Jump to content

Hiei

Members
  • Posts

    274
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Hiei

  1. Dass diese großen Techfirmen diese Spiele entwickeln um damit Geld zu verdienen ist klar. Da lotet jede Firma aus, wie weit sie gehen kann und natürlich sind denen die Kunden eig. völlig egal. Die sollen am Besten die Klappe halten und Geld ausgeben. Das ist denke ich jedem klar. Und natürlich versucht jede große Firma mit möglichst geringem Aufwand den bestmöglichen Output zu erzielen, aber das ist mir als Kunde doch völlig egal. Ob Sony jetzt 2, 5 oder 10 Milliarden Gewinn macht und dabei mehr "Aufwand" als MS betreiben musste juckt micht nicht. Ich bin ja kein Fan eines riesigen Techunternehmens, dass sich einen Dreck um mich schert, sondern ich bin "Fan" oder Kunde von der Plattform, die die für meinen persönl. Geschmack besten Spiele liefert und das waren in den vergangenen 10 Jahren für mich ganz klar Nintendo und Sony, während zu PS3 Zeiten die XBox 360 noch meine präferierte Konsolenplattform war. Aber mit der One Generation hat MS für mich(mit Spencer an vorderster Front) nichts geliefert, was ich unbedingt hätte spielen müssen. Vielleicht noch Ori, aber das hab ich dann halt auf der Switch gezockt. Ich bin ganz einfach da Kunde, wo ich die für mich besten Games bekomme, mal völlig unabhängig vom Preis. Klar ist es toll, wenn man gegenüber anderen Plattformen noch etwas Geld einsparen kann, aber das wird für mich nie das _Hauptargument_ für eine Plattform sein, sondern die dort zu Verfügung stehenden Games, denn deshalb betreibe ich dieses Hobby ja schließlich. Und genau deshalb werde ich mir in 2-3 Jahren auch ne Series X zulegen, weil ich Spiele wie Starfield, Hellblade 2, Avowed, Fable, potentiell Elder Scrolls 6 etc. nicht verpassen möchte. Aber das ändert meiner Meinung nach alles nichts daran, dass Phil Spencer in sachen Games in den letzten 10 Jahren im Vergleich zur direkten Konkurrenz völlig versagt hat.
  2. Der GamePass an sich ist für den Kunden ja auch toll, vor allem für Leute die jetzt frisch dazukommen und die ganzen Kracher wie Doom, Skyrim, Dishonored, Fable, Halo, Gears etc. noch nicht kennen. Aber der GamePass hat ja nichts mit den Managementfähigkeiten von Phil Spencer zu tun und wie er in den vergangenen Jahren die MS Studios gemanaget hat, noch sind die Games besser, nur weil man sie billiger in einem Abo bekommen kann.
  3. Ich muss ja immer wieder irgendwie schmunzeln, wenn Xbox Fans voll des Lobes für Phil Spencer sind. Kann ich persönlich überhaupt nicht nachvollziehen. Der Typ kann sich sehr gut verkaufen, muss man ihm lassen, aber was hat er denn wirklich handfestes vollbracht, was so überwältigend gut wäre? Der Mann ist jetzt fast 10 Jahre der Kopf der Xbox Sparte. Und was genau hat der in diesen 10 Jahren denn erreicht? Welche grandiosen Xbox Games sind denn unter seiner Regie bisher veröffentlicht worden? Welche neue IP's hatten einen Impact wie ein Horizon Zero Dawn, Last of Us oder GoT? Hat er es geschaftt, dass die bereits vorhandenen Studios auf Vordermann gebracht werden und qualitativ ähnlich gute Spiele liefern wie die Industriespitze, oder das Marken wie Halo und Gears wieder qualitativ genau so stark daherkommen wie zu ihren absoluten Peaks? Nö. Der hat die One Generation völlig in den Sand gesetzt und nicht einen einzigen Titel veröffentlich, der auch nur annähernd auf dem Niveau von einem Witcher 3, RDR2, GOW 2018, Last Of Us 2 oder Breath of the Wild etc. wäre. Und auch in dieser Gen gab es bisher so einen Titel nicht. Mit Papas großem unlimited Geldbeutel dann etablierte Publisher mit Megamarken(COD, World of Warcraft, Elder Scrolls, Fallout, Starfield, Doom) einkaufen gehen, ist ja nun wahrlich keine Kunst. Und selbst nach all diesen Publisher und Studiokäufen bekommt es das Management _immer noch_ nicht hin, dass konstant First Party Games erscheinen. Klar, der Gamepass ist toll und alles, aber darauf ist der gute Phil ja nicht alleine gekommen, genausowenig wie es die Gamingsparte von ihren bisherigen Erfolgen gerechtfertig hätte, 70 Milliarden + zu investieren. Spencer kann froh sein, dass die MS Oberen erkannt haben, dass der Gamingmarkt stark wächst und man da ne Menge Schotter verdienen kann und daraufhin kräftig die Schatulle geöffnet haben. Ansonsten stünde die Marke Xbox wohl ganz schlecht da. Spencer kann jetzt zeigen, dass er es besser hinkriegt als von 2013-2020.
