Jump to content

CBandicoot

Members
  • Posts

    99
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by CBandicoot

  1. Puh, beim Start von jedem Miyazaki Spiel, Gänsehaut pur. Der Sound dazu und die Vorfreude die Gebiete zu Erkunden. Hunt Showdown, die nervösität in jedem Gefecht, die Wut bei einer Niederlage.xD FF9, der Soundtrack und die Liebevolle welt, einfach immer wieder schön anzusehen. God of War 3, der Hass auf alle Götter und die Zufriedenheit nach dem Abschlachten. 😉 Die Freude bei einer Diskussion über ein großartiges Spiel. ach gibt so vieles 🥰
  2. Ich glaube ja, hat irgendiwe viele facetten das Spiel, bin echt gespannt. Keine ahnung benutze den nicht, aber 25€ wars mir Wert.
  3. Heute gehts los, habs mir mal gegöhnt weil ich die Idee einfach Super finde. Bin gespannt.
  4. Uh cool, bin ich dabei. Crash 1-3 (PS1) Spyro 1-3 (PS1) Resident Evil 1 und 2 (PS1 sowie Remakes Super) FFIX, FFX Kingdom Hearts 1 und 2 (PS2 Version auf Deutsch) GTA San Andreas CoD MW2 (PS3) God of War 3 Demon Souls (PS3 und 5) Bloodborne Dark Souls 1 The Evil Within The Witcher 3 Uncharted Monster Hunter World Spider Man Ratched and Clank Hades Hunt Elden Ring
  5. Also ich folge ner Super Seite auf Instagram, GegendieGrünen xD Hier gibts immer Infos mit den dazugehörigen Link's damit niemand sagen kann das währe erfunden, klar betrifft dies nur die Obrigen Grünen und nicht den otto Normal Bürger. Zu sagen dass, das Bashing immer nur von der "rechten" Ecke kommt ist genaus so Stammtisch geschwafel wie das Gegenteil. 😉 Ansonsten hab ich von Deutschlands Grünen keinen Plan. Bei uns sind die Grünen aber wirklich schmutz.....kein Rückgrat, verbiegen sich für alles um im Amt zu bleiben, ihre Allgemeinlösung für alles ist Steuern, Steuern und Steuern egal auf was. Das Problem ist bei denen, die ganzen Ideen währen im Ansatz gut aber keine einzige ist bis zu Ende gedacht. Verbote sind ihnen am Liebsten, anstelle von Lösungen zu Präsentieren wirds einfach Verboten. Die Kurzsichtigekeit ist einfach der Wahnsinn. Ich bin kein Grün Feind, persöhnlich bin ich denk Grüner unterwegs wie viele anderen Grünen, schaue auf Umwelt und Natur usw, würde aber nie Grün wählen. Dazu muss ich aber abschließen sagen dass, KEINE andere Partei auch nur einen Deut besser ist. Sobald diese im Amt sind wird nur in den eigenen Sack gearbeitet, gute Politiker gibts auf der Welt vielleicht eine Hand voll.....die Korruption ist so weit fortgeschritten dass, man ohne jenige nicht in solche Positionen kommt.....
  6. Hallo, dies könnte helfen. https://www.playstation.com/de-at/support/subscriptions/share-playstation-plus/ LG
  7. Ich kann dir hier einfach nur bei jedem Wort zustimmen. Sehr schön geschrieben. 🙂
  8. Achja mir ist noch etwas eingefallen welches ich zuerste als sehr Positiv empfand aber sich mit der Zeit ins Negative umgeschlagen hatte. Dies betrifft aber nur meine aktuelle Persöhnliche Meinung dazu Spiel vorab teils schlechter wahrzunehmen. Trophäen/achievements. Zuerst begeisterten mich diese und Motivierten mich zum Weiterspiel bzw alles entdecken. Jedoch, über die Jahre hinweg, liefen diese Teils aus dem Ruder und das Spiel wurde zur Arbeit weil die Platin nur noch 1e oder 2 Grind Trophäen entfernt ist. Da hab ich mich teils überwunden und es durchgezogen ohne Freude daran. Dies wiederrum bringt ermüdungserscheinungen an den Tag welche vor neuen Spielen abschrecken können. (Vorallem Riesige) Oder auch vom nächsten Teil einer Serie, weil man genau weiß was einen erwartet. (AC zb) Ich erwische mich teils auch dabei ein Liste vor Kauf anzusehen und die Zeit für die Platin zu verfolgen (der innere Monk will 100% xD) Gute beispiele sind hier PS1/2 Games