Jump to content

MadBam

Members
  • Posts

    91
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by MadBam

  1. Das kann ich so bestätigen. Ich habe ebenfalls die digitale Version von Borderlands 3 für die PS4 und konnte mir das Spiel als PS5-Upgrade kostenlos laden. Auch das Importieren von vier Spielständen hat problemlos funktioniert. Allerdings kann immer nur ein Charakter gleichzeitig transferiert werden, da der Onlinespeicher über nur einen Slot verfügt. Für die PS4- sowie die PS5-Version von Borderlands 3 sollten dabei jeweils das aktuellste Update installiert sein.
  2. Davon ist stark auszugehen. Bei der PS4 ist es für alle Modelle auch möglich, den Lüfter nachzukaufen und selbst einzubauen. Das wird aber zumindest noch solange dauern, bis die PS5 uneingeschränkt im Handel verfügbar ist. Ich schätze, derzeit wird Sony selbst sämtliche Kontingente der Lüfter aufkaufen.
  3. Erwarte davon nicht zu viel. Es ist kein Astro’s Playroom. Ich finde das Feedback beim Schießen eines Pfeils immer noch sehr seltsam, weil es so rattert. Das Spannen des Bogens fühlt sich aber besser an. Auch das Klettern gibt der DualSense besser wieder, das kurze Kratzen ist aus meiner Sicht jedoch auch störend. Generell finde ich haptische Feedback ordentlich umgesetzt, aber eben nicht richtig gut. Dafür fühlt es sich für mich zu oft nach Fehlfunktion des Controllers an. Das ist mal ein genialer Tipp! In der Spielwelt scanne ich wie wild, in den Gewölben habe ich das aber noch nie gemacht. Das werde ich mal testen. Vielen Dank dafür.
  4. Gerade ist das Update 1.03 zu Immortals Fenyx Rising erschienen. Auf der PS5 müsst ihr 3,5 Gigabyte runterladen, danach laufen die 60 Hertz im Performance-Modus dafür aber endlich butterweich. Dies sind die kompletten Änderungen [Quelle: Ubisoft]: Title Update 1.03Highlights [PC] Added Ultra Quality Setting support Stability improvements. Performance improvements on all platforms Quest Addressed an issue that prevented progress past the tutorial in certain languages. [Playstation / Xbox] Addressed an issue forcing a relaunch of the game when playing during installation Addressed an issue where Aphrodite would not transform into her godly form Addressed a freeze when performing a fast travel action during the Far Sight tutorial Activities Dungeons live activities are no longer affected by game difficulty Deleted photos in the Photomode will not reappear after reloading the game Statistics in Ubisoft Connect for the Quest Completed and Myth Challenges will not go beyond 100% Resolved an issues where locked chest would not unlock after defeating the enemies Resolved issues preventing the completion of Athena’s Vault Gameplay Addressed an issue with unlocking the “Wing Nut” trophy and achievement Improved weapon feedback with many world elements Addressed various issues with achievements when playing on New Game Plus mode [PC] Addressed an issue with unlocking the “Toot or Boot”, “Shard Miner, “Tippy top” and “C-C-C-Combo” achievements [PC] Addressed an issue with unlocking the “Shard Miner” trophy [PC] Addressed an issue with the unlocking the “Tippy top” trophy Addressed an issue with enemy automatons having unlimited lasers Resolved an issue where Fenyx falls through the world when summoning her mount User Interface [Stadia] An option to toggle Performance Mode or Quality Mode has been added Upgrade items are now available at Hermes’s shop HUD feedback is improved for Race activities Player icon visibility has been improved on the map World Addressed an issue with the Constellation Challenge Orb in Eros’s Palace being stuck Graphics [PC] Added Ultra Quality Setting support for several sub settings related to Shadows, Environment and Effects [PS5 / Xbox Serie X] Increased particle trails resolution System [PC] When playing with Mouse and Keyboard, you can now also dodge by double pressing a direction button [PC] Addressed the missing audio on Windows 7 and 8 [PS5] Improved haptic feedback on DualSense controller Title Update 1.05Highlights Fixed an issue with Hermes’s Heroic Tasks Board Live Tasks refresh
  5. Einen mechanischen Fehler kann man wohl ausschließen. Das hört sich mehr nach einem elektrischen oder Softwarefehler an. Hast Du schon getestet, ob der Fehler auch auftritt, wenn Du den Controller kabelgebunden statt mit Bluetooth verwendest? Dazu musst Du in den Einstellungen unter Zubehör > Controller > Kommunikationsmethode die Option „USB-Kabel verwenden“ auswählen. Zur Sicherheit deregistriere auch alle Wireless Controller. Das machst Du unter: Zubehör > Allgemein > Bluetooth-Zubehör. Dort wählst Du alle Wireless Controller-Einträge mit X aus und bestätigst mit „Löschen“. Danach musst Du den Controller erneut mit der PS5 über USB koppeln. Überprüfe dann sicherheitshalber noch einmal, ob „USB-Kabel verwenden“ noch aktiviert ist, sonst schalte es wieder ein.
