Jump to content

RegM1

Members
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About RegM1

  • Rank
    Fortgeschritten

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Es gibt gerade beim Verkauf einige Mittel, aber die sind halt nicht verhältnismäßig (Online-Ident & co.), daher werden sie nicht implementiert. Die Probleme gibt es im Laden in der Form zwar nicht, aber so eine Schlacht wie bei der PS4 hat auch ihre ganz eigenen Nachteile.
  2. Euch sollte auch klar sein, dass ihr bei den Vorbestellungen häufig gegen Bots antretet, Scalping ist mittlerweile bei jedem Produkt, bei dem die Nachfrage das Angebot übersteigt ein riesiges Problem. Liegt aber leider auch an der Kundschaft, die bereit ist für schnellere Verfügbarkeit teilweise 100% Aufpreis zu zahlen. Heute war auch der Verkaufsstart der Radeon RX 6800/XT, für Referenzmodelle, die eigentlich 579€/650€ kosten, haben die HÄNDLER (eigentlich seriöse und sehr bekannte Läden) direkt Aufschläge von 100-200€ mitgenommen, zur UVP gab es die Produkte somit nur wenige Sekund
  3. Bei der aktuellen Postsituation wird das mit einem Tag Lieferzeit vermutlich nichts bei uns und meine PS5 ist noch nicht einmal bei Versand in Kürze o.Ä., trotz Bestellung nach wenigen Sekunden (direkt als Pre-Order live ging).
  4. Nun hier kostet das Update 80€, bzw. 20€ Aufpreis aber dafür muss man Miles Morales auch kaufen. Das finde ich schon lächerlich.
  5. Ja, das sagte ich auf Seite 1, der Sprung dieser Generation ist viel kleiner und wenn ich mir die letzten Games so anschaue (TLOU2 oder auch sowas wie RE2 Remake) da ist nur noch sehr wenig Raum für Verbesserungen was Gesichtsanimationen, Hauttextur etc. angeht. Gaming ist imho an einem Punkt angekommen, wo die Verbesserungen nicht mehr so deutlich sind wie vor 10-15 Jahren sein können, jetzt müssen sich die Spieleentwickler darauf konzentrieren vernünftiges Gameplay und tolle Geschichten zu erzählen.
  6. Was haben Teraflops mit der Grafik von Crysis Remastered zu tun? Teraflops ist ein anerkannter (recht grober) Maßstab für die Leistungsfähigkeit, du kannst nicht einfach irgendeinen Titel mit irgendeiner Engine mit einem anderen Titel mit einer ganz anderen Engine vergleichen, so funktioniert das nicht. Wenn dann musst du schon Horizon Zero Dawn PS4 Pro 4 vs Horizon Zero Dawn PC vergleichen und dann stellst du fest, dass bei gleichen Settings (Konsole entspricht "medium"/original settings) die GPUs mit ~10 TFlops locker die 2-fachen fps und mehr packen, die leichte Verlustleistung be
  7. Wäre halt interessant zu hören, was ihr KONKRET an Verbesserungen erwartet.
  8. @Horst Das Ding bei dieser Generation ist einfach - der Sprung klingt enorm ist aber eher gering, dazu muss man nur previous gens heranziehen: PS3 512 MB Ram (system + vram) -> PS4 hat 16 MAL!! soviel nämlich 8 GB, während die PS5 "nur" eine Verdoppelung auf 16GB bietet PS3 0,23 Teraflops -> PS4 1,84, das 8-fache, mit der PS4 Pro reden wir sogar von der 18-fachen Leistung, die PS5 bietet hingegen "nur" die 5,5-fache Leistung der Basis PS4 oder eben die 2,5-fache Leistung einer PS4 Pro In der Generation vorher PS2 zu PS3 war es teilweise die 40-fache Leistung. Wie
  9. Dann sollen sie meinetwegen konsequent sein und alle Titel mit Vollpreis als Remastered bringen, was mich am meisten stört ist eigentlich diese Ungewissheit und die sehr schlechte Kommunikation.
  10. Grundsätzlich ist zu den meisten Spielen noch gar nichts bekannt, außer dass du die PS4 Version auch auf der PS5 spielen kannst. Da die Engines der PS4-Spiele ja bereits fast die gesamte Technik beherrschen (mit Ausnahme von Raytracing) die auch auf Next-Gen Konsolen und PCs möglich ist, kannst du bei einem sehr guten Upgrade durchaus erwarten, dass die Spiele komplett vergleichbar mit einem "echten" PS5-Game sind. Denn machen wir uns nichts vor, außer etwas besserer Auflösung, höherer Framerate, Raytracing und besseren Assets wird die Next-Gen sich nicht so richtig von der Current-G
×
×
  • Create New...