Jump to content

Spyro

Members
  • Posts

    212
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by Spyro

  1. Ist das erste mal das ich in einem Spiel den Permadeath Modus gewählt habe, zum einen da ich es mehrmals durchgespielt habe und in etwas weiß was mich so erwartet und zum anderen habe ich mir dadurch erhofft das es eine neue Erfahrung bietet. Letzteres trifft definitiv zu ich spiele wie der letzte Schisser, ich suche in jeder Ecke nach Munition und Materialien und bei jedem Kampf (vor allem gegen die Infizierten) ist die Anspannung kaum auszuhalten. Jedes mal wenn sich Joel die Gasmaske aufsetzt bekomme ich es mit der Angst zu tun, das Heimkino erledigt das übrige.
  2. Naja wer die Xboxler sind ist eigentlich ziemlich klar, einige machen keinen Hehl draus und andere streiten es ab.
  3. Ja beide Fraktionen nehmen sich nichts. Die ganzen Radikalen bieten halt nur einen hohen Unterhaltungswert aber mit denen zu ernsthaft zu diskutieren grenzt schon an Wahnsinn.
  4. Hoffe der Directors Cut kostet dann auch 80€ damit sich der Pöbel auf der Hauptseite gegenseitig zerfetzt.
  5. Naughty Dog hat es einfach drauf wenn es darum geht die Gaming Community zu spalten. Sei es Abby, Joel in Teil zwei oder der Aufwand der für das Remake betrieben wurde. Bei manch einem würde man glauben das er eine Gewinnbeteiligung bei jeder verkauften Einheit bekommt und andere wiederum bekommen Geld für jedes Spiel das nicht gekauft wird oder noch besser sie sind Microsofts Schläfer Agenten die im Auftrag der dunklen Mächte das Spiel schlecht reden müssen. Leben und leben lassen, eure Meinung hat noch nie die eines Anderen geändert und das wird auch in Zukunft so sein.
  6. Habe gestern einen Film gesehen der mich positiv überrascht hat. Es handelt sich hierbei um den Film Boss Level (Prime Video) , eigentlich wollte ich den nicht sehen weil ich die Befürchtung hatte den schlechtesten Film aller Zeiten zu schauen, wurde jedoch eines besseren belehrt. Wer also Lust auf einen soliden Actionstreifen hat wird sicher nicht enttäuscht.
  7. In 3 -5 Jahren ist dann das Spiel fertig, da es auf 10 Jahre ausgelegt ist wird das nicht so schlimm sein. Der ist so gut das selbst Spencer darüber lachen muss. Wenn er nicht sogar derjenige ist der das entwickelt hat.😂 Das würde übrigens bedeuten das Microsoft doch im Stande dazu ist etwas gutes zu entwickeln.
  8. Schon krass wie die mit ihrer bekanntesten Marke umgehen. Splitscreen wurde gegancelt, Koop ein weiteres Mal verschoben und die nächsten Waffen gibt es in ein paar Monaten. Das Spiel sollte ursprünglich 2020 auf den Markt kommen und ist immer noch nicht fertig.
  9. Hoffe sie tun dies erst spät Abends da ab jetzt für die nächsten 10 std. erstmal nur TLOU über mein Heimkino laufen wird.
