Jump to content
Play3.de

playordie7

Members
  • Content Count

    0
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About playordie7

  • Rank
    Amateur
  1. @BoehserOnkel82 Danke für die ausführliche Antwort. Mein J6350 unterstützt volles MCFI (deutsche Version), dafür flimmern aber wie von Dir angesprochen sämtliche Objekte bei 30Hz Spielen (vor allem Gta) im Gamemode. Deute ich deine Antwort richtig würde sich also mit einem JU7090 bis auf evtl. etwas bessere Zbb (nach längeren Standbildern ruckelt es manchmal kurz bei Bewegung bis Motion Plus "anspringt") nicht wirklich was ändern. Geringer Input-Lag im GM, dafür aber Flimmern. Geschmeidige Bewegungen außerhalb GM, dafür hoher Input-Lag.
  2. Ich besitze seit ca. einem halben Jahr den J6350 in 40 Zoll. Kaufgrund waren vor allem die 100Hz Zbb, H.265 (HD-Fernsehen über DVB-T) & der akzeptable Input-Lag. Curved-Version nur weil's bei Conrad im Angebot war. Bin soweit auch sehr zufrieden mit dem Fernseher. Bild & Software sehr gut. Eine Sache stört mich dann aber doch. Der Fernseher macht beim Zocken im Spielemodus (PS4) bei CoD BO3, Fifa etc. eine gute Figur (nehme an die Spiele laufen in 60 fps). Bei GTA 5/Online (Lieblingsgame) verzweifle ich jedoch. Im Spielmodus zwar akzeptabler Input-Lag, dafür tun mir nach 10 Minuten die Augen weh, Motion Plus ist ja dann aus und bei 30 fps und den ganzen kleinen Objekten aufm Bildschirm sind Bewegungen schon ziemlich unschön anzusehen. Spielemodus aus, Motion Plus an und das Spiel ist selbst bei schnellen Bewegungen ein absoluter Blickfang; dafür halt leider ein Input-Lag, der es unspielbar macht. Jetzt meine Frage: Liegt das Problem bei GTA an der schlechten Zwischenbildberechnung des J6350 oder an den 30 fps des Spiels? Kenne mich jetzt nicht so mega aus, aber mit Zbb ist nur das "Anpassen" des Bildes an das 100Hz Panel gemeint und nicht Motion Plus, richtig? Ich habe schon mehrmals gelesen, dass der JU7090 in Sachen Zwischenbildberechnung und Input-Lag eine bessere Figur macht (besserer Prozessor?). Würde laut meinem Verständnis bedeuten: Mit dem JU7090 könnte ich im Spielmodus mit geringem Input-Lag zocken und Bewegungen sind trotzdem flüssig(er)? Und wie siehts außerhalb vom Spielmodus mit Motion Plus und Input-Lag beim JU7090 aus? Wäre super, wenn da jemand Antworten parat hätte. Komme nämlich evtl. günstig an einen JU7090 ran, den ich vorher leider nicht mit PS4 testen kann. Über einen Sony Bravia hatte ich damals auch nachgedacht, die fallen aber raus, weil kein DVB-T in HD bei den hervorgehobenen Modellen. piece out
  3. Ich besitze seit ca. einem halben Jahr den J6350 in 40 Zoll. Kaufgrund waren vor allem die 100Hz Zbb, H.265 (HD-Fernsehen über DVB-T) & der akzeptable Input-Lag. Curved-Version nur weil's bei Conrad im Angebot war. Bin soweit auch sehr zufrieden mit dem Fernseher. Bild & Software sehr gut. Eine Sache stört mich dann aber doch. Der Fernseher macht beim Zocken im Spielemodus (PS4) bei CoD BO3, Fifa etc. eine gute Figur (nehme an die Spiele laufen in 60 fps). Bei GTA 5/Online (Lieblingsgame) verzweifle ich jedoch. Im Spielmodus zwar akzeptabler Input-Lag, dafür tun mir nach 10 Minuten die Augen weh, Motion Plus ist ja dann aus und bei 30 fps und den ganzen kleinen Objekten aufm Bildschirm sind Bewegungen schon ziemlich unschön anzusehen. Spielemodus aus, Motion Plus an und das Spiel ist selbst bei schnellen Bewegungen ein absoluter Blickfang; dafür halt leider ein Input-Lag, der es unspielbar macht. Jetzt meine Frage: Liegt das Problem bei GTA an der schlechten Zwischenbildberechnung des J6350 oder an den 30 fps des Spiels? Kenne mich jetzt nicht so mega aus, aber mit Zbb ist nur das "Anpassen" des Bildes an das 100Hz Panel gemeint und nicht Motion Plus, richtig? Ich habe schon mehrmals gelesen, dass der JU7090 in Sachen Zwischenbildberechnung und Input-Lag eine bessere Figur macht (besserer Prozessor?). Würde laut meinem Verständnis bedeuten: Mit dem JU7090 könnte ich im Spielmodus mit geringem Input-Lag zocken und Bewegungen sind trotzdem flüssig(er)? Und wie siehts außerhalb vom Spielmodus mit Motion Plus und Input-Lag beim JU7090 aus? Wäre super, wenn da jemand Antworten parat hätte. Komme nämlich evtl. günstig an einen JU7090 ran, den ich vorher leider nicht mit PS4 testen kann. Über einen Sony Bravia hatte ich damals auch nachgedacht, die fallen aber raus, weil kein DVB-T in HD bei den hervorgehobenen Modellen. piece out
×
×
  • Create New...