  4. Weiß nicht. Wenn ich dann in 2-3 Jahren 155€ im Jahr für nen Service zahle, dann will ich dessen Vorteile ja auch voll ausnutzen können. Klar kann es sein, dass ich mir dann ein Elder Scrolls 6 trotzdem retail kaufe, weil ich ein großer Fan der Reihe bin, aber das wird bei der Xbox für mich dann die Ausnahme bleiben. Nur um ein paar Spiele anzutesten zahle ich sicher nicht so viel Geld, dafür ist mir meine Zeit dann doch zu Schade und im Normalfall gibt's dann eh bessere Alternativen. Ich komm so schon nicht mit den ganzen Games hinterher, deshalb werd ich auch bei PS Plus höchstens auf "Extra" upgraden. Brauch keinen "Klassikerkatalog"(der bis jetzt eh ein Witz darstellt) oder irgendwelche Demos. Nach so vielen Jahren weiß ich idr. ganz genau was mich anspricht und was nicht. Aber das kann - wie immer natürlich - jeder handhaben wie er will. Zur Zeit kaufe ich jedes Game, welches ich unbedingt zocken will noch Day One(in den letzten ca. 12 Monaten wären das HFW, GT7, Kena, Sifu, F.I.S.T., Elden Ring, RC RA, Returnal, Pokemon Arceus etc.). Wenn ich dann aber irgendwann 3 Konsolen zu Hause stehen habe, wird sich das sicher ändern. Das Leben wird auch nicht billiger und wenn dann eine der 3-4 reichsten Firmen der Welt mit quasi unbegrenzten Geldmitteln so einen Service rausbringt, bei dem deren "Blockbuster"(Stand Heute hätte die Xbox für meinen persönlichen Geschmack keinen einzigen "Must Have" Titel, aber das wird sich dann mit Starfield, Hellblade 2, Avowed, Neues Doom? und Co. für mich ändern) Day One im Abo landen, warum soll man das dann nicht auch voll ausnutzen?
  5. Es wird wohl (leider) hauptsächlich etwas Neues zu Destiniy 2 gezeigt(Neue Erweiterung?) und vielleicht die ein oder andere Überraschung. Mal abwarten. "We’re stoked to announce the date of the next Destiny 2 Showcase! We’d like to invite you to mark August 23, 2022, down on your calendars. No spoilers, but we’re excited to show you what’s next. Who knows, we may even have some surprises up that proverbial sleeve." https://www.bungie.net/en/Explore/Detail/News/51601
  6. Eben. Ich such da jetzt sicher nicht aktiv nach Schlupflöchern.
  7. Starfield kommt ja wohl sicher 2023, bei den anderen beiden Titeln rechne ich eher mit nem Release 2024, gerade bei Hellblade sieht's so aus, als ob sich die Entwickler alle Zeit der Welt lassen, die waren vor ein paar Monaten nochmal in Island zur Recherche, ich denk das Game braucht noch etwas mehr Zeit.
  8. Also wenn ich mir dann in 2-3 Jahren die Series X zulege(dann sollten ja ein paar interessante Titel(Starfield, Hellblade, Avowed etc.) endlich releast sein), werd ich auch schön brav den Vollpreis für den GP zahlen.
  9. Am 23. August gibt's offenbar ein Showcase von Bungie:
  10. Neues Pokemon Game am 18. November. Muss sagen, sieht auf den ersten Blick sehr interessant aus, optisch ein kleiner Schritt nach vorne im Vergleich zu Arceus, die Welt wirkt auch lebendiger. Mann, im Herbst/Winter kommen so viele gute Games raus. Da komm ich ja wieder gar nicht hinterher. 😅
  11. Schon okay. Ich hab schon öfters in letzter Zeit gemerkt, dass über Politik kaum noch sachlich diskutiert werden kann. Da kommen ganz schnell zig Emotionen ins Spiel. Und dabei belassen wir es auch besser. 😀
  12. Vergesst GOW Ragnarök. Dass hier ist the real Deal: "A cheap and god awful God of War rip-off has been made available to buy on the Xbox store. It's called War Gods Zeus of Child, is priced £3.39, and lets you jankily control God of War hero Kratos. Having bought the game and played it myself, I can tell you it is a worthless, minutes-long experience where you make Kratos slash aimlessly at a never-ending stream of enemies in an arena environment, until you give up or Kratos die." https://www.eurogamer.net/theres-a-rubbish-god-of-war-rip-off-on-the-xbox-store 😂
  13. Wer Springerjournalismus ernst nimmt ist ja auch selber Schuld. 😉 Ansonsten habe ich nicht geschrieben, dass man über die Definition von "Basging" diskutieren muss. Lies nochmal. Diesmal ganz gelassen und ohne Schaum vorm Mund. Ich hab nichts gegen die Grünen, bin aber auch kein Fanboy von denen...
