Jump to content
Play3.de

Thor_67

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About Thor_67

  • Rank
    Amateur
  1. Hi, es ist ein MEDION MD30312. Die 100Hz Technologie ist schon ziemlich weit, nicht vergleichbar mit den ersten Kisten. Die Bildverarbeitung ist sehr gut, speziell die Motion Compensation ist Klasse. Da können sich einige A-Brands mal eine Scheibe abschneiden. Ich habe die Möglichkeit gehabt einen 42" FHD und 42" FHD 100Hz, nebeneinander zu vergleichen (jeweils über HDMI mit gleicher Quelle über VErteiler). Der Eindruck ist überwältiged, selbst wenn Du nur auf den 100Hz schaust siehst Du die Vorteile. Es gibt zwar immer noch Scenen, wo man "Artefakte" sieht, aber mir ist aufgefallen, das viele diese Effekte nicht sehen. Das Problem ist, das FHD nur was für Blue Ray und ggf. für einige PS3 Spiele die 1080p laufen. Für den normalen TV Gucker reicht ein HDready massig aus. Heute bekommen wir 576 Bildzeilen geliefert, die ein FHD "fast" verdoppeln muss. Sprich wenn du eine schlechte Quelle hast sieht das Bild richtig besch.... aus. Die aktuellen "freien" Sender Senden in 720p oder 1080i, wobei die Österreicher und Schweizer schon mit 720p senden. Wenn es mal in Deutschland soweit ist wird es auch 720p sein. Premiere sendet mit 1080i. Das Ruckeln bezog sich auf die Bewegung, siehtst Du nett bei Schwencks und Senkrechten. Ich habe mir extra eine Kathi UFS910 HD-Receiver gehlot, da der die SD Programme sehr gut hochskaliert. Den Unterschied zwischen 1080p und 720p sieht nur wenn man nicht weiter als die 3fache "Bildhöhe" vom LCD-TV entfernt sitz. Dies würde Bedeuten das man in "deutschen Wohnzimmern" ab 60" Anfangen könnte. Ergo der FHD Wahn ist Hausgemacht und geht am zukünfigen TV Markt vorbei (für die meisten Gucker reicht ein HDready vollkommen aus und macht heute aktuell die besseren Bilder als ein FHD (Ausnahme entsprechende Quellen sind vorhanden)). Grüße Thorsten
  2. Hallo, da ich eh nicht der "Onliner" bin spielt es für mich nicht so die Rolle. Der TV hat auch einen Gamemode, allerdings werden in dem Rahmen nur ein paar Bildoptimierungs "Features" deaktiviert und das Bild etwas weicher gezogen. 100Hz kann man in dem Sinne nicht deaktivieren. Die Panel haben eine 2LVDS Ansteuerung und die möchte gefüttert werden. Das einzige was etwas Zeit einspart ist diverse Algorithm abzuschalten die Zeit kosten. Das Problem wird dann nur sein, das es wieder "Ruckeln und Bewegungsunschärfen" geben wird. Ich werde mal etwas rumbasten :-) Viele Grüße Thorsten PS.: Bei meiner Kathi (Kathrein UFS910 HD-Receiver) habe ich eine Verzögerung von ca. 170ms. Also sind die 190ms im Rahmen. Ich kann ja mal sehen wie groß der Unterschied zwischen einem 100Hz und 50 Hz FHD ist.
  3. Hallo, danke für die netten Anmerkungen. @VerDerKrone Da die Verarbeitung des Videosignals bei 100Hz "etwas" aufwendiger ist als bei einem Standard LCD-TV dauert es etwas länger bis Du das Bild was Du an Deinem Eingang anlegst auf dem LCD dargestellt wird. @Velmont Leider Falsch geraten, es ist kein Philips. @ToXxXie Nein, es ist auch kein LG und er ist auch nicht über Scart angeschlossen. @shagyou Richtig! Auf den Trichter bin ich auch gekommen (hattest geantwortet als ich den Salmon hier geschrieben habe) Schön das es auch kompetente Aussagen gibt :-) Die PS3 ist über HDMI angeschlossen und es handelt sich um einen 42" FHD 100Hz mit Motion Compensation (auch bei HD-Auflösungen). Bei Filmen oder ähnlichen Dingen wird Euch kein Versatz auffallen, da Video und Ton im LCD-TV entsprechend kompensiert werden (Lipsync). Mag sein das ich etwas empfindlich bin, aber bei einem Rennspiel ist man dann immer etwas später dran (ich sehe ja ein Bild was die PS3 vor ca. 200ms ausgegeben hat und der Controler reagiert ja für/auf das Signal was "frisch" aus der PS3 kommt). Meine Reaktionszeit wird die 200ms sicher unter gehen lassen . Vergleichbar/hörbar ist ja wenn ich ein externes Gerät z.B. DVD über HDMI anschließe (oder auch Scart ) und den Ton über einen externen Verstärker laufen lasse. Um Bild und Ton Synchron zu bekommen muss ich ein Delay einstellen). Ein Beispiel liefert Sony ja selbst, warum gibt es wohl den Mikrofonabgleich bei den Singstar (ABBA), der soll dem System sagen um wieviel der LCD-TV das Signal verögert um die Auswertung nicht zu verfälschen. Darüber habe ich auch die 190ms bekommen. Allerdings geht es hierbei um einen Vergleich zu gewährleisten wo die PS3 wissen muss wieviel später das "Gesungen" mit der "Referenz verglichen werden muss. Da es aber hier im eine Sychronisation um Bild und Controler geht kann es keine korrektur geben ausser die PS3 kann in die Zukunft sehen! Vielleicht schließt Ihr mal über einen HDMI Verteiler einen 200Hz, 100Hz und Standard LCD-TV an, dann seht Ihr wer "schneller" ist. Ich habe leider nur die Möglichkeit einen 100Hz und Standard LCD-TV (jeweils FHD 1080p) zu testen. Grüße Thorsten
  4. Hallo, bei 100Hz LCD-TV nimmt die Rechenzeit im Vergleich zu einem Standard LCD-TV ja nun etwas zu. Je nach Bildoptimierungssystemen die noch aktiv sind merkt man eine deutliche Verzögerung. Bei einigen Spielen macht sich das deutlich Bemerkbar, kann man bei der PS3 eine Verzögerung für den Kontroler einstellen? Ich habe nichts gefunden :-( Der Versatz liegt bei mir ca. bei 200ms. Vielen Dank für ein paar Infos. Thorsten *Habe das Thema ausversehen bei Multimedia eingestellt, kann ein Mod den Thread vielleicht löschen? Muss ja nicht doppelt stehen. Danke!
  5. Hallo, bei 100Hz LCD-TV nimmt die Rechenzeit im Vergleich zu einem Standard LCD-TV ja nun etwas zu. Je nach Bildoptimierungssystemen die noch aktiv sind merkt man eine deutliche Verzögerung. Bei einigen Spielen macht sich das deutlich Bemerkbar, kann man bei der PS3 eine Verzögerung für den Kontroler einstellen? Ich habe nichts gefunden :-( Der Versatz liegt bei mir ca. bei 200ms. Vielen Dank für ein paar Infos. Thorsten
×
×
  • Create New...