Jump to content

Banane

Members
  • Posts

    1324
  • Joined

  • Days Won

    1

Posts posted by Banane

  1. Der Schakal (1973) (BD)

    Hab bisher nur den Film von 1997 mit Bruce Willis gesehen.

    Der von 1973 ist aber ganz anders und war auch richtig spannend.

    8,5/10

     

    The Protégé (4K BD)

    Mit Maggie Q und Samuel L. Jackson.

    War ganz gut.

    7/10

     

    Midnight in the Switchgrass (BD)

    Bruce Willis und Megan Fox als Cops.

    Auch ein guter Film.

    7/10

     

    Freaky (BD)

    Sehr unterhaltsame Horrorkomödie, wo Vince Vaughn und Kathryn Newton die Körper tauschen.

    7/10

     

    What lies below (BD)

    Naja, war nur Durchschnitt für mich. Kann man aber mal gucken.

    5/10

     

     

    Und dann hab ich mal wieder 2 Filme geguckt, die ich schon ein paar Mal gesehen habe:

     

    Edge of Tomorrow (BD)

    Ich liebe ja solche Zeitschleifen Filme und der ist einfach richtig geil.

    Tom Cruise und Emily Blunt sind da auch echt ne geile Besetzung.

    9/10

     

    Casino (1995, Martin Scorsese) (BD)

    Geiler Film.

    8,5/10

     

  2. Heavenly Creatures (BD)

    Fand ich ganz okay.

    7/10

     

    Boss Level (BD)

    Netter Film, wo der Hauptdarsteller in einer Zeitschleife gefangen ist, so wie in "Und täglich grüßt das Murmeltier".

    8/10

     

    Palm Springs (BD)

    Und nochmal ein Film wo ständig der selbe Tag gelebt werden muss.

    Fand ich echt klasse.

    8,5/10

     

  3. Hab ja anfangs immer mit der Trickster Steuerung gespielt, aber mittlerweile ist mir die Rider Steuerung lieber.


    Denn nur bei der Rider Steuerung hat man die freie Kamera, die ich bei der Trickster Steuerung echt vermisse. Ich möchte auch wenn ich mal irgendwo ruhig stehenbleibe mit dem rechten Stick die Kamera umherdrehen können.

    Und vor allem bei den teilweise echt heftigen Stunt-Challenges, wo man millimetergenau auf ganz engen Stellen das Bike drüberbalancieren muss, ist es für mich ganz wichtig die Kamera drehen zu können. Ansonsten hat man da überhaupt keinen Überblick mit der starren Kamera.

    Auch das Springen einfach durch kurzes antippen einer Taste ist bei der Rider Steuerung einfach angenehmer für mich. 😉

  4. vor 16 Stunden schrieb Doniaeh:

    Für mich ist das mit den Mountainbikes der Hauptgrund RR zu kaufen.

    Für mich auch. Ohne Mountainbikes hätte ich es gar nicht gekauft.

    Hab ja Steep damals auch nicht gekauft, da es eben nur Wintersport bietet. Von Steep hab ich nur mal ne Demo gespielt.

     

    RR macht schon sehr viel Spaß.

    Bin mal gespannt wie lange es mich bei Laune hält. 😉

     

  5. vor 12 Minuten schrieb Doniaeh:

    Bleibt der Fortschritt aus der Test-Woche erhalten oder starten morgen alle bei 0? 

    Der sollte erhalten bleiben lt. der News die ich bereits gepostet habe:

    Am 10/19/2021 um 9:37 AM schrieb Banane:

    Nach der Beta kommt jetzt nochmal eine Testversion für alle:
     

    Riders Republic: Gratis spielen – Trial Week vor dem Launch

     

    Und der Fortschritt, der in dieser Zeit erspielt wird, darf später auf jede Edition von „Riders Republic“ übertragen werden, sodass man dort weitermachen kann, wo man in der Testphase aufgehört hat.

     

    • Thanks 1
  6. Scream (BD)


    Hab den Film schon ewig nicht mehr gesehen und war doch etwas enttäuscht. Hatte gar nicht mehr in Erinnerung dass die Auflösung wer nun der Killer ist so langweilig und vorhersehbar war.

    Also selbst der erste Teil kann mich da heute nicht mehr überzeugen. Von den weiteren Filmen ganz zu schweigen.

    Und nun soll ja auch noch ein 5. Film kommen. Bitte nicht.^^

    5/10

     

     

    V wie Vendetta (4K BD)

    Auch lange nicht mehr gesehen.

    Guter Film.

    7,5/10

     

  7. Ich hab gerade den Pre-Load der Ultimate Edition gemacht (PS4 Pro).

    Es hat nur 26,2 GB. Die Closed Beta bzw. Testversion hat aber 37,4 GB.

    Schon komisch dass die Vollversion so klein ist.