  6. Nochmal zum besseren Verstehen: Wenn Du beispielsweise in der Suchfunktion mit dem TouchPad ein Zeichen auswählst, es dann für die Eingabe drückst, wird das Zeichen ständig wiederholt als würdest Du das Pad weiterhin drücken? Nach dem Aus- und erneutem Einschalten des Controllers funktioniert er jedes Mal wieder? Oder musst Du ihn manchmal mehrfach ein- und ausschalten?
  7. @Eloy29 Vielen Dank für Deine Antwort. Dann kann ich mir das Abgrasen der vorherigen Fundorte ja sparen.
  8. @cybertron Leider gibt es zu den DualSense-Updates bisher gar keine Info.
  9. Eine Frage zu den verschiedenfarbigen Adamantklumpen: Sind diese Ressourcen einmalig und verschwinden nach dem Abbau für immer, oder wachsen sie wieder nach?
  10. In der Leiste mit Deinen Spielen wechselst Du nach rechts in Deine Spielebibliothek. Dort wählst Du den Reiter „Installiert“. Suche nun die Kachel der Mediengalerie und starte sie. Danach ist sie wieder in der Leiste. Die Leiste zeigt immer die neun zuletzt verwendeten Spiele/Apps sowie den Store und die Bibliothek an, neuste zuerst. Alle anderen wandern in die Spielebibliothek. Auf der PS4 konnte man diese Limitierung noch ausschalten, in den Einstellungen der PS5 gibt es diese Option leider nicht mehr.
  11. @JinofTsushima Da war das Netzteil wohl zu schwach und/oder das Kabel minderwertig. Das Netzteil, das Du Dir jetzt ausgesucht hast, ist von den Spezifikationen auf jeden Fall perfekt und bietet sogar mehr (2,6 statt 1,5 Ampere) als Du eigentlich für den DualSense brauchst. Es ist ja auch eigentlich als Universalnetzteil für die Switch gedacht, mit dem Du die ganze Konsole inklusive JoyCons gleichzeitig laden kannst. Und keine Sorge, Der DualSense nimmt sich nur den Strom, den er braucht – Du kannst ihn nicht überladen.
  12. Nachdem der Lesevorgang abgeschlossen ist, läuft die Disc noch zirka 2–3 Minuten im leiseren Leerlauf, bevor sich das Laufwerk wieder ganz abschaltet. Dabei ist es egal, ob das Spiel installiert wird oder die Disc nur zur Authentifizierung beim Spielstart genutzt wird.
  13. Wenn der Controller lädt und zusätzlich eine USB-Verlängerung am Ladekabel steckt, wird der Ladevorgang des DualSense immer länger dauern – ja nach Länge und Qualität der USB-Verlängerung. Das liegt am steigenden elektrischen Widerstand durch die höhere Gesamtkabellänge plus der zusätzlichen Verbindungsstecker. Dadurch sinkt die Stromstärke und der Akku braucht mehr Zeit für eine volle Ladung. Für den Akku ist das aber nicht schädlich. Vor dem allerersten Laden sowie nach Komplettentladung (also wenn sich der DualSense selbst ausschaltet), dauert es generell länger den Akku zu laden. Ihr solltet den Controller am besten gleich laden sobald er blinkt bzw. ihr die Info vom PS5-System erhaltet.
  14. @BigB_-_BIoXBerg Das ist mir auf der PS5 leider auch aufgefallen. Im Performance- und Quality-Modus (sogar in 1080p) habe ich diese Mikroruckler, im Performance-Modus nehme ich sie allerdings deutlicher wahr. Da hilft wohl nur Warten auf den bestätigenden Check von Digital Foundry sowie das nächste Update.
  15. @Diggler Du könntest versuchen, an Deinem Controller einen Reset durchzuführen. Dazu schaltest Du die Konsole ganz aus. Danach nimmst Du den Controller und drehst Ihn auf die Rückseite. Dort siehst Du rechts neben dem Sony Logo ein kleines Loch – dies ist die Resettaste. Stecke dort beispielsweise einen Zahnstocher hinein und halte sie zirka 5 Sekunden gedrückt. Vorsicht: Unter dem Logo ist auch eine Öffnung, darunter verbirgt sich aber ein Mikrofon. Dort darfst Du auf keinen etwas hineinstecken! Nun verbindest Du den DualSense über das USB-Kabel wieder mit der Konsole und drückst die PS-Taste. Die PS5 sollte sich jetzt einschalten und der Controller mit ihr synchronisiert sein. Das USB-Kabel kannst Du nun wieder entfernen.
  16. Wenn Du ein Headset über USB oder den Controller direkt an der PlayStation verwendest, erhält Deine Soundbar möglicherweise kein Tonsignal mehr und schaltet nach 15 Minuten in den Standby-Modus. Dein TV könnte über den HDMI-Port nun automatisch auch ausgeschaltet werden. Schau mal in den Einstellungen Deines TV – wahrscheinlich bei den HDMI-Link-Einstellungen – nach Optionen zum automatisch Ausschalten. Ich glaube, bei LG heißt die Link-Funktion Simplink.
×
×
  • Create New...