  14. Puh, schwer, ich beschränke mich mal auf Games die nach 2000 rauskamen: ICO Shadow of the Colossus Heavy Rain Mass Effect 2 Bioshock 1 Mafia 1 GTA San Andreas Nier Automata GT4 Resident Evil 4 Dead Space 1 Zelda Breath of the Wild Irgendein Pokemon Game Persona 5 Last of Us 1+2 The Witcher 3 Final Fantasy 9+10 God of War 2+3 God of War 2018 Elden Ring Bloodborne Dark Souls 1 Remastered Metal Gear Solid 3 Hollow Knight Hades Assasins Creed 2 Ori and the Will of the Wisps Doom Eternal Skyrim Fallout 3 Call of Duty 4: Modern Warfare (2009) Battlefield Bad Company 2 Knights of The Old Republic Fable Black (2006) RDR 1 Uncharted 2 Devil May Cry 3
  15. Da müsste man ja ersteinmal aufzeigen welches Bashing genau gemeint ist? Dass die Grünen, da sie jetzt mit in der Regierung sitzen noch genauer beäugt werden und die Presse versucht Skandale aufzudecken oder Stimmung zu machen ist übrigens (leider) völlig normal in diesem Business und jetzt triffts halt vermehrt die Grünen, an der CDU und SPD konnte man sich ja schließlich schon die vergangenen 8 Jahre abarbeiten. Stammtischparolen vom rechten Rand sind natürlich fehl am Platz, aber diese Gruppe hetzt ja gegen fast alles was nicht bei 3 auf den Bäumen ist.
  16. So langsam geht die Verfügbarkeit der PS5 etwas nach oben, ich bleib aber dabei, dass sie die angestrebten 18 Mio verkauften Einheiten nicht schaffen werden. Man muss eben auch die momentane Lage in der Welt berücksichtigen. Bei uns in der Tageszeitung war heute ein Bericht drin, in dem stand, dass die Konsumlaune auf dem absoluten Tiefpunkt angelangt ist und viele Verbraucher ua. wegen der Energiekrise und dem Krieg verunsichert sind und sparen und das wird sich unweigerlich auch auf die Gamingbranche auswirken. USA: Activision: Ich denke die großen Publisher müssen damit leben, dass in der momentanen Zeit das große Wachstum der Branche (vorerst) ne kurze Pause einlegt und man schon froh sein kann, wenn man die Umsätze in etwa halten kann.
  17. Muss mich Ende August dann entscheiden, wenn mein altes Abo abläuft. Glaub ich nehm "Extra". Für Premium fehlt mir glaub ich einfach die Zeit, außerdem ist der Klassikerkatalog wohl noch ziemlich überschaubar. In Extra wird es sicher den ein oder anderen PS4/PS5 drop Day one geben(siehe Stray) und damit sind die 40€ mehr, im Vergleich zu "Essential" schnell reingeholt.
  18. Wenn man die Zahlen so gezeigt bekommt ist das wirklich krank. Das dürfte ja eig. Genreübergreifend mit die größte Marke sein(von irgendwelche Handygames mal abgesehen), wenn selbst die Marke GTA da nicht mal ganz rankommt. Von daher, wenn das wirklich irgendwann für Sony wegbricht ist das für die ein herber Rückschlag, da braucht man nicht lange drumherum reden und da sind sie zurecht sehr besorgt, was deren Statements ja auch klar aufzeigen.
  19. Hab den MP damals nicht so viel gezockt, fand den aber okay, war zumindest mal etwas Neues. Ja, bei Ascension hat man dann klar gemerkt, dass die Formel einfach zu Ende war und nichts mehr Neues bieten konnte. Dieses Gameplay und Kratos selbst als Charakter hatte mit Teil 3 seinen Höhepunkt und die Geschichte in Griechenland war zu Ende erzählt, da war keine Steigerung mehr drin, deshalb kann man Cory mit seinen neuen Ansatz echt nur gratulieren. Bin gespannt, was ne Figur GOW 2018 bei meinem Rerun macht. Hab's bisher 2 mal durchgespielt und hab jetzt echt wieder vor Ragnarök richtig Bock drauf.
  20. Obwohl ich mit COD nichts mehr anfangen kann und mir es daher völlig egal ist, wenn das MS Exklusiv wird, hat Sony(obwohl in dieser Aussage natürlich viel Eigeninteresse drin steckt, eh klar) da schon irgendwo recht. COD ist der absolute King im Shootergenre und da kommt keine andere Marke dran, mal zumindest aktuell und in naher Zukunft nicht. Da ist selbst ein "Riese" wie Battlefield im Vergleich relativ mickrig.
×
×
  • Create New...