Jump to content

The-Last-Of-Me-X

Members
  • Posts

    227
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

Personal Information

  • Wohnort
    NRW
  • Interessen
    Meine Familie inkl. Chili (Labrador), Sport, Musik und natürlich... Games.

Gamer's Life

Recent Profile Visitors

2802 profile views

The-Last-Of-Me-X's Achievements

Meisterzocker

Meisterzocker (6/12)

186

Reputation

  1. Nur in digitaler Form - erst einmal. Ich kann es auch überhaupt nicht einschätzen, ob es "Erfolg" haben wird oder mein Projekt im Nirvana der vielen anderen Projekte irgendwelcher Leute verschwindet Je nach dem, was passieren wird, würde ich dann entsprechend meine Strategie ändern - evtl. geäusserte Wünsche nach CD Release etc. Ich backe erst einmal ganz kleine KnackundBack-Brötchen und freue mich auf positive Reaktionen, ohne dabei an große Erwartungen zu kleben, dass kann vieles zerstören - insbesondere den eigenen Spaß an der Musik.
  2. @Horst Hey Danke für dein Feedback. Jo, also geplant ist, dass in den nächsten 2 Wochen über Distrokid meine Musik veröffentliche. Erst einmal mein Album, mit passender Single und in knapp einem halben Jahr werde ich evtl. eine Compilation meiner alten Stücke (wie oben die 3) veröffentlichen. Ist auf jeden Fall so mega spannend für mich und ich bin wirklich gespannt, wie die Musik ankommen wird. Beim neuen Album sind locker 3 Songs dabei, die man gut im Radio spielen könnte, 3 Songs sind deutlich düsterer und eher für die Dark Wave - Gothic - EBM - Fraktion... mal schauen. Und ja, ich arbeite bereits wieder an neuen Dingen... Da ich über 15 Jahre meine Kreativität nicht wirklich genutzt habe, kamen die neuen Stücke so unglaublich schnell aus mir heraus, so dass ich nur knapp 2 Monate benötigt habe. Wenn es soweit ist, gibt es hier auf jeden Fall Links etc.
  3. So, Leute... nach einiger Arbeit oder besser gesagt, nach einer Menge Spaß, habe ich 9 funkelnagelneue Musikstücke fertig - sprich, mein neues Album steht kurz vor der Veröffentlichung Wenn es soweit ist, gebe ich euch hier Bescheid...
  4. Habe heute den Trailer auf filmstarts gesehen - man, das Ding wird abgehen. Der Trailer macht schon mega Spaß!
  5. Oh man, der Thread ist alt aber... ... ich versuche es trotzdem. Ich suche Mitzocker, die gerne die Hauptmissionen auf "schwer" spielen wollen - natürlich für die hübsche Gold-Trophäe aber auch, weil das Spiel auch heute noch so extrem geil ist! Meldet euch hier im Thread einfach
  6. Es gibt ein Wort. welches viel zu oft verwendet wird, jedoch nicht wirklich gelebt wird und das heißt "Respekt". Man braucht ja nur auf die play3-Hauptseite schauen - ohje, ohje... Wenn man Respekt "lebt", bräuchte man alles andere kaum noch bzw. müsste es nicht so "medienwirksam" aufpuschen.
  7. Oh ja, da stimme ich dir vollkommen zu. Perfect Dark und auch Fable werden zeigen müssen, ob MS das richtige Händchen dafür hat. Ich bin da auch noch skeptisch - insbesondere bei Fable. Ich mag die Serie wirklich gerne und hoffe, dass sie nicht versaut wird.
  8. FL Studio müsste ich mir genauer anschauen. Am liebsten mag ich ja die Programme, wie sie früher am Amiga 500 waren. Schon damals habe ich mit dem Protracker bzw. Melontracker Ewigkeiten verbracht und Musik für u.a. Demos gemacht - man, waren das Zeiten
  9. Hehe, Lob ist natürlich schön, jedoch sind mir echte Reaktionen am liebsten. Ich bin ja selbst immer gespannt wie ein Kleinkind, wenn ein DJ meine Musik im Club spielt. Ist total spannend, ob die Tanzfläche sich leert oder Leute zu deiner Musik abgehen - kenne beides
  10. Jo, danke dir. Ich bin gerade dabei, mich umzuorientieren, evtl. Waveform als nächstes Programm. Die Stücke sind teils schon etwas älter und wurden mit sehr einfachen ejay-Programmen erstellt, wobei ich diese extrem gepimpt habe, mit eigenem Synthesizer, Sprachaufnahmen und viel Nutzung vom damaligen Soundforge. Zu der Zeit war es aufgrund meines Equipments teils schwierig die Höhen, Tiefen und Bässe gut auszubalancieren - sprichst da was Wichtiges an...
  11. Hey! Leute, ich würde mich echt über Feedback freuen. Hört mal rein und schreibt etwas dazu.
  12. Ich kann nur für mich sprechen: Das Gendern und das woke Getue ist sicherlich teils sinnvoll, es muss jedoch nicht überall so dick aufgetragen werden. Wir Menschen sind ja nicht dämlich und können sicherlich differenzieren. Die, die es nicht können sollten, bei denen hilft auch nicht das dick "Aufgetragene" in den Medien. Ich hoffe, dass sich die Medienlandschaft bald wieder etwas mäßigt, ohne dabei die Botschaft aus den Augen zu verlieren. Solche Macho/ politisch inkorrekten (im weitesten Sinne) Filme/ Spiele sind vielleicht nur noch Nische aber es gibt ein Publikum dafür. Hinsichtlich Gears wären mir ein paar Macho-Einflüsse ganz lieb, es geht ja auch ohne Diskriminierung. Aber ja, heute ist gefühlt alles irgendwo super-perfekt-korrekt... zumindest nach außen...
  13. Wenn, dann eher ein soft-Reboot. Ich denke, es wäre für die Reihe super, wenn die Bewegungsmöglichkeiten erhöht werden, die Welt auch horizontal begehbar wäre. Zudem könnte man das durchaus klobige Artdesign der Charaktere etwas anpassen. Was ich jedoch auch vermisse, ist deutlich mehr bad ass! Der erste und zweite Teil waren einfach pure Sahne, danach wurde es doch deutlich weniger maskulin und bad ass
×
×
  • Create New...