Jump to content
Play3.de

Nero-Exodus88

Members
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Nero-Exodus88

  • Rank
    Fortgeschritten
  1. Tja MS geht in die vollen....wird sehr schwer für Sony mit der Next-Gen..
  2. Sind wir doch mal ehrlich...technisch war die Playstation immer schwächer als die XBOX bis halt der Ur-One. Sonys bestes Argument sind halt ihre großartigen exklusiv Spiele, wenn diese nun immer mehr für PC oder gar XBOX erscheinen dann wird es in nächster Zeit echt schwer gegen die XBOX und PC zu bestehen. MS ist sehr daran bedacht Boden gegenüber der PS gut zu machen und aktuell sind sie auf einem guten Weg das auch zu schaffen. Sie hören auf die Community und leisten sich aktuell keine großen Fehltritte, bei Sony hingegen gibt es ja nur negativ Meldungen zur zeit und falls das stimmen sollte wirds echt schwer in der nächsten Gen zu bestehen....der Schuß kann tüchtig nach hinten losgehen. -deutlich langsamere Konsole als die Konkurrenz -kein exklusiv Kracher zum Launch bzw mal wieder kaum Spiele -immer mehr exklusiv Spiele werden auf andere Plattformen veröffentlicht -aktuell keine Antwort zum Gamepass der XBOX usw.
  3. https://www.xboxdynasty.de/news/xbox-series-x/geruecht-konsole-unterstuetzt-im-windows-modus-steam-und-weitere-applikationen/ https://www.giga.de/news/xbox-series-x-angeblich-zugriff-auf-steam-und-epic-games-store-moeglich/ https://www.gamestar.de/artikel/xbox-series-x-soll-steam-und-epic-unterstuetzen-ist-das-ueberhaupt-moeglich,3353172.html Wie schon geschrieben, zwar noch Gerüchte...aber sollten die am Ende wahr sein, dann wird es ganz ganz schwer für die PS5 vorallem wenn die exklusiv nun auch immer mehr für PC bringt. MS macht halt aktuell sehr viel richtig und will in der nächsten Gen. ordentlich Boden gut machen, was auch gelingen kann...vorallem wenn Sony weiter so verkackt. -deutlich stärkere Hardware -Gamepass wo man alle XBOX Games direkt zum Release zocken kann die in einem MS Studio entstehen -Steam und Epic Store wird unterstützt und man kann PC games auch auf der XBOX spielen
  4. Tja damit schaufelt sich Sony sein eigenes Grab 😛 wird dann safe noch schwerer zur Next-Gen. vorallem wenn das XBOX Gerücht stimmt mit Steam, kann Sony komplett einpacken
  5. Fun Fact.....wenn die Steam/Epic Store Support der XBOX Series X stimmt, dann kann man bald die PS exklusiv alle auch dort spielen 😛 Wäre dann auf jedenfall der Untergang für Sony`s Playstation. Für die Gamer wäre es natürlich super
  6. Neue Woche..neues Gerücht: https://winfuture.mobi/news/113451 Laut neuem Insider bzw neuem Gerücht soll auch die PS5 schneller sein als eine GTX 2080, das wären dann 10,6Tflops +, wie man sieht kann man eigentlich absolut keinem Gerücht so wirklich irgend einem Glauben schenken. Nächste Woche kommt dann eh wieder der nächste Insider um die Ecker der dann wieder meint das die PS5 schneller ist als die XBOX und noch eine Woche drauf ist die PS5 wieder langsamer als eine One X 😛 Hoffe dieses leidige Thema findet bald ein Ende und im Feb wird das Teil endlich vorgestellt. Versteh eh nicht wieso Sony da so rum macht, kann ja verstehen das man sich nicht traut die Konsole so teuer wie damals zur PS3 Release anzubieten, da der Schuß tüchtig nach hinten los ging. Das Problem könnte man so einfach aus der Welt schaffen um beide Fraktionen glücklich zu machen. Halt ein schwächeres Modell mit 400€ für alle die eine günstige Konsole haben wollen und für die Hardcore Zocker halt eine Pro Version für 700€. So würde man vermeiden dass die Hardcore Zocker zur stärkeren XBOX abwandern aber gleichzeitig würde man die Leute besänftigen die nicht bereit sind mehr als 400€ auf den tisch zu legen. Aber hier möchte wohl Sony lieber doppelt abkassieren, in der Hoffnung das sich jetzt alle ne normale PS5 holen und in 3 Jahren dann bei der Pro nochmal Kohle auf den tisch legen.
  7. Wow und dafür hast du dich extra auf einer PS Seite angemeldet um allen das zu sagen, mein respekt.....Funfact....es gibt auch Leute die Halo, Gears, Forza scheiße finden.....viel mehr hat die XBOX leider auch nicht zu bieten.....der rest exklusiv`s sind halt nur unterer Durchschnitt und das sage selbst ich als XBOX Besitzer.