  10. Cooles Gedankenexperiment und eine Frage die sich sicher schon einige Playstation Jünger gestellt habe . Hier kommt meine Theorie bezüglich der Exklusivität aller AB Games. Was das Thema Sony vs Ms betrifft gibt es eigentlich nur ein Spiel das eine wichtige Rolle spielt und das ist COD. King macht weiterhin Geld mit Handygames und Blizzard mit seinen Pc spielen. Spürbare Veränderungen würden meiner Ansicht nach nur den Konsolenbereich betreffen. Aus finanzieller Sicht müssen beide Abstriche machen wobei Ms die größeren Einbußen hat. Gehen wir mal vom Cod Rekordjahr aus welches einen Umsatz von 3 Milliarden hatte und knapp 30 Millionen verkaufte Einheiten. Sony erwirtschaftete mit COD irgendwas zwischen 187-300 Million pro Jahr. Da es sich hierbei um die 30% Provision handelt, kann man daraus Schlussfolgern das es sich um einen Umsatz von einer Knappen Milliarde handelt (aufgerundet da es sich leichter rechnen lässt) der da A/B durch die Lappen gehen würde. Das macht im Übrigen ein Drittel des Cod Umsatzes aus. Nach dem Verzicht von einer knappen Milliarde Umsatz auf Grund der Tatsache das man es nur noch auf der eigenen Plattform anbietet folgt ja noch die Integration in den Gamepass. Hier verzichtet man auf weitere Einnahmen bei 20 Millionen (Sony ist ja nicht mehr) verkauften Einheiten pro Ableger zu einem Durchschnittspreis von 40$ macht das in Summe 800 Millionen. Unterm Strich bleiben noch 1,2 Milliarden was für einen Exklusivtitel immer noch super ist. Mit großer Wahrscheinlichkeit würde dieser Wert steigen da durch die Integration in den GP mehr Menschen das Spiel testen/spielen würden. Der GP würde dadurch sicher deutlich an Attraktivität gewinnen denn viele Cod only Spieler würden sich den GP für ein Jahr holen statt ihr Game Day One zu kaufen. Ich glaube jedoch nicht das es plötzlich einen massiven Abgang in Richtung Microsoft geben würde, dafür gibt es mittlerweile einfach zu viele gute Shooter. Vor 10 Jahren hätte das ganze noch anders ausgehen. Wie würde es meiner Meinung nach für Sony weitergehen, mit dem Kauf von Bungie ist klar was Sony erreichen will. Sie wollen sich langfristig nicht mehr von Shootern wie COD abhängig machen und selbst ein paar Namenhafte Shooter entwickeln. Mit Bungie an Bord ist das kein Ding der Unmöglichkeit, außerdem hat man noch Destiny welches man Pc/Ps Exklusiv machen könnte. Sicher ist es von der Größenordnung her kein Cod aber es gehört ohne wenn und aber zu den Top 5 Shootern auf dem Markt. Sollte es also Sony schaffen ein paar starke Shooter zu entwickeln könnte man die Abwesenheit von COD verkraften, klappt es jedoch nicht kann ich mir gut vorstellen das je nachdem wie sich COD entwickelt (zzt geht es ja eher Bergab) bei der nächsten Konsolen Gen das Machtgefüge verschiebt. Ein GP mit zahlreichen Namenhaften Titeln die es für einen schmalen Taler im Monat Day One zum Spielen gibt wird den ein oder anderen sicher das Lager wechseln lassen. Es gibt hierbei jedoch noch eine Menge Faktoren die dabei eine ziemlich wichtige Rolle spielen jedoch würd das hier jetzt den Rahmen sprengen. Unterm strich würde eine Exklusivität Microsoft finanziell härter treffen als Sony, dennoch würde man mit COD weiterhin massiv viel Geld drucken. Am sinnvollsten ist es halt Sony die Gamepass Integration zahlen zu lassen. Denn ich kann mir nicht vorstellen das der Gamepass die Erwartungen die man seitens Ms bezüglich der Abonnenten hat jemals erfüllen wird. Die ist jedoch ein anderes Thema.
  11. Kaufe mir die Playstation einzig und allein für die Sony Games. Wenn es jemals so sein sollte das es auf der Playstation ausschließlich nur noch Sony Games geben würde wäre das für mich kein großer Weltuntergang. Wenn ich mir anschaue was ich so in den letzten 10 Jahren gespielt habe besteht diese Liste zu 80% aus Spielen die von Sony stammen oder Exklusiv für die Playstation erschienen sind. Muss jedoch zugeben das ich auch kein Problem damit habe wenn die Playstation oder der TV mal ein paar Monate aus bleibt. Liegt vielleicht am Alter oder der Übersättigung an Content.