welche nun auf PS5 laufen bzw Remastered (o.A) wurden. Damals hab ich diese Games 3-4x oder sogar noch öfters komplett beendet, alles gesammelt usw. Immer wieder. Heute hab ich die Platin und Zack liegt das Spiel in der Ecke und wird vielleicht sehr selten oder gar nicht mehr gespielt. Gibt wenige Ausnahmen von Games welche ich öfters bzw nach Platin noch Spiele. FF9 und 10 als Beispiel, die Trophäen sind teils an bedingungen geknüpft welche für 100% (damals) nicht erforderlich waren und somit muss darauf geachtet werden oder der Titel von vorne begonnen. Verpassbare Trophäen sind hier die schlimmste sorte, vorallem wen eben jene an ganz Spezifische bedinungen geknüpft sind aber sich durch Spiel ziehen, Witcher 3 hatte hier einige Paradebeispiele oder auch RDR2. Ich finde es ermüdend 100h+ in ein Spiel zu investieren welches einem Spaß macht und dann steht da 98% weil man in den ersten 5h etwas vergessen hat welches sich beim Endboss dann auswirkt (so als extrem Beispiel) Vor beginn eines Titels checke ich eigentlich ohne wirklichen grund meistens die Tophäenliste und hab die im Hinterkopf, damit ich kein zweites mal beginnen muss. Früher war dies Standard, viele spiele haben einfach nicht mehr so einen Impact bzw. gibts so viel am Markt das ein zweiter Durchlauf meist keine Freude mehr bereitet.
  9. Danielus hat schon viele gedanken sehr schön zum Ausdruck gebracht. Ich versuch mal noch einen anderen Ansatz, ohne das Geschriebene zu entwerten. Ich finde es ist auch der neuen Zeit geschuldet das Spiele an anreiz verlieren. Durch Youtube, Play3, Twitch usw. gehen viele Mysterien im Spiel verloren.....duzende Leaks, Gameplay, Mechaniken, Story, Ratings, Kritik usw....und dies alles noch bevor das Spiel überhaupt erschienen ist. Früher hab ich noch im Quelle Katalog anhand des Bildes aufm Cover bestellt. xD Die vielfalt war damals aber auch grandios, heute Spielen sich sehr viele Spiele genau gleich, die Formeln von der Konkurrenz werden Kopiert und daher kann einen sowas nicht mehr fesseln, da es sich nicht befriedigend anfühlt. Das Fesselnde damals fand ich immer die Geheimnisse und dessen Lösung zu finden, auch wens Stunden/Tage oder sogar Wochen gebraucht hat, heute hat man Google.... Persöhnlich finde ich auch, viele Spiele waren früher einfacher gestrickt, jedoch das verwendete Material war dafür on Top. Heute muss ein Spiel ja sowieso immer alles abdecken. Es werden viel zu oft zu viele Genre in allem vermischt.
  10. Also mir gefallen die HS, werd noch einige Tests abwarten und dann mal schauen. H7 wäre die Idee, oder das Razer Kaira Pro, gefallen mir beide Optisch und Technisch. Vielleicht mal richtung Weinachten schauen. 😉
  11. Echt? Also man hat schon alle 6 Chars und recht viele (oder wenige weiß es nicht genau 😅) Fähigkeiten, wurde schon ein wenig überhäuft. Vielleicht göhn ichs mir aber in der Sommerpause.
  12. Das waren noch schöne Zeiten. Leider sind die Games heutzutage zu leicht, oder man googlet einfach danach, vorallem wens um Trophies und versteckte Sammelgegenstände geht, erwische mich auch ab und an dabei. 🙈 Zu den Demos, also ich find ja auch Anspielzeiten gut, bsp Resi 2 Demo. Wenn man dann unbedingt weiterspielen will ists gut. Stelle mir das auch nicht so Zeitaufwändig vor wie neh Externe Demo aber kann ich schlecht beurteilen bin ja kein Entwickler. 😉 Bei einigen Demos find ich es schwierig mich zu entscheiden, weil die Demo mittendrin startet und man mit Infos, Fähigkeiten und Chars überflutet wird, da hat mich Tales of Arise ein wenig abgeschreckt. Klar will man zeigen was später alles möglich ist, ist aber geschmackssache. Ansonsten Let's Plays oder die vertrauten Entwicklerbuden.
  13. CBandicoot

