deams kannst du wirklich Games (oder auch Filme und Musik) von Grund auf selbst kreieren. Egal ob Rennspiele, Ego-Shooter oder Pong 2. Es gibt wirklich kaum Granzen. Allerdings brauchst du viiiel Zeit und Geduld um das zu beherrschen - zuviel für mich. Aber ich Browse gerne durch die inhalte Anderer und probiere ihre Spiele aus
  2. Bei mir auch. Kommt aber nur bei Werken (Spiel oder Film) vor, die mich wirklich rein nehmen. Und das spricht dann auch für diese Produkte, wenn sie das schaffen. Man kann ein solches Verhalten natürlich als kindisch bezeichnen. Wobei das eigentlich falsch ist - Es ist eher 'kindlich'. Und das ist sehr gesund Von TLoU2 habe ich sogar mal geträumt - Verrückt
  3. Verstehe ich nicht. Für mich kam Joels Tod in dieser Situation zwar auch schockierend, aber sobald ich darüber nachdachte, war es eine homogene Konsequenz des Endes von Teil 1. Da war Joel am Schluss ja wirklich der 'Bösewicht'
  4. Ah ok danke! Der zweite Punkt ist schon schade, wenn man es vorher schon wissen würde.
  5. Was waren jetzt eigentlich diese Leaks, über die sich im Vorfeld alle so aufgeregt haben? Hab grad gesucht, aber nichts gefunden
  6. Bin noch unsicher. Ich zocke nur digital. Tendiere aber zur Version mit Laufwerk, auch wenn ich es wahrscheinlioch nie brauchen werde. Aber falls man mal ein Laufwerk bräuchte, hat man eins.
  7. Bin jetzt mit TLoU2 durch und es war ein absolut intensives Erlebnis. Jetzt kann ich mich verschärft auf ACC fokusieren :)
  8. Nee, also jetzt gleich nochmal durchspielen könnte ich nicht. Dafür ist es mir zu linear. Lieber in ein paar Jahren dann nochmal
  9. Ja klar. Ich kann das schon auch irgendwie nachvollziehen. Ich sehe das so, dass ellie einfach keinen abschluss fand und fürchtete, dass sie nie ruhe findet, wenn sie es nicht zu ende bringt. Das komische ist nur; ich als spieler bin komplett anderer meinung. Wäre ich dort, würde ich ihr das mit allen mitteln ausreden wollen. Und in dem Moment bekommst du die Kontrolle über ellie und eigentlich willst du zu hause bleiben. Verstehst du was ich meine? In dem Moment habe ich mich wie ein sklave des plots gefühlt. Unterm Strich fand ich TLoU 2 aber ein grossartiger trip! Selten was so intensives erlebt in einem videospiel
  10. Was ich daran echt seltsam fand: Du siehst diese sequenz, in der ellie diese entscheidung trifft und denkst einfach: Nein! Tu das nicht ellie! Das ist einfach nur DUMM! Und dann gibt dir das Spiel die Kontrolle und DU musst das jetzt tun, was du eigentlich für total bescheuert hälst (auch wenn es aus ihrer sicht vieleicht i r g e n d w i e nachvollziehbar ist). Das fühlte sich komisch an
  11. Mich hat eben die Tatsache irritiert, dass gegenüber eine hing, die viel mehr wie Abby aussah. Ich dachte echt, das sollte sie sein
  12. Achso, da schaue ich nie rein. Orientiere mich immer über den mittleren Reiter. Ist das für jemand ein Problem? (hab in schon geöffnet 😶 )
×
×
  • Create New...