Jump to content

The-Last-Of-Me-X

Members
  • Content Count

    41
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

40 Excellent

1 Follower

About The-Last-Of-Me-X

  • Rank
    Fortgeschritten

Personal Information

  • Wohnort
    NRW
  • Interessen
    Meine Familie inkl. Chili (Labrador), Sport, Musik und natürlich... Games.

Gamer's Life

Recent Profile Visitors

485 profile views
  1. Jo, dann klinke ich mich auch raus, wenn es überhand nimmt... Ach, seit wann hat die Forenkneipe ein Themengebiet? War bislang doch nur Nonsense
  2. Yeah! Aber mal ehrlich, wer sich eine PS5 zum Launch holt, ist selbst dran Schuld. Ich habe, wie immer, auf beide Konsolen Lust, jedoch warte ich bei der PS5 bis Ostern. Vielleicht gibt es dann ein gescheites Bundle aber auf jeden Fall möchte ich erst einmal abwarten, wie die Reaktionen ausfallen und weitere Testberichte. Im Moment kann man den Eindruck bekommen, dass Sony Schwierigkeiten bei der Produktion hat etc.
  3. Mir geht die Banane immer auf den Sack Hey Banane, du Frucht! Ne, ist witzig, wenn es nicht zu übertrieben ist. Kommt sogar einige Male vor, dass man einen relativen guten Austausch hat. Aber Horsti, du bist auch ganz schön Sony-vernarrt, mein lieber Mann!
  4. Bin im Original nun kurz nach dem chocobo-Rennen, macht auch noch Spaß. Beim Remake bin ich kurz nach dem Chaos in Sektor 7 (Platte gesprengt). Nun gibt es einige nebenquests, die nicht gerade spannend sind, habe an dieser Stelle im Moment einen Durchhänger.
  5. Death Stranding... Nach den ersten Videos war ich Feuer und Flamme, bei den ersten Gameplay Szenen war ich doch etwas enttäuscht, da ich mir etwas ganz anderes vorgestellt hatte. Nun, da der Preis deutlich gesunken ist, werde ich das Spiel auf Herz und Nieren prüfen Bin gespannt, wie es mir gefallen wird.
  6. Das Schlimmste, was passiert war... ich habe meinen Controller auf die Couch geschmissen und mich dann noch mehr geärgert, als dieser dann mit einem Hüpfer auf den Boden knallte und seitdem nicht mehr so gut funktioniert
  7. Jo, auf den nächsten Part/ Teil freue ich mich auch - wie ist da der Stand? Bleibt es bei 3 Teilen (oder waren es 2?)?
  8. Naja, mal schauen, ob ich mich mit dem Kampfsystem noch arrangieren kann... man darf den obigen Text auch nicht missverstehen. Ich habe nicht behauptet, dass das Kampfsystem schlecht ist, mir gefällt die Rundentaktik nur deutlich besser...
  9. Hi zusammen! Es war ursprünglich überhaupt nicht geplant, die beiden FF7 Spiele parallel zu zocken, doch irgendwie ist es so gekommen und dabei bekam ich einen interessanten Vergleich. Auf der Pro spiele ich das Remake, auf der One X, über den Gamepass das Original. Stand beider Versionen: Bei Original bin ich aus Midgar rausgekommen, beim Remake bin ich in der letzten Phase gegen die Shinra Corporation. Was sofort auffällt, ist natürlich die Technik. Auf den ersten Blick sieht das Remake famos aus. Auf den zweiten Blick fällt mir jedoch auf, dass die Umgebungen doch stark leblos wirken - mit Ausnahme der Dörfer und Städten. Die Musik ist eines meiner Höhepunkte im Remake - einfach wunderschön überarbeitet. Was ebenfalls wirklich absolut gelungen ist, sind die Charaktere-Designs. Besser hätte man die alten Pixelhaufen nicht "wiederbeleben" können - Respekt! Nun zur größten Schwäche des Remakes - das Gameplay! Ja, ich bin ein riesen Fan der alten Rundentaktik des Originals, dennoch habe ich mich auf die neue Ausrichtung einlassen können. Ich habe auf normal angefangen, musste jedoch auf leicht runtersetzen, da die Balance der Schwierigkeitsgrade nicht ausgewogen ist. Auf leicht ist es zu leicht, auf normal sind die Bosse/ Zwischenbosse fast frustig - was mit dem neuen Kampfsystem befeuert wird. Es ist sehr unruhig auf dem Bildschirm und die Kamera hat so manches Mal ihre Mühe, hinterher zu kommen. Zudem wurden kleine Änderungen durchgeführt, die mir nicht gefallen, wie z.B. das Irfit mitkämpft und erst später seinen Superangriff los lässt, somit musste ich mich umstellen und verlor ein wenig die gewohnte Taktik aus dem Original. Was ich ebenfalls durchaus gerne mache, ist das Looten und Sammeln von Erfahrungspunkten. Durch die Zufallskämpfe im Original, war man oft mit Gegnern konfrontiert und konnte so zwischendurch immer wieder ein wenig Aufleveln, was Spaß macht und den Charakter stärkt (höhö). Im Remake ist es so nicht mehr so einfach. Ich glaube, man könnte schon in die Gegnergebiete ständig zurücklaufen aber ob dort dann Gegner sind, ist eine andere Sache... zumindest, wenn man sie einmal gekillt hat. Nun zur größten Stärke des Originals - das Gameplay! Ich mag das Remake - nicht unbedingt als Spiel, jedoch als eine superschöne Erinnerung in neuen Bildern. Tifa, Jessie und Aeris sind einfach niedlich. Cloud und Barret sind ebenfalls super gut gelungen. Auch die Dialoge sind gar nicht so übel und oft musste ich schmunzeln. Beim wichtigsten Kriterium muss sich das Remake dem Original geschlagen geben - dem Gameplay. Mir sagt die Rundenstrategie deutlich mehr zu. Die Planung, die Taktik und ja auch die Ruhe im Kampf. Doch das ist nicht alles. Die Balance ist im Original einfach perfekt. Die Magie, die Limits, die Esper - es wirkt alles gut durchdacht, was im Remake mir ehrlich gesagt total fehlt. Wenn ich das Original spiele, habe ich richtig Spaß dabei. Wenn ich das Remake spiele, dann genieße ich das Spiel als eine Art Film und erfreue mich an der Geschichte und den Charakteren - die Kämpfe werden zur Nebensache... Wie seht ihr das? Und denkt daran, it's just my opinion
  10. The-Last-Of-Me-X

    Destiny 2

    Leute, wie ist Destiny 2 aktuell? Bei solchen Spielen bin ich mir stets unsicher, da sie häufig verschlimmbessert werden... Lohnen sich die DLC'S?
  11. Jaaaaa, wollte ich auch Posten. Charakter und Aussehen einfach wunderbar - will ein remaster oder besser noch, ein zweiten Teil.
×
×
  • Create New...