Jump to content

ImPaCt-008

Members
  • Content Count

    33
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by ImPaCt-008

  1. vor 11 Minuten schrieb Diggler:

    Darf ich fragen, wie/wo du das Lenkrad montierst?
    Das war bei mir im Wohnzimmer nämlich immer ein Problem.

    Prinzipiell gibt es  ja nur die Möglichkeit einen Racing Chair zu kaufen, oder das Ganze an den Schreibtisch zu verfrachten und dann an den Schreibtisch zu klemmen. Letzteres ist momentan meine Lösung.

  2. Am 8/7/2020 um 7:14 AM schrieb The-Last-Of-Me-X:

    Wie viele schon in der News geschrieben haben, fehlt tatsächlich bislang dieses eine Spiel, worauf man sich richtig freut, wofür man auch eine ps5 kaufen würde.

    Bislang sehen die spiele ganz nett bis gut aus aber es fehlt dieser wow-effekt, muss-haben-effekt.

    Die next gen bleibt erst einmal stark hinter seinen Möglichkeiten und die "Lückenfüller" mag keinen zu begeistern.

    Generell ist das exklusive Line-Up zum Launch überschaubar. Bei der PS5 ists Miles Morales und ich denke auch mal Godfall. Letzteres lässt mich kalt, von daher nur Spiderman interessant. Und bei Xbox fallen mir bis auf ein paar Indie Sachen gar keine Spiele ein. Da gehts erst nächstes Jahr los. Im Prinzip hätte es gereicht die Konsolen erst nächstes Jahr zu bringen. Es gibt keine/ kaum Must-Haves. Generell einfach nur Spiele die genauso gut auf der jetzigen Konsole hätten erscheinen können. Ob das jetzt Halo, Spiderman oder sonst was ist. Das sieht nirgends was nach Next-Gen aus. 

  3. vor 4 Minuten schrieb Diggler:

    Also an dem Größenvergleichsbild stimmt irgend etwas nicht.
    Der DS5 kann doch nicht so viel größer als der xbox-Controller sein.

    https://twitter.com/AndreasZiagl/status/1271194900441247744/photo/1

    Der stimmt auch nicht ganz. Es gibt aber Vergleichsbilder anhand des USB-Ports. Das Laufwerk der Series X ist nämlich leicht größer und daher ist dieser Vergleich etwas ungenau. 

    Nachstehend habe ich mal ein genaueres Vergleichbild 

    m68gq2vi8e451.png

  4. vor 9 Minuten schrieb Buzz1991:

    Ich bin mal auf die offiziellen Angaben zu den Abmessungen gespannt. Immerhin dürfte damit das Kühlproblem beseitigt sein, sollte das stimmen, dass die so groß ist. 

    Naja anhand der USB-Ports kann man das ja schon ganz gut abmessen. Also ich denke die wird sich in etwa bei einer Höhe von 40cm einpendeln.

  5. Ich find das Design echt geil. Ja es sieht nach Spielzeug aus, aber es hebt sich einfach mal komplett vom Desgin der anderen/bisherigen Konsolen ab. Ich finds cool. 

    Was ich dagegen nicht cool finde ist die Größe. Gibt ja bereits Vergleichsbilder anhand der Laufwerke und USB-Ports und wenns danach geht wird die PS5 locker auf über 40cm kommen. Das ist schon nicht ohne.

  6. Also die sieht ohne Laufwerk geiler aus, aber verzichten will ich darauf nicht. Ich will nicht allein auf den Playstation Store angewiesen sein, zudem kann man seine PS4 Spiele auf Disk ja dann auch nicht benutzen.

  7. vor 2 Minuten schrieb Sunwolf:

    Kann es sein das in Horizon 2 der Schauplatz San Francisco ist? Zumindest sieht man am Ende die Brücke.

    Es war ja generell von den USA die Rede. Von daher wird das schon hinhauen.