    Hades

    Alles klar. Ja waffen suchen musst du eigentlich nicht, du startest mit einer und diese behälst du bis zum Ende. Aber im Grunde spielst du immer die selben 4-5 verschiedenen Gebiete. Deine Fähigkeiten werden nach jedem run wieder ge resetet. Diese variieren dann teils stark von durchgang zu durchgang und dann noch von Waffe zu Waffe hier gibts ab und an sehr starke coole combos. Dennoch ist es schon ein wenig ein Grind. Wenn man keine Freude daran hat die unzähligen Combos zu Probieren bzw nicht ignorieren kann dass, man eigentlich immer wieder die selben Level spielt würde ich davon abraten.
  14. Hat für mich, nach bisher gehörtem/gelesenen und gesehen Potenzial zu einem der besten Final Fantasy. Fand 15 so lala, und teil 7 ging auch halbwegs aber war ich nicht vollends begeistert da fehlt mir die Nostalgie dazu da ich 7en nach 8 und 9 gespielt habe. 😅
  15. CBandicoot

    Hades

    Bin sonst auch nicht der größte Freund von Roguelike spielen. Hab nur Returnal und Hades in dem Bereich gespielt. Aber alleine schon wegen der Atmo, Grafik und Story ists cool. Ich hatte meinen Spaß damit und kann es weiterempfehlen. Anfangs ists halt ein wenig frustig bis man Gameplay etc mal inne hat aber gehört hier zum lernprozess. Sollte man generell kein Freund sein von etwas fordernden Spielen ists vielleicht nichts für einen selbst....
  16. Wie viele erwähnt haben kommts ganz aufs Game an. Souls Games meist öfters. Demons sehr oft, Bloodborne und DKS1 auch. DkS2 und 3 hab ich nur der Trophyhalber öfters durchgspielt. Gibt wenige Titel bei denen ich mir nach Jahren denke, könnte ich wieder mal. Die alten FF Teile bilden hier die Ausnahme, FF9 und 10 kann ich immer wieder Spielen. Oder natürlich auch gelungene Remakes von sehr alten Spielen. Wie bei dir brauch ich mittlerweile einfach länger fürn Spiel und da könnte schon das Nächste auf mich warten. 😉 Open World Spiele, haben für mich zum Beispiel überhaupt keinen wiederspielwert. Mit dem Free Roam am ende ziemlich jedes Open World Spiels kann man alles erledigen. Gibt da de facto auch keine Herausforderungen mehr welche reizen könnten, DLCs kauf ich eigentlich nie bis auf wenige Ausnahmen.
  17. Also ich fand Naraka, Wu Long und Ravenlok intressant. Starfield fand ich eher so meh, aber bin auch absolut kein Fan von SciFi und Zukunft usw.^^ Kojima ist mir persöhnlich gleich, hab 1 Spiel von Ihm gespielt und dies nicht mal beendet.
  18. Ja das hoffe ich auch, ein wenig selbstständigkeit würde ihr gut tun. Die szenen im Schloss waren ja reine Comedy, sie kam sich ja 0 zu wehren. Was ich cool finden würde (nur meine bescheidene Meinung) wäre ein Stealth abschnitt mir ihr, ohne Waffen etc. Wäre sicherlich cool umsetzbar im Remake und mit dunkler Atmoshpäre.
  19. Wen ichs schon höre. xD Die Bratze 😂 Ob sie im Remake auch so hilflos ist? Oder regen sich dann wieder irgendwelche SJW auf weil sie das klischee der hilflosen Frau spielt? 🤣
  20. Alles klar, danke. Nönö da bin ich bei dir, bin da offen für neues und kleine Änderungen. 😉 Den Schluss können sie umkrempeln wie sie wollen, kann nur besser werden.
  21. Hoffentlich ist es wieder auf dem Niveau vom RE2R und nicht vom RE3. Der Trailer sieht aber schön düster und vielversprechend aus. @Sasuchi Yame gibts da Infos bzgl der Handlung? Ich hoffe sie ändern den Schluss auf der Insel, den fand ich bei jedem Durchspielen einfach nur schlecht......
  22. Ahhh fürn Dual Blade einsatz, dachte du würdest es vergeblich suchen. xD Sorry. Kann aktuell nicht spielen, sonst würde ichs dir droppen.
  23. Wiso für ein Ingame Schwert handeln welches man ganz easy selbst aufnehmen kann? https://eldenring.wiki.fextralife.com/Scavenger's+Curved+Sword hier würde es liegen.
  24. Hm, schon viele gute dabei. FF9, das erste mal in Lindblum, einfach ein Traum mit Musik und co. Einige Spyro und Crash levels find ich super bis genial, nostalgie pur. Elden Ring, Lyndell ist grandios, sowie Raya Lucaria und Schloss Sturmwind. Oja Kingdom Hearts 1 Hollow Bastion, 2 Radiant Garden und Halloween town. Eigentlich könnte man ewig weitermachen, gibt so schöne Perlen und Spielabschnitte. 😍
×
×
  • Create New...