Jump to content

Horst.

Members
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Horst.

  • Rank
    Amateur

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Das natürlich auch keine Frage. Bei der Q7 und Q8 Reihe sollte es preislich inzwischen auch in die gewünschte Richtung gehen.
  2. Wie mein werter Namensvetter geschrieben hat, sind QLED Fernseher qualitativ auf hohem Niveau und kommen am ehesten bezüglich Schwarzwert an die OLED-Tvs heran. Zwischen HDMI 2.1. und "Spielereien der PS5" liegt natürlich noch einmal ein Unterschied. Die PS5 benötigt im Grunde "nur" die 4K 120hz und VRR. Viele Hersteller setzen nicht die vollen 48Gbit/s des HDMI 2.1. ein, sondern 40Gbit/s. Was allerdings völlig ausreichend bei 4k ist. Beim Bild würde ich dir empfehlen sich das direkt vor Ort einmal anzusehen. Denn auf dem Papier mögen viele Daten noch so schön aussehen, sollte das Bild d
  3. Gut, dass ist natürlich schwierig, da ich nicht weiß was der Fernseher alles können/haben muss. Preislich und ähnlich ausgestattet zum B9 könnten hier beispielsweise der Q85R oder der von dir genannte XH90 in Betracht gezogen werden.
  4. Out to Date ist ja heutzutage quasi jedes Gerät, wenn man es schon kauft. 😄 Aber nein, das meinte ich nicht. Vorallem soll das Gerät ja an deine Bedürfnisse optimal zugeschnitten sein. Wenn das der Fall ist, dann kannst du damit auch über einen sehr langen Zeitraum zufrieden sein. Ich meinte aber eher, dass sich bei OLED TVs aufgrund der Panel-Technologie eine Alterungserscheinung bemerkbar macht. Bei manchen mehr als bei anderen. Auch wenn die Anbieter immer weiter neue Gegenmaßnahmen einbauen und sich die Technik klar verbessert hat - das möchte ich überhaupt nicht abstreiten. So ist di
  5. Solltest du keine Bedenken bzgl. der Alterungserscheinungen eines OLED haben und nur die zwei Modelle zur Auswahl stehen, würde ich ebenfalls eher zum LG greifen. Der XH90 hat aufgrund zu wenig verbauter Dimmingzonen mit Blooming zu kämpfen.
  6. Ok, ich möchte die Frage anders stellen. Welche Panel-Technologie ist zukunftssicher und langlebig? Bei OLED ist die Angst, dass die Qualität nachlässt (helligkeit,einbrennen). Muss nicht sein, ist klar, aber es kann passieren und für mich ist sowas eigentlich ein No-Go. Bei QLED ist das Problem, dass Samsung sich gegen DolbyAtmos und Dolby Vision sträubt und auf eigene Formate setzt. Und NanoCell soll nur ein verbessertes LED sein. Was üfr ERfahrungen habt ihr da?
  7. Das ist ein Bildschirmschoner und muss separat heruntergeladen und aktiviert werden. Fliqlo nennt sich der Bildschirmschoner.
  8. Servus zusammen. Gibt es Fernseher mit folgenden Daten, die ihr empfehlen könnt? 4K 55" oder 65" min. 100 Hz OLED oder QLED Technologie (wobei mich bei OLED das mögliche einbrennen schon sehr abschreckt) HDR (Dolby Vision oder HDR10+, die Tendenz geht ja scheinbar eher Richtung Dolby Vision) HDMI 2.1. (ok wäre auch die abgespeckte Version, sollte aber für VRR, ALLM und eARC passen) Dolby Atmos fähig WLAN (ggfs. Standard 802.11a) Bluetooth USB Twin Tuner HD Airplay fähig Timeshift und Aufnahmefunktion 4K Upscaler
×
×
  • Create New...