  8. Also grafisch würde ich jetzt keine Wunder erwarten...es wird besser aussehen, schon alleine durch nativen 4k...aber extrem besser auch nicht. Der größte grafische Unterschied bzw was einem wohl am meisten auffallen und flashen wird ist Raytracing es ist schon extrem krass was eine gute Belichtung ausmacht....Beispiele kann man zuhauf bei youtube finden. Und nochmal zum Thema Teraflops. Die sind eigentlich komplett unwichtig, weil diese einfach nur die theoretische Rechenleistung der GPU beschreiben, es liegt in der Praxis bei dem Entwickler ob diese auch genutzt werden. Wie ich schon mal geschrieben habe....die One X hat sogar knapp 43% mehr Rechenleistung doch grafisch sieht es am Ende nicht deutlich besser aus. Das Bild ist insgesamt etwas schärfer und im direkten Vergleich sieht man das auch garkeine Frage....aber in der Praxis würde es nur den wenigsten wirklich auffallen. Wenn die PS5 echt nur 9,2Tflops hat (was ich noch immer nicht glaube) dann ist sie 30% langsamer als die neue XBOX.....der grafische Unterschied ist also noch geringer als der wie der One X und PS4Pro Wichtiger ist eher, welche Games zum Release zur Verfügung stehen......wenn das PS Lineup besser ist, dann hole ich mir erstmal ne PS5...ist das der XBOX besser dann halt diese. M$ hat halt wirklich viel richtig gemacht die letzten Jahre und wenn sie es schaffen weitere exklusiv Games zu machen außer Halo, gears und Forza dann könnte diese Gen echt eng werden. Vorallem der Gamepass ist wirklich gut.....viele recht aktuelle Spiele drin und alle M$ Studio games kann man direkt zum Release zocken...das ist echt ne Ansage und richtig nice...da wird sich Sony was ähnliches einfallen lassen müssen.
  9. Also das einzig wichtige was mir da bei der CES hängen geblieben ist, ist das hardwarebasierende Raytracing, das bestätigt mich immer mehr das die Leaks die hier vor einer Woche so rausgehauen wurden nicht so ganz stimmen bzw ich doch recht habe und die sich auf eine PS5 Version beziehen die Sony 2019 rausbringen wollte. Laut den Leaks wird ja bei der PS5 die RDNA1 Architektur eingesetzt...RDNA1 bedeutet kein hardwarebasiertes Raytracing.....da aber genau das nun nochmals angekündigt wurde bedeutet das für mich, dass Sony wie auch M$ auf die RDNA2 Architektur setzt. Außerdem sind die 8GB GDDR6 ebenfalls komplett Blödsinn wie ich finde, für eine Konsole 2020. Ich denke jetzt einfach mal das Sony noch irgendwie ein Ass im Ärmel hat und dieses so spät wie möglich ausspielen will. Die Xbox Fanboys geilen sich ja die ganze Zeit auf die 12Tflops theoretischer Rechenleistung auf, was ja ca 30% mehr ist als bei der PS5 (laut Leak). Sie bedenken aber nicht, dass die One X im Vergleich zur Pro sogar 42,9% mehr Rechenleistung hat...aber die Spiele, vorallen die für alle Konsolen erscheinen, nicht wirklich besser aussehen als auf der Pro. Ist halt sehr lustig wie man sich auf nackte Zahlen so sehr aufgeilen kann. Am Ende wird das Spiele Lineup bei Launch entscheiden welche Konsole ich zb als erstes kaufen werde.
  10. Mhh dann wäre ja die fertige Konsole noch langsamer wenn es so wäre, denn ein Devkit ist meistens schneller als das Endprodukt. Außerdem wurde in Gerüchten gesagt dass das Devkit der PS5 stärker sei als das der XBOX....naja man kann gespannt sein...ich denk noch immer das die Daten zu einer PS5 Version gehören die erst für 2019 geplant war und dann verworfen wurde.
  11. PlayStation 5 Spezifikationen Leak AMD Prozesser – Navi 10 mit 7nm Fertigung RDNA 1.0 9,21 Teraflops 8 GB GDDR6 – 448.0 GB/s Memory Bus: 256 bit Memory Clock: 1750 MHz, 1400 MHz effektiv DirectX 12.0 Support Prozessorgröße: Die Area von 251 mm² 10,300 Millionen Transistoren 2304 Shader (weniger als die Radeon RX 5700 XT) 144 Texture Mapping Compute Units: 36 64 ROPs GPU 2000 MHz Quelle; https://www.techpowerup.com/gpu-specs/playstation-5-gpu.c3480 Die PS5 soll auf eine RDNA1 Architektur setzten, das bedeutet kein hardwarebasiertes RTX, außerdem soll sie nur 8GB GDDR6 Speicher haben, was für eine Konsole 2020 arg wenig ist. Je öfter ich mir do die leaks ansehe....um so mehr beschleicht mich das Gefühl, dass die Leaks zwar echt sind, aber es sich hier um eine 2019 Version der PS5 handelt. Die Spec`s wären für 2019 sehr plausibel und die Konsole wäre zwar kein Highend gewesen aber immernoch sehr stark. Es gab Ende 2018 und Anfang 2019 mehrere Gerüchte, die besagten dass ein PS5 Release doch schneller gehen könnte wie erst gedacht und das Sony schon Ende 2019 die PS5 releasen will. Paar Wochen/Monate später hieß es dann plötzlich wieder das Sony sich gegen einen release 2019 entschieden hat, da man seine Konsole zeitgleich mit der neuen XBOX raushauen möchte. Was ist, wenn genau diese Daten nun geleakt wurden? Diese Daten die letzte Woche geleakt wurde sind ja angeblich von AMD....aber diese Daten wären auch schon wieder Monate alt. Die ganzen Gerüchte der letzten Woche decken sich einfach mal so gar nicht mir allen Gerüchten die man soint bis jetzt so gehört hatte. Dort hieß es immer dass beide Konsolen ca gleich schnell sind, teilweise konnte man auch lesen dass das Devkit der PS5 sogar schneller sei als das der Scarlett. Klar ist ein Devkit immer schneller als die fertige Konsole, aber ich kann mir noch immer nicht vorstellen das sich Sony so deutlich von MS abhängen lassen wollen würde.
×
×
  • Create New...