  8. Hier zur Übersicht mal alle exklusiven Playstation Spiele (ohne zeitexklusive Spiele) aus dem Stream:

    - Spiderman: Miles Morales

    - Ratchet & Clank: Rift Apart

    - Returnal

    - Destruction Allstars

    - Sackboy: A big Adventure

    - Gran Turismo 7

    - Demon Souls

    - Horizon Forbidden West

    - Astros Playroom

     

    • Thanks 1
  9. vor 4 Minuten schrieb Diggler:

    Habe den Überblick verloren:

    Was kommt denn direkt zum Release?

    So wie ich das gesehen habe leider sehr wenig. Meist gab es kein Release Datum, was auf einen Release 2021 oder 22 deutet. 

    Aber zumindest gibt es vieles auf das man sich freuen kann.

  10. Am 5/24/2020 um 9:56 PM schrieb Buzz1991:

    @TGameR

    Ja, den "Story-Modus" gibt es nicht mehr. War zwar im 2019er nur sehr klein aufgezogen (eigentlich nur drei Rennen), aber die Idee fand ich gut und die Umsetzung auch nicht schlecht. Ich hoffe, dass es für einen NextGen-Ableger dann mal sowas wie bei FIFA mit The Journey gibt. Man darf nicht vergessen, dass hinter den Spielen kein Publisher wie bei FIFA steht und die Zielgruppe ist sehr viel kleiner. Ich befürchte, wir werden das nie erleben, dass ein F1-Spiel mal so viel Budget bekommt wie FIFA.

    FIFA scheffelt ja auch dank enormer Abverkäufe und besonders durch Ultimate Team Hunderte Millionen an Umsatz raus. Das F1 Spiel wird wohl nie so eine Dimension erreichen. Aber gerade in der Corona-Zeit hat sich F1 2019 großer Beliebtheit erfreut und ist auch auf Twitch momentan sehr prominent vertreten. Jedoch hängen die Verkaufszahlen auch vom generellen Zustand der F1 ab, und der ist aktuell relativ schlecht. Vettel-Ausstieg, Williams-Verkauf, mögliche Rückzüge von Mercedes und Renault. 

    Vorerst rechne ich auch nicht mit einem richtigen Story-Modus, zumindest nicht in den nächsten ein, zwei Jahren. Wenn sich die F1 auch dank neuem Reglement gut entwickelt und Leute wie Norris und Russel (weil der Markt in Großbritannien wichtig ist) groß durchstarten und Deutschland mit Mick einen (hoffentlich) vielversprechenden deutschen Fahrer platzieren kann (weil der Markt in Deutschland wichtig ist), dann rechne ich da eher mit Chancen. Aber bis dahin vergehen noch einige Jahre. Vorausgesetzt Williams kann sich berappeln oder wird übernommen und kein Hersteller verlässt die F1 (Es sei denn dafür kommt ein neuer Hersteller)

  11. Am 6/2/2020 um 9:04 PM schrieb Sam1510:

    https://www.playstation.com/de-de/ps5/

     

    Sag mal stand hier auf der seite nicht vor kurzen noch > Winter 2020? (Also das die PS5 ungefähr da erscheint?) Oder stand das wo anders?

    Der Eintrag auf der Website dass sie 2020 erscheint ist ebenso verschwunden wie der Absatz zur Abwärtskompatibilität. Neben der Tatsache, dass sich Sony bezüglich des Designs immer noch so zurückhaltend zeigt und neben den Gerüchten die es gab, Sony hätte einige Schwierigkeiten bei der Entwicklung der PS5, habe ich wirklich den Verdacht, dass da wirklich einiges nicht ganz rund läuft. Dazu kommt ja noch die Situation rund um Corona. 

    Meine Theorie: Lacht mich aus wenn ich am Ende falsch liege, aber ich bin der festen Meinung, dass die anfänglichen Leaks, dass die PS5 9,2 TF haben sollte, korrekt waren! Nach dem sehr frühen Reveal der Xbox SX wollte Sony nicht die 9 TF neben den 12 TF von MS stehen lassen. Selbst wenns keinen Unterschied gemacht hätte, aber rein aus Marketing Sicht wäre der nackte Zahlenvergleich im Gemenge des Internets pro Xbox ausgefallen. Somit hat Sony die Taktrate der GPU in einen nahezu dauerhaften Boostmodus gebracht. Die dadurch entstandene zusätzliche Wärme wird nicht mit dem eigentlich angedachten Design der Konsole korreliert haben. Daher glaube ich dass Sony entweder mehr Zeit in eine neue Kühl-Lösung investieren ODER ein ganz neues Konsolendesign entwerfen musste. Natürlich auch in Hoffnung und Erwartung, dass man bis spätestens Sommer ein finales und funktionierendes Design hat, um rechtzeitig in die Massenproduktion zu gehen.