     

    Und 6 Add-Ons hab ich mit dabei:

    • Year 1 Pass
    • Rainbow Pack
    • Skull'n Style Pack
    • Bunny Pack
    • Cosmic Pack
    • Neon Pack
    • Like 1
  8. Serpico (4K BD)

    Der junge Al Pacino spielt das echt klasse. Hat mir sehr gut gefallen.

    8/10

     

    In the Line of Fire (4K BD)

    Gucke alle Filme mit Clint Eastwood einfach gerne.

    8,5/10

     

    Jerry Maguire (4K BD)

    Auch ein ganz guter Film mit Tom Cruise und Renee Zellweger.

    7,5/10

     

    Der Rasenmäher-Mann (BD)

    Sehr schön restauriert, das Bild ist klasse.

    Nur die Effekte in diesem Film sind so schlecht, vor allem gegen Ende wirds richtig mies.^^

    Dennoch ein sehenswerter Film mit dem jungen Pierce Brosnan.

    7/10

    • Like 1
  9. The Man who killed Hitler and then the Bigfoot (4K BD)

    Was für ein schräger Film.^^ Da tötet der Kerl im 2. Weltkrieg tatsächlich Hitler und wird als alter Mann beauftragt Bigfoot zu töten, da dieser der Überträger eines gefährlichen Virus ist.

    Alleine wie Bigfoot dargestellt wird. Ein extrem hässliches, gar nicht mal so großes Wesen.

    War ganz amüsant der Film. 🙂

    7/10

  10. Horizon 5 ist doch nur ein weiteres 0815 Rennspiel, nix Besonderes. Die Horizon-Reihe wird auch nur aufgrund der hübschen Grafik so hochgelobt. Ansonsten wärs echt nicht weiter erwähnenswert.

    Riders Republic ist endlich mal was erfrischend Neues.

     

    Die Beta hatte auf der PS4 Pro noch gar keine HDR Unterstützung, die aktuelle Testversion hat eine. Es wurde grafisch nochmal deutlich aufgewertet, was dem game echt sehr gut tut.

     

    Und nicht nur das Raketenbike, alle Fun-Fahrzeuge sind kacke. Dafür gibts ja glücklicherweise nur ganz wenige und spezielle Events.

    Das schlimmste und nervigste Event das ich bisher gespielt habe, war das mit dem Pizza-Lieferanten Bike, wo man Checkpoints abfahren musste, die quer verstreut waren.

    Oder die Events mit den Giraffen oder Dino Kostümen, die einem aufgezwungen werden, ganz schlimm. Da hilft nur in die Ego-Ansicht wechseln. 😉

    • Like 1
  11. Ich hab gerade meine 4 Stunden am Stück verbraucht.

    Macht schon Spaß das game. Besonders das Mountainbiken in der Ego-Ansicht ist Mega. 😉

     

    Ich fand nur die ganzen Outfits so kacke.

    Bin mit meinem weiblichen Charakter die ganze Zeit nur in der Unterwäsche rumgefahren. Reicht vollkommen. 😄

  12. Anscheinend ist die Closed Beta automatisch dann wieder diese Testversion.

    Ich hatte die Beta ja schon gelöscht und wurde im Store wieder darauf hingeleitet.

    Lade im Prinzip grade wieder diese Datei runter. Sonst war da auch nichts was man hätte auswählen können.

  13. vor 13 Minuten schrieb ARKLAY:

    Mir hat's das ganze komplett kaputt gemacht. Leider.

    Bei Terminatrix bin aber voll bei dir 
    Terminator Tx GIF - Terminator TX - Discover & Share GIFs

     

    Hier die Ankunft von ihr und die Szene mit den Brüsten:

     

    Meine Lieblingsszenen überhaupt. Top gemacht. ❤️

     

    • Thanks 1
  14. vor 1 Minute schrieb ARKLAY:

    Und der Humor bei T3 war für dich nicht total übertrieben? Denn dieser ist die Ursache für meine Abneigung. Der letzte Akt zB ist meiner Meinung echt stark und bringt das Thema Skynet auf ein schlüssiges Ende mit "WOW"-Effekt.

    Der T-X, oder auch das Schweizer Modell der T-Reihe war an sich sehr cool. Stimmt schon. Aber dieser Humor?!?! ..grauenvoll
     

    Doch, der Humor war teils übertrieben, ja. Macht den Film aber jetzt deswegen nicht schlecht.

    Musste auch lachen beim ersten Mal gucken als Arnie in den Schwulenclub ging und zu der Hand gesprochen hat.^^

    Danach das mit der lächerlichen Sternchen-Brille war doch auch ne witzige Idee.

     

    Aber vor allem hab ich Kristanna Loken abgefeiert, da sie die Rolle echt klasse verkörpert hat.

    Und als sie bei der Polizeikontrolle extra ihre Brüste vergrößert hat, wars ohnehin geschehen um mich. Top Terminatrix. 🙂

     

    Also T3 guck ich immer wieder gerne. T1 und 2 sowieso.