  12. Vielleicht haben sie nichts, ist gut möglich das es noch 1-2 Jahre braucht. Sein wir mal ehrlich das letzte Ps4 Jahr war mit Dreams, Ghost of Tsushima und TLOU 2 schon sehr stark. Im selben Jahr kam die Ps5 mit Dark Souls und im darauffolgenden Jahr dann R&C und Returnal. Dieses Jahr folgten mit HFW, GT7 und GOW weitere Zugpferde. Dazwischen wurden ein Haufen Games neu aufgelegt und für den Pc entwickelt. Das alles kostet Ressourcen. Alles in allem waren die letzten 3 Jahre ein Traum wenn man sich die Liste der Exklsiven spiele mal anschaut, wo soll so schnell neuer Input her ? Man hat ja neben den ganzen Aquisitionen auch die bestehenden Studios verstärkt den Effekt bekommen wir wahrscheinlich erst in 3-5 Jahreb zu spüren, deshalb ist es gut möglich das man als Ps5 Spieler in den nächsten 2 Jahren etwas kürzer Treten muss wenn es um Sony Exclusives geht. Mit den ganzen Third Deals hat man sich ja einige hochkarätige Spiele gesichert jedoch ist man durch die letzten Jahre ziemlich verwöhnt weil Sony halt wirklich sehr viel rausgehauen hat.
  13. Bin auf der Verkaufszahlen der Remakes gespannt.
  14. Bei 22 Studios werden wohl mehr als nur 3 was in der Pipeline haben. Es wundert mich stark das es laut Liste z.b. nichts zu Spiderman 2 welches schon nächstes Jahr erscheinen soll zu sehen geben soll. Es wurden 10 Gaas Titel bis 2025 angekündigt. Wann will man diese Titel zeigen ? 2023/24, hier erwartet ich schon den ein oder anderen Trailer. Darüber hinaus gibt es Studios deren letztes Game schon ein paar Jährchen her ist, wenn bekommen wir da mal etwas Neues zu sehen. Ich brauche keine 10 neuen Ankündigungen von Games die erst in 20 Jahren erscheinen. Aber Ankündigung für das Jahr 2023/24 kann man mal so langsam raushauen. Nicht Remaster sonder TLOU Remake. Bin mir ziemlich sicher das wir noch einige Remakes zu sehen bekommen werden. Meinetwegen gerne, dann soll man das alles mal Bluepoint machen lassen während sich die anderen Studios um neue Erfahrungen kümmern.
  15. Bis auf Fractions gibt es jedoch kein neues PS5 Material. VR2 Games schön und gut jedoch will ich erstmal ein paar neue Titel aus dem Hause Sony für die Ps5 sehen. Kann ja nicht sein das es für die nächsten beiden Jahre keine Spiele gibt außer Spiderman 2. Nüchtern betrachtet besteht die Liste zu 60% aus älteren spielen die nochmal neu aufgebrüht werden, um das ganze abzurunden hat man sich ein paar Thrid Studios eingeladen um paar neuere Sachen zu zeigen. Da kann man sich auch eine große SoP sparen und beim kleinen Format bleiben. Da die Erwartungshaltung eine andere ist. Als Playstation Spieler ist man es gewohnt immer mit neuen Games versorgt zu werden. Das ist auch der Grund warum Microsoft immer nur an zweiter Stelle kam. Der Output von Sony war bis jetzt beispiellos, wenn man das ganze jetzt über einen Haufen wirft nur um extra Cash auf dem Pc mit alten Spielen zu machen wäre das schon ziemlich enttäuschend. Ich glaub da zwar nicht so richtig dran aber sollte sich diese Liste bewahrheiten würde sich das ändern.
  16. Finde die Liste wäre ein Schlag ins Gesicht für alle Ps5 Besitzer. Weil auf der Show Neuankündigungen seitens Sony erwartet werden und keine Pc Ports und Games von Drittherstellern. Da fehlen so einiges Studios in der Liste, nicht jeder muss etwas vorzeigbares haben jedoch ist es schwer vorstellbar das keiner etwas hat. Gow wird mit hoher Wahrscheinlichkeit im Oktober eine eigene Show bekommen so wie HFW seinerzeit auch. Und ich fände es cooler wenn man eine SoP nur für den Pc macht.
  17. Kann der Serie nur gut tun, wozu künstlich in die Länge ziehen. Die letzte Staffel war ganz gut aber auch nur weil der Cast stark gespielt hat, die eigentliche Handlung hätte locker in zwei Episoden gepasst. Deshalb lieber einen starken Abgang als das man irgendwann von selbst die Reißleine zieht.