    Diese Vermutung hatte ich bereits als statt der 9 TF plötzlich die 10,3 vermeldet wurden, und diese per Dauerboost erreicht werden. Dadurch dass man immer noch kein Design gezeigt hat und die Einträge auf der Website verschwunden sind halte ich an dieser Theorie fest.

    Sony kann natürlich Mitte Juni die Katze komplett aus dem Sack lassen, dann hätte ich falsch gelegen. Aber mit jedem weiteren Tag halte in an dieser Vermutung fest.

  12. vor 40 Minuten schrieb SemperFI187:

    Man sah irgenwie fast nur Landschaft  ich hoffe man bekommt auch größere städte, Tempel uswzu sehen...

    Ist gerade auch eine Sorge von mir. Nicht dass die Landschaft nicht grandios aussieht. Aber die wird mich nach 5, 6 Stunden dann auch nicht mehr so faszinieren wenn da keine Abwechslung kommt. Wird sicher ein gutes Spiel, aber spielerisch habe ich mir etwa mehr Innovation bzw. Eigenständigkeit erhofft. Sofern die Story top ist sollte man darüber aber hinweg sehen können.

    • Like 1
  13. vor 48 Minuten schrieb vangus:

    Bei diesem Lumen wurde irgendwas mit Global Illumination blablabla gelabert und "bounce" usw., für mich hörte sich das insgesamt ähnlich wie Raytracing an, zumindest wird damit ein ähnliches Ergebnis erzielt. Das Licht wird an allen Flächen reflektiert, und das reflektierte Licht wird dann auch wieder auf allen Flächen reflektiert usw. Das bedeutet natürlich Spiegelungen. Diese Reflektionen können bis ins unermessliche steigen. Je öfter es reflektiert wird, desto mehr Hardwareleistung geht flöten. Bei Ray-Tracing ist es doch ähnlich.

    Also wenn man ähnliche Ergebnisse auch ohne Raytracing bekommen kann, dann braucht man RT nicht mehr. Das Licht soll sich einfach nur realistisch verhalten und akurat reflektiert werden, wie das geschieht kann uns doch egal sein...

    Naja was letztlich effizienter ist wird sich zeigen. Lumen wird aber auch nicht ohne sein. Sonst hätten wir die Demo bei locked 1440p und 60fps gesehen. Es waren aber dynamische 1440p und 30fps. Also fordernd sind beide Lösungen, aber im Detail werden wir wohl erst nächstes Jahr mehr wissen.

  14. vor 4 Minuten schrieb Diggler:

     

    @ImPaCt-008 
    wenn ich die Einschätzung von DF richtig verstanden habe, dann scheint RTX jedenfalls viel hardwarehungriger zu sein.
    Könnte mir also gut vorstellen, dass allgemein mehr auf Lumen gesetzt wird. Wäre bei Multiplattformspielen wohl auch einfacher nicht auf 2 verschiedene Techniken zu setzen.
    Aber jedenfalls schön, dass es weitere neue Techniken zu geben scheint und die NextGen nicht ur aus RTX besteht.

    Ich denke dass es auch so sein wird, aber wie das im Detail tatsächlich ist wissen wir halt noch nicht. RTX gibt es ja bereits, über Lumen wissen wir noch zu wenig. Bis wir Spiele mit Lumen sehen wird ohnehin noch einiges an Zeit vergehen. Aber ich tippe mal auch darauf dass Lumen die etwas sparsamere Lösung ist.

  15. vor 1 Stunde schrieb Diggler:

    Sehr interessant finde ich auch, dass rund um die UE5 Demo plötzlich RTX gar kein Thema mehr ist, welches bisher noch als das große NextGen-Grafikfeature gesehen wurde. Hat Epic hier eventuell Wege gefunden, die das rechenintensive RTX nahezu obsolet machen?