  15. vor 1 Minute schrieb ARKLAY:

    Für mich ist T3 der Schandfleck der gesamten Reihe! Dein Einwand über "immer neue Teile" ist nachvollziehbar. Obwohl die Antwort auf diese Frage nicht schwer zu finden ist 😉

    Aber wenn wir mal bei Salvation bleiben. Gerade weil er nichts mehr mit den Originalen Teilen zu tun hat, fand ich erfrischend. Das der Film an sich nicht sonderlich gut war, ist eine ganz andere Sache. Ich wollte immer schon lieber den Krieg gegen die Maschinen auf der Leinwand bestaunen, und so wie der Krieg in seinen Anfängen Inszeniert wurde, war für mich eine saubere Sache. Sicher wäre eine 1 zu 1 Umsetzung der Zukunftsszenen aus Teil 1 und 2 viel besser gewesen und viel intensiver aber ich war dankbar und doch recht zufrieden. Zumal ich mich auf einen möglicherweise besseren zweiten Teil gefreut hatte. 

    T3 war noch klassisch gemacht. Den fand ich noch in Ordnung. Auch Kristanna Loken war einfach Top als weiblicher Terminator.

    Danach kam nur noch Zeugs, das nichts mehr mit den ersten beiden Filmen gemeinsam hatte. Einfach nur zwanghaft irgendwas Neues bringen schadet so einer Reihe einfach nur.

    Ich hab zwar alle Filme im Regal, aber die ersten 3 habe ich mit Abstand am öftesten gesehen, da sie einfach immer wieder Spaß machen.

  16. vor 8 Minuten schrieb ARKLAY:

    Ich bleibe dabei... man hätte sich an Salvation halten sollen! Er mag zwar alles andere als ein Meisterwerk sein, brachte aber genug Stoff mit, mit dem man das Franchise hätte logisch (im Sinne neuer Ideen) vorrantreiben können.

    Für mich war Salvation der mit Abstand schlechteste Teil. Das hatte gar nichts mehr damit zu tun, was die Filme ausgemacht hat.

     

    Man hätte nach T3 einfach aufhören sollen. Wozu immer neue Teile zwanghaft kommen müssen, werde ich sowieso nie verstehen.

    An den ersten beiden die Cameron gemacht hat, müssen sich nunmal alle messen. Und da wird nie wieder ein Film rankommen.

    Einfach mal aufhören eine Marke zu melken, wäre in den meisten Fällen die beste Option.

    • Like 2
  17. vor 12 Minuten schrieb ARKLAY:

    "Ausschlachten"

    Sprich: Hat man noch etwas zu erzählen, oder muss man. Ist das der Hintergrund von etwas ausschlachten?

    Eine Trilogie reicht vollkommen.

    Kommen aber noch deutlich mehr Teile, ist das für mich ein reines Ausschlachten der Marke, wo es nur noch ums Geld geht und alles billig produziert und hingeklatscht wird.

    Am besten finde ich hingegen immer Filme, wo es eben bei dem einen bleibt.

    Fortsetzungen müssten meiner Meinung nach gar nicht sein. Und wenn, dann eben höchstens ne Trilogie, wo aber die 2 Nachfolger mit genauso viel Liebe gemacht werden, wie der Erstling. Und das passiert eben selten.

     

    Resident Evil, Fast & Furious und Saw sind die Paradebeispiele für reine Geldmacherei und Ausschlachtung der Marken.

     

    EDIT:

    Und im Idealfall spielen in allen 3 Teilen einer Trilogie die selben Schauspieler mit und die Filme wurden vom selben Regisseur gemacht.

    Ganz schlimm finde ich Fortsetzungen mit anderen Schauspielern und ständig wechselnden Regisseuren.

     

  18. The Fast and the Furious (4K BD)

    Nachdem ich alle 8 Filme + Hobbs & Shaw aus meiner Sammlung geworfen habe (die ersten 3 hatte ich noch auf DVD), hab ich mir den Erstling nochmal in 4K gekauft.

    Dieser Film war echt noch sehr gut. Dabei hätte man es belassen sollen.

    8/10

    • Like 1
  19. vor 1 Stunde schrieb Uncut:

    Ich mag die Filme mit Mila.. man musst ja nicht immer alles mit den Spielen in Verbindung setzen.. 

    Der Erste mit Milla war ja auch noch gut. Danach kam aber nur noch Schrott

    Genau wie bei Saw oder Fast & Furious. Leider ist bei Filmreihen die derart ausgeschlachtet werden so gut wie immer nur der Erste gut.

    Bei Jurassic Park genauso.

     

    Gibt nur ganz wenige Ausnahmen wie Terminator oder Alien, wo der 2. Teil sogar nochmal besser oder mindestens genauso gut ist wie der Erste.

    Sowas ist äußerst selten.

     

×
×
  • Create New...