  18. Habe mir heute Three Thousand Years of Longing gegeben. Cooles Kammerspiel mit tollen Exkursen in die orientalische Fabelwelt, leider sind diese zu kurz geraten. Alles in allem hätten diesem Film 20-30 min. mehr sicher gut getan, alles in allem war es dennoch ein toller Film.
  19. Wenn dich das Drehbuch bei diesem Film stört solltest du bloß nicht „Me Time“ sehen bei Marc Wahlberg und Kevin Hart erwarte ich keinen Oscar reifen Film jedoch ist alles an diesem Film eine Enttäuschung.
  20. Kann dir in vielen Punkten nur Beipflichten. Grafik ist von 2009/2010, Gameplay ist repetetiv und auch ich wurde nicht von Bugs verschont. Trotzdem ist es unterhaltsam muss ich gestehen, vielleicht liegt es daran das sich das Game nicht zu ernst nimmt jedoch gibt es irgend einen Grund wieso ich dennoch Spaß damit habe. Würde dem Spiel 5,5-6,5 von 10 Punkten geben. Ist wie ein Michael Bay Film, einmal schauen und vergessen.
  21. Habe eine Siebträgermaschiene da ich nur Espresso trinke.
  22. Zocke gerade das Saints Row Reboot. Ich wollte ein Spiel bei dem ich den Kopf ausschalten und einfach nur entspannen kann und habe exakt das bekommen. Story ist ok, Gameplay ist von 2006 Grafik von 2010 und trotzdem ist es unterhaltsam. Habe keinen der Vorgänger gespielt und habe deshalb keinen Vergleich.
  23. Am Samstag Abend das Thema Religion aufmachen 😂 Du musst richtig Langeweile haben. Bin froh das ich kein Social Media nutze somit bleiben mir solche Inhalte erspart.
  24. Cooles Thema, hier ist mal mein Senf zum Thema. Preiserhöhung Konsole: Definitiv Gier und Abzocke. Sony wird hier immer wieder als arm dargestellt jedoch fahren sie so wie alle anderen Milliarden an Gewinnen ein. Man lag mit der Ps5 schon zu Beginn im minimalen Gewinnbereich, mag gut sein das man jetzt auf Grund der genannten Gründe Verlust mit dem Verkauf macht, jedoch holt man die Kohle auch schnell wieder rein. Man hat gesehen das die Spieler seit Jahren weit aus mehr an die Scalper zahlen und nun will man die mit dem anstehenden GOW Release und der Verfügbarkeit über Weihnachten einfach nur melken. Preiserhöhung Spiele: Keine Gier, jedoch falsche Preispolitik. Nintendo macht es doch vor, einfach die Preise für die Games über lange Zeit Stabil halten dann macht man seinen Gewinn und muss die Spiele nicht teurer als die Konkurrenz anbieten. TLOU Remake: Ganz klar keine abzocke. NIEMAND wird gezwungen das Game zu kaufen, es gibt so viele Spieler die den ersten Teil nicht gezockt haben und diese dürfen es sich jetzt gerne auf der Premium Konsole zum Premium Preis in Premium Qualität kaufen. Frage mich wie man sich das Recht raus nimmt zu glauben das man ein Anrecht auf einen günstigeren Preis hat wenn man nichts über die Produktentwicklung weiß. Hier werden irgendwelche Fachbegriffe von hatern rumgeworfen die so tun als hätten sie einen Schimmer wie groß/gering der Aufwand für das Remake war. Microsoft hat in dieser ganzen Debatte absolut nichts zu suchen. Die Xbox Sparte wird gerade mit Milliarden vollgepumpt. Es kommt der Tag an dem sich das bezahlt machen muss, den kein Aktionär wird sich das auf Dauer anschauen bis dahin kann man das feiern oder kritisieren. Jedoch macht es keinen Sinn das mit irgendwem zu vergleichen.
  25. Ist doch das ideale Schlupfloch für alle Unternehmen die ein Problem mit der Frauenquote haben.
×
×
  • Create New...