    Ein klare Jein. RTX ist nach wie vor ein Thema, weil es die UE5 erlaubt RTX ebenfalls zu integrieren. Die Frage ist ob das Sinn macht. Lumen + Raytracing ist glaube ich zu hardwarehungrig. Die Entwickler werden schauen welche Lösung für welches Spiel und welches System am meisten Sinn macht. Ich kann mir vorstellen dass wir Lumen öfter auf der PS5 sehen, und dass wir Raytracing öfter auf der Xbox sehen werden als auf der PS5. 

  16. vor 6 Stunden schrieb Diggler:

     

    Auch wenn das Gezeigte natürlich nicht Playstation-exklusiv ist, war es von Sony schon ein cleverer Zug, den UE5-Reveal auf der PS5 zeigen zu lassen. Frage mich, wie sie das hinbekommen haben.

    Wenn man sich das so durchliest, könnte es wirklich sein, dass die UE5 auf der PS5 besser läuft, als auf der Series X.

    https://www.theverge.com/21256299/epic-ceo-tim-sweeney-sony-ps5-ssd-impressive-pc-gaming-future-next-gen

    Warum sie das auf der PS5 zeigen? Naja erklärt der Artikel von dir ja. Sony und Epic arbeiten was das angeht extrem eng miteinander zusammen. Da wirds einen Marketing Deal geben.

    Was die Performance der UE5 angeht kann man daraus zumindest die Leistung der neuen SSD der PS5 ablesen, aber nicht die Performance der UE5 im Vergleich zur Xbox. Zumindest nach dem neuen Video von Digital Foundry würde ich eher darauf tippen, dass es auf der Xbox mindestens genauso gut läuft. Die PS5 wird sicher die stärkste Konsole wenn es darum geht statische Objekte aus dem Speicher zu laden, laut DF sei aber gerade die ganze Lichtberechnung der UE5 sehr GPU-hungrig. Daher fände ich es sehr spannend dieselbe Demo auf einer SX zu sehen und dann zu vergleichen. Erst dann kann man wirklich sehen was den größeren Impact hat: Das schnellere Laden von Objekten, oder das schnellere Berechnen von Effekten und Licht etc.

    • Like 1
  17. Was mir gefällt:

    -Wirkt etwas "wuchtiger", also nicht klobig, aber das geht eher in Richtung Xbox, oder Pro Controller. Man hat auch mal was in der Hand. Das wirkt insgesamt ergonomischer

    - Steuerkreuz und die vierer Tasten stehen nicht mehr so hoch hervor, das integriert sich ebenfalls besser. Dadurch wirkt auch die Erreichbarkeit des Menü Buttons besser

    - Insgesamt mutet er sehr futuristisch an. Das ist mal was anderes und er hebt sich somit sehr ab.

    - Viele technische Features, wie Mikrofon, den verbesserten Rumble und natürlich wieder das Touchpad

    Was mir weniger gefällt:

    - Die Farbgebung wirkt für mich wie nix halbes und nix ganzes. Die Fan Arts die schnell auf Twitter aufgetaucht sind haben mir viel besser gefallen (ganz schwarz oder ganz weiß)

    - Die Stick Anordnung bevorzuge ich (großes Streitthema) nach wie vor eher in asymmetrischer Anordnung

    - Der Playstation Button kommt mir sehr winzig vor, wie ein kleiner Schlitz. Ich fand die Größe beim Dualshock 4 absolut perfekt. Kleiner sollte er nicht sein.

     

    Insgesamt ist der Controller auf jeden Fall ein Fortschritt. Den Pluspunkt erhält er in Ergonomie und Funktionalität. Mit der Farbgebung bin ich nicht ganz einverstanden, aber das ist halt auch subjektives Empfinden. Im Gegensatz zum DS1 zu DS2 und 3, hat sich bei den beiden letzten Updates richtig was getan. Der Dualsense wird sicher der bisher beste Playstation Controller. Der für mich angenehmste wird wohl aber doch nach wie vor der von der Xbox bleiben.

×
×
